• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Warhammer 40k: Inquisitor - Martyr

    Wählen dürft ihr aus einer von drei Klassen, schwer gepanzert und daher recht träge sind sie aber alle. Quelle: Neocore

    Besser spät, als nie: Angekündigt wurde das im Warhammer 40.000-Universum angesiedelte Action-Rollenspiel im Diablo-Stil schon vor vor einigen Monaten, ging aber leider ein wenig unter. Grund genug, Warhammer 40k: Inquisitor - Martyr auch hier endlich ein wenig zu promoten.

    Warhammer 40k + Space Marines + Hack'n'Slay - mit diesen drei Zutaten im Topf zaubert sich so ein 5-Sterne-Gaming-Festmahl doch eigentlich fast von selbst, oder nicht? Die Küchenchefs bei Neocore Games, die sich unter anderem für die Van Helsing-Reihe verantwortlich zeichnen, kochen derzeit nach genau diesem Rezept. Das Süppchen trägt den Namen Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr und vereint klassische Hack'n'Slay-Einlagen mit einem Sandbox-Spielplatz der Superlative. Ob das Gericht am Ende der erhoffte Gaumenschmaus oder doch eher Fastfood auf Kantinen-Niveau wird, läss sich nach nur einem Gameplay-Video auf Pre-Alpha-Stand natürlich schwer abschätzen. Allein beim Anblick der versprochenen Features läuft uns aber zugegebenermaßen ein wenig das Wasser im Mund zusammen.

    Träge: Die Inquisitoren spielen sich aufgrund ihrer Rüstungen deutlich behäbiger als etwa eure Diablo-Recken. Das wirkt sich natürlich auf die Spielgeschwindigkeit aus. Träge: Die Inquisitoren spielen sich aufgrund ihrer Rüstungen deutlich behäbiger als etwa eure Diablo-Recken. Das wirkt sich natürlich auf die Spielgeschwindigkeit aus. Quelle: Neocore Hack'n'Slay-Elemente kombiniert mit einem Deckungs-System, Trash-Mobs und Bossgegner mit verschieden Trefferzonen, drei wählbare Klassen, Basisbau, ein eigenes Raumschiff samt Crew, Fahrzeugpassagen, sowie zig zusätzliche Story-Missionen für bis zu vier Spieler und das alles in einer überdimensional großen Sandbox in Form eines Sektors - ein mehrere Kubik-Lichtjahre, Sonnensysteme und Planeten umfassender Abschnitt des Universums, in dem ihr tun lassen können sollt, auf was ihr Lust habt. Auffällig ist der deutlich trägere Spielablauf im Vergleich zu Blizzards Vorzeige-Hack'n'Slay, dass sich allein durch die langsamere Inquisitor - Martyr setzt auf ein Deckungssystem. Steckt euer Marine zuviele Treffer ein, wird eben aus dem Schutz eines Hindernisses heraus geballert. Inquisitor - Martyr setzt auf ein Deckungssystem. Steckt euer Marine zuviele Treffer ein, wird eben aus dem Schutz eines Hindernisses heraus geballert. Quelle: Neocore Bewegungs-geschwindigkeit der Inquisitoren ergibt. An dieser Stelle kommt das Deckungssystem ins Spiel: Aus dem Schutz diverser Hindernisse nehmt ihr eure Feinde, die in deutlich kleineren Gruppen als Diablos Schergen auf euch losgehen, auf's Korn - wenn sich eure Widersacher die Möglichkeiten der Deckung nicht selbst zunutze machen. Steckt ihr doch mal einen Treffer zuviel ein, drönt ihr euch anstelle von Heiltränken mit Kampfdrogen in Form von Stim-Packs zu.

    Nach Abschluss der Story, auf Wunsch aber auch direkt, startet ihr in die Inquisitorial Campaign. In der reist ihr an Bord eures eigenen Raumschiffs in bester Sandbox-Manier durch ein schier unendlich großes Universum, absolviert tonnenweise Missionen und verbessert beispielsweise euer Ansehen bei diversen Fraktionen. Einige Aufträge verlangen euch Entscheidungen ab, die dauerhafte Auswirkungen auf die Spielerfahrung sämtlicher Haudegen (des Servers) haben - wollt ihr lieber den Orks oder doch den Dark Eldar die Hölle heiß machen? Die Mehrheit entscheidet! PvP gibt's natürlich auch - neben Duellen habt ihr beispielsweise die Möglichkeit, die Festungen (!) eurer Widersacher zu attackieren. Im Umkehrschluss kann es natürlich genauso passieren, dass sich Widersacher an eurer Crib vergehen, die ihr Stück für Stück ausbaut und gegen Eindringlinge absichert.

    Wählen dürft ihr aus einer von drei Klassen, schwer gepanzert und daher recht träge sind sie aber alle. Wählen dürft ihr aus einer von drei Klassen, schwer gepanzert und daher recht träge sind sie aber alle. Quelle: Neocore Die Liste an versprochenen Features ist lang und womöglich liegt genau hier der Hund für die noch verhaltenen Jubelschreie seitens der Community begraben. Die Vergangenheit hat zu oft gezeigt, dass ein derart starkes Zugpferd wie etwa die Warhammer-40k-Lizenz allein kein Garant für ein gutes Spiel ist. Und gerade in direkter Konkurrenz zu Platzhirsch Diablo 3 oder dem bereits via Early Access spielbaren MMO-Shooter Warhammer 40.000: Eternal Crusade müssen Neocore Games schon ein wenig mehr bieten, als ein paar hübsche Space-Marine-Modelle und den ein oder anderen Liter Pixelblut. Erscheinen soll Warhammer 40k: Inquisitor - Martyr im Lauf nächsten Jahres, ein genauer Veröffentlichungstermin steht aber noch nicht fest.

  • Warhammer 40k: Inquisitor - Martyr
    Warhammer 40k: Inquisitor - Martyr
    Developer
    Neocore Games
    Release
    2017
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Badomen
    Warum muss es immer aus Perspektive des Imperiums sein? Warum bloß? Gut, Inquisitoren sind ja schonmal ein bisschen…
    Von Yaglan
    Also das Kämpfen in dem Video fand ich jetzt ziemlich Lahm.... wenn das net Flotter gemacht wird sag ich neee...
    Von L0wki
    Ich! Kaufen! Muss! Spiel! Nee mal ernsthaft wie geil ist das denn? Diablo im Warhammer Universe`Shut The F Up an take…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    • Maroonaar Google+
      08.09.2015 13:30 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Badomen
      am 09. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum muss es immer aus Perspektive des Imperiums sein? Warum bloß?
      Gut, Inquisitoren sind ja schonmal ein bisschen Abwechslung... ich glaube da habt ihr im Artikel ein bisschen verwirrend geschrieben. Die Inquisitoren sind ja keine wirklichen Space Marines (, sondern eine quasi eigenständige Subfraktion im Imperium, so wie Adeptus Sororitas, Imperiale Armee usw.).

      Das Video hat mich persönlich nicht wirklich neugierig gemacht... es sieht bisher zu lahm aus. Schön finde ich allerdings, dass Nurgle eine Rolle spielt. Wobei ich bevor die ersten Gegner kamen noch überzeugt war, dass das irgendwelche Tyranidenabsonderungen sein sollen.
      Yaglan
      am 08. September 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also das Kämpfen in dem Video fand ich jetzt ziemlich Lahm.... wenn das net Flotter gemacht wird sag ich neee...
      L0wki
      am 08. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich! Kaufen! Muss! Spiel! Nee mal ernsthaft wie geil ist das denn? Diablo im Warhammer Universe`Shut The F Up an take my F´n Money.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1170540
Warhammer 40k: Inquisitor - Martyr
Warhammer 40k: Inquisitor - Martyr - Derbes Hack'n'Slay-Gemetzel im Sandbox-Universum
Besser spät, als nie: Angekündigt wurde das im Warhammer 40.000-Universum angesiedelte Action-Rollenspiel im Diablo-Stil schon vor vor einigen Monaten, ging aber leider ein wenig unter. Grund genug, Warhammer 40k: Inquisitor - Martyr auch hier endlich ein wenig zu promoten.
http://www.buffed.de/Warhammer-40k-Inquisitor-Martyr-Spiel-55858/News/Warhammer-40000-Inquisitor-Martyr-HacknSlay-Neocore-1170540/
08.09.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/09/Chaplain_Grimaldus_und_Emperor_s_Champion-pc-games_b2teaser_169.jpg
warhammer,action-rollenspiel
news