• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Dargrimm
      18.10.2008 12:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      vincentgdg
      am 30. Oktober 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Grrrr, wann kommt hier endlich eine nachträgliche Editier-Funktion?
      vincentgdg
      am 30. Oktober 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ohje, jetzt auch hier das alte Thema.
      Ich habe in WoW Addons programmiert und tue es jetzt in WAR. Und zwar solche, die das Interface anwendungsfreundlicher gestalten. Oder einem Spieler nette Zusatzinfos geben wie XP/Stunde, Zeit bis zum Levelup usw.
      Ich spiele WoW seit 4 Jahren und es gab damals einige Addons, die das Spielen von Chars zu einem 1-Tasten-System machten (AutoRogue etc.) Dies wurde dann unterbunden.

      Was jetzt in WAR möglich ist, ist aber noch sehr viel weniger als in WoW. Es können keine Fähigkeiten von einem Addon aus ausgeführt werden. Was gerade eben so geht, ist das automatische Targeting auf den Spieler in der Gruppe mit den geringsten HP, aber das bringt mir als Heiler nix und frisst Resourcen/Frames.

      Ich denke, die Meckerer hier kennen sich überhaupt nicht mit Addons und deren Möglichkeiten in WAR aus. Sie dienen dazu, das UI zu verbessern / zuende zu programmieren, wo es von Mythic versautbeutelt wurde. Und sie werden sicher (wie auch Blizzard) nach und nach sinnvolle Funktionen diverser Addons direkt in ihr UI übernehmen. Das Interface für Heiler ist hier eine großes Thema, denn das ist ziemlich unbrauchbar in seinem Original.
      Theralk
      am 20. Oktober 2008
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde Addons, die dem Spieler einen Vorteil im Kampf gegenüber anderen bieten, auch nicht gut. Aber Addons, die z.B. das Auktionshaus verbessern oder den Briefkasten (also alles öffne, alles löschen, mehrere Sachen verschicken) find ich ganz gut. Viele sachen werden vom Anbieter auch übernommen und ins Spiel eingefügt. Daher targen die Addonprogramierer auch bischen zur Spielentwicklung bei.
      ExInferis
      am 20. Oktober 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich gebe ja zu, dass ich selbst jemand bin der Addons programmiert, aber ich weigere mich strickt über optische Veränderungen hinweg zu gehen oder gar AddOns zu schreiben, die den Kampfablauf oder die Durchführung ansich verändern. Also nix "Auto-dies-Auto-jenes", sondern nur Sachen die man auch so bekommen könnte allenfalls etwas optisch angepasst oder ein paar Gimmicks die aber nicht ins Spiel eingreifen.
      Hicks1
      am 20. Oktober 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja ich kann einigen Vorpostern nur kurz und knapp zustimmen: Addons nein danke!
      Walkampf
      am 19. Oktober 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 16: ich glaube er meint, Addons die Funktionen auslösen, wie in WAR zum Beipiel der "Gork setz stop"-Warner, wenn man den DoT draufbekommt, dann fängt der Bildschirm an zu blinken, solange der DoT aktiv ist.

      Und genau das ist auch das, worüber sich Churchak lustig macht und abstreitet, dass es Sinn machen würde.
      Man könnte den Warner auch als "shaman mod" bezeichnen.
      Zwar keine Aggro anzeige, aber man bekommt die nötigen Daten trotzdem vorgekaut, wie beim Boss mod in WoW.
      ExInferis
      am 19. Oktober 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @14 Nicht Funktionen hinein schreiben, sondern Daten. Bezug des Nebensatzes zum Hauptsatz herstellen. Bitte konstruktiv zur Diskussion beitragen, danke!
      Also keine Daten aus Addon an Spiel übergeben, beziehungsweise Aktionen aufrufen. Dann wären wir doch im grünen Bereich. Die Addon-Schreiber wären zufrieden und das Problem der nennen wir es mal "Spielweisen-Optimierer-durch-Spielbeugung" wäre auch gelöst, dass alle auf gleicher Basis spielen.
      Churchak
      am 19. Oktober 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      uh es gibt nen boss mod und omen für WAR? toll endlich kann ich im rvr sehn wie viel aggro ich am feindlichem spieler hab und wenn er in die nächste phase übergeht! *jubel*
      @ icespirit und co wollt erst nen roman zu eurem blub schreiben aber naja kann man sich sparn euch ist in eurer verquere sichtweise eh nimmer zu helfen wie sagte oma so schön "perlen vor die säue"
      uk_uk
      am 19. Oktober 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @13: Welches Addon schreibt denn Funktionen HINEIN? Da bin ich mal gespannt...
      ExInferis
      am 19. Oktober 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie wäre es denn einfach nur die Funktionen zur Verfügung zu stellen die Daten aus dem Spiel AUSLESEN, aber keine hinein schreiben können, also auch keine Funktionen auslösen können.
      So hätte man die Möglichkeit sein UI noch individuell zu gestalten, zusätzliche Informationen gleichzeitig auf dem Schirm zu haben wenn man will, aber der Aspekt des Spielers und des spielen könnens bleibt der gleiche.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
785018
Warhammer Online: Age of Reckoning
Warhammer Online: Fünf praktische Add-Ons
Für Heiler, Auktionshaus-Fans und Modebewusste
http://www.buffed.de/Warhammer-Online-Age-of-Reckoning-Spiel-41784/News/Warhammer-Online-Fuenf-praktische-Add-Ons-785018/
18.10.2008
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/10/2008_10_16_WAR_Addons_Teil2.jpg
news