• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      15.05.2015 14:24 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Wynn
      am 16. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also werden alle Boxen im Handel jetzt wertlos ?
      Steve2k
      am 16. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Achja, Wildstar - Der größte MMORPG-Flop aller Zeiten...
      Ich seh die Newsmeldung schon vor mir:

      "04.06.2016 um 10:29 Uhr: Der zweite Geburtstag von W*, von der Community auch liebevoll 'The Deadgame' genannt, wird in diesem Jahr nicht gefeiert! Zum zweijährigen Bestehen des Spiels am 03. Juni verkündeten die Entwickler, dass das Spiel eingestellt wird. Man wollte einfach zu viel, hat aber so gut wie alles falsch gemacht und bereits zum Release war klar, dass man das Ruder nicht mehr wird rumreißen können. So war es also nur noch eine Frage der Zeit, bis aus wirtschaftlichen Gründen die Server abgeschaltet werden müssen, hieß es aus Insiderkreisen. Selbst die Umstellung auf ein F2P Modell mit Onlineshop vor knapp einem Jahr konnte dem nicht mehr entgegenwirken. Für die Zukunft hat sich das Entwicklerstudio vorgenommen, bereits während der Beta auf Spielerfeedback einzugehen und sich mit der Entwicklung mehr Zeit zu lassen, um nicht wieder ein halbfertiges Spiel mit unzähligen Design- & Technikfehlern auf den Markt zu werfen - Das Motto stehe bereits fest: 'The Devs are listening 2.0 - Less lies, less idle talk, more do!'. Darüber hinaus sei man bereits auf der Suche nach einem neuen, kompetenteren Publisher."
      Derulu
      am 16. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Stop trollin'!!
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      ElReloaded
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wenn ich die ganzen Boxen, die es jetzt per Buy2Play im Handel gibt, loswerden will, dann muss ich dem Käufer einen Mehrwert bieten. Wenn F2P im Juni beginnen würde, dann würde jetzt doch niemand mehr Geld für ausgeben. Und er hat ja gleich gesagt, es kann noch Einschränkungen geben.
      Ich tippe auf Juli, für Leute, die gleich was investieren gibts early access. Evtl. auch auf Steam.
      Siro1
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Buy2Play wär mir deutlich lieber als F2P. Will mir nicht jede Tasche oder Leiste nachkaufen müssen...
      Arrclyde
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh, ok. Im August also. Nun ja.... warten wir erst mal die offizielle Meldung ab. "Anonyme Mitarbeiter" erzählen viel wenn der Tag lang ist, manchmal stimmts, manchmal nicht. Und wenn es stimmt steht die Chance 50/50 das das nur glücklich geraten war.
      Berserkerkitten
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aaaangeblich hat er den Mods "bewiesen", dass er echt bei Carbine arbeitet. Die Umstellung ist ja auch ziemlich sicher.
      Trashking
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich geb hier mal meinen Senf zum Thema Wildstar...

      bin auch nach langer Zeit wieder ins Spiel gegangen und war absolut überrascht wieviel sich dort zum positiven verändert hat.

      Die Bg´s gehen nahezu instant auf, faires ausgeglichene Matches, es kommt wieder auf den Skill und nicht auf das Gear an (;

      Die Aufträge sind ein kleines aber feines Ding um noch mehr Motivationen für PvP und PVE zu bekommen...

      Zum Thema Schwierigkeit ... mittlerweile ist es auch "möglich" Dungeons in rnd Gruppen zu machen (sofern Hand/Augen Koordination vorhanden ist :p) es bleibt aber immer noch knackig und Fehler werden selten verziehen, das ist eigentlich das was mich am meisten freut, die Herausforderung, ich hör immer alle quängeln wie geil es vor 10 Jahren war zu WoW zeiten, das ewige gewipe an bossen, sich den Content nach und nach zu erarbeiten und genau sowas findest du aktuell in WIldstar, du hast immer wieder neue Erfolgserlebnisse die anständig erarbeitet werden müssen.

      Natürlich ist nicht jeder Fan der Grafik oder des Humors...

      aber die Community hält sehr stark zusammen und glaubt an das Spiel und wenn man sieht wie voll es auf dem Server geworden ist (kann momentan nur von Jabbit PVE sprechen) bekommt man erst mit was für ein Aufschwung da passiert ist...

      Thema LvL Phase ... hab mir erst einen neuen twink hochgezogen und muss sagen es ging relativ flott, kein ewiges gegrinde mehr, abwechslungsreiche qs, herrausforderungen etc...

      mein Fazit: Ich bin absolut süchtig momentan und gehyped weil sich sovieles verändert hat und würde kein anderes MMO mehr anfassen wollen

      falls wer Fragen zu irgendeinem gedöns ingame hat > Lady Trashdiva / Riot King ... (einfach anlabern)

      Lg (:
      Sereegon
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich glaube das grösste Problem ist die Level Phase. Es zieht sich halt tierisch da es relativ wenig XP pro Quest gibt. Und dann ist das ganze so übersät mit Aufgaben dass es schnell unübersichtlich wird. Normale Quests, Pfad Missionen, Herausforderungen, ...

      Trotzdem habe ich mir doch glatt, nach dem Lesen dieses Artikels gestern, mal wieder 30 Tage Abo gegönnt.


      Cloudsbrother
      am 17. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Viele Quests sind auch erst mal gut. Sie müssen aber auch interessant bzw unterhaltsam sein.
      Derulu
      am 15. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Solange es immer genug Aufgaben etc. gibt, verstehe ich nicht was das Problem sein soll ?"


      Vermutlich ist das Problem, dass nicht jeder darauf steht, zu leveln und dies für diejenigen nur das Mittel zum Zweck ist (denn um zu Leveln, da müssten sie keine MMOs spielen, das haben sie in fast jedem Offline-RPG genauso, sie spielen aber explizit ein MMO, weil sie den "Multiplayerpart" daran mögen, der sich aber in Themeparks so "richtig" erst auf Maximalstufe entfaltet)
      Stancer
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist doch toll, wenn das Leveln mal nicht nach 3 Tagen vorbei ist.

      Solange es immer genug Aufgaben etc. gibt, verstehe ich nicht was das Problem sein soll ?
      Redemption
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Willkommen zurück auf Nexus

      Die benötigte Ep für Quest wurde reduziert und viele quests würden verbessert. Also lvln sollte schneller gehen. Wenn du Hilfe brauchst oder Fragen hast schick mir hier einfach ne PM. Spile einen Exile auf Jabbit.
      Ansonsten zögere nicht im chat zu fragen. Die Com ist sehr freundlich und hilfreich.
      Mfg
      Imanewbie
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das Spiel ist nicht schlecht und wird von patch zu patch immer besser.

      Das man jetztz nicht nebenbei Zeitunglesen kann oder Fernsehen, sondern sich auf die Kämpfe konzentrieren muss sehe ich eher positiv als negativ.

      Auch wird das Spiel immer leichter, wenn ich es mit den Anfängen vergleiche.

      Zwei große Probleme hat das Spiel aber, es fehlt an Werbung für das Spiel, und es gibt noch recht wenig content für Spieler der Endstufe. (Neben dailys, ini's und pvp).

      Da erhoffe ich mir in Zukunft mehr Abwechslung, wie z.b. eine Single q-Reihe für ein Legendäres Teil (wie in Wow damals), Events wie Winterhauchfest,...

      Das Abo - Modell ist nicht schlecht, das Problem ist eher das es von den heutigen Spielern nicht mehr so gut angenommen wird (Nur sehr wenige Spieler haben mehrere Abos nebenbei, die meißten konzentrieren sich auf 1 mmo).

      Ich würde ja ähnlich wie in China ein Bezahlmodell von Wow nehmen, nur das Bezahlen was man auch konsumiert. Z.b. Stundenweise abrechnen.

      Von F2B, halte ich noch immer recht wenig, da die Entwickler sich dann mehr auf den Shop konzentrieren als auf den content des Spieles.

      P.s. an die Hardcore fraktion, was ist daran hardcore wenn man in einem Spiel eine Herausforderung sucht, welche in anderen Spielen eben nicht mehr gegeben ist?
      Arrclyde
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Jo das Prepaid Prinzip wäre wohl das fairste Bezahlmodel überhaupt sowohl für den Kunden als auch für den Entwickler, aber denke nicht dass es in den nächsten Jahren kommen wird."


      Leider muss ich hinzufügen. Da hängt die Industrie in der Entwicklung dem demographischen Wandel der (Gaming) Gesellschaft mal wieder Jahre hinterher. Ich würde das sogar begrüßen. Ich sehe es jetzt nicht ein im Voraus den vollen Preis für etwas zu zahlen das ich vielleicht gar nicht so sehr viel nutze. Ein Prepaid-Angebot würde ich sogar nutzen, also Spielzeit zu kaufen die dann nicht am Monats einfach verfällt, sonder Spielzeit die ich Minute für Minute abspielen kann.

      Das Problem was ich dabei sehe, auch dieses Modell ist schon fast überholt. Schließlich gibt es genug Konzepte die das Grundspiel größten Teils kosten los anbieten, und den Kunden ermöglichen zusätzliche Inhalte separat dazu zu kaufen ja nach Vorlieben und Gefallen.
      Shiv0r
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo das Prepaid Prinzip wäre wohl das fairste Bezahlmodel überhaupt sowohl für den Kunden als auch für den Entwickler, aber denke nicht dass es in den nächsten Jahren kommen wird.
      Arrclyde
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "P.s. an die Hardcore fraktion, was ist daran hardcore wenn man in einem Spiel eine Herausforderung sucht, welche in anderen Spielen eben nicht mehr gegeben ist?"


      Ursache und Wirkung..... Die meisten Hersteller bieten halt Spiele mit weniger Herausforderungen (oder eben easymodes wie LFR ) an, WEIL die meisten Leute eben NICHT auf der Suche nach der nächsten größeren Herausforderung sind, sondern eher auf der Suche nach einem Spiel sind das sie zum Entspannen spielen können.

      Es ist definitiv nicht schlecht wenn ein Spiel auch etwas für die Herausforderungssuchenden bietet. Schlecht wird es nur, wenn es NUR darauf abzielt (Wildstar kommt von seinem "Hardcore" ja langsam runter). Es sind nicht die meisten die Spiele wegen der Herausforderung spielen, sondern eher die etwas entspanntes suchen.
      Elathar
      am 14. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dachte es ist laut Entwicklern der "WoW Killer" ?

      Na wo ist es denn ?`Ich lese seit Monaten nix mehr über dieses extrem übertrieben nichtkomische comic Spiel.

      Würde ich gerne den Entwicklern senden.
      Nexilein
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Sie haben auf einige Spieler aus dem Wow-Lager gehofft... diese sind leider an "mehr als 4 Knöpfe drücken und aus Telegraphen rauslaufen" gescheitert. "


      Ich als WoW Spieler habe bei Wildstar ehrlich gesagt wenig von dem angeblich hohen Schwierigkeitsgrad mitbekommen. Genaugenommen fand ich es eigentlich relativ langweilig auf Skillbeherrschung verzichten zu müssen und dafür ein bisschen mehr rumhüpfen zu dürfen. Am Ende war es für mich eine Frage der Reaktionsgeschwindigkeit und der Reflexe; Super Mario in 3D...

      Was ich deutlich anstrengender fand waren Leute die sich unglaublich Hardcore fanden, und sich zwanghaft von der Masse an Spielern abheben wollten.
      Redemption
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja das Spiel hat einige Fehler am Anfang gemacht. Ich würde nicht sagen das es zu hardcore war aber es hatte nicht genügend Content für die Spieler die keine Lust hatten sich eine Gilde zu suchen und mit ihr durch die Dungeons zu kommen.
      Das Problem haben sie jetzt aber durch die Solo Instanzen (Schiffsjungemissionen) und durch die täglichen Aufträge gelöst.
      Desweiteren haben sie auch viele die Dinge, die den Spielfluss und das Spieleleben erleichtern eingefügt und verbessert.
      Auch gehen Bgs (lvl 50erBereich) jetzt wieder minütlich auf.
      Die Raidsund die vet Dungeons sind hingegen immer noch "hardcore" und das ist auch gut so!
      Naja ich spiele seit 3 Monaten wieder Wildstar und bin vollstens zufrieden, für mich persönlich ist es, wenn es die Richtung weitergeht die es eingeschlagen hat, das beste mmo.
      Mfg
      Derulu
      am 15. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Ihr habt da beide einen Tippfehler: es muss "es sind doch nicht so viele Spieler so Hardcooooooooaaaaare, wie manch' Entwickler aufgrund Forengeplärre von Möchtegern-Pros wohl gedacht haben mag", heißen (und ja, es wird jetzt nach und nach besser)

      ZITAT:
      "Das muss "mehr als einen Knopf" heißen"


      Wir sind aber doch nicht mehr im megahardcore BC .
      Zerasata
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Destructix:

      Da hast du einen Tippfehler. Das muss "mehr als einen Knopf" heißen
      Destructix
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Sie haben auf einige Spieler aus dem Wow-Lager gehofft... diese sind leider an "mehr als 4 Knöpfe drücken und aus Telegraphen rauslaufen" gescheitert.
      Regorsen
      am 14. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      wird auch nichts bringen ... das Game ist gescheitert, Setting und Grafikstil schrecken viele ab unabhängig vom Bezahlmodell
      Arrclyde
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "wird auch nichts bringen ... das Game ist gescheitert, Setting und Grafikstil schrecken viele ab unabhängig vom Bezahlmodell"


      Da halte ich gegen. Ich wette sogar das es Wildstar finanziell wesentlich besser geht als als Abo-Spiel. Nur weil ein Spiel als ABO-Spiel scheitert muss es nicht als Spiel scheitern.
      Kemsyth
      am 14. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke Bobb <3
      Bobbotter
      am 14. Mai 2015
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Es ist aber auch daran gescheitert, dass viele doch nicht soooo hardcore sind wie sie gerne wären.


      mfg Bobb
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1158985
Wildstar
Wildstar: Kommt Wildstar Free2Play auf Steam? +++UPDATE
Die Gerüchte um die kommende Free2Play-Umstellung scheinen zu stimmen. Ein anonymer Carbine-Mitarbeiter soll angekündigt haben, dass die Umstellung des Bezahlsystems im August kommt.
http://www.buffed.de/Wildstar-Spiel-42407/News/Kommt-Wildstar-Free2Play-auf-Steam-UPDATE-1158985/
15.05.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/04/Wildstar_Promo_06-buffed_b2teaser_169.jpg
wildstar
news