• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Ghost
      21.06.2016 01:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      VILOGITY
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Da kann Herr Schweiger mit seinen 7 Mio Zuschauer für seinen letzten Film aber einpacken !!!

      ZITAT:
      "Alles was Blizz anfasst wird zu Gold Glaube die könnten sogar Thralls Kackhaufenabdruck als Skulptur in einer Sonderedition anfertigen lassen, es würde sich verkaufen wie geschnitten Brot."


      Richtig.
      Blizz macht auch deswegen alles richtig, Geld raus leiern so lange es noch geht und auch zu LEGION werden sie wieder die Hype Train starten und es werden genug drauf springen, man denke einfach an WoD zurück, Sprüche wie "besten ADDOn aller Zeiten" bis zu " BC 2.0 yeah geil Blizz" wird wieder alles dabei sein und die Fanboys werden sich wieder heulend vor Glück in den Armen liegen und sich freuen.

      Aber is auch egal, selbst wenn nach 3 Monaten 50% der Spieler wieder abhauen, haben sie trotz allem genug vom ADDON verkauft und verdient.
      So macht man Geld, die könnnten auch nen Stein in Alu Folie einwickeln und es gäbe genug die das kaufen.
      Blizz weis einfach wie man Geld macht und daran is ja nichts schlecht
      Arrclyde
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn du wüsstest wie viel Macht Luxemburg vor allem auf dem Geldmarkt hat würde dir Angst und Bange werden !"


      Nope, weil ich nur noch warte bis die Banken- und Finanzmarkt Blase platzt. All zu weit entfernt ist es dann doch nicht. Und dann kommt es auf die Anzahl = total an.
      Stancer
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn du wüsstest wie viel Macht Luxemburg vor allem auf dem Geldmarkt hat würde dir Angst und Bange werden !
      Nexilein
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Im Verhältnis gesehen ist Luxuemburg auch ein extrem erfolgreiches und reiches Land...... Spielt nur in der Weltwirtschaft keine Geige. "


      Sehr schönes Beispiel.
      Das BIP in Brasilien dürfte so ca. 40 mal höher sein, als das in Luxemburg; und genau deshalb vergleicht man solche Zahlen auch normiert, nämlich pro Kopf.
      Arrclyde
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Verhältnis gesehen ist Luxuemburg auch ein extrem erfolgreiches und reiches Land...... Spielt nur in der Weltwirtschaft keine Geige.
      Stancer
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mag Til Schweiger zwar auch nicht aber sein Film "Honig im Kopf" auf den du anspielst war bisher etwa 7mal erfolgreicher als Warcraft(<1mio Zuschauer in Deutschland), denn Til Schweigers Film lief weitestgehend nur im deutschsprachigen Raum. Dazu dürfte das Budget nur wenige mio € betragen haben !

      Verhältnismäßig war Honig im Kopf ein grösserer Erfolg als es Warcraft jemals sein wird !
      Arrclyde
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "So macht man Geld, die könnnten auch nen Stein in Alu Folie einwickeln und es gäbe genug die das kaufen.
      Blizz weis einfach wie man Geld macht und daran is ja nichts schlecht "


      In Murica super einfach. Google mal "pet stones", dagegen sind die Jungs und Mädels von Blizzard Waisenknaben und Mädels.
      Kallchen34
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "The Hands of Time" Bitte im Artikel nachbessern, sonst ist der Sinn ein leicht anderer Obwohl es auch Lustig wäre eine solche Umsetzung zu sehen

      Und zum Topic:
      War zu erwarten, wobei ich auch hier wieder in den Raum stelle, dass es bis jetzt kaum bis keinen würdigen Konkurenten gab. Klar Silent Hill soll ganz gut gewesen sein, aber das Horror-Genre ist nicht so beliebt wie Fantasy.

      Das Warcraft aber "nur" 377mio bis jetzt eingespielt hat wundert mich. Ich ging nach dem guten Anfängen von erheblich mehr aus.
      Ghost
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ist ausgebessert Es geht doch nichts über schöne Vertippsler^^
      Kallchen34
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Du solltest auch erwähnen das das: "Prince of Persia - The SANDS of time" heißt "


      Ich dachte das wäre klar, wenn man das liest
      Arrclyde
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du solltest auch erwähnen das das: "Prince of Persia - The SANDS of time" heißt
      Kayzu
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Alles was Blizz anfasst wird zu Gold Glaube die könnten sogar Thralls Kackhaufenabdruck als Skulptur in einer Sonderedition anfertigen lassen, es würde sich verkaufen wie geschnitten Brot. Gute Lore und ein bockstarkes Marketing sei dank.
      Arrclyde
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Boah Zam, du bist so ein pöser churke... man sollte dich zu poden chleudern
      ZAM
      am 22. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das ist nicht mal im Ansatz irgendeine "Trend-Sache", sondern objektive Betrachungsweise der schrammeligen, schrecklichen Hochglanzpolierten-Umgebung-mit-Anakin-Jammerlappen-der-Darth-Vader-offenbar-kaputt-machen-sollte-und-Schlappohren-Kindergarten-Gehoppse-für-geistige-Kleinkinder-Prequels.
      Arrclyde
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wase ihr habt alle nur gegen se Jar-Jar-Bingse? Mir scheint es cool zu sein heute zutage mit dem populär-bashing.
      ZAM
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      So lange es kein JarJar-Häufchen ist
      Hosenschisser
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "So geht es mir bei Star Wars-Produkten ... "


      Joa, son ein schönes Jabbahäufchen....
      Shye-Demmera
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Thralls Kackhaufenabdruck?!?!?! *Aufgeregt im Kreis renn*


      Bei dem Satz bekam ich feuchte Augen vor lachen
      ZAM
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      So geht es mir bei Star Wars-Produkten ...
      SGlanzer
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Thralls Kackhaufenabdruck?!?!?! *Aufgeregt im Kreis renn*
      Stancer
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und Kinos zeigen den Film zum Nulltarif, weil sie Blizzard so sehr mögen ?

      Und kein Staat verlangt natürlich Steuern für die Gewinne, weil es ist ja blizzard....


      Leider ist es nicht ganz so einfach wie ihr es suggeriert, also 370 - 160 = 210mio $ Gewinn für Blizzard .... leider falsch.
      Arrclyde
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mathe für alle die sich etwas schlecht rechnen müssen?
      kaepteniglo
      am 22. Juni 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Aktuelle Rechnung
      Einnahmen in China: 205 Mio. $ * 0,25 = 51,25 Mio. $
      Einnahmen im Rest der Welt: 173 Mio. $ * 0,55 = 95,15 Mio. $
      "


      Kannst du mir erklären, warum die US$ 205 Mio in China nur 25% Wert sein sollen und beim Rest der Welt nur 55%?
      Arrclyde
      am 22. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Stancer

      Wenn man wie du oder Valadur den Film umbedingt als Mega-scheißdreck-misserfolg sehen will, dann sieht eine positive Meldung also aus wie das Feiern eines Megaerfolgs?

      Stellen wir mal klar was da geschrieben wurde:
      - Der Film ist besser gestartet als die Kritiker vorausgesehen haben (FAKT)
      - Der Film ist direkt auf Platz 1 der deutschen Kinocharts eingestiegen (FAKT)
      - Der Film hat diverse Einspielergebnisse erzielt die im Vergleich zum Zeitraum und anderen Filmen sich durchaus bemessen lassen (FAKT)

      ZITAT:
      "Es war eigentlich permanent die Rede von "Bester Filmstart des Jahres", "In China sprengt er alle Rekorde", "Schon jetzt 370mio $ Einnahmen".... ist ja auch alles richtig , aber es fehlt das "ABER", also die kritische Reflexion."

      Noch mal die Frage: WOZU? Was bringt es dir oder irgendeinem anderen hier irgendwas kritisch zu reflektieren? Außer das diverse Warcraft/Blizzard Hater vielleicht einen Ständer kriegen und Fanboys wie dieser Britney-Fan in Tränen ausbrechen?
      Richtig, es bringt nichts außer dem genannten.

      ZITAT:
      "Der Film wird hier abgefeiert als hätte er Titanic, Avatar und Star Wars haushoch überragt."

      Typische Hater-Polemik, nichts davon stimmt. Er ist lediglich besser als die völlig unberechtigte Kritik im Vorfeld behauptet. Bedank dich bei unfähigen (oder kühl berechnenden) Kritikern die so Meilenweit vom Geschmack der echten Kinogänger weg sind.

      Also noch mal and dich die Frage: das was du da schreibst mag alles so stimmen, aber was bringt dir das? Und vor allem: würdest du noch so rumblubbern wenn der Film bei 700 mio. + liegt? Oder suchst du auch dann noch nach dem Harr in der Suppe?

      Du und Valadur, wenn ihr euch doch so kritisch mit dem ganzen auseinandersetzen wollt und scheinbar so viel Zeit und Energie auf die Suche nach der Wahrheit (aka "Warum Warcraft ein schlechter Film und großer Misserfolg sein MUSS") verwendet, warum schreibt ihr dann nicht selber einen Leserartikel der sich mit der längst überfälligen kritischen Reflexionen beschäftigt?

      Da könnt ihr euch dann voll austoben und eurem Hass gegen den Film und/oder Blizzard in einem vernünftigen Ton freien Lauf lassen.... Ähm, tschuldige bitte, ich meine natürlich eurer "kritischen Reflexion", die sonst keine Sau interessiert weil es niemanden weiter bringt und eigentlich genau NULL Mehrwert für den interessierten oder nicht interessierten Kinogänger, bzw. Leser hat.
      ZAM
      am 22. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Subjektive Wahrnehmung.
      Stancer
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wo wird der Film denn als "mega-supa-dupa-hyper-Erfolg" gefeiert?"


      Mal die News seit Filmstart auf Buffed verfolgt ???

      Es war eigentlich permanent die Rede von "Bester Filmstart des Jahres", "In China sprengt er alle Rekorde", "Schon jetzt 370mio $ Einnahmen".... ist ja auch alles richtig , aber es fehlt das "ABER", also die kritische Reflexion. Englang hat gestern gegen die Slowakei bei der EM auch ein Offensiv Feuerwerk abgebrannt und aber trotzdem nur 0:0 gespielt !

      Der Film wird hier abgefeiert als hätte er Titanic, Avatar und Star Wars haushoch überragt. Aber schaut man mal genauer hin pickt sich Buffed nur die positiven Nachrichten über den Film heraus. Das der Film auch einen der grössten "drops" aller Zeiten hingelegt hat (nämlich 70%) wird dagegen nirgendwo erwähnt und wie gesagt ob der Film ein finanzieller Erfolg ist, ist bisher unbekannt, aber auf Buffed liest es sich so als wenn er bereits 200mio $ und mehr an Gewinn erzeugt hat !
      Sowas liest sich für Fans zwar toll ist aber nur schlecht recherchiert und die halbe Wahrheit !

      Btw ich hatte irgendwann mal gelesen, das in Deutschland z.b. von einer 12€ Kinokarte etwa 3€ beim Filmproduzenten ankommen. Die restlichen 9€ gehen ans Kino, Finanzamt und Marketing !
      Daher gehen Schätzungen auch immer davon aus, das ein Film das 3-4fache seines Budgets erst einspielen muss um finanziell erfolgreich zu sein !
      ZAM
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Und mal davon ab, unpersönlich zu werden und dass dann auch noch zu liken ist jeweils auf sozialer und erzieherischer Ebene absolut unterste Kanone. Ich möchte hier nur noch mal drauf hinweisen:

      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.

      Es spricht nichts gegen Argumentation und Diskussion, aber wird man persönlich, sollte man sich hinterher nicht wundern oder gar beschweren, wenn der Kommentar verschwindet.
      DirkGooding
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Nein Nexilein, hat er nicht, und das wurde auch schon mehrfach in diesem wie auch anderen Threads klargemacht. Seine Aussagen basieren genauso auf Annahmen und Schätzungen wie bei allen anderen Quellen auch. In den von ihm genannten Quellen sind diese Aussagen übrigens im Konjunktiv verfasst, so viel dazu. Wir bleiben - wie Dutzende andere Seiten auch - bei unserer Meinung und passen sie an, wenn es konkrete Infos vom Vertrieb gibt.

      Sich allerdings hier hinzustellen und Dutzende Redakteure anderer Webseiten als unseriös zu bezeichnen, müssen wir nicht tolerieren.
      Arrclyde
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Soso... hat er das?
      ZITAT:
      "Achso, also die Spekulationen der einen sind alle Quatsch, weil deren postiv dargestelltes Zwischenergebnis dir nicht gefällt. Um diese zu widerlegen postest du Spekulationen Anderer die deinem Wunschergebnis (der Film möge jämmerlich scheitern auf das wir vor weiteren Machwerken verschont bleiben) näher kommen oder zumindestens die Möglichkeit des Scheiterns behinhalten. "


      Ich weiß jetzt nicht warum die eine Spekulation besser sein sollte als die andere. Alle gehen davon aus das die Zahl 450 oder auch 500 Mio. in Stein gemeißelt ist. Wie hoch war nochmal genau das Marketin-Budget des Films? Was "estimated" bedeutet ist aber allen ein Begriff?
      Nexilein
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auch wenn ich die persönlichen Angriffe absolut daneben finde, hat Valadur im Bezug auf die Zahlen und deren Interpretation natürlich absolut recht.
      Arrclyde
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Im Gegensatz zu dir muss ich niemanden persönlich angreifen. Wenn du das nicht schaffst, dann such dir bitte eine andere Seite, weil wir hier auf sowas keinen Bock haben.

      Hast du das soweit verstanden?"


      Ja in manchen Fällen hilft ein solches Verhalten beim Bewältigen persönlicher Defizite. Ich würde das jetzt nicht so eng sehen bei dem Kleinen. Andere brauchen für ihr gesteigertes Geltungsbedürfnis auch eine Plattform.

      Na klar man muss nicht alles tolerieren. Nur besteht die Gefahr das die Leute Hausrecht und Zensur nicht auseinanderhalten können bzw. nicht genau wissen was Zensur eigentlich bedeutet.
      Arrclyde
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nochmal für dich:
      ZITAT:
      "Alles, was nach den $160 Millionen kam, führte sie in die Gewinnzone bei dem Film."

      ZITAT:
      "Der Film muss laut hollywoodreporter.com mindestens 450 Millionen $ und laut deadline.com 500 Millionen $ einspielen, um alle Kosten zu decken.""


      Achso, also die Spekulationen der einen sind alle Quatsch, weil deren postiv dargestelltes Zwischenergebnis dir nicht gefällt. Um diese zu widerlegen postest du Spekulationen Anderer die deinem Wunschergebnis (der Film möge jämmerlich scheitern auf das wir vor weiteren Machwerken verschont bleiben) näher kommen oder zumindestens die Möglichkeit des Scheiterns behinhalten.

      Klingt logisch. Ich denke: Some people just want to see the the world (of warcraft) burn.....

      @Stancer:
      kleiner Misepeter was? Wo wird der Film denn als "mega-supa-dupa-hyper-Erfolg" gefeiert? Das einzige was offensichtlich ist das er deutlich besser angenommen wird als die ganzen Kritiker anfangs glauben machen wollten. Denn für einen soooooo miesen Film macht der doch schon ziemlich viel Kohle (Einnahmen).

      Und wer sagt dir das der Film inkl DvDs nicht auf die 600 Mio. kommt? Nur mal so Interesse halber gefragt?
      DirkGooding
      am 21. Juni 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Im Gegensatz zu dir muss ich niemanden persönlich angreifen. Wenn du das nicht schaffst, dann such dir bitte eine andere Seite, weil wir hier auf sowas keinen Bock haben.

      Hast du das soweit verstanden?
      Hosenschisser
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Interessant wird die Reihenfolge der Filme zu Videospielen, wenn man China weglässt:"


      Du solltest in die Politik gehen, wenn du es noch nicht bist. Dann kannste einfach mal Einbrüche und Taschendiebstähle weglassen und eine ganz tolle Kriminalitätsrate präsentieren oder bei Unfallstatistiken mit Motorradfahren mal eben die Sommermonate ausklammern
      Valadur24
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @DirkGooding: Ich weiss doch, dass Texte lesen und Texte verstehen nicht deine Stärken sind!

      Nochmal für dich:

      ZITAT:
      "Alles, was nach den $160 Millionen kam, führte sie in die Gewinnzone bei dem Film."


      ZITAT:
      "Der Film muss laut hollywoodreporter.com mindestens 450 Millionen $ und laut deadline.com 500 Millionen $ einspielen, um alle Kosten zu decken."


      Lesen und nochmal nachdenken. Du schaffst das! Ich glaube fest daran!

      Aber trotzdem danke für die Link-Sammlung. Beim nächsten Mal würde ich probieren auch noch ein paar seriöse Quellen zu finden oder meinst du auch Recherchen von der FAZ oder der Süddeutschen mit Meldungen der BILD-Zeitung widerlegen zu können?
      Stancer
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Resident Evil Filme hatten alle deutlich geringere Budgets.

      Resident Evil : 33mio $ Budet / 100mio $ Einnahmen
      Afterlife : 60mio $/ 296mio $
      Apocalypse : 45mio $ / 130mio $
      Retribution : 65mio $ / 240mio $

      Alle Filme haben immer etwa das 3fache, Afterlife sogar fast das 5fache, ihres Budgets eingespielt und sind damit wohl in der Gewinnzone gelandet.
      Um auf gleiches Niveau zu kommen müsste Warcraft deutlich über 600mio $ einspielen ! Momentan steht Warcraft aber nur bei Faktor 2,3 !!!

      Bin gespannt wie Buffed den Fans hier irgendwann verkünden wird, das der Warcraft Film kein finanzieller Megaerfolg ist, bei der ganzen Lobhudelei der letzten Wochen !

      China rauszurechnen ist natürlich totaler blödsinn, denn die gehören genauso zum Weltmarkt wie Europa oder Amerika !
      Arrclyde
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe mich schon gefragt wann du auftauchst. Unter keinen Umständen den Film im Kino sehen wollen weil die Kritiker ja Recht haben müssen, aber unter allen Umständen über den Film reden wollen....

      ZITAT:
      "Interessant wird die Reihenfolge der Filme zu Videospielen, wenn man China weglässt:"

      Kurze Frage: wieso sollte man China rausrechnen? Ist deren Geld nichts wert wenn es in Dollar umgerechnet wird? Schicken die Bots ins Kino nur um ihn nicht selber sehen zu müssen?

      ZITAT:
      "Einnahmen von Legendary
      51,25 Mio. $ + 95,15 Mio. $ - 160 Mio. $ - Marketingkosten = -13,6 Mio. $ - Marketingkosten

      Aktuell ist Warcraft noch immer ein Verlustgeschäft.
      "


      Und das sagt was aus? Nur um es mal gesagt zu haben?
      Weil darüber ob es einen zweiten oder dritten Teil geben wird sagt das zur zeit noch gar nichts aus. Aber zum Glück (oder in deinem Fall Pech) ist nicht nur der Erfolg an der Kinokasse entscheidend. Wäre dem so wären von Resident Evil nicht so viele Teile gedreht worden.
      Arrclyde
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Valadur24
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wenn man zuviel Buffed liest, kommt dabei "Wissen" wie es kaepteniglo zur Schau stellt raus...

      Warcraft ist noch nicht in der Gewinnzone! Der Film muss laut hollywoodreporter.com mindestens 450 Millionen $ und laut deadline.com 500 Millionen $ einspielen, um alle Kosten zu decken. Wer meint, dass die Einnahmen über 160 Millionen $ der Gewinn sind, ist mit ahnungslos noch freundlich beschrieben.

      Aktuelle Rechnung
      Einnahmen in China: 205 Mio. $ * 0,25 = 51,25 Mio. $
      Einnahmen im Rest der Welt: 173 Mio. $ * 0,55 = 95,15 Mio. $

      Einnahmen von Legendary
      51,25 Mio. $ + 95,15 Mio. $ - 160 Mio. $ - Marketingkosten = -13,6 Mio. $ - Marketingkosten

      Aktuell ist Warcraft noch immer ein Verlustgeschäft.

      Wie schrieb das Wirtschaftsmagazin Forbes kürzlich:
      ZITAT:
      "China saved it from being a mega flop"


      Interessant wird die Reihenfolge der Filme zu Videospielen, wenn man China weglässt:

      1. Prince of Persia - The Sands of Time (336 Mio. $)
      2. Lara Croft: Tomb Raider (272 Mio. $)
      3. Angry Birds Movie (253 Mio. $)
      4. Warcraft (173 Mio. $)
      Mahoni-chan
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur weil Legendary Pictures die Produktionsfirma ist, heist es nicht, dass Blizzard damit keinen Gewinn macht Abseits von dem Verkauf der Filmrechte kann es durchaus Vertragsklauseln geben, welche Prozente einfordern. Schlichtweg irgendwas stumpfes als Fakten zu verkaufen ist doch bisl weit hergeholt
      kaepteniglo
      am 21. Juni 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Blizzard hat $0 Einnahmen und auch $0 Gewinn.
      Legendary hat seine Produktionskosten eingespielt.

      Alles, was nach den $160 Millionen kam, führte sie in die Gewinnzone bei dem Film.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199247
Warcraft: The Beginning
Warcraft: The Beginning: Die erfolgreichste Spiele-Verfilmung aller Zeiten!
Warcraft: The Beginning - Dieser Film zeigt mehr als deutlich, was eine echte Fanbase ausmachen kann. Allen Unkenrufen der Kritiker zum Trotz räumt Blizzards erster Kinofilm an den Kinokassen ab und mutiert schön langsam zum Film-Wunderkind des Jahres. Wir verfolgen die Erfolgsstory von Warcraft: The Beginning mit und halten euch über die aktuellen Zahlen auf dem Laufenden!
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/Specials/rekorde-1199247/
21.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/charts-buffed_b2teaser_169.PNG
specials