• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Michél Bochnia
      01.04.2010 17:59 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gortug
      am 28. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leute Leute gibt dem spiel doch mal eine chance sich zuentfallten sogar Spiele giganten wie WoW haben mal mit patch 1.3.5 angefangen also gedult jünger des Krieges.
      Raaandy
      am 03. April 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      kappier nich wieso soviele Fan-Boys von anderen Spielern jedes mal ne news von War zu flamen müssen. geht doch einfach in eure foren und seid lieb
      Geroniax
      am 03. April 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @22

      Em Dämonen und EA?

      EIn Unterschied büddööö :<
      Klos
      am 02. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann es sein, daß hier jemand zuviel Filme und Computerspiele konsumiert?

      Aber netter Gedankengang und schön formuliert. Konnte mir das lachen nicht verkneifen.
      Wolfner
      am 02. April 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Vielleicht ist es auch was ganz anderes!
      Vielleicht verschwinden WARs Einnahmen auch in einem chaotischen Wirbel etliche Kilometer tief unter dem Firmensitz, hinter verriegelten Türen, jenseits von Kellern und Katakomben.
      Wenn nicht jeden Monat mindestens 2 Millionen einzelne Dollar-Münzen in diesen okkulten Strudel geworfen werden, verärgert das die Dämonengötter auf der anderen Seite! Im Zorn schicken sie dann ihre entsetzlichen Moloche und Krieger! Sie kommen in unsere Ebene und fressen Mythics Mitarbeiter auf. Kündigungen? Humbug! Gehäutet, gepfählt und verspeist wurden die!
      Und so geht es immer weiter! Es bleibt kein Geld für Neuentwicklungen. Alles wandert in das obskure Portal tief unter der Erde!

      ....hm....

      Oder es ist einfach EA
      Klos
      am 02. April 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So ein Missgeschick. Jetzt hab ich im vorangegangenen Post doch tatsächlich Wow anstelle von War geschrieben.

      Ich bin zutiefst beschämt.^^
      Klos
      am 02. April 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja, stimmt schon. Also so in Richtung neuer Content find ich das Gebotene bei Warhammer auch recht schwach. Im Endeffekt wurde da mehr entfernt, als hinzugefügt. Aber es bietet meiner Meinung nach immer noch mit das beste PvP-Erlebnis. Nur kommen sie nie auf einen finalen Nenner des momentan angebotenen PvP-Contents. Da wird hier was entfernt, dort was verändert und an jenem noch geschraubt.

      Was unterm Strich dann herauskommt, scheint auch für sie selber stets unbefriedigend zu sein, so das der ganze Prozess wieder von vorn beginnt.

      Ich persönlich habe da nie den Eindruck gehabt, daß man irgendwann mal einen finalen Stand erreicht hat, wo man sich Gedanken über mögliche Erweitungen dessen machen konnte bzw. man damit anfing, diese konkret umzusetzen.

      Aber vielleicht täusche ich mich da ja auch und sie liefern demnächst ein wirklich schönes Addon ab. Freuen würde es mich, denn im PvP-Bereich sieht es halt mit Alternativprodukten recht mau aus.

      Zumindest was meinen Geschmack betrifft und nur der ist für mich ja auch relevant.

      Ich wäre ja immer noch dafür, Wow in Daoc 2 umzupatchen.
      Ectheltawar
      am 02. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @18
      Im Grunde ist das doch der springende Punkt an dem ich mich persönlich am meisten störe würde als aktiver WAR-Spieler. 200.000 wäre schon ein recht guter Schnitt für ein Abo-Modell. Viele legen leider WoW als Maßstab an, das ist aber wohl eher ein Ausnahmespiel. EVE zB ist recht erfolgreich mit seinen 300.000 Spielern und anderen MMOs mit Abo-Model haben weit weniger und gelten als sehr gut laufend.

      Wo also verschwindet das Geld aus WAR, in einer Weiterentwicklung kommt es ja anscheinend nicht an. Demenstprechend ist davon auszugehen das es, wie ich schonmal ansprach, in der Entwicklung von SW:TOR landet. Ich zahle aber ungern für ein MMO wenn diese Einnahmen dann in einem anderen investiert werden. Aber vielleicht ist WAR ja auch ein mysteriöses Geldgrab......
      Klos
      am 02. April 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Also, ganz so dramatisch würde ich das auch nicht sehen. Wieviel zahlende Kunden hat Warhammer denn? Lass es von mir aus 200 000 sein. Dann hätten sie allein durch den laufenden Betrieb ca. 2,6 Millionen im Monat. Damit lässt sich schon ne Menge machen.

      Ich weiß ja nicht, was ihr immer so für Vorstellungen habt, was der Betrieb inklusive Wartung einer Serverfarm so im Monat kostet, aber es sind auch im Falle von Warhammer bestimmt keine 2,6 Millionen im Monat.

      Auch wenn du die Gehälter von Entwickler, Admins und Support mit einbeziehst, bist du davon aber noch sehr weit entfernt.

      Und ein kostenpflichtiges Addon würde ja auch an sich schon wieder Kohle pro verkaufte Einheit bringen.
      Ectheltawar
      am 02. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @8
      Ich habe WAR mittlerweile immer mal wieder reingesehen und im Grunde war "Länder der Toten" wirklich der einzig große Inhaltspatch. Wobei groß relativ ist da er auch nur einem normalem Contentpatch aus anderen Spielen entspricht. Mit einem ernsthaften AddOn wie zB WotLk von WoW oder MoM in Lotro (um nur zwei Beispiele zu nennen) kann er es nicht aufnehmen.

      Wie gesagt, ich Vergleiche gerne WAR und AoC miteinander, beide sind relativ zeitgleich erschienen. Sieht man nun was Funcom in dieser Zeit für AoC getan hat und setzt WAR daneben, wirkt es doch recht offensichtlich so als das doch recht wenig in WAR gemacht wird. Im Grunde behebt jeder Patch nur Fehler, bringt aber selten nennenswerten neuen Content. Eigentlich wird immer nur an dem bestehendem rumgebastellt.

      Ich mag das WARhammer-Universum da ich das TT spiele, und so schlecht hat Mythic ist nichtmal umgesetzt, aber es fehlt einfach noch zu viel um das es wirklich zu einem überzeugendem WAR wird. Und sollange sie immer nur an dem ohnehin vorhandenem arbeiten wird sich daran auch nie was ändern.

      Mag Geschmackssache sein, aber für meine monatlichen Gebühren in einem MMO erwarte ich auch gelegentlichen Fortschritt, Bugfixes kann ich auch für Spiele bekommen die keine monatlichen Gebühren nehmen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
779645
Warhammer Online: Age of Reckoning
Warhammer Online: Infos zu Patches 1.3.4 und 1.3.5
Carrie Gouskos berichtet über Patch 1.3.4 und veröffentlicht erste Infos zum kommenden Inhaltsupdate 1.3.5
http://www.buffed.de/Warhammer-Online-Age-of-Reckoning-Spiel-41784/News/Warhammer-Online-Infos-zu-Patches-134-und-135-779645/
01.04.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/04/Warhammer_Online.jpg
news