• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      13.10.2014 16:59 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Derulu
      am 14. Oktober 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Ectheltawar
      am 13. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klingt ja alles Recht durchdacht, kann man Wildstar ja nur wünschen das auch alles reibungslos abläuft. Warum man aber von "Megaservern" spricht, statt davon das vor allem Server zusammengelegt werden müssen wegen Spielermangel ist anscheinend mal wieder so eine Modeerscheinung. Früher sagte man schlicht Serverzusammenlegung, heute muß es dann wohl als Megaserver vermarktet werden weil ersterer Begriff ja leider die Untergangspropheten anlockt. Ich bezweifel zumindest stark das der angebliche Megaserver soviel mehr Spieler fassen kann, wie die zuvor genutzten Server.
      Zerasata
      am 14. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke, dass mein Beitrag gelöscht wurde -.-

      Server gibt es bei GW2 nach Einführung des Megaserversystems nur noch im WvW.

      Loggt man ein, kommt man in irgendeine Zone, gefüllt mit Spielern aus vielen x-beliebigen Servern und Regionen. (Mag ja sein, das man da mittlerweile ein bischen besser sortiert, wer wo landet.)

      Im Endeffkt wurde dieses System auch nur installiert, damit man auf seinem Server nicht alleine rum läuft. Somit wurde der Spielerschwund geschickt kaschiert und marketing technisch als goße Innovation abgefeiert.
      Ectheltawar
      am 14. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Megaserver" ist nichts anderes, wie die kürzlich erfolgten Serververknüpfungen bei WoW. Es geht doch im Grunde nur darum eine echte Serverzusammenlegung zu vermeiden, weil dies die besagten Untergangsphropheten anlockt. Den Entwicklern ist also jedes Mittel Recht, um einfach dieses Wort zu vermeiden. Bei WoW wird daher über Serververknüpfungen vermieden das dieser Eindruck entsteht und bei Wildstar machen sie es eben über den "Megaserver". Sinn ist jeweils der gleiche.

      Dabei spielt es keine Rolle ob der Plan eines Megaserver schon vor Release bestand. Jedem Entwickler sollte klar sein das der normale Lauf darin besteht das man nach den ersten drei Monaten, vorerst niemals mehr soviele Spieler hat, wie es zu Release war. Um also einen Reibungslosen Start zu gewährleisten, werden einfach mehr Server eröffnet, als auf lange Sicht benötigt wird. Mit diesem Wissen im Hinterkopf und der Logik das es zwangsmäßig zu Schlissungen kommen müßte, kann man also schon vorab, mit der Megaserver-Thematik vorbeugen.

      Ich mag diese Politik aber keinesfalls verurteilen, den sie ist sicherlich eine sehr gute Variante den selbsternannten Untergangsphropheten vorzubeugen. Außerdem kann man aktuell ja auch das Umkehrbeispiel beobachten in Form von Archeage. Hier hat man zu Beginn lediglich die Menge an Servern aufgestellt, von denen man erwartet das sie auf lange Sicht gut besucht sind. Ergebnis waren unzumutbare Warteschlangen, ein sicherlich langfristiger Imageschaden und nun am Ende doch mehr Server als man vermutlich zukünftig braucht. Ob nach dem Mießratenen Start, die Leute auf den Megaserver-Trick reinfallen, mag ich aktuell bezweifeln. Wildstar hat es schlicht von Beginn an gut durchdacht.
      Derulu
      am 14. Oktober 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Hm...so wie sich das liest, teilt der Megaserver dich einfach der am besten passenden Kartenversion zu, vorrangig mit Spielern deiner Welt, so dies möglich ist. Die Überlaufserver sind seitdem es den megaserver einfach Geschichte, weil sie nicht mehr gebraucht werden
      ZITAT:
      "
      Mit der Megaserver-Technologie werden auch diese Karten mit niedriger Bevölkerung mit Spielern aus der gleichen Region gefüllt."
      Arrclyde
      am 14. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hat das nicht was mit den Überlaufservern zu tun?
      Derulu
      am 14. Oktober 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Von welcher Marketinglüge im Bezug auf Server sprichst du denn? "

      gemeint ist wohl das hier ("aktiv" also zusammengelegt, dürfte das dann schon sein, denn ich werden immer mal wieder aufgefordert, ich solle doch in eine belebtere Version der Karte wechseln, ich hätte jetzt noch 60 Minuten Zeit bis meine Version schließt und wenn ich gleich wechseln würde, bekäme ich als Belohnung einen Buff) :

      https://www.guildwars2.com/de/news/introducing-the-megaserver-system/

      Was daran aber "eine Lüge" sein sollte, weiß ich ehrlich gesagt nicht
      Arrclyde
      am 14. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Laut Carbine waren Megaserver schon seit Release geplant. Das kann natürlich aber auch alles Marketing-Blahblah sein.

      ZITAT:
      "Diese Marketing Lüge hat bei GW2 doch auch bestens funktioniert "


      Von welcher Marketinglüge im Bezug auf Server sprichst du denn? Soweit ich weiß wurden noch keine Server "zusammengelegt" bei GW2. Auf Vabbi st es vielleicht etwas leer, aber auf Kodash ist es noch recht voll, zumindest war es das das letzte mal als ich geschaut habe.
      Micro_Cuts
      am 13. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gute Sache. Jedoch ist der Zeitpunkt nicht der beste ... aber was sollen sie machen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1139139
Wildstar
Wildstar: Die Megaserver kommen am 15. Oktober
Die Entwickler von Carbine haben Details zur kommenden Umstellung auf die Megaserver in Wildstar veröffentlicht, die am 15. Oktober durchgeführt wird. Als Entschuldigung für die Umstände gibt's 30 Boomboxen und einen Tag kostenlose Spielzeit.
http://www.buffed.de/Wildstar-Spiel-42407/News/Die-Megaserver-kommen-am-15-Oktober-1139139/
13.10.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/06/Wildstar_Vorabtest_05-buffed_b2teaser_169.jpg
wildstar,mmorpg
news