• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Wildstar: Was den Testern gefällt - und was nicht

    Die Entwickler von Wildstar haben sich einen ihrer Tester geschnappt und ihm Fragen zum Spiel gestellt. Dabei geben uns sowohl Tester als auch Entwickler einige Informationen direkt aus dem Spiel preis. Der erste Teil der Fragerunde ist jetzt auf der Webseite von Wildstar online, einen Einblick findet Ihr bei uns.

    Wildstar befindet sich momentan in der Entwicklung und einige Spieler dürfen das Spiel vorab testen. Nun wollten die Entwickler bei Carbine Studios wissen, wie die Mechaniken und Features des Spiels bei den Testern ankommen, aus diesem Grund haben sie sich einen Tester geschnappt und zum Spiel ausgefragt. Die Q&A-Runde gibt es im aktuellen Wildstar Wednesday. Da lassen sich natürlich einige Informationen zum MMORPG finden, die bisher von den Entwicklern noch nicht preisgegeben wurden.

    So gibt es in Wildstar ein Sprung-System, das Doppel-Sprünge zulässt, mit denen Ihr auch auf höher gelegene Punkte kommt. Jedoch hat ein solches System nicht nur gute Seiten, neben den Vorteilen beschwert sich der Tester auch über die Ungenauigkeit der Abfrage. Während das Erkunden der Welt und die Erforschung aller Kulturen ein großer Spaß war, so nennt der Tester auch die Sachen, die nicht so spaßig sind. So ist das für ihn wohl langweiligste Feature von Wildstar der ''Path of Settler'' bei dem Ihr die Möglichkeit habt Ressourcen zu sammeln, und diese im Crafting für Städte und Außenposten zu verbrauchen.

    Wer sich jedoch mit anderen Sachen als dem Crafting abgeben will, der soll seine Freude an den Klassen haben. Der Tester sieht die Klassen von Wildstar als sehr unterschiedlich an und findet, dass sich selbst die Fernkämpfer von den Fernkämpfern sowie die Nahkämpfer von den Nahkämpfern unterscheiden. Jede Klasse spielt sich anders und kein Held gleicht dem anderen, da selbst das Auswählen von anderen Fähigkeiten ein vollkommenes Individuum aus Eurem Charakter machen soll. Des Weiteren stellen die Entwickler Fragen über das Kampfsystem, so ist die Vorgehensweise eines jeden Gruppenmitglieds entscheidend für die Mission. Selbst wenn ein Gegner nur drei Attacken hat, kann er doch bis zu 16 verschiedene Strategien nutzen, um das Lebenslicht aus Eurem Charakter zu quetschen.

    Zuletzt darf sich der Tester noch zu einer Sache äußern, die er unbedingt ändern würde. Dabei geht er auf das Karten-Interface ein, bei dem es zu großen Problemen kommen kann. So ist es ihm bereits mehrmals passiert, dass er die Standardkarte sehen konnte, obwohl er sich unter der Erde befand, aus dem Grund waren Erkundungstouren mit Karte nicht möglich. Damit endet die Fragerunde der Entwickler, den ersten Teil findet Ihr auf der Webseite von Wildstar. In der nächsten Woche soll der zweite Teil der Fragerunde zwischen Tester und Entwickler erscheinen. Weitere Informationen zum Spiel findet Ihr auf unserer Themenseite zu Wildstar.

    03:25
    Wildstar: Trailer zum "Telegraph"-System
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von punkten1304
    also das mit den klassen hört sich wirklich sehr nice an. Bin immer für sehr viel individualität :) Mal sehn wie sich…
    Von punkten1304
    stimmt wol..vorallem 30min für eine Alpha von einem MMO, da kann man sich wirklich kein Urteil bilden, höchsten können…
    Von Maxicus
    Hab die Wildstar Alpha mal so 30 min auf der Gamescom vorletztes Jahr gespielt, die Grafik stand da schon ein wenig,…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Charvez
      11.01.2013 11:55 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      punkten1304
      am 11. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also das mit den klassen hört sich wirklich sehr nice an. Bin immer für sehr viel individualität Mal sehn wie sich das alles entwickelt. Anzocken/kaufen und ersten Monat daddeln werd ichs wol 100pro
      Maxicus
      am 11. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab die Wildstar Alpha mal so 30 min auf der Gamescom vorletztes Jahr gespielt, die Grafik stand da schon ein wenig, war eigentlich ganz witzig aber für ein mmo sind 30 min einspielzeit halt ein bissel kurtz und es haben noch andere Games gewartet
      punkten1304
      am 11. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      stimmt wol..vorallem 30min für eine Alpha von einem MMO, da kann man sich wirklich kein Urteil bilden, höchsten können die Entwickler so erstmal aufmerksamkeit aufs Spiel lenken, was wol auch so ziehmlich der höhere Sinn dahinter war^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1043518
Wildstar
Wildstar: Was den Testern gefällt - und was nicht
Die Entwickler von Wildstar haben sich einen ihrer Tester geschnappt und ihm Fragen zum Spiel gestellt. Dabei geben uns sowohl Tester als auch Entwickler einige Informationen direkt aus dem Spiel preis. Der erste Teil der Fragerunde ist jetzt auf der Webseite von Wildstar online, einen Einblick findet Ihr bei uns.
http://www.buffed.de/Wildstar-Spiel-42407/News/Wildstar-Fragen-an-Betatester-1043518/
11.01.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/08/Wildstar_gamescom2012_buffed_8.jpg
wildstar,ncsoft,mmo
news