• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Ghost
      10.05.2016 17:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      DasGehirn
      am 11. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab mir diese "Kritiker" mal angeschaut. Die haben Null mit Film zu tun. Die meisten kommen aus de Youtube Ecke und teilen "lustige" memes. Was von den Maximal-140-Zeichen-Kritiken zu halten ist also fraglich...
      echterman
      am 11. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich freu mich auf den Film. Und ich werde ihn mir anschauen egal, was irgendwelche Kritiker oder sonst wer schreibt.
      failrage
      am 11. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Innerlich habe ich mich bereits auf so eine Art Uwe-Boll-Fiasko eingestellt. Als Warcraft-Fan hoffe ich natürlich, dass es nicht so schlimm wird. Teilweise fühle ich mich ja schon bescheuert, weil ich insbesondere WoW nach wie vor toll finde. Ein schlechter Film wäre da ein weiterer Tiefschlag und Wasser auf den Mühlen der ganzen Hater. Also: Ich hoffe echt, dass sie was guckbares zustande gebracht haben.
      Killiano
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So viele schlauberger hier.. Schaut ihn doch erstmal bevor ihr urteilt.. Unfassbar
      ZAM
      am 11. Mai 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Dazu wird jetzt vermutlich leider keine Reaktion mehr kommen. #schade
      DirkGooding
      am 10. Mai 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Stancer: Wir haben für diese kritische Kolumne enorm Kritik einstecken müssen:

      Kolumnen/Contra-Meinung-1193933/" target="_blank">http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/Kolumnen/Contra-Meinung-1193933/

      Und die Twitter-Meldungen haben nicht wir geschrieben, das hast du schon mitbekommen? Oder?
      Stancer
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das ist ja das Problem.

      Buffed betitelt jedes News zum Warcraft Film seit Monaten mit Worten wie Genial, Episch, Grandios, Meisterwerk....

      Seit Monaten wird die Werbetrommel gerührt wie toll der Film doch sei ohne das besonders viel über den Film bekannt ist !

      Deswegen pfeif ich auf diese "Kritiker"-Meinung und schau mir den Film unvoreingenommen an. und bilde mir dann mein Urteil ! Buffed tät gut daran dies ebenso zu tun anstatt ihn schon gen Himmel zu loben ohne ihn überhaupt gesehen zu haben.
      Maeroth
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      In der Regel ist es ja so: Umso heftiger "Kritiker" einen Film loben umso beschissener ist er. Dies war bislang immer der Fall. Richtig "bock" machten dagegen immer die Movies die von den "Kritikern", zerlegt wurden, aber so richtig heftig. Viele sind heute einfach nur Kult und wahre Meilensteine der Filmgeschichte. Wer kennt sie nicht? Superman mit Christopher Reeve, Star Wars 3-6, ET, Zurück in die Zukunft und viele mehr.

      Also, wer sind diese Kritiker? Wer hat sie zu Kritikern gemacht, bzw, was prädestiniert sie dazu? Ist es ihre eigene Meinung oder werden sie von einem Unternehmen dafür bezahlt?
      Stancer
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja aber was ist einem lieber ?

      Ein Film ala Jurassic World, Popcorn-Kino, den man danach am besten schnell wieder vergessen möchte aber man sich immerhin für Blizzard freuen kann, das sie den Film so toll vermarktet haben...

      oder einen Film, den man sich immer wieder ansehen möchte, den man als Bluray im Regal über dem Fernseher stehen hat und man sich noch Jahre später gerne an diesen Kinobesuch erinnert ?
      Derulu
      am 10. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "über 12 Mio Fans spielten WoW einmal aktiv, viele warten seit Jahren auf den Film, bekommen für eine 7€ Karte einen Spielemonat als Bonus dazu, wird"



      Mit 84 Millionen (12x7) ist nicht mal das aufgewendete Budget eingespielt - just sayin'

      ZITAT:
      "bekommen für eine 7€ Karte einen Spielemonat als Bonus dazu, "


      Nope, tun sie nicht - der Vorverkauf läuft seit 2.5. und lediglich eine französische Filmkette (Kinepolis) bietet bisher diesen Bonus an

      ZITAT:
      "inden die nicht statt, weil sie abgeändert wurden oder ganz wegfallen, werden diese Fans bitter enttäuscht und ihrem Unmut luft machen
      "

      So wie die Herr der Ringe Fans?
      Maeroth
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "4. erfolgreichster Film aller Zeiten..."


      Schon recht. Der Film "Jurrasic World" hatte aber auch ein 1a Marketing hinter sich und einen aufgebauten Hype. Schon während der Produktion wurden Bilder vom Set getwittert, danach Trailer und sogar beim Super Bowl wurde der Film präsentiert. Davor waren 3 extrem erfolgreiche Teile (wobei der 1e immer noch der beste war=, pers. Meinung). Zudem sind Dinos immer recht beliebt. Getoppt wurde dieses Ergebnis dann von Star Wars 7, nach einem ähnlichen Hype, einer riesigen Community und 6 erfolgreichen Filmen, vielen Spielen usw.

      Macht das den Film wirklich interessanter? Jurassic World ist Popkorn Kino. Man sieht ihn sich mal an und dann stellt man ihn wieder für Monate oder Jahre ins Regal, wenn man ihn sich denn dann kauft. Ich persönlich bin während der Vorstellung sogar eingeschlafen. Das war mir zuletzt bei Titanic mit DiCaprio passiert. Aber trotzdem ist der Film finanziell unter den Top 5 der Charts gewesen, was im Grunde nur aussagt das man mit Effekt Kino, Trash und Ideen aus der Büchse (ähnlich wie die Super Hero Movies) immer noch viel Geld machen kann.

      Ähnlich ist es auch bei Warcraft. Der Film wird von den Fans leben und das nur kurze Zeit, denn die Spieler werden paralellen zum bekannten Warcraft Universum erwarten und suchen. Finden die nicht statt, weil sie abgeändert wurden oder ganz wegfallen, werden diese Fans bitter enttäuscht und ihrem Unmut luft machen. Nicht nur in Online Portalen, auch auf der Arbeit, der Schule oder im Altersheim. Das schreckt dann andere ab, motiveren wird es nur wenige (Der Mensch war immer ein Gewohnheitsschaf). Es wird dem Film also ähnlich wie die "Jurassic" Reihe ergehen. Nettes Popkorn Kino mit viel Wim und Wumm ( ), später was für das BlueRay Regal, aber ein gutes Einspielergebniss haben denn: über 12 Mio Fans spielten WoW einmal aktiv, viele warten seit Jahren auf den Film, bekommen für eine 7€ Karte einen Spielemonat als Bonus dazu, wird stark beworben und in den Hype zur kommenden Erweiterung Legion natürlich mit eingeflochten...was schlussendlich zu einem 2en Warcraft Movie führen wird.
      Stancer
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Richtig, weil jeder Kritiker und jedes Medienblatt geschrieben hat "EPIC!!!!!"

      Guter Film und erfolgreicher Film sind 2 verschiedene Dinge !
      Derulu
      am 10. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Jurassic World wohl einer der schlechtesten Filme der letzten 10 Jahre"


      Dafür, dass der angeblich so schlecht gewesen sein soll, ist er aber objektiv gesehen extrem erfolgreich gewesen...4. erfolgreichster Film aller Zeiten...
      Stancer
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimme deine Aussage zu. Blair Witch Project wurde damals von Kritikern gnadenlos zerissen und es war ein extremer Erfolg und ich fand ihn gut gelungen.

      Auf der Gegenseite hatte man z.b. Jurassic World oder Die 5. Welle. Gen Himmel gelobt und was war ? Jurassic World wohl einer der schlechtesten Filme der letzten 10 Jahre und 5. Welle nix anderes als Twilight mit Aliens !

      Ich glaube nicht, das diese "Kritiker" neutrale und objektive Beobachtet waren, sondern mit aller wahrscheinlichkeit dem Unternehmen wohlgesonnene Journalisten.

      Ich hab auch noch nie einen echten Kritiker einen Film als "Fucking Epic" bezeichnen gehört !
      Xarithas
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja, das überzeugt mich jetzt kein bisschen.

      Keiner weiß, wer die sogenannten "Kritiker" da oben sind.
      Arbeiten die für renommierte Kritiker-Portale? Haben die was mit Warcraft oder Blizzard zu tun?

      Gab viele andere Filme, die vorher von "ausgewählten Journalisten" in den Himmel gelobt wurden und hinterher einfach nur schlecht waren (objektiv).

      Ja, ich habe an diesen Film hohe Ansprüche, Blizzard steht seit Jahrzehnten für Topqualität, sowohl bei Spielen als auch bei den Cinematics, daher darf man auch hohe Ansprüche haben.
      Die Trailer haben mich bisher nicht vom Hocker gerissen, sehr viel CGI (mag ich einfach nicht, Herr der Ringe hats auch mit sehr wenig geschafft, bombastische Filme zu liefern, trotz Fantasiefiguren) und die Story sieht nach einien Abweichungen von der tatsächlichen Story gepaart mit der typischen Hollywood-Liebesschnulze aus.

      Werde mir den Film sicher angucken, aber nicht weil irgendwelche Pseudokritiker bei Twitter begeistert waren.
      Stancer
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal hoffen, das er nicht wie "Gods of Egypt" ist !
      TheFallenAngel999
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Herr der Ringe und die Zwei Türme haben es mit wenig geschafft. Die Rückkehr des Königs war fast nur noch aus dem Computer.

      Ich bin auch gespannt, aber ich habe Angst das es ein Blödsinn wird. Vielleicht sind 100 Millionen und ein Duncan Jones doch etwas zu wenig für den Warcraft Film....
      lomanozza
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "fucking epic! ... 8.9/10"




      Die Aussage passt zu der Bewerung nicht. Epic-Note wäre mindestens 10/10, und fucking-epic-Note soll etwa 1000000/10 sein.

      8,9/10 ist nur überdurchschnittlich.
      Bobbotter
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      9 von 10 ist eigentlich sehr gut zumindest für mich ,wobei ich mit über 40 schon aus einer anderen Welt zu kommen scheine was Bewertungen angeht.
      Heute ist es so dass alles unter 8 von 10 einfach Schrott ist wenn man den Aussagen der Leute glauben würde.

      mfg Bobb
      Stancer
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      So wie ich das verstehe waren das keine Kritiker, sondern ausgewählte Journalisten.

      Frage : Würde Blizzard auch "Glückliche" auswählen, die keine rosa Fanboy-Brille aufhaben ? So schaut das ganze eher nach PR-Event aus.
      max85
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      lol der Film kommt schon so bald? Ich hatte irgendwie im Gefühl es ist noch Monate hin... naja, umso mehr freue ich mich halt das es schon bald soweit ist^^
      Lynn1
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Also wieso sollte der denn bitteschön kein Hit werden? Ich war doch etwas irritiert als ich die Überschirft sah, was bei Buffed seit einiger Zeit öfters vorkommt.

      Die Warcraftgeschichte selbst ist ne spitzen Fantasiestory. Die Bücher hatte ich verschlungen. Selbst Kollegen die absolut nichts mit WoW zutun haben meinten nach den Trailer *oh, den könnte man sich im Kino anschauen gehen*
      Weils einfach ein geiler Fantasiefilm geworden ist.

      Man sollte isch einfach mal WoW selbst wegdenken und nur den Film an sich sehen. Also ich freue mich schon tierisch.
      Obwohl ich persönlich vielleicht von der Story bischen enttäuscht sein könnte, eben weil ich die Bücher kenne. Aber das ist bei anderen Romanen, die verfilmt wurden, auch immer so gewesen, weil man es einfach nicht schafft alles in einen Film zu quetschen und immer was von der Story auf der Strecke bleibt.

      Ich denke auch nicht das das der Einzige bleiben wird. Warcraft hatte viele Bücher.
      Ogil
      am 10. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Bei Dungeons and Dragons sollte man auch denken, dass das System dahinter und die Unmengen an guten Stories genug Stoff fuer einen guten Film geben sollten
      Stancer
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine gute Story macht noch keinen Hit aus !

      Es bedarf auch eines guten Regisseurs, der weiss wie man Worte (Bücher) in tolle Bilder verwandelt !

      Arrclyde
      am 10. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke auch das man den Film separat betrachten sollte. Viele Kritiken kommen vor allem aus dem Lager derer die das MMO spielen. Aber als Fantasie-film mit Fortsetzungspotenzial ist das schon ziemlich cool.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1194897
Warcraft: The Beginning
Warcraft: The Beginning: Wird der Film doch ein Hit? Kritiker sind begeistert!
Warcraft: The Beginning - Während wir auf heißen Kohlen sitzen und noch 16 Tage warten müssen, bis der erste Warcraft-Film in die Kinos kommt, sind gestern in den USA die ersten Pressevorführungen gelaufen. Noch dürfen die Glücklichen nichts genaues schreiben, ihre Gefühle auf Twitter ausleben können sie aber. Und die ersten Stimmen sind durchweg positiv!
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/kritik-1194897/
10.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/04/b780x450-1_b2teaser_169.jpg
news