• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      16.07.2012 16:50 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      retschi
      am 19. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn ich ehrlich bin, glaube ich nicht dass dieser film noch erscheinen wird.
      aber ich lass mich überraschen (:
      reakaos
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Servus.

      Eins vorweg, ich bin ein großer Kinogänger und liebe WOW und die Lore des ganzen Universums.

      Zeitgleich findet / fand seit geraumer Zeit eine angeregte Diskussion hier im Forum statt, wies eigentlich weitergeht und obs überhaupt noch was wird.

      Ich weiss , dass klingt nicht nachvollziehbar und sehr fadenscheinig aber:

      in meinem Bekanntenkreis befinden sich 3 WOW Gamemaster (Anm. auf legalen Servern XD falls die Frage aufkommt), alle haben mir bestätigt, dass der Film intern das größte Projekt ist. Und weiterhin, dass seit Jahren da das meiste Geld reinfließt. Die Postprod. läuft schon seit mehreren Jahren.

      Das nur zur Info auch an die Jungs und Mädels hier im Forum.

      bb

      rea
      Camonbär
      am 18. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Stancer
      da hast du vollkommen recht, aber auch ein Serviceangestellter kriegt ab und an mal internas mit. Ein Konzern wie Blizzard wird seine Mitarbeiter auch informieren wohin das Schiffchen steuert ohne details preis zu geben.

      Geld ist kein Garant für Qualität aber ein Anzeichen und Hoffnungsschimmer
      Stancer
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich bezweifel, das ein Gamemaster derart tief hinter die Kulissen blicken kann.

      WoW-Gamemaster sind nicht mehr als Service-Angestellte, vergleichbar mit nem Callcenter-Mitarbeiter.

      Ausserdem ist es nach wie vor ein Warcraft-Film und nicht wie viele ja scheinbar glauben ein "WoW"-Film.

      Viel Geld in etwas zu stecken heisst übrigens nicht, das auch zwingend etwas gutes dabei raus kommt.
      TertiumNoctis
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bis die Produktion des Warcraft Films anfängt, läuft der Assassin's Creed Film schon im Free TV >.>
      icepeach
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Freu mich ja immer wenn einer "meiner" games verfilmt wird. Zb resident evil und silent hill, der erste war ein 08/15 actionfilm aber silent hill haben sie wirklich gut hinbekommen. Weil man sich einfach gefürchtet hat wie im spiel

      Gibt bestimmt noch mehr beispiele, aber wenn der film an die breite masse gerichtet sein soll hab ich wenig hoffnung Dann werd ich ihn mir vollständigkeitshalber als ehemaliger wow suchti anschauen und für müll befinden.

      Wenn er den überhaupt mal erscheint
      Satanarchist
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diesen Film möchte ich nicht sehen. Ganz egal wer da Regie führt. Meiner Meinung nach ist die WoW-Lore viel zu schlecht um als Filmgrundlage zu dienen. Wenn überhaupt dann sollten sie einen Animationsfilm daraus machen... für die Kleinen. Das würde zur Comicgrafik passen und da Blizzard eh immer versucht hat politisch korrekt zu bleiben (kein Blut, keine nackte Haut ect.) würde das eher hinhauen.
      Camonbär
      am 18. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Stancer
      Ein Warhammer 40k Film ist eigentlich auch schon längst überfällig!

      btt:
      WarCraft hat eine sehr gute Lore, allein schon die Ankunft der Orks in Azeroth. Ich behaupte aber das der Film sich um Thrall und seinen Ausbruch drehen wird.
      Kann mir aber ehrlich gesagt nicht wiklich vorstellen wo man da am besten beginnt und aufhört ohne daraus ein mehrteiler zu machen.
      Hexer1975
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Stancer
      Herr der Ringe da zu nennen ist etwas daneben, da die Lore auf einem Buch-Universum basiert und nicht für ein Spiel kreiert wurde.
      Stancer
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Arutos :

      - Elder Scrolls
      - Warhammer / Warhammer 40K
      - Forgotten Realms
      - Herr der Ringe

      Habe allesamt bessere und umfangreichere Lore !
      Storyteller
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Imbaprogamer1987: ROTFL *ggg*

      Aber mal im Ernst, die Lore von WoW ist vielleicht nicht die intelligenteste/beste, aber sicher auch nicht die schlechteste. Allerdings sehe ich es auch als eher problematisch an, wenn in einem Realbild-Fantasyfilm kein Blut fließen darf. Und so wie ich die Blizzard-Spiele kenne, wäre das sicher der Fall. Und das würde in Kombination mit dem Comic-Look irgendwie komisch wirken. Einen Animations-Film à la Pixar könnte ich mir dagegen schon vorstellen.
      Imbaprogamer1987
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rakota
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Warcraft Lore ist einfach der Hammer. Ich bin auch kein Warcraft Zocker (weder Warcraft noch WoW) mehr, allerdings habe ich immer noch ein Interesse daran. Ich halte mich immer auf dem laufenden um zu sehen wie es in der Lore weitergeht, denn die ist wirklich eine der Besten Lores die je gemacht wurden!
      Arutos
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      1.) nicht wow lore sondern warcraft lore, denn wow ist ein spiel dass im warcraft universum spielt also nur ein teil der warcaft lore....
      2.) Die Wow lore ist eine der Besseren Geschichten von spielen, sag mir ein spiel, das bessere lore hat
      eikira
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der wird jetzt nur aus einem Grund doch noch früher kommen als Blizzard es wollte. Nämlich weil ihnen die Spieler in WoW langsam davon laufen und vermutlich ein Mega-Hit beim neusten Addon eher ausbleibt.

      Ich fand Blizzard noch vor 3 Jahren eine wirklich super Spieleschmiede, trotz erster Anzeichen von Beschissenheit, jetzt ist nur noch Beschissenheit übrig geblieben nach den 40-50 Stunden Diablo3.

      Und bald werden ihre Aktien von Vivendi abgestossen, warum will man eine Firma verkaufen? Naja so bald als möglich, so lange sie noch Kohle abwirft aber man erkennt, dass sie nicht mehr lange Kohle abwift.

      Ausserdem ist Sam Raimi jetzt auch nicht der Überbringerregiseur! Ein Uwe Boll ist nicht all zu weit von Sam entfernt. Wenn, dann müsste ein Regiseur her der auch wirklich schon mit Elfen und Orks zusammengearbeitet hat, Peter Jackson versteht 1. Etwas von Fantasy/Sience Fiction 2. Kennt er sich bestens mit Computeranimationen aus: The Frighteners, HdR, King Kong, District 9, The Hobbit 1+2, Tim und Struppi und sein neustes Werk an dem er dran ist HALO der Film als Produzent!
      Mit so einem Regiseur/Produzent hätte ein Warcraft Film noch eher wirklich Chancen auf Qualität.

      Aber was hat Sam schon wirklich qualitativ hochwertiges erreicht. Bis auf Spider-Man, denn ich persönlich aber schlecht fand, nur eher Mittelmass der gehobenen Klasse Produktionen, hier und da nen einmalig sehenswerten "Horror"streifen ansonsten TV Produktionen. Auch wenn er etwas mehr produziert hat als Peter so hat er doppelt soviel Müll produziert.

      Naja Blizzard wird ja wissen was sie tun, oder eben vielleicht gar nicht.
      Satanarchist
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Deine Aussage in allen Ehren, aber wer Sam Raimi mit Uwe Boll fast auf die gleiche Stufe stellt den kann ich nicht ernst nehmen.
      HugoBoss24
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ok das heisst also das der film ja scheinbar doch gedreht wird wenn sie keine zeit haben zu warten bis er mit oz fertig ist, oder interpretiere ich das falsch?
      Hosenschisser
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja. Ohne Regisseur und Schauspieler etc. wird kein Film gedreht.
      halloween20
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nachdem nun Raimi aus dem Rennen ist ist nun wieder platz für den besten Regisseur der Welt wenn es um Adaptionen von Spielen geht...

      na... wer kommt von allein drauf ?


      genau


      Uwe Boll

      *Panik*
      Hosenschisser
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      HdR ist ab 12. Die Schlachten mit Orcs sind doch nicht kindisch unrealistisch.
      Matterdron
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Damit magst du recht haben.
      Aber ein ab 12 Filme kann meines Erachtens die Möglichkeiten eines Films mit Mittelaltersetting nicht einfangen.
      Spiderman, Batman etc. Okay das ist wohl möglich. Auch Herr der Ringe war größtenteils ab 12 aber auch nur, weil dort meistens Nichtmenschliche Viehcerhers abgemetzelt wurden.
      Aber da sich Warcraft seit WoW von dem Gut-/Böse-Schema verabschiedet hat, zumindest was Allianz und Horde angeht, muss es m mindestens eine große Schlacht geben. Davon lebt die Geschichte von Warcraft. Die Allianz und die Horde haben nie miteinander am Lagerfeuer gesessen und ne Pfeife geraucht, zumindest nicht lage.
      Außerdem wäre ein solcher Film sehr langweilig, es sei denn natürlich der wird aufgemacht wie "The Big Lebwoski".
      Ein 16er Rating wäre für die Ausschöpfung der Möglichkeiten meines Erachtens angebracht. Warcraft lebte zwar noch nie von übertriebener Gewaltdarstellung aber von Gewalt.

      Ich würde mir halt eine Aufmachung der Welt im Stile der "Game of Thrones" Serie wünschen. Zwar keine Kopie aber zumindest die Aufmachung.

      Deshalb sollten die an Film nen Knaller Regisseur lassen, wie Peter Jackson. Christopher Nolan oder Ridley Scott ranlassen. Preislich dürften die sich nicht von Sam Raimi unterscheiden.
      bentrion
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die besten Filme der Welt sind nicht ab 16 oder ab 18 ..
      (nicht wörtlich nehmen)
      Matterdron
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Yeah geil... Uwe Boll... das wird dann eine Direct-to-VHS-Produktion mit Knetfiguren aus dem Kindergarten...
      Soweit wird es ja wohl nicht kommen.
      Aber der Film muss dreckig und schmutzig werden. Kein ab 12 rumgehampel. Da müssen die Fetzen fliegen. So wie man sich halt einen Krieg zwischen Orks und Menschen vorstellt, die sich einfach nur hassen.
      Eigentlich wäre dann die Story von Warcraft I oder II perfekt. Aber wahrscheinlich wird das ein ab 6 Film mit Schlachten alla Narnia, wo die einfach nur umfallen.
      Stancer
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaub der kommt wenn nur noch als TV-Produktion aber nicht mehr im Kino....

      Und egal wer sowas macht, eines haben sie immer gemeinsam.... sie sind alle scheisse !!!
      quiesel
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Eine Filmproduktion dauer 4-6 Jahre?

      Ein Beispiel das das wiederlegt:

      Harry Potter und der Stein der Weisen (2001)
      Harry Potter und die Kammer des Schreckens (2002)
      Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004)
      Harry Potter und der Feuerkelch (2005)
      Harry Potter und der Orden des Phönix (2007)
      Harry Potter und der Halbblutprinz (2009)
      Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1 (2010)
      Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 (2011)

      das sind nun auch nicht wirklich low budget Produktionen die mal eben so hingeklatscht wurden...
      Hosenschisser
      am 17. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist halt ein schlechtes Beispiel, eine Serie wo 80% der Schauspieler schon gecastet sind und generell schon ein Kernteam vorhanden ist, zu wählen.

      Vergleichbar ist hier nur der 1. Teil und die Planungen für diesen begannen 1997.

      Peter Jackson hatte bereits Anfang der 90er die Idee, Herr der Ringe zu verfilmen und verfassten damals schon einen 1. Drebuchentwurf.
      matthi200
      am 16. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ähm jain. Ok gut eine Animationsfilm dauert im Schnitt 4-6 Jahre.
      Und nur so zur Info - Oft werden solche Filme zur gleichen Zeit gedreht.
      So wird zb. Avatar 2 und Avatar 3 gleichzeitig gedreht damit diese möglichst Zeitnahe erscheinen können.
      Es gibt auch Filme wie Kund fu Panda wo während des 2 Teils schon am 3 Teil gebastelt wird.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
993820
Warcraft: The Beginning
Warcraft-Film: Sam Raimi offenbar nicht mehr als Regisseur beteiligt
Über den Warcraft-Film war bisher kaum etwas bekannt, jetzt ist sogar noch weniger bekannt. Gewissermaßen. Sam Raimi wird nämlich offenbar doch nicht auf dem Regiestuhl sitzen.
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/Warcraft-Film-Sam-Raimi-993820/
16.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/07/SamRaimi_Sony_01.jpg
world of warcraft
news