• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      07.04.2014 15:53 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Keupi
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Irgendwie lässt mich Wildstar für ein neues MMORPG sehr kalt.
      Eyora
      am 11. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Shiv0r:

      Das Target-System in TESO war auch am Anfang nicht vorgesehen. Es stellte sich nur in der Beta heraus, das gerade Heiler große Probleme im Gruppenspiel bekamen und daher wurde dieses "Softtarget-System" eingeführt. Denn die Aktion wird schon in die Richtung ausgeführt in die du sie wirkst, verpasst du das Ziel nur minimal, korrigiert das System den Fehler, bzw. wenn du jemanden ins Target nimmst geht die Fähigkeit auch gröber dorthin, wobei du die Fähigkeit aber immer noch nicht in die andere Richtung wirken darfst, wie z.B. in WoW.

      ZITAT:
      "Nennt sich Everquest Next."


      Seh ich noch nicht aber abwarten, die Ideen klingen gut, aber das machen sie meistens.

      ZITAT:
      "Zeig mir ebenfalls in diesem Niveau das Telegraphen-System in einem anderen MMO."


      Von denen die ich gespielt habe, erinnert mich TSW am stärksten dran.
      Wobei viele da Tera eher als Referenz nehmen, nur das hab ich nie gespielt.

      Die besonderheit des CC-Systems hat sich mir in meiner Spielzeit noch nicht offenbart, so das ein vergleich sehr schwer ist.

      ZITAT:
      " Aber ich mache deswegen kein Fass auf."


      Ich auch nicht, ich habe nur gesagt das ich in Wildstar keine Genre-Evolution sehe. Die Vergleichsdiskussion stammt von SirenX.
      Ekim
      am 11. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Eyora Ich mag Teso nicht. Und Skirym hat mich auch schnell angeödet. Aber ich mache deswegen kein Fass auf. Ich spiele immer noch ab und zu WoW damals bis zum einschlafen, jetzt eher im Schlaf. Und ich finde schon, dass Wildstar bewegungsintensiver ist. Natürlich "kann" ich mich in z.B. WoW auch mehr bewegen. Aber nach meinem Empfinden gehört das bei Wildstar dazu, wenn ich nicht ständig auf die Mappe bekommen möchte.
      Shiv0r
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "sehr nahe kommt und nur weil es kein TabTarget System hat ist es dadurch nicht viel hektischer."


      Zum einen hat Wildstar wieso auch immer ein Tabtarget-System drin, als auch die Steuerung eines Tabtarget-Systems - nur sind beides Dinge die zumindestens mir wie ein Blinddarm vorkommen, da das eigentliche Telegraphen-System weder ein Tabtarget braucht, als noch diese Steuerung.
      Eines meiner wenigen Kritikpunkte in Wildstar. Ohne Deadlock und Keyfreebind wäre das Spielerlebnis für mich nur halbsogut.
      Zum anderen merkt man beim Kampfsystem spätesten im PvP, dass es um einiges hektischer ist als in WoW, gerade als Melee.

      ZITAT:
      "Eigentlich nicht, nur der Begriff 2.0 weckt die Erwartungen einer Genre Weiterentwicklung und die sehe ich bisher in keinem MMORPG."


      Nennt sich Everquest Next.

      ZITAT:
      "Na, das Qustsystem harkt aber noch sehr stark und viel neues habe ich in Wildstar nicht erblicken können, es ist eine neue Mischung bekannter Sachen, aber was wirklcih neues haben sie nicht."


      Gut zeig mir genau das gleiche CC-System in einem anderen MMO. Zeig mir ebenfalls in diesem Niveau das Telegraphen-System in einem anderen MMO.
      Feature zu ignorieren, heißt nicht, dass sie nicht existieren.
      Eyora
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Außer natürlich man möchte wow als das erste mmo ansehen oder zumindest keines, das irgendwas anders gemacht hat, als seine vorreiter."


      Genau das WoW war keine Weiterentwicklung des Genres. Es hat die besten komponenten anderer Spiele übernommen und vereinfacht. Dieses Prinzip hält WoW seit 9 Jahren aufrecht und an der Spitze des Genres.

      ZITAT:
      "nur weil es dann vielleicht besser auseinander zu nehmen"


      Eigentlich nicht, nur der Begriff 2.0 weckt die Erwartungen einer Genre Weiterentwicklung und die sehe ich bisher in keinem MMORPG.

      ZITAT:
      "aber es macht altbewährtes besser"


      Na, das Qustsystem harkt aber noch sehr stark und viel neues habe ich in Wildstar nicht erblicken können, es ist eine neue Mischung bekannter Sachen, aber was wirklcih neues haben sie nicht.

      ZITAT:
      "Ein Widerspruch für einen WoW Spieler welche Geschwindigkeit dem von Wildstar sofern man Instanzen läuft, raidet oder was auch immer tut"


      Ich twinke fast ausschließlich. Oder mache Daylis. Raids habe ich einmal jeden im LFR besucht um es gesehen zu haben.

      ZITAT:
      "TESO sagt dir gerade enorm zu, keine Frage das ist doch wunderbar aber erzähl mir doch bitte nicht das wir jetzt alle nur noch mit NPC´s sprechen wollen, beinahe fast zu 80 % alleine spielen"


      Nein, ich sage das ich das machen möchte. Ich würde nie erwarten den Geschmack der Masse zu vertreten.

      ZITAT:
      "Dann tut dir und auch mir, ja ich mag TESO an sich - auch ein wenig Action die ja für uns alt gewordenen kaum noch ertragbar zu sein scheint - wieder richtig gut. Selbst wenn nicht, man könnte meinen manche glauben TESO hätte sie von einem Dämonen befreit und sie können endlich wieder chillig in den Tag leben. Jesus!"


      Jetzt übertreibst du. Ich sagte es ist Geschmackssache und ich habe TESO nicht mal erwähnt.

      ZITAT:
      "Das TESO ist so schön, leicht und liebevoll zu mir geblubbel ist ja wie ne Sekte auf Drogen und nochmal, ich mag TESO aber verschließe mich nicht dem was ich wirklich sehe oder auf mich zukommen sehe gar auf mehrere."


      Ich denke auch das viele Leute diese Thematiken zu ernst nehmen. Aber das beschrenkt sich nicht auf ein Spiel, da hat man in jedem Spiel seine Vertreter sitzen.
      SirenX
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Eyora

      Menschenskinder Eyora, nich alles auf die Goldwaage legen nur weil es dann vielleicht besser auseinander zu nehmen ist das Ganze was ein anderer sagt.

      Es ist vielleicht nur ein MMO 1.786 statt ein MMO 2.0 ( das man auf Kleinigkeiten so rumreiten kann, herrlich ) aber es macht altbewährtes besser, erweitert vieles und gibt dennoch viel neues mit auf den Weg.

      Du magst es gesetzter ? Ein Widerspruch für einen WoW Spieler welche Geschwindigkeit dem von Wildstar sofern man Instanzen läuft, raidet oder was auch immer tut - sehr nahe kommt und nur weil es kein TabTarget System hat ist es dadurch nicht viel hektischer. Ein roter Kreis in Wow ist auch ein böser roter Kreis ( gibt auch andere Formen bevor die Goldwaage wieder zuschlägt ) denn beide tun weh und man muss sich bewegen und zwar gestern schon und nicht erst morgen darin.

      TESO sagt dir gerade enorm zu, keine Frage das ist doch wunderbar aber erzähl mir doch bitte nicht das wir jetzt alle nur noch mit NPC´s sprechen wollen, beinahe fast zu 80 % alleine spielen ( ja es gibt Ausnahmen ) und auf vieles altbewährtes verzichten wollen das sogar noch besser geht als in der Vergangenheit ( darauf bezog sich das eigentlich 2.0, nicht die Evolution als Ganzes ) und eben nur noch RPG zählt als eben alles andere was wir kennen/kannten und zu lieben/hassen gelernt haben.

      Ich frage dich und auch mich in ein paar Wochen gar sagen wir eher Monaten nochmal ob die Ruhe, das Gesetzte nicht lange zu ruhig um einen geworden ist.

      Dann tut dir und auch mir, ja ich mag TESO an sich - auch ein wenig Action die ja für uns alt gewordenen kaum noch ertragbar zu sein scheint - wieder richtig gut. Selbst wenn nicht, man könnte meinen manche glauben TESO hätte sie von einem Dämonen befreit und sie können endlich wieder chillig in den Tag leben. Jesus!

      Das TESO ist so schön, leicht und liebevoll zu mir geblubbel ist ja wie ne Sekte auf Drogen und nochmal, ich mag TESO aber verschließe mich nicht dem was ich wirklich sehe oder auf mich zukommen sehe gar auf mehrere.

      So genug des Ganzen, keines meiner Worte ist ein Angriff, eher ein netter Konter und ehrliche Diskussion.
      XMcLane
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich möchte an der stelle nicht klugscheissen, aber wären wir nicht eher schon bei mmo 3.0 oder sogar 4.0? Außer natürlich man möchte wow als das erste mmo ansehen oder zumindest keines, das irgendwas anders gemacht hat, als seine vorreiter. Und das würde ich bei der häufigen erwähnungen von casualisierung im vergleich zu bspw. ultima online oder everquest anzweifeln.
      Eyora
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "wenn man eben das herkömmliche Gute mit einer Mischung aus dem Besten und Ansätze eines MMO 2.0 erwartet oder sehen möchte."


      Nichts gegen Wildstar aber eine Genre-Evolution zu einem MMO 2.0, verschließt sich mir nun wirklich nicht. Aber ein gutes und Solides MMORPG haben sie gebastelt, das auch deutlich mehr auf die Aktion betontere Klientel setzt.

      ZITAT:
      "Irgendwie lässt mich Wildstar für ein neues MMORPG sehr kalt."


      Ich habe es getestet und auch mich packt es nicht so recht, aber das ist ja Geschmackssache. Wildstar ist mir zu schnell zu überladen mit eindrücken die sich einem aufdrängen. Ich mag es da mittlerweile doch ruhiger und gesetzter.
      SirenX
      am 08. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das sollte es aber besser nicht denn es ist wirklich toll. Keine Frage der Comicstil ist nicht jedermanns Sache aber was das Spiel an Features und Beschäftigungsmöglichkeiten bietet hat so nur WoW und ggf. auch inzwischen Rift vorzuweisen. Eine riesen Palette und das zu Release schon und nicht Monate oder Jahre später erst. Jeder Blick ist es wert und wenn die OpenBeta Wochenende anstehen und man nicht wenigstens einen Blick oder gar einen zweiten macht, dann verpasst man auf jedenfall etwas.

      Teso hat schöne Optik und eine coole Story bzw gut gemacht Geschichte zum einmaligen durchspielen, vll noch das AvA aber das ist es dann auch schon gewesem. ( keine Kritik an TESO, da ich es selber spiele und mag ) aber anders und mehr erwartet einen eben in Wildstar wenn man eben das herkömmliche Gute mit einer Mischung aus dem Besten und Ansätze eines MMO 2.0 erwartet oder sehen möchte.

      Probierts ein wenig später bitte aus. Es lohnt sich und nur weils keine dicke Lizen hat, heißt das nicht das es nicht gut wird oder ist. Im Gegenteil, man kann gerade dort auf mehr hoffen bzw. zeigen als eben diese Lizenmonster welche sich verkaufen wie geschnitten Brot und das liegt sicherlich nicht nur oder gar nicht an den vielen tollen Features/Eigenschaften oder dem Spiel selbst. Die Lizenz aber auch Quali ist oft ein Selbstläufer, so nicht bei Wildstar da muss gepunktet werden und das tun sie.
      Obelion
      am 07. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      super! endlich mal ein standart interface, was raidtauglich aussieht. nicht alle informationen quer über den bildschirm verteilt und sogar einen funktion ein raid target zu wählen, ohne dieses umständliche locken aus wow zu machen (muss dann wohl der raidlead machen )
      Dagonzo
      am 07. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das UI scheint ja ganz nett zu sein. Sieht auch aus als wenn es ein Mod aus WOW wäre.^^
      Was mich an dem Spiel mehr stört, das die Grafik auch wie bei WoW ist.
      Für ein Spiel das im Jahre 2014 fast zehn Jahre nach WoW erscheint, einfach zu wenig.
      Dazwischen liegen Welten.Das kann man heute deutlich besser machen.
      Jetzt soll mit keiner erzählen, dass es bei Comic-Grafik nicht anders geht. Manche Texturen sehen sogar richtig grausig aus.
      Shiv0r
      am 07. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die grafische Leistung ist auch für ein MMO aktuell. Nur muss bei einer Comic orientierten Aesthetic die grafische Leistung auch ganz andere Sachen erfüllen, als bei einem realistischen Spiel.

      https://www.youtube.com/watch?v=5oK8UTRgvJU

      Unscharfe Texturen findet man überall, ist auch schlicht nicht machbar alles in 2k x 2k oder 4k x 4k Texturen in einem MMO zu wiederzugeben.

      Das einzige Problem an Wildstar ist eher die Performance.

      Teires
      am 07. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich kenn Wildstar bisher nur aus Videos und Screens.
      Ich find die Grafik für ein MMO eigentlich recht gut.
      Auch die Texturen scheinen scharf und detailiert zu sein.
      Stil und Qualität sollte man schon getrennt voneinander beurteilen.
      erban
      am 07. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Es wäre einfach andere Texturen zu nehmen. Das ist einfach deren Stil. Der Vorteil ist, dass es in 20 Jahren noch genauso gut aussieht im Vergleich zu einem realistischeren Spiel. Bestes Beispiel:
      Windwaker vs Tomb Raider 1.
      Obelion
      am 07. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      verstehe ich jetzt nicht, bei mir sind alle texturen sehr detailliert, wer den grafikstil nicht mag sollte das ganze wohl nicht spielen.
      Natürlich will das Spiel auch nicht fotorealismus marke battlefield 4 erreichen (wie auch wenn es comic grafik hat).
      vllcht solltest du dann mal TESO probieren, das soll doch eine recht gute und auch realistische grafik haben
      Zwuusch
      am 07. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ich weis nicht mit welchen einstellungen du gespielt hast, aber bei mir sieht alles erste sahne aus, da kommt wow lange nicht mit
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1116571
Wildstar
Wildstar: UI 2.0 mit Release Candidate am 18. April spielbar
In den offiziellen Foren zum kommenden Online-Rollenspiel Wildstar verkündet Community Manager Bronn, dass mit dem nächsten Vorbesteller-Wochenende am 18. April 2014 UI 2.0 ausprobiert werden kann. Der große Patch aktualisiert die Version des Wildstar-Clients auf die erste Release-Version.
http://www.buffed.de/Wildstar-Spiel-42407/News/Wildstar-UI-20-mit-Release-Candidate-am-18-April-spielbar-1116571/
07.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/02/Wildstar_UI2_klein-buffed_b2teaser_169.jpg
wildstar,mmorpg
news