• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Wildstar: Free2Play im Herbst - Alle Infos und neuer Trailer

    Wildstar wird im Herbst Free2Play! Ein optionales Abo gibt's aber weiterhin. (22) Quelle: Carbine Studios

    Wildstar wird im Herbst Free2Play! Was viele Spieler in den vergangenen Monaten vermutet hatten, bestätigte NCSOFT bei einem Event in London, zu dem buffed ebenfalls eingeladen war. Welche Veränderungen auf die Spieler zukommen und was NCSOFT noch für das kostenlose Wildstar plant, lest ihr im Special.

    Viele Spieler haben die Free2Play-Umstellung von Wildstar bereits seit einiger Zeit kommen sehen. Jetzt ist der Chua aus dem Sack: Wildstar wird im Herbst auf ein Free2Play-Bezahlmodell umgestellt. Ein optionales Abo wird es weiterhin geben, die Einstiegshürde Kaufpreis wird aber komplett entfallen und Wildstar somit kostenlos spielbar sein.

    Damit passt NCSOFT sich auch der veränderten Marktsituation an und trägt der Tatsache Rechnung, dass Wildstar eben nicht wie erhofft der große Hit geworden ist oder vielleicht auch von Beginn an auf das falsche Business-Modell setzte.

    Die Mischung aus Sci-Fi-Setting mit eher ungewöhnlichen Völkern und Klassen, einer quietschbunten, aber sehr stilvollen Comic-Grafik, garniert mit dem aktiven Kampfsystem traf einfach nicht den Geschmack der Masse. Schade, denn Wildstar ist nach wie vor ein richtig gutes Spiel, wie ihr auch im Wildstar-Test von Susanne lesen könnt.

    Durch die Free2Play-Umstellung wird Wildstar natürlich auch nicht schlechter, sondern kann hoffentlich wieder viele neue Spieler in die witzige, und kunterbunte Welt locken. Die sollen dann ab Herbst 2015, ein genaues Datum steht noch nicht fest, kostenlos in die Welt von Wildstar eintauchen, bis Stufe 50 aufsteigen und alle Dungeons, Raids, Abenteuer, Schiffsjungen-Missionen und PvP in vollem Umfang genießen können.
    Im Herbst wird Wildstar kostenlos spielbar sein! Im Herbst wird Wildstar kostenlos spielbar sein! Quelle: Carbine Studios Die komplette Spielwelt und alle Inhalte werden auch für Free2Play-Spieler ohne Einschränkungen spielbar sein. Für die optionale Wildstar-Mitgliedschaft – sozusagen das freiwillige Abo – gibt's dann obendrauf einige Vorteile im Spiel, die aber laut Entwicklerteam niemals spielentscheidend sein sollen. Unter anderem erhalten Wildstar-Abonnenten im Gegensatz zu Free2Play-Spielern mehr Erfahrungspunkte beim Leveln oder beim Handwerk, mehr Währung oder Item-Drops und mehr Ruf. Abonnenten erhalten zusätzliche Items für Charaktere, Kostüme, Bankfächer, Vorräte und Dekorationen für das Haus.

    Neben der Umstellung auf ein Free2Play-Modell und der Implementierung des Item Shops hat Entwickler Carbine Studios auch noch einige andere Verbesserungen für Wildstar geplant. So sollen etwa die Attribute und Werte auf Gegenständen wie Ausrüstungen und Waffen angepasst werden, damit sie leichter verständlich sind. Im High-Level-Bereich soll es zudem mehr Möglichkeiten geben, seinen Helden zu individualisieren. Das Amp-System wird vereinfacht und alle Slots werden freigeschaltet.
    DJ Caretaker bekommt ihr als Housing-Item, wenn ihr Abonnent seid. DJ Caretaker bekommt ihr als Housing-Item, wenn ihr Abonnent seid. Quelle: Carbine Studios Auch die Dungeons und Open-World-Herausforderungen werden vom Team erneut unter die Lupe genommen, sodass sie zwar nach wie vor eine Herausforderung darstellen, aber die Spieler nicht mehr durch einen brutalen Schwierigkeitsgrad zum Aufgeben bringen. Für Neueinsteiger verbessert Carbine Studios die Erfahrung in den ersten Spielstunden und baut ein neues und schnelleres Tutorial ein.

    In den kommenden Wochen und Monaten wird es jede Menge neue Infos zur Umstellung von Wildstar auf das Free2Play-Modell geben. Für alle Spieler, die bis dahin am Ball bleiben und ab dem 15. Juni bis hin zur Umstellung weiterhin ein Abo bezahlen, gibt's zudem besondere Belohnungen. Spieler, die auch über die Umstellung hinaus ein Abo zahlen, bekommen sogar noch mehr Items. Ehemalige Spieler werden zusätzliche mit dem Loyalty-Programm belohnt, das ehemalige Wildstar-Spieler je nach investierter Zeit mit weiteren Goodies beschenkt.
    Alle Spieler, die seit Launch am 3. Juni 2014 ein Abo haben bekommen das Ikthian Crawler Mount, ein DJ Caretaker Housing Item und Disco Snoglug als Companion Pet. Zudem einen neuen Housing Musik-Track, vier Monate Signature-Service, zwei Titel: Living Legend und Nexus Loyalist. Habt ihr aktuell ein Abo und behaltet es auch bis nach der Free2Play-Umstellung bekommt ihr alles bis auf das Mount und den Living-Legend-Titel. Alle Spieler, die seit Launch am 3. Juni 2014 ein Abo haben bekommen das Ikthian Crawler Mount, ein DJ Caretaker Housing Item und Disco Snoglug als Companion Pet. Zudem einen neuen Housing Musik-Track, vier Monate Signature-Service, zwei Titel: Living Legend und Nexus Loyalist. Habt ihr aktuell ein Abo und behaltet es auch bis nach der Free2Play-Umstellung bekommt ihr alles bis auf das Mount und den Living-Legend-Titel. Quelle: Carbine Studios "Ob ihr aktuell Wildstar spielt oder früher mal gespielt habt, im Zuge der Umstellung wollen wir sichergehen, dass wir euch als wichtigen Bestandteil unserer großartigen Spiels sehen und euch dafür belohnen", so Chad Moore, Creative Director bei den Carbine Studios.

    Die üblichen Inhaltsupdates wird es in gewohntem Rhythmus auch weiterhin geben. Die Free2Play-Umstellung soll nur der Anfang sein für viele neue Ideen und Inhalte der Entwickler, die sie dann hoffentlich dank vielen Spielern auch umsetzen können.

    Für mehr Infos zu Wildstar und der Free2Play-Umstellung schaut auf die offizielle Homepage. Im Anschluss findet ihr außerdem noch den neuen Trailer zur Free2Play-Umstellung von Wildstar. Was denkt ihr darüber? Werdet ihr Wildstar spielen, wenn es Free2Play wird? Sagt uns per Kommentarfunktion eure Meinung.

    02:11
    Wildstar: Free2Play-Trailer zur Umstellung im Herbst
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Arrclyde
    Doch, finde ich schon. Wenn deren "langjährige Erfahrung" ganz offensichtlich NICHTS wert ist sollten sie mal drüber…
    Von Derulu
    Glaskugeln, Tarotkarten und Orakel sind immer noch keine gängigen Marktanalyseinstrumente ^^.
    Von Arrclyde
    Generell wenn ich mir Wildstar so angucke bin ich ich geneigt zu sagen: Es ist ungefähr ein Jahr zu früh rausgekommen.…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Silarwen
      29.05.2015 10:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Arrclyde
      am 05. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Generell wenn ich mir Wildstar so angucke bin ich ich geneigt zu sagen: Es ist ungefähr ein Jahr zu früh rausgekommen. Ein Jahr mehr Polishing hätte dem Spiel sicher ganz gut getan, und wenn ich mir WOD so angucke..... dann wäre genau JETZT der Zeitpunkt an dem ein fertigeres Wildstar auf den Markt hätte kommen sollen.
      Arrclyde
      am 07. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Glaskugeln, Tarotkarten und Orakel sind immer noch keine gängigen Marktanalyseinstrumente ^^."


      Doch, finde ich schon. Wenn deren "langjährige Erfahrung" ganz offensichtlich NICHTS wert ist sollten sie mal drüber nachdenken, diese Mittel zu nutzen

      Ich finde es immer wieder erstaunlich wie angebliche "Experten" oder "Kenner" der Branche immer so dermaßen weit in der Vergangenheit leben, dass sie sich so sehr täuschen.
      Derulu
      am 05. Juni 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " und wenn ich mir WOD so angucke..... dann wäre genau JETZT der Zeitpunkt an dem ein fertigeres Wildstar auf den Markt hätte kommen sollen.
      "


      Glaskugeln, Tarotkarten und Orakel sind immer noch keine gängigen Marktanalyseinstrumente ^^.
      Trashdiva
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mit abstand das beste MMO zur zeit. Es hat sich sehr sehr vieles zum besseren verändert und hat die Startschwierigkeiten abgeschüttelt, endlich hat man anständigen Progress und balanced PVP und einen Schwierigkeitsgrad den sich ja so viele WoW Spieler aus classic zeiten wünschen, das spiel ist alles andere als abgeschrieben, im gegenteil ... es booomt so richtig gerade, auch wenn es F2p wird... das wird keinen Unterschied machen, wer jetzt noch WoW usw raidet ist meiner Meinung nach anspruchslos
      hockomat
      am 04. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Guter Witz und wirklich viel hat sich auch nicht geändert hab immer mal wieder reingeschaut letzte mal mit proto Spiele. Finde immer noch das es Potential hat aber dieses völlig verschenkt wurde
      Arrclyde
      am 04. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Einige Wildstar Spieler meinen ja nach jedem Content Drop es seien viele zurück gekommen. Den Spruch hört man schon über nen halbes Jahr ^^. Leider scheinen all diese Leute kein Geld dazulassen ^^"


      Das Problem ist wenn das die Spieler sagen ist "viele" seeeeehr relativ. Denn subjektiv betrachtet ist as Glas immer halb voll oder halb leer.... ähm der Server. Ob das nun sooooo viele sind wie das manch ein Spieler fühlt, weiß nur Carbine. Und da sie die Umstellung nun offiziell angekündigt haben, scheinen das einfach nicht genug Rückkehrer und neue Spieler gewesen zu sein.
      Micro_Cuts
      am 03. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aber das ist doch schon ein alter Hut. Kam seit dem nicht schon wieder ein Content Drop raus?
      "


      Ja aber ich bezweifle stark das deswegen viele zurückgekommen sind. Sicher wird die Box Aktion und F2P Ankündigung bisschen was gebracht haben.

      ZITAT:
      "Hallo Arrclyde,
      Du meinst wahrscheinlich "Invasion auf Nexus". Der ist aber ganz frisch. Der davor liegende Content Drop war die "Protospiele - Initiative" wo ja auch recht viele zurück gekommen isnd. Dazwischen gab es dann nur noch die Aktion mit den Verkaufsschachteln und danach dann die F2P Ankündigung."


      Einige Wildstar Spieler meinen ja nach jedem Content Drop es seien viele zurück gekommen. Den Spruch hört man schon über nen halbes Jahr ^^. Leider scheinen all diese Leute kein Geld dazulassen ^^
      Rolfman
      am 03. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo Arrclyde,
      Du meinst wahrscheinlich "Invasion auf Nexus". Der ist aber ganz frisch. Der davor liegende Content Drop war die "Protospiele - Initiative" wo ja auch recht viele zurück gekommen isnd. Dazwischen gab es dann nur noch die Aktion mit den Verkaufsschachteln und danach dann die F2P Ankündigung.
      Arrclyde
      am 03. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Vor 3 Wochen wurden die Zahlen 1Q 2015 veröffentlicht."

      Aber das ist doch schon ein alter Hut. Kam seit dem nicht schon wieder ein Content Drop raus?
      Micro_Cuts
      am 03. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hallo,
      Nein habe noch nichts gehört. Aber ich muss sagen, vor gut zwei Monaten hat man das Gefühl gehabt, es geht aufwärts mit den Zahlen, aber wenn man das Forum, speziell das Deutsche, verfolgt ist jetzt wieder eher Stagnation eingetreten."


      Leider ging es weiter abwärts.

      ZITAT:
      "Weiso... sind die aktuellen Zahlen schon raus? Dann habe ich wohl was verpasst.
      "


      Vor 3 Wochen wurden die Zahlen 1Q 2015 veröffentlicht.
      Rolfman
      am 03. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo,
      Nein habe noch nichts gehört. Aber ich muss sagen, vor gut zwei Monaten hat man das Gefühl gehabt, es geht aufwärts mit den Zahlen, aber wenn man das Forum, speziell das Deutsche, verfolgt ist jetzt wieder eher Stagnation eingetreten.
      Arrclyde
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Also die Quartalszahlen boomen leider nicht ^^"

      Weiso... sind die aktuellen Zahlen schon raus? Dann habe ich wohl was verpasst.
      Micro_Cuts
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "es booomt so richtig gerade, auch wenn es F2p wird"


      Also die Quartalszahlen boomen leider nicht ^^

      Ein gutes MMO is es aber auf jedenfall!
      Irinii
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die einzige Möglichkeit, dass dieses Game überleben kann. Bin immer noch der Meinung, dass ich hier die unnötigsten 50€ meines Lebens rausgeschmissen hab

      Mal sehen, F2P tut der sehr geringen Spielerzahl sicher gut. Natürlich nur, wenn NC Soft nicht gerade wieder fröhlich die Server ihrer kleineren Spiele abschaltet.

      Und vielleicht gibts dann ja endlich mal Warplots ("Have you ever seen warplots?")
      Rolfman
      am 03. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo,
      Echt mutig, was Du da schreibst. Wo sind sie die vielen Progress Gilden in Wildstar? Es sind weiterhin nur wenige Gilden die Progress raiden, und das sind immer die Gleichen. Die meisten, vor allem auch Internationen Gilden haben den Wildstar Progress eher als Überbrückung zu WoD gesehen und sind weg. Viele sind halt auch daran kaputt gegangen, das zwar nach 40iger Raids geschrien wurde, man aber schnell gemekt hat, dass die Personaldecke da doch nicht ausreichend ist und Lücken nach weggefallen Spielern nicht mehr geschlossen werden konnten.

      Und was das raiden in WoD betrifft, darfst Du das nicht mit dem uanspruchslosen LFR gleichsetzen. Die veröffentlichen Zahlen zeigen doch eher, das speziell Mythic für das Großteil der Spieler anpruchsvoll ist.

      Und wie Arrclyde schon indirekt sagt, es ist immer schwer, unterschiedliche Spiele und Spielertypen zu vergleichen. Jeder hat seine Daseinsberechtigung
      Arrclyde
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "und einen Schwierigkeitsgrad den sich ja so viele WoW Spieler aus classic zeiten wünschen,"

      Dir ist aber schon klar das das ein Faktor war warum Wildstar als Abo-Spiel nicht funktioniert hat? Das sind nämlich gar nicht sooooo viele WoW-Classic Schreier.

      ZITAT:
      "wer jetzt noch WoW usw raidet ist meiner Meinung nach anspruchslos"

      Mutige Behauptung..... Es muss schwer sein zu sehen das verschiedene Menschen aus den verschiedensten Gründen SPIELE spielen und auch auf die verschiedensten weise.
      Oh, nur nebenbei: Ich spiel zur Zeit weder WOW noch Wildstar.
      Trashdiva
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Du bist leiderauf dem falschen Dampfer.
      Es hat sich sehr sehr vieles zum besseren verändert und hat die Startschwierigkeiten abgeschüttelt, endlich hat man anständigen Progress und balanced PVP und einen Schwierigkeitsgrad den sich ja so viele WoW Spieler aus classic zeiten wünschen, das spiel ist alles andere als abgeschrieben, im gegenteil ... es booomt so richtig gerade, auch wenn es F2p wird... das wird keinen Unterschied machen, wer jetzt noch WoW usw raidet ist meiner Meinung nach anspruchslos
      Zu den Warplots ... mittlerweile gehen wieder welche auf ... anfangs immer nur Freitags abends, aber durch den PvP Patch gehen zu unterschiedlichen Zeiten Warplots auf und es gibt einige PvP Gilden die sich gebildet haben und Warplots im Fokus haben
      Xarran
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wunderbar, ich freue mich. Wildstar ist ein tolles Spiel, war für mich jedoch zu "arbeitsintensiv".

      Ansonsten stimmt bei Wildstar eigentlich vieles: Hübscher Grafikstil, netter Sound und dazu eine ordentliche Portion guter Humor. Schon die Taxifahrten sind klasse

      Bei WoW jammern alle wegen des geringen Schwierigkeitsgrades, bei Wildstar wegen der hogen Anforderungen. Ich glaube, die Spieler jammern nur, weil sie zu faul sind sich auf neue bzw. andersartige Strategien einzulassen. WoW bietet zwar ordentlich intensive Mythic-Raids, die Abläufe sind WoW-Veteranen aber schon seit vielen Jahren bekannt und daher leicht zu meistern. Wildstar geht einen bewusst unkonventionelleren Weg und wird dafür von der Spielerschaft abgestraft.

      Was viele MMO'ler also wollen ist nicht etwas Neues, sondern Umgebautes, das sie an Vergangenes erinnert.

      Naja, ich bin derzeit jedenfalls im Rahmen der Trial in W* unterwegs und mir macht das meucheln wieder tierisch Spaß. Hoffentlich bleibt das so
      DanielEngel
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na hoffentlich bekommen Spieler erster Stunde eine Belohnung.
      Micro_Cuts
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Steht alles oben im Artikel ^^
      Bausch_Bulli
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Pet...
      Doom1990
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Swtor 2.0 soviele einschränkungen als f2p spieler.
      Bashti
      am 04. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Doom1990: Hast Du den Artikel überhaupt gelesen...? ^^
      hockomat
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die komplette Spielwelt und alle Inhalte werden auch für Free2Play-Spieler ohne Einschränkungen spielbar sein."


      es gibt keine Einschränkungen du kannst im Gegensatz zu swtor Inis Pvp etc in vollen Zügen auskosten genau wie Raids etc lediglich bekommen Abo Spieler wohl mehr Gold und mehr Handwerks matschig beim sammeln und Ausrüstung zerlegen wie es scheint. Also nix mit Swtor 2.0
      Geige
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      F2P kann WildStar nur gut tun.

      Das Spiel hat mir die ersten 3 Monate echt viel Spaß gemacht. Was mir die Lust genommen hat war die mit jedem Patch schlechter werdende Performance, die ausufernde Raid-Pre-Quest, das miese Arena Matchmaking, sich nie öffnende Warplots, schlechter Gruppenfinder -warum darf ich mich nur für PvP ODER PVE anmelden?; ich hab Lust auf beides und spiele das, was schneller aufgeht-, ein Kmapfsystem das für größere (!) PvP Gefechte absolut ungeeignet war, komische Itemization.

      Zum F2P-Start schau ich evtl nochmal rein.
      hockomat
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Na ja alles was du aufzählst was dir nicht gefällt wird mit F2P nich behoben. Kann dir aber nur beipflichten waren auch die Gründe warum ich aufgehört habe nur wie gesagt ändert daran F2P nix und somit bleibt das game weiter uninteressant
      Mikell
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe ja nichts gegen "neuentwicklungen" wie sie in Diversen MMO´s stattfinden. Dadurch trifft man auch diverse Geschmäcker anderer Leute.
      Wildstar hat auch einiges "neu" gemacht.
      Die Graphik ist gut. Find sie sogar feiner und detailreicher als in WoW. Story ist auch nicht schlecht. Quests spielen sich auch gut, und das Kampfsystem ist im kleinen ganz toll.
      Ja Kampfsystem. Sehr hoch geworben, aber im Kern ne Anreihung von AoE Effekten. Schön anzusehen. Wird aber auch mit steigender Anzahl an Spielern für mich schon mehr zu Augenkrebs. ABER das ist ja geschmackssache.
      Was ich überhaupt nicht verstanden habe sind die Attribute. Warum auch daran schrauben. Zitat aus dem Artikel:
      "Neben der Umstellung auf ein Free2Play-Modell und der Implementierung des Item Shops hat Entwickler Carbine Studios auch noch einige andere Verbesserungen für Wildstar geplant. So sollen etwa die Attribute und Werte auf Gegenständen wie Ausrüstungen und Waffen angepasst werden, damit sie leichter verständlich sind"
      Das Exrembeispiel hir ist Stak-Trek Online, war ja ne totale Überforderung in sachen Stats undwaspassierthireigentlich.
      Finde, das hat auch viele Spieler gekostet, da die große Menge ebend den Standart gewohnt ist, und gerne Sieht wenn wo was passiert. TESO hat sie zum FTP auch umgestellt, und STO auch.
      Und nun wird es W* auch "verständlicher" machen....aber wiso immer so überkomplex zum Anfang?
      Wir alle freuen uns doch, wenn wir genau sehen, was warum wie uns ein Neues Item verbessert....ohne erst immer Google zu fragen.
      Hoffe das kommende MMO´s das beherzigen.

      ...Und bezüglich Abo..also für DAoC zahle ich regelmässig noch meine ~18 Dollar. Und dat ist auch schon älter...(Von den Liebhabern eines Ultima-Online ganz zu schweigen)

      Ansonsten freu ich mich auf die Umstellung. Hatte mal bei ner freiwoche Reingeschaut. Müsste aber mal von vorne Anfangen...roter Faden verlohren... und das dann in leichter verständlich..also subba.
      zampata
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      weil komplizierte Attribute Tiefgang schaffen und Content strecken. Einfach weil die Spieler dann erst mal den "non bis" Gegenstand nehmen und dann den "best in slot" Gegenstand farmen.
      Und seien wir ehrlich. Nur ein Wert auf Gegenständen würde vollkommen reichen "more Power". Aber es wäre irgendwie langweilig.
      Die meisten Spieler wollen sich in MMOs Individualisieren. Das geht mit einem Stat nicht.
      Die Schwierigkeit ist halt das System so zu entwefen, dass die Spieler es verstehen.

      Wenn man ein neues System entwickelt, dann schauen die meisten erst mal auf die Pen & Paper Spiele und die haben halt ein sehr kompliziertes Regelwerk.
      2Pac
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Finde eher schade das jedes MMO (welches auch als großer WOW-Killer angekündigt wurde) als F2P - MMO wird.
      Die Zeiten sind einfach vorbei in denen man monatlich Geld zahlt, gut Blizz kann es sich erlauben. Hat zwar auch nicht mehr soviele Abo´s aber es steckt ja auch noch das Geld von Activision und somit von zb COD dahinter.

      Denke auch nicht das diese F2P-Games lange überleben werden.
      Arrclyde
      am 04. Juni 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "@2Pac: Kommt doch endlich mal von diesem WoW-Killer Gelaber weg... was soll das? Es sind eigenständige Spiele... Punkt fertig aus..."


      Moment. So oder so ähnlich war der Wortlaut von Carbine. Sie haben sich jetzt nicht direkt als WOW-killer betitelt, die Message war schon sehr deutlich: Wildstar ist wie WOW-Classic, nur besser.
      Und das war, wenn ich mich richtig erinnere auch nicht der einzige Satz in Richtung WOW.
      Bashti
      am 04. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @2Pac: Kommt doch endlich mal von diesem WoW-Killer Gelaber weg... was soll das? Es sind eigenständige Spiele... Punkt fertig aus...
      Arrclyde
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Trashdiva:
      Ich sehe bei deienn Posts das du Wildstar sehr enthusiastisch gegenüber eingestellt bist. Das ist auch nichts schlimmes, eher im Gegenteil. Aber versuche deinen Enthusiasmus etwas zu zügeln und den Leuten die Sache objektiver zu beschreiben. Sätze wie:
      ZITAT:
      "Oh Wildstar zeigt genau momentan dass es überleben kann"

      Sind sehr subjektiv. Hast du genauere Zahlen um das zu stützen? Nach CD4 haben die Leute schon von Massenhaft neuen und wiederkehrenden Spielern geredet. Wäre das wirklich so Massenhaft, dann würde Wildstar nicht im Herbst umgestellt werden.

      Das die Community toll ist und die Leute an das Spiel glauben möchte ich nicht bezweifeln. Schließlich sind sie immer noch im Spiel und haben ein Abo. Allerdings fehlt mir die Hintergrundinformation das wie bei WOD jetzt massig Spieler (also im Verhältnis) dazu gekommen sind.

      Wildstar ist kein schlechtes Spiel. Von daher denke ich mir das die Umstellung dem Spiel noch mal einen guten Schubs nach oben geben wird (Spielerzahlen technisch und finanziell)
      Trashdiva
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh Wildstar zeigt genau momentan dass es überleben kann, der Grund? Die Community, die Community ist sehr sehr stark vorhanden und verbunden mit dem Game... Die Leute glauben an das Spiel und das zu recht. PvP hat sich massiv verbessert und der Pve Progress ist nach wie vor einer der anspruchsvollsten.
      Carbine hat viel aus seinen Fehlern gelernt und mit NCSoft einen starken Partner im Rücken, ich denke Wildstar wird eine sehr gute Zukunft haben
      hockomat
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke wenn Blizz nicht vorhat wow langsam sterben zu lassen dann lenken sie da noch wieder ein
      Arrclyde
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und im Juni erscheint das erste Addon zu FFarr. Da könnten nochmal einige Spieler dazu kommen vor allem weil sie das Fliegen einführen *hust*."


      hehehe... ich glaube die reiben sich grade die Hände weil Blizz angekündigt hat das das Fliegen nicht wieder kommt, vermutlich nie wieder in Zukunft. Gut ob Blizz das halten kann steht auf einem anderen Blatt....
      hockomat
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Und im Juni erscheint das erste Addon zu FFarr. Da könnten nochmal einige Spieler dazu kommen vor allem weil sie das Fliegen einführen *hust*.
      zampata
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      2 Millionen ist doch schon eine ordentliche Summe. 2 Millionen langt in der Regel um die weitere Entwicklung zu bezahlen, die vorherigen Ausgaben einzuhohlen und Gewinn zu machen.

      Die meisten Spiele wechseln von Abo auf F2P bei 600-800 K.


      Prinzipiell ist ein F2P Spiel auch nichts schlechtes. Gerade F2P SPiele eignen sich gut um sie hin und wieder zu Spielen. Sie sind natürlich meistens eher ungeeignet oder teuere für WoW Raider, die sich 3 mal in der Woche einloggen.
      Aber das muss ja auch nicht jedes Spiel sein.
      latosa
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In dem inteview mit Naoki Yoshida auf dieser seite steht das 4mio das spiel gekauft haben und das es2mio aktive spieler sich zur zeit auf den servern tummeln.Da ff14 kein f2p spiel ist und im augenblick auch kein event für rückkehrer läuft, gehe ich davon aus das der größte teil der 2mio zahlt.Allso glaube ich das ff14 eingeschlagen hat wie eine bombe , ich glaube mit so einem erfolg hat keiner gerechnet.Ich übrigens auch nicht ich dachte ff14 wird ein nischenspiel mit höchstens 500k abos .
      Arrclyde
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "steckt ja auch noch das Geld von Activision und somit von zb COD dahinter"
      .

      Zum einen, hat das Geld von Activision NIX mit Blizz oder WOW zu tun, und zum anderen ist dein Beispiel für erfolgreiche Spiele, CoD, eher suboptimal. CoD erfreut sich nachweißlich immer weniger Beliebtheit und dazu ist ist noch nicht mal platz eins bei Activision, das ist Skylanders.

      @Hocko:
      Final Fantasie profitiert grade von WoW's Problemen. Ansonsten, so wurde mir gesagt, haben die auch nicht soooo viele Abos. 4 Millionen registrierte Accounts sind nicht 4 Mio. Abos. Und ja, Das Abo-Model wird zur Nische....

      @Mikell:
      ZITAT:
      "Irgendwie glaube ich auch, das vielen Menschen durch SHops die Übersicht verlohren geht, was sie eigentlich schon so Investiert haben."

      Ich glaube nicht das es damit was zu tun hat das die Leute nicht mitkriegen wie viel sie ausgeben. Das hat vielmehr damit zu tun das die Leute AKTIV entscheiden können wofür sie ihr Geld ausgeben, und nicht "gib uns erst mal pauschal 13 € jeden Monat, sonst kannst du nicht sppielen. und die Zeit die du nicht spielst verfällt einfach". Das ist das was viele denke ich mal vom Abo abhält. Es gibt mittlerweile genug alternativen die genauso viel (oder in persönlichen Fällen mehr) Inhalt für weniger Geld bieten. Beziehungsweise, ist das Spielen meist kostenlos, aber man hat die Möglichkeit sich etwas extra zu gönnen wenn man denn dann möchte.
      hockomat
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde nicht das die Zeit von Abo spielen vorbei ist. Sqaure Enix zeigt mit Final Fantasy a Realm reborn das es auch noch Spiele gibt wo die Leute gewillt sind gerne das Abo zu zahlen.Nur eben nicht mit innovativen Neuerungen sondern mit schlichter aber gut durchdachter Mmo Kost die aber einfach Spaß macht und eine große Masse begeistert.Ich glaube dieser zwanghafte Wille was völlig neues zu schaffen steht vielen Spielen einfach im weg denn der Mensch ist ein gewohnheits Tier und hat er sich erstmal an was gewöhnt dann finden sich die meisten nur schwer mit Veränderungen ab
      Mikell
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wird aber auch immer weniger. Der Aktuelle Quartalsbericht von Activision/blizzard hats ja gezeigt. Digitale Umsätze steigen stetig(Hearthstone/Heroes of teh STorm, DLC´s), wärend die fixen sinken.

      Irgendwie glaube ich auch, das vielen Menschen durch SHops die Übersicht verlohren geht, was sie eigentlich schon so Investiert haben.
      Sehe ich regelmäßig im TERA-Forum, was da an Geld rausgeschmissen wird für diesen Chaosshop ist nemmer feierlich xD
      Nornuk
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Verstehe garnicht wieso manche hier so schadensfreudig sind. Oh mein Gott, ihr könnt ein weiteres MMO for free spielen. Oh neeeein! Wie schlimm! Schnell wieder Blizzard nutthuggen

      Seid doch einfach froh über die Änderung. Stattdessen hatet ihr schon wieder/immernoch. Typisch MMO Community. Was ist denn für euch hier der negative Aspekt?

      Wenn WoW Free2Play wird, was es jetzt ja schon quasi ist, habt ihr garnichts gesagt. Also, stop hatin' und seid froh das ihr Spiele für Umme bekommt.
      Arrclyde
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      îch versteh das auch nicht Hocko. Gehated wird hier nicht. Aber für manche ist das schon haten wenn man vor Monaten, manchmal schon vor Release, gesagt hat das es so kommen könnte weil... (es gab für Wildstar so viele Begründungen für diese Aussage).

      Ich kann mich in einigen Fällen an Aussagen erinnern wie "was laberst du, Wildstar ist ein verdammt gutes Spiel das wird nie F2P. Wenn man keine Ahnung hat." Und zu einigen, pampigen und rotzfrechen "Auskotzern" habe ich im Vorfeld gesagt das ich Ihnen sagen würde "ich habs dir ja gesagt", nur hat das nichts mit Schadenfreude zu tun. Aber die "Fanboys" sind immer so schnell mit ihren Aussagen "hast keine Ahnung" und "das wird nie passieren" das die das schon ein bisschen verdienen. Nicht um Recht zu behalten, sondern einfach damit sie mal was draus lernen.... zum Beispiel beim nächsten mal mit weniger Scheuklappen auf den Augen bis hin zum begrenzten Horizont sich nicht alles nur schön zu reden. Und dann wäre auch schön wenn sie Kritik nicht einfach nur bashen weil sie die Probleme nicht sehen oder anderer Meinung sind.

      Allerdings...... von denen, denen ich das gesagt habe schreibt hier keiner. Lesson learned?
      hockomat
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Sehe hier niemanden haten in keinem Post. Lediglich wird hier einiges an pro und kontra des f2p diskutiert ansonsten hat hier niemand Schadenfreude geäußert
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1160182
Wildstar
Wildstar: Free2Play im Herbst - Alle Infos und neuer Trailer
Wildstar wird im Herbst Free2Play! Was viele Spieler in den vergangenen Monaten vermutet hatten, bestätigte NCSOFT bei einem Event in London, zu dem buffed ebenfalls eingeladen war. Welche Veränderungen auf die Spieler zukommen und was NCSOFT noch für das kostenlose Wildstar plant, lest ihr im Special.
http://www.buffed.de/Wildstar-Spiel-42407/News/Wildstar-Free2Play-im-Herbst-Alle-Infos-und-neuer-Trailer-1160182/
29.05.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/05/WS_2015-05_Cinematic_-_Ark_Ships_in_Orbit-buffed_b2teaser_169.jpg
news