• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Wildstar: Vereinfachung der Raid-Questreihe und des Runensystems geplant

    Die Entwickler des Online-Rollenspiels Wildstar haben sich dazu entschlossen, künftig die Anforderungen für die Raid-Questreihe ein bisschen zu senken. Wann die Anpassungen kommen, von denen die Entwickler im Nexus Report gesprochen haben, ist noch nicht bekannt.

    Die Qualifikations-Questreihe für die Schlachtzüge im Online-Rollenspiel Wildstar ist anspruchsvoll, anders lässt sich das gar nicht beschreiben. Vielleicht ein bisschen zu anspruchsvoll, wie die Entwickler von Carbine nun in der aktuellen Ausgabe des Nexus Report zugegeben haben. Lead Game Designer Joe Piepiora hat Tony Rey und Stephen Frost im Livestream-Studio besucht und spricht einige Themen an, die die Community interessieren.

    Aber zuerst geht es um das Runensystem von Wildstar. Das Runensystem wird künftig neu gestaltet, um es übersichtlicher zu gestalten. Da Gegenstände blauer Qualität beispielsweise zwischen einem und vier Runenplätze haben können, sind die Spieler oft enttäuscht, wenn sie ein Item mit nur einem Slot ergattern. Künftig gibt es auf blauen Items aus instanzierten Inhalten garantiert drei Slots für Runen, nur die Art wird zufällig ausgewürfelt. Grüne Gegenstände haben einen Slot, blaue Gegenstände von Händlern und Weltdrops zwei – so geht es dann weiter bis zu den epischen Ausrüstungen.

    Außerdem kommt ein Item ins Spiel, mit dem sich die Arten der Runenslots auf einem Item einmal neu auswürfeln lassen. Das erinnert ein bisschen an das Verzauberungsprinzip aus Diablo 3: Ihr benutzt das Item und würfelt so einen Runenplatz neu aus. Angenommen es handelt sich um einen Erd-Slot. Mit dem Item wählt ihr dann beispielsweise aus einem Fusions- oder Wasser-Slot. Das Ursprungselement kann dann nicht mehr auftreten, und der ganze Vorgang lässt sich nur einmal pro Runenplatz durchführen. Ein anderer Gegenstand, der in PvP- und PvE-Inhalten droppt, lässt euch auf Ausrüstungen einen weiteren Runenslot freischalten. Für Items bis zur blauen Qualität könnt ihr einen Slot freischalten, auf violetten und orangenen Rüstungsgegenständen lassen sich so zwei Slots aktivieren.

    Die Änderungen am Runensystem werden nicht retroaktiv für Items übernommen, die ihr bereits habt. Euch werden also nicht plötzlich Runenplätze fehlen, wenn ihr nach dem Patch mit den Anpassungen ins Spiel einloggt. Aber ihr könnt die Aufwertungs-Items auf eure alten Gegenstände anwenden.

    Hinsichtlich der Questreihe für den Zugang zu den Schlachtzügen ändert sich künftig Folgendes: aus den Silbermedaillen-Anforderungen für die Veteranen-Dungeons werden Bronzemedaillen-Anforderungen. Ihr müsst in den vier Dungeons also nur noch die Bronze-Bewertung erreichen und nicht mehr die silberne. Auch der Schritt, bei dem ihr die Weltbosse in Wildstar erlegen müsst, soll abgeändert werden. Noch sind sich die Entwickler aber nicht sicher, was genau sich ändert. Und nach der Säuberung der Genarchive müsst ihr nur noch 100 statt 300 Unvollständige Urmuster sammeln, um Zutritt zur Datenebene zu erhalten.

    Joe Piepiora beantwortet noch einige Fragen der Fans hinsichtlich des Housings und der Kostüme. Den kompletten Nexus Report könnt ihr euch nachfolgend anschauen.

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Mindphlux
    Vielleicht sollte man es nicht Vereinfachung nennen, sondern Anpassung. Es ist doch völlig klar, dass die erste…
    Von DoktorElmo
    Die Mehrheit ist schon lange 50, in den Levelgebieten ist meistens nur mehr wenig bis gar nichts los, twinke gerade…
    Von Snoggo
    Scherz an der Sache: Die Hardcore Abteilung der Community wollte genau diese Änderungen sehen. :)

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Elenenedh Google+
      14.08.2014 13:26 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Mindphlux
      am 15. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht sollte man es nicht Vereinfachung nennen, sondern Anpassung. Es ist doch völlig klar, dass die erste Spielversion nicht bereits der Weisheit letzter Schluss sein kann. Man sieht sich das Spiel eine Weile im realen Spielbetrieb an und leitet dann die notwendigen Schritte ein. Carbine hat bisher noch niemanden verraten oder ist entscheidend von seinem Weg abgekommen. Wenn es nun mal so schwierig und hemmend für den Fortschritt der Spieler ist, dann hat da niemand etwas von. Von "casual" ,was hier wieder einige vermuten, ist man immer noch weit entfernt.

      -Mp
      Iffadrim
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bis jetzt nur ein kleiner Schritt zugunsten der Spieler.
      Kein Grund zu schreien.
      Noch nicht.

      Als Spieler mit begrenzter Spielzeit, kommt mir das entgegen.

      Wie wäre erst der Aufschrei, wenn die Mehrheit der Leute endlich 50 wird und dann vor einen riesigen Berg
      von Aufgaben gestellt wird, um am Endgame teilnehmen zu dürfen.

      DoktorElmo
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Mehrheit ist schon lange 50, in den Levelgebieten ist meistens nur mehr wenig bis gar nichts los, twinke gerade mit einem Kumpel der neu angefangen hat.
      Imanewbie
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich begrüße die Änderungen vom Dungeon, da man die Bosse noch immer legen muss, aber endlich ohne Zeitbeschränkung. Auch die Änderungen am Urmuster sehe ich als positiv an, da ich sie mehr als unnütze Zeitverschwendung ansehe so viele zu farmen.

      Zum Runensystem: Sehe ich schon positive Aspekte aber noch nicht perfekt, ich würde es lieber sehen wenn Sie den einzelnen Elementen sinnvolle Sets spendieren die jede Klasse gebrauchen kann. (Muss ja nicht immer nur die Hauptatrribute verstärken, aber so ähnlich wie die Gegenstände mit speziellen buffs, könnte man auch Sets entwickeln die z.B. nach n doppelsprung 20% Lauftempo geben und halt 2,4,6 setboni haben.

      Würde ich besser finden als auf das Dropglück + Runenglück u warten.

      Mfg
      autojodared
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Och nein bitte nicht -.- .
      Warum denken Entwickler immer sie müssen auf die Community hören.
      Snoggo
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Scherz an der Sache: Die Hardcore Abteilung der Community wollte genau diese Änderungen sehen.
      Imanewbie
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mhh

      Weil wenn Sie es nicht machen keine Community mehr da ist.

      Arrclyde
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab irgendwie geahnt das als erstes ein "och nee"-Kommentar kommt, von jemanden der ganz gepflegt ignoriert das man Spieler locken und halten will, und die paar die "Hardcore!!!11einseins" sind nunmal für ein wirtschaftlich arbeitendes Unternehmen in der Größenordnung nicht ausreichen.

      TL;DR:
      Die hören nicht auf die Community sondern reagieren auf die Mäßigkeit mit der ihr Angebot angenommen wird.
      Wynn
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wärs dir lieber wenn das spiel richtig f2p wird ?

      sie müssen was ändern
      latosa
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Da werden noch viel mehr vereinfachungen kommen,den von ein paar hardcore raidern (ich weiß furchtbares wort) kann man kein spiel finanzieren.Die gehälter von carabine zahlt nun mal nc-soft und die wollen geld verdienen.
      Jaak
      am 14. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      weil sie die spieler(Community) nicht verlieren wollen... doofe frage..
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1132487
Wildstar
Wildstar: Vereinfachung der Raid-Questreihe und des Runensystems geplant
Die Entwickler des Online-Rollenspiels Wildstar haben sich dazu entschlossen, künftig die Anforderungen für die Raid-Questreihe ein bisschen zu senken. Wann die Anpassungen kommen, von denen die Entwickler im Nexus Report gesprochen haben, ist noch nicht bekannt.
http://www.buffed.de/Wildstar-Spiel-42407/News/Wildstar-Vereinfachung-der-Raid-Questreihe-und-des-Runensystems-geplant-1132487/
14.08.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/05/Wildstar_Raid_01-buffed_b2teaser_169.jpg
wildstar,ncsoft,mmorpg
news