• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Timo Wagner
      30.04.2009 11:56 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      TheOllum
      am 03. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @21 Zufälligerweise ja. Je nach Strucktur des Programmes und des Designs der Objekte wird wohl eine Eigenschaft dafür zuständig sein, ob man durch etwas hindurch kann oder ob nicht.
      Dabei ist zu erwähnen, dass dies von der Modellierung des Server-Client Systemes abhängt. Also davon, ob diese Aufgabe(Kollisionsabfrage) vom Server oder vom Client berechnet wird. Ich kenne leider das Kommunikationsprotokoll von WAR nicht, also kann ich dazu nichts wirklich genaues sagen.

      Apropos: Im RVR kann man mittlerweile durch die eigenen Members durchlaufen.
      Senubirath
      am 03. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das mit der Kollisionsabfrage könnte ggf auch gehen nur das man es halb seiten unabhängig macht. Man kann durch seine eigenen leute gehen aber der gegner bleibt immer noch hängen und kann nicht durchlaufen wie bei nem anderen mmo wo es sowas nicht gibt.

      Nebenbei könnte man so das verkeilen eigener spieler verhindern

      Bin halb kein programmierer und weiß noch nicht einmal ob das funktionieren würde. Is hier zufällig ein programierer der weiß ob so was überhaupt machbar ist und wenn ja ob dadurch ggf resourcen frei werden?
      Daxwood
      am 02. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *heilern
      Daxwood
      am 02. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      man sollte die kollisionsabfrage nicht abschaffen.. wozu ist ein tank da? richtig, um die kamikaze klassen von den heiler abzuschirmen.

      übrigens kann das teammitglied einen nichtmehr blocken
      TheOllum
      am 01. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wenn jemand mit mir über die @15 gemachte Aussage diskutieren möchte, ich bitte darumm. Dann aber nicht hier sondern persönlich bzw. in einem dafür eingerichteten Beitrag.

      Firma dankt.
      TheOllum
      am 01. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @16 Bitte?
      Schambambel
      am 01. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @15 Das tut ja weh...
      TheOllum
      am 01. Mai 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dass mit der Kolisionsabfrage würde nichts bringen, da die local berechnet wird. Der Server sendet dem Client immer nur die Position der Spieler (+andere Informationen), damit dieser dann alles rendern und die Kolisionsabfrage machen kann.
      Agyros
      am 01. Mai 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Lösung von #11 natürlich ...
      Agyros
      am 01. Mai 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ #7

      Ohne Kollisionsabfrage kann man sich Tanks dann auch sparen ;(
      Eines der Dinge die WAR von anderen Spielen im taktischen PvP unterscheidet rauswerfen wäre dumm. Die Lösung von #1 wäre hinggegen evtl ne Alternative.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
783098
Warhammer Online: Age of Reckoning
Warhammer Online: Update zum Wind of Change
Feature vom Test-Server entfernt
http://www.buffed.de/Warhammer-Online-Age-of-Reckoning-Spiel-41784/News/Warhammer-Online-Update-zum-Wind-of-Change-783098/
30.04.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/04/MNL05-06_01.jpg
news