• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      08.07.2015 10:08 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Annovella
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Keine Ahnung ob es schon gepostet wurde, aber noch einmal schadet es ja nicht:
      https://www.youtube.com/watch?t=66&v=IqmFQY-7yQI

      Ziemlich cool. Man kann sich mit WASD - oder oben links dem Icon umschauen.
      Annovella
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na toll. Das Video wurde gelöscht. -.-
      Ctkoy
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Erst sollte der 1. Film kommen. In den Zeiten wo Game of Thrones beste Serie der Welt ist und Breaking bad sowie Dexter krank aber dennoch von Millonen angeschaut werden, sehe ich persönlich schwarz für Warcraft film. Ich denke mir es wird so eine typische Heldengeschichte wo gut böse besiegt.

      Vor allem Teenage Mutant ninja turtles haben auch gut ausgeschaut und hatten grosses Budget aber sind trotzdem durchgefallen an den Kassen.

      Ich sags nur, sie sollten erst den 1. Film bringen bevor die gleich 3 einplanen und schauen wie es sich entwickelt
      Tweetycat280
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      TMNT gingen wegen Megan Fox und der Story baden
      Derulu
      am 09. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " Ich denke mir es wird so eine typische Heldengeschichte wo gut böse besiegt. "


      Also laut den Aussagen auf den beiden vorherigen BlizzCons wird es kein "Gut" und kein "Böse" geben und die Geschichte von beiden Seiten beleuchtet
      Tweetycat280
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Derulu
      am 10. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Nataku: Leider gehts nicht mehr anzuschauen, aber zu den Statuen: Es sin nicht diesselben wie nach dem zweiten Krieg - auf der Brücke stehen keine und auch sonst steht da im Video nur eine einzige Statue (danke an Regissrur Duncan Jones für die Klarstellung auf Twitter^^)
      Nataku
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das kann mehrere Gründe haben:

      Erstens, wir sehen hier möglichweise das Stormwind vor der Zerstörung durch die Horde. Und da da alles dem Erdboden gleichgemacht wurde abgesehn vom heutigen Altstadtviertel, ist ein anderer Stadtaufbau durchaus denkbar.

      Was dagegen spricht ist das Tal der Helden. Sieht dem heutigen Stormwind schon extrem ähnlich, sogar die Heldenfiguren sind da (auch wenn das unmöglich die sein können, die wir im Spiel sehen, da diese Personen erst im Verlauf des zweiten Krieges zu Helden wurden und der Film zur Zeit des ersten spielt - macht nix, können ja uns unbekannte Statuen sein).

      Die andere Möglichkeit wäre, dass die beiden Gebäude absichtlich vertauscht wurden, aus uns noch unbekannten Gründen. Auf dem Bild der letzten Blizzcon war die Kathedrale noch an ihrem uns bekannten Platz. Naja, werden wir noch früh genug erfahren.
      Quentaros
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir ist aufgefallen, dass in dem Video die Kathedrale und Burg vertauscht sind, weil da wo in dem Video die Kathedrale steht, ist in WOW hingegen eher die Burg.
      Tweetycat280
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      geht auch mit Google chrome sehr gut
      Derulu
      am 09. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wenn du es schon postest, musst du dazu sagen, dass das Teaser-Video mit dem Greifenflug über Sturmwind mit der App von Legendary ("Legendary VR", zum Download nur auf deren Homepage, so scheint es - für alle fie sich trauen, Apps außerhalb deroffiziellen App-Shops zu beziehen^^) angesehen werden sollte....ein 360 VR Video wirkt in klassischem 2D eher...meeeeh^^
      Sereegon
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm, war es nicht so dass man den Film wegen Star Wars auf 2016 gelegt hat? Dann haben wir ja für eine Fortsetzung vorerst mal schleche Karten, wenn man sich Disney´s Pläne mal so anschaut. Wobei: Eigentlich dürfte der Film ja dann auch 2016 nicht erscheinen

      Ich freu mich allerdings auf beide Werke und wäre bei entsprechender Qualität auch mit Fortsetzung(en) einverstanden!
      Stancer
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja ich denke genau das machte den Film so erfolgreich. Toll Spezialeffekte, flache Story. Perfekt für einen Sommerblockbuster.

      Komplexe Story ist nicht Jedem bekömmlich. Allerdings hat Will Smith sicher auch dazu beigetragen, das der Film es unter die 50 erfolgreichsten Filme geschafft hat.

      Es kommt glaube ich auch stark aufs Genre an. Bei Science Fiction erwartet man eben viel Technik und blinkende Spezialeffekte.

      Alles in allem ist ein Film wie ein Cocktail, wo man blind die Zutaten zusammenschüttet und am Ende kommt vielleicht etwas Gutes heraus... oder eine Plörre die niemand trinken will !
      Meine Befürchtung beim Warcraft Film ist, das zu sehr auf Special Effects gesetzt wird und der rest dafür auf der Strecke bleibt.
      Bei Herr der Ringe wurden viele Szenen auch am Computer erschaffen aber ein Grossteil wurde auch Real gedreht, was man deutlich merkt !
      Derulu
      am 09. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Glaube aber zur gleichen Zeit soll Independence Day 2 starten."


      Der startet am 24.06. - 14 Tage nach Warcraft, ja.
      Stancer
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaube aber zur gleichen Zeit soll Independence Day 2 starten. Das ist dann natürlich schonmal harte Konkurrenz, zwar sicher keine tolle Story aber dafür viel Zerstörungsaction ala Roland Emmerich !
      Derulu
      am 09. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Naja, mehr als 3 werden es auch bei Star Wars sein, ist doch eine neue Trilogie und dazu noch eigene Film für zumindest Boba Fett und für Han Solo (Yolo xD) geplant
      TheFallenAngel999
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      4-6 Star Wars Filme pro Jahr? Das glaube ich nicht, nicht mal Marvel Filme kommen 4 pro Jahr. Höchstens 2-3.

      Und Star Wars nehme ich an 3 in 5 oder 4 Jahren. Ist zwar auch zu viel, aber naja...

      Ich bin mal gespannt wie der Film wird. er hat großes Potential, kann aber auch gewaltig schief gehen. Und er ist ja auch nur noch based on the Games. So wie Lord of the Rings soll ja die Story etwas verändert sein. Ich bin gespannt und hoffe auf das beste.
      Derulu
      am 09. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nicht "wegen Star Wars auf 2016 verschoben" sondern "wegen Star Wars vom Dezember 2015 abgerückt" um nicht zur exakt selben Zeit zu laufen. Da Filme normalerweise nur so 2-3 Monate, wenn sie richtige Kassenschlager sind, im Kino laufen, hat man auch weiterhin 9-10 Monate im Jahr, in denen man nicht parallel läuft^^. Sofern Disney also nicht die nächsten Jahre jährlich 4 bis 6 Star Wars Filme pro Jahr auf den Markt schmeißt, dürfte das eigentlich kein all zu großes Problem darstellen
      SirLoveJoy
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erstmal den Trailer abwarten,dann kann mehr sagen.Ob ich gleich eine Triologie davon sehen möchte,kommt ja in erster linie darauf an,ob mir der Erste Teil gefällt.
      Ich bin sehr gespannt auf den Trailer.
      Stancer
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dem Zuschauer bringt das nix ausser das er seine Zeit für einen langweiligen Film verschwendet hat.

      Dem Studio dagegen spült das Geld in die Kassen und darauf kommt es an. Einem Studio ist es völlig egal ob ein Film gut oder schlecht ist, solange die Kasse klingelt !

      Dank gut gemachten Trailern kann man so auch mit schlechten Filmen Millionen verdienen !
      Merikur
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, na klar will man damit Lust auf den Film machen nur was bringt es einen wenn der Trailer schon der Film ist und der Rest einfach öde, das ist bestimmt nicht der Sinn des ganzen.
      Merikur
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehe ich auch so in manchen Filmen wurden mit dem Trailer die besten Szenen gezeigt und man dacht so "Woah, das wird richtig Hammer!" und am Ende war nichts.

      Deswegen Trailer kann Lust darauf machen aber letztlich kommt es auf den fertigen Film an. Ich hoffe das wird nicht so ein typischer Spieleverfilmungs Fail.
      Stancer
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich würde nicht unbedingt auf einen Trailer bauen.

      Trailer sind meist nix anderes als die schönsten und besten Szenen auf 2 Minuten zusammen geschnitten.

      Ich erinner mich leider all zu oft an "Deep Impact", toller Trailer und dann sieht man nen Film mit 2 Stunden langweiligen Gelaber und 5min vor Schluss quasi nochmal den Trailer !
      IceWolf316
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der vergleicht seinen Warcraft bzw seine arbeit doch nicht tatsächlich mit der der Welt von Tolkien und der Filmischen Umsetzung durch Peter Jackson oder? Ganz schön mutig... wo nichtmal ein Trailer draußen ist
      Hosenschisser
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ". Hätte z.B. die Allianz OG Ende MOP dem Erdboden gleichgemacht, das wäre storytechnisch logisch gewesen, aber spieltechnisch darf sowas nicht passieren - "


      Hä? Andersrum wird ein Schuh draus. Die Pandaren haben UNS genau das gelehrt, was nach Garroshs Niederlage passiert ist. Also das genaue Gegenteil von dem, was Du logisch findest.
      Logik ist eigentlich die Lehre der Folgerichtigkeit. Weißt du das? Ist deine Aussage folgerichtig in Bezug auf das was wir wissen?

      Aber was soll ich weiter ausführen. Du hast offensichtlich NULL Ahnung von der Story. Ich helfe dir aber gerne so gut ich kann weiter.
      Snoggo
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Plündern, Brandschatzen UND Schleifen einer Hauptstadt ist eher die Ausnahme gewesen in der Weltgeschichte.
      Meistens behält man diese als Kriegstrophäe.
      Dazu kommt ja noch, das ein paar gewisse Hordler mitgeholfen haben, und die wären wohl nicht sehr nett gewesen, wenn man dann noch die Stadt ausradiert hätte.

      Insofern: Logisch wäre es nicht gewesen.
      BlackSun84
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wobei sich die Story von WarCraft durch das enge WoW-Spielkonzept oftmals eher mühsam entwickelt, weil man nicht so wirklich frei agieren kann. Hätte z.B. die Allianz OG Ende MOP dem Erdboden gleichgemacht, das wäre storytechnisch logisch gewesen, aber spieltechnisch darf sowas nicht passieren - das Aufschrei war groß genug, als das seit Classic ungenutzte Theramore in Rauch aufging. Und hier liegt der Pferdefuss der Story.
      Seangral
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es gibt kaum Filme, die sich direkt mit Herr der Ringe vergleichen lassen. Ein unglaublich große Welt mit ebenso vielen Geschichten, Monstern, Helden,....
      An sich ist die Welt von Warcraft noch größer und epischer als Mittelerde. Tolkien hat Jahrzehnte an seinen Erbe gearbeitet, aber nur einen Bruchteil davon ausgeschöpft. Warcraft hat sich in den letzten 10 jahren weiterentwickelt, es wurden Bücher/Comics geschrieben. Es ist ein sich ständig weiterentwickelndes Universum.
      Einen direkten Vergleich zieht Duncan nicht, wie Derulu schon erwähnte.

      Bin gespannt, wie der Unterschied von Orcs und Menschen rüberkommt. Im MMO sind beide sehr muskulös und breit, große Hände/Füße... also alles etwas überdimensioniert. In den gezeigten Bildern wurden die Orcs auch sehr gut umgesetzt. Da die Menschen aber durch reale Schauspieler gespielt werden, muss der Unterschied recht krass sein. Kleine dünne Menschen, große breite Orcs. Ja ich bin wirklich gespannt.
      IceWolf316
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das führt automatisch zu einem Vergleich.. -.-
      Derulu
      am 08. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Nein, er nennt es als Vorbild, an dem er sich orientiert hat.
      Progamer13332
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hoffentlich wird der trailer endlich mal der öffentlichkeit zugänglich gemacht ^^
      Hosenschisser
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hosenschisser: Du scheinst mich nicht zu verstehen"


      In der tat. Ich dachte du meinst der Film wird ein Mist wie die letzten Filme, dabei meintest du, der nächste Trailer wird ein Mist wie die letzten Trailer. Naja, war spät.
      Ghost2k13
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meinst du nicht, dass Blizzard Legendary eher freie Hand lässt? WarCraft ist schließlich ihre Marke, da hätte man mit Sicherheit was drehen können.

      Okay, 2014 war Drehbeginn, das Teil ist ja schon längst abgedeht und in der Postproduction. Es gab ja auch immer wieder mal ein paar News und es war bis 2013 ein Auf und Ab. Jetzt warten die Fans schon seit 2008 auf den Film, gerade als die heisse Phase begann, hätte man doch spätestens auf der Blizzcon die Menge mit einem fetten Trailer erschüttern und packen können. Das weiss Blizzard, das weiss auch Legendary. Mir ist klar, dass man auf einer Messe etwas bieten will. Es sind Fans und Fachpublikum vor Ort, man hätte allerdings im Nachhinein das Material präsentieren können. Es haben sich regelmäßig viele Leute schlicht veräppelt gefühlt.

      Blizzard sollte langsam intervenieren und vielleicht mal auf den Tisch hauen, sie sind in anderen Bereichen schon gleichgültig genug, da wird es Zeit, dass sie sich mal wieder um ihre Fans kümmern. Ich bin mir sicher, dass der Ärger um die unterschlagegen Trailer in den Augen vieler, vor allem auf Blizzard zurück fällt und gerade jetzt, kann Blizzard es sich nicht erlauben noch mehr Leute zu verärgern.

      Vielleicht hat diese Heimlichtuerei auch damit zu tun, dass es sich hier um eine Videospielverfilmung handelt und 99% davon waren Mist. Hat Legendary etwa Angst vor einem Shitstorm? Schlimmer als die Uwe Boll oder "Resident Evil" Filme, kann es eigentlich nicht werden. Die Gründe für ihr Verhalten, werden wir wohl nie ganz erfahren. Trotzdem finde ich es arm und enttäuschend.

      Am Ende wird es aber auch egal sein, da die meisten Zuschauer eh nichts von all dem wissen werden oder der Ärger im Hype verfliegen wird.
      Derulu
      am 09. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nicht Blizzard hat da die Hand drüber - Legendary und vor allem Warner hielten bisher alles unter Verschluss.
      So wie er jetzt dann ist, ist der Film übrigens seit Januar 2014 "in der Mache", seit 2008 wollte man einen Film machen, bis man damit endlich begonnen hat, war es 2013 und bis zum ersten Drehtag war es 2014.
      Ghost2k13
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu: Jopp, dieser kleine Rundflug hat nicht wirklich etwas gezeigt. Ich bin mir fast sicher, dass es wieder nur einen exklusiven Trailer geben wird, wärend der Rest sich mit diesem Schnipsel abgeben darf. Man hätte die Trailer und Teaser letzten Jahre schon mal veröffentlichen können, bis etwas frisches gibt. LGF und Blizzard scheinen ja zu meinen, dass ihr Verhalten zu noch mehr Neugier führt, bei mir hat es einafch nur Desinteresse hervorgerufen.

      Denen scheint mit der Promotion scheinbar nicht sehr ernst zu sein, der film ist jetzt seit 2008? in der Mache? Da hätte schon vor 1-2 Jahren mehr für die breite Masse kommen müssen, die werden doch nicht so dumm sein und millionen $$ verheizen, nur SO einen Mist zu bauen.

      Wenn der Film tatsächlich 2016 in die Kinos kommen soll, muss LGF nun mal langsam die Werbetrommel rühren und ordentlich Material zeigen. Selbst der Regisseur war zur Blizzcon enttäuscht, da die Masse wieder mal verarscht wurde.

      Ich behaupte mal frech, dass Blizzard und LGF mit ihrem Verhalten der letzten Jahre, viele potenzielle Zuschauer vergrault haben.
      Derulu
      am 09. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Wird bei dieser Comic Con bestimmt nicht anders sein. "


      Bleibst du da dabei? Denn der erste Teaser (der wurde oben vom User tweetycat280 verlinkt) ist als 360 VR Video bereits für alle zugänglich veröffentlicht worden heute Nacht
      Ghost2k13
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hosenschisser: Du scheinst mich nicht zu verstehen, es geht hier nur um den WarCraft Film. Es gab auf diversen Comic Cons und auf der BlizzCon Teaser und trailer zu sehen, allerdings nur für das Publikum vor Ort. Wird bei dieser Comic Con bestimmt nicht anders sein.

      Daher auch meine Aussage.
      Hosenschisser
      am 09. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Glaubste doch wohl selbst nicht, wird sicherlich wieder so ein Mist wie die letzten Male. "


      Welche Filme waren das denn die letzten Male. Das ist keine rhetorische oder in irgend einer form ironisch gemeinte Frage. Ich kenn mich da einfach nicht so gut aus.
      Derulu
      am 08. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Glaubste doch wohl selbst nicht, wird sicherlich wieder so ein Mist wie die letzten Male. "


      Wenn Universal nächsten Juni Zuseher haben will, dann müssten sie irgendwann mal anfangen Werbung zu machen. Wenn es so läuft wie bei Jurassic World, dann ca. 11-9 Monate vorher
      Ghost2k13
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaubste doch wohl selbst nicht, wird sicherlich wieder so ein Mist wie die letzten Male.

      Mein Intereese an Film ist schon lange tot, ich werde ihn mir nicht anschauen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1164112
Warcraft: The Beginning
Warcraft: Film-Trilogie nicht ausgeschlossen
Regisseur Duncan Jones sprach in einem Interview über seinen Warcraft-Film darüber, dass bei entsprechendem Erfolg auch eine Trilogie nicht ausgeschlossen sei. Am kommenden Wochenende erscheint zumindest ein Trailer für den Warcraft-Film, der am 10. Juni 2016 in die Kinos kommt.
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/Warcraft-Film-Trilogie-nicht-ausgeschlossen-1164112/
08.07.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/warcraft_film_logo-pc-games_b2teaser_169.jpg
news