• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Ghost
      14.06.2016 13:35 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Hosenschisser
      am 15. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich vertraue mehr den Zuschauern, die haben keine finanziellen Interessen an ihrer Meinung.
      Seangral
      am 18. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Professionelle Kritiker schreiben für professionelle Medien und erhalten für die Kritik ein Gehalt/Prämie/....
      Ob sie sonst noch Einkünfte haben, darüber wollen wir hier sicher nicht diskutieren.
      Leolost
      am 15. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich lese gerne Kritiker Reviews zu Filmen, Spielen, und Büchern. Gerne auch von Personen die nicht Professionell sich als Kritiker betätigen. Seit ich angefangen habe ziemlich regelmäßig, in einer Festen Gruppe, unser örtliches Kino zu den "Sneak Previews" zu besuchen, würde ich sagen, dass ich deutlich überdurchschnittlich oft das Kino besuche.
      Nachdem ich einen Film gesehen habe, schaue ich mir gerne die Kritiken zu dem Film an, oftmals richten sie meine Aufmerksamkeit auf Aspekte, die ich so nicht gesehen habe.
      Das ändert in der Regel nicht großartig meine Meinung zu dem Film den ich vorher gesehen habe, aber im Idealfall achte ich vielleicht auf einen Aspekt mehr, wenn ich das nächste mal einen Film schaue.

      Ich fand es im Bezug zu World of Warcraft zum Beispiel interessant, von vielen Kritikern zu hören, dass sie tatsächlich Aufgrund der vielen Namen, und schnell wechselnden Orte Probleme hatten der Handlung zu folgen. Das viele die schnellen Szenen Übergänge bemängeln, und teilweise ganze Szenen nicht einordnen können.

      Ein Populäres Beispiel ist die Szenen, in der Khadgar vor den führenden Magiern von Dalaran steht, und einige Worte mit Antonidas wechselt (müsste Antonidas gewesen sein?). In einigen Videos regen sich Kritiker über die Szene wirklich auf. Wer sind die Typen? Warum muss er jetzt mit ihnen reden? Welche weitere Bedeutung haben die Magier für den Film? Ist die Szene für den Film entbehrlich?

      Als jemand der mit Warcraft 2 die Welt kennengelernt hat, habe ich natürlich zu Dalaran und den Kirin Tor, einen ganz anderen Zugang. Ich weiß welche Rolle sie noch spielen werden, wie wichtig sie für die weitere Geschichte sind. Ich habe die Szene nicht hinterfragt ! ( Oh cool Dalaran!!!!)

      Daher bin ich mit Kritiker Bashing, wie es irgendwie gerade in Mode ist vorsichtig. Ich meine ich nehme mir auch gerne mal etwas Zeit ein schönes User Review bei Amazon zu schreiben.
      Seangral
      am 18. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann wird dir Arthas ganz sicher nicht gefallen haben. Da hatte ich öfteres das Gefühl, es fehlen Seiten oder ganze Kapitel.
      Highgrunt
      am 15. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kritikerwertungen sind gut und schön, allerdings blicken und beleuchten sie in der Regel auch ganz andere Felder als die Leute, die in den Film aus Interesse gehen. Von daher sind die Wertungen möglicherweise verständlich, auch wenn ich persönlich sie kaum teile, da mich die Analysefelder einfach nicht interessieren. Im Gegenzug dazu fand ich Kritikerlieblinge wie diverse Filme aus Cannes einfach relativ...langweilig.

      Ich denke ein guter Film ist immer noch Geschmackssache für den jeweiligen Zuschauer und hat nicht unbedingt etwas mit den Stimmen der Kritiker noch den Stimmen der Fans zu tun, sondern ist schlichte Ansichtssache. Ich hielt beispielsweise auch Battleship für einen unterhaltsamen und spaßigen Film, auch wenn dessen Plot ein wenig leichte Kost war, aber machte auch keinen großen Unterschied. Auch dazu kann noch gesagt werden, dass ein Film nicht zwingendermaßen gut sein muss um zu unterhalten und einfach Spaß zu machen, wenn er es sein sollte, dann potenziert das nur noch seine Wirkung nach meiner persönlichen Meinung.

      Was den Warcraftfilm angeht: Ich hatte keine hohen Erwartungen und wurde sehr positiv überrascht. Und meine Begleitung, die davon noch gar nichts gewusst hatte aus dem Hintergrund und mit mir da reinwollte, hatte leuchtende Augen.
      Arrclyde
      am 15. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und meine Begleitung, die davon noch gar nichts gewusst hatte aus dem Hintergrund und mit mir da reinwollte, hatte leuchtende Augen. "


      Kommt mir bekannt vor. Wir waren zu sechst und ich als einziger "Warcraft Eingeweihter". Die Leuchtenden Augen waren auch nach dem Kino noch Stunden lang zu sehen, mit anhaltender Debatte wann denn der zweite Teil wohl in die Kinos kommt.
      Sunderland
      am 15. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auch wenn ich diesen Film nicht unbedingt verteidigen möchte, aber die letzten die wirklich in der Lage sind einen Film zu bewerten und so festzustellen ob dieser jemanden Spaß macht oder nicht..sind diese "Kritiker".
      Evolverx
      am 15. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wer sich bei der entscheidung ob man sich einen Film anschaut allein auf die wertungen sogenanter Kritiker verlässt der ist schlicht weg ein Idiot. Leider muss ich sagen das ein guter Freund von mir genau so jemand ist. Ihn dazu zu bringen Warcraft eine Chance zu geben war alles andere als einfach und oh überraschung er fand ihn toll.
      Überhaupt habe ich die feststellung gemacht das in 90 % der fälle wenn ein Film von den Kritikern zerrissen wird das ein sicheres anzeichen dafür ist das mir der Film gut gefallen wird. Allerdings lese ich diesen kram normalerweise erst wenn ich ihn bereits gesehen habe und treffe meine entscheidung ob ich reingehe oft rein anhand des/der Trailer/s.
      Was Warcraft angeht der film ist ohne Frage Klasse aber er hat auch schwächen. Wenn man mit der Lore nich vertraut ist bleibt vieles im unklaren zb die beweggründe von Medivh.
      Was auch völlig untergeht ist die Tatsache das die ereignisse im film sich eigentlich über 4 oder 5 Jahre Erstrecken. Genau lässt sich das schwer sagen weil Blizz auch viele änderungen vorgenommen hatt aber ich hatte das gefühl als vergehen vieleicht ein paar Tage oder wochen und dem ist ja nicht so.
      SD-Nacla
      am 15. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja wie viele gute und schöne filme ich verpasst hätte wenn ich auf diese kritiker gehört hätte... ich gugg mir nen trailer an und wenns bock auf mehr macht gugg ich ihn, fertig.

      kritiker sind nur wichtigtuer die meinen ihre meinung hätte irgendein gewicht
      Alpp
      am 14. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Abstimmung mit den Füßen ist das entscheidende
      tomriddle
      am 14. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ein paar Kollegen die absolut nichts von Warcraft oder seiner Lore wissen, waren vorgestern im Kino und riefen mich gleich danach an weil sie so begeistert waren.
      Wollten von mir Sachen zum Hintergrund erfahren und wie groß den die ganze Lore sei usw.
      Also er kommt auch bei Menschen an für die Warcraft Neuland ist.
      JimmyBling
      am 14. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Film war ganz ok auch wenn ich die Story hinter Medivh mehr als platt empfand. Ohne weiteres Hintergrundwissen um seine Beziehung zu Sargeras konnte man aus dem Film seine Beweggründe und was mit ihm geschehen ist überhaupt nicht verstehen. Dafür fand ich die Umsetzung von Gul'dan sehr gelungen.
      Tidra-on
      am 14. Juni 2016
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Kann die Kritiken eh nicht verstehen. Für Fans wars wie nach hause kommen und für Nicht fans wars ein toller Fantasyfilm. War gestern mit meiner fast 70 jährigen Mutter drin (die hatte noxch nie was mit Warcraft/WoW zu tun), die wollt direkt nach Filmende von mir wissen ob ich schon was gelesen hab ob es einen 2. Teil gibt. Sie fand ihn also klasse, und das ist die einzige Kritik die mich interessiert^^
      PS: Ich fand ihn übrigens auch super. Nach den ganzen negativen Kritiken im Vorfeld war ich doch sehr positiv überrascht.
      Maxicus
      am 14. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Meiner Meinung nach ist die beste Kritik: Selber schauen, Meinung bilden.
      Ich kenn die Lore von Warcraft gut und fand den Film trotz änderungen der Story super. Alles war im Rahmen und für Kenner waren viele "ahh" momente dabei.
      Rein als fantasy Film was es mal wieder was klassisches und man hat gar nicht erst versucht Warcraft Kindgerecht zu verpacken.
      Alles in allem hoff ich darauf das man bei Blizzard den Erfolg sieht und nicht nur die "kritiken" auf irgendwelchen Seiten.
      Schon nach den ersten paar Tagen war auf Rotten Tomatos ne wertung von 2 oder sowas. Die kam zustande weil ganze 10 Leute den Film bewertet hatten... wie aussagekräftig.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1198478
Warcraft: The Beginning
Warcraft: The Beginning: Fans vs. Kritiker - so krass scheiden sich die Geister
Warcraft: The Beginning - Wie man es auch dreht und wendet, bei diesem Film können sich Kritiker und Fans nicht einigen: Ist er nun großer Mist oder großes Kino? Nimmt man Rotten Tomtaoes als Maßstab, stehen eher miese 126 Kritiken gegen 41,806 eher gute Zuschauer-Meinungen. Wem vertraut ihr mehr?
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/kritiker-fans-rating-1198478/
14.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/rotten_civil-buffed_b2teaser_169.PNG
news