• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      10.11.2013 01:29 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Eyora
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Soll das da oben auf dem Bild Sturmwind sein? Ich verlange eine sofortige überarbeitung der Ingame-Stadt. Vor allem will ich die kleinen Befestigungsanlagen in den Bergen neben Sturmwind haben.
      G. Vader
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ob das klug ist am selben Tag wie Star Wars VII zu starten? :O

      Wird bestimmt noch verlegt.
      DerPrinzz82
      am 11. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Mindphlux
      Du glaubst doch nicht ernsthaft das Star Wars Ep7 auch nur den Hauch einer Chance gegen WARCRAFT hat oder???
      Mindphlux
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Werdet mal nicht übermütig. Filme sind keine MMO´s. Im Kino wird der Warcraft-Film von Star Wars in der Luft zerrissen. Daher halte ich eine Verlegung auf Ostern für sehr wahrscheinlich
      Als MMO Spieler freue ich mich auch sehr auf den Warcraft Film, obwohl man nicht sagen kann, ob es nicht wieder so eine dröge Spielumsetzung als Film wird. Also mit Star Wars kann man bei weitem nicht konkurrieren. Das sollte jedem klar sein.

      -Mp
      Derulu
      am 10. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft

      ZITAT:
      "Star Wars hat seinen Termin nach Warcraft bekannt gegeben"


      Eben...Legendary hat seinen Filmstarttermin 2 Wochen früher genannt als Disney (ein Schelm wer denkt, dass Disney sich absichtlich den selben Tag ausgesucht hat)
      kaepteniglo
      am 10. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Star Wars hat seinen Termin nach Warcraft bekannt gegeben
      BlackSun84
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da mache ich mir wenig Sorgen. Disneys-Star Wars ist doch eher etwas für die Micky Maus-Fans, das läuft dann halt um 16:30 Uhr und m 19:30 Uhr geht dann der WC-Film los
      halloween20
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Die beiden Protagonisten sind Anduin Lothar, ein Ritter des Königreichs von Azeroth, und Durotan, der Anführer des Frostwolf-Clans und Vater von Thrall. Dabei sollen beide Seiten beleuchtet werden, was laut Duncan Jones üblicherweise in "Kriegsfilmen" nicht an der Tagesordnung ist."


      Na da bin ich gespannt...
      Mal sehen ob sie (und wenn, dann wie) sie die Horde darstellen...
      Nur als "böser Gegner der guten Allianz" oder doch mit mehr Hintergrund
      halloween20
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nun... das hängt vom erzähl Stiel ab... man kann auch aus Sicht einer Fraktion schreiben und diese dabei sagen wir "unschön" wirken lassen.
      Derulu
      am 10. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Keine Seite soll/kann wirklich "die Böse" sein, wenn die Geschichte von beiden Seiten erzählt werden soll
      BlackSun84
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich bin gespannt, allerdings wäre ein schwebendes Dalaran zu der Zeit unlogisch, da es noch am Süden des Lordaemere Sees ruhte.
      Sebastian^^
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dachte ich mir auch, vielleicht gibt es aber auch Szenen in anderen Zeitepochen.. Wir wissen ja noch nicht wie der Film genau aufgebaut ist
      Hexer1975
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Freue mich schon wahnsinnig auf den Film und nach den ersten Infos sogar noch mehr. Auch die Info, das Duncan Jones gerne eine TV Serie von Warcraft drehen würde. Ist/war dann Collin Farrell für den Lothar geplant? Der Travis Fimmel dürfte dann wohl Durotan spielen.
      Könnten ja auch mit der WWE kooperieren ... da sind sicher einige dabei, die einen fantastischen Orc darstellen könnten.
      Powermax90
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @DasGehirn

      Der Herr der Ringe ist auch haufenweise CGI-Kram drin. Vom Ergebnis her ist es nicht besser wenn 50 Reiter durch Neuseeland reiten und diese dann auf dem PC zu 10.000 multipliziert werden. Die irdische Vegetation schränkt doch deutlich ein und in diesem Fall ist Der Herr der Ringe absolut eintönig, weil die zwar echten Szenen immer die Steppen und Berge Neuseelands zeigen.
      Und da Warcraft ein Film in erdunähnlichen Gegenden ist, bietet sich CGI an. Ohne CGI ist man streng limitiert und kann Sachen nicht so darstellen.

      Und falls es dir nicht aufgefallen ist, 70% in Filmen seit 1994 sind Computergeneriert. Es wäre wahnsinn CGI zu verteufeln. Wir haben CGI solch grandiose Welten und Ansichten zu verdanken. Ohne CGI wäre heutiges Popcornkino sei es The Avengers, The dark knight oder der Hobbit garnicht möglich. Jeder Regisseur setzt auf Sets. Aber in den Sets wird immer Greenscreen dabei sein..
      BlackSun84
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Azeroth ist doch sehr erdähnlich O.o
      DasGehirn
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schade, scheint wiedermal ein CGi vollgepackter Film zu werden...
      Wieso wird sich nicht mehr so viel Mühe gegeben ? Herr der Ringe war wohl der letzte große Fantasy Film wo man noch Kostüme und Makeup benutzt hat um Kreaturen zu schaffen.
      Auch wenn es gut gemacht ist ,bei som Hobbit und Avatar CGI Bullshit könnt ich kotzen... -.-*
      Hosenschisser
      am 11. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      CGI an sich find ich nicht schlimm, wenns gut gemacht ist. Momentan macht für mich der 3D-Hype viel mehr kaputt. Dadurch werden die Nicht-Actionfilme zu Actionlastig und viel zu schnell geschnitten.
      DasGehirn
      am 11. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zumindest hat man es es dort nicht übertrieben. Und der Golumanzug war super gut. Da hat die CGI Umsetzung auch zum Schauspieler gepasst. Damals hab ich auch das erste mal wirklich davon gehört, und es hat mir sehr gefallen.
      Beim Hobbit war ne ganze Szene komplett CGi und hätte auch als (schlechter) Blizzard Cinematic durchgehn können
      Derulu
      am 10. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      " Herr der Ringe war wohl der letzte große Fantasy Film wo man noch Kostüme und Makeup benutzt hat um Kreaturen zu schaffen"


      Echt? Gollum, das war nur ein Kostüm? Dann frag ich mich, warum Andy Serkis mit nem schwarzen Strampelanzug mit weißen Punkten rumgekraxelt ist

      Oh und dem Typen, der die Höhlentrolle dargestellt hat, dem möchte ich auch nicht um Dunklen begegnen^^
      Variolus
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zumal ein gut gemachtes Kostüm nur den Bruchteil einer CGI-Szene kosten ^^

      Aber ganz ehrlich, die Orks im Hobbit waren nicht im geringsten überzeugend, man sah auf der Kinoleinwand auf den ersten Blick, dass die aus dem Computer stammten -.-

      Weniger ist halt doch oft mehr!
      Black Devil 2007
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber das CGI bei PIrates of the Carribean, vorallem Davy Jones, war grandios. Man hätte denken können die tragen wirklich alle solche Kostüme und nur deren Gesicht ist animiert, aber nein, die trugen alle nur graue Strampelanzüge und ihr aussehen war komplett ausm Rechner. War dennoch wunderbar und stimmig.
      Aber dennoch ist es immer schön zu sehen wenn Regisseure auf altbewärtes zurückgreifen z.B. Handpuppen wie in Farscape. Das hatte Charme. Alles in CGI find ich auch nicht toll, man sollte sich halt schon anstrengen.
      max85
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Spoiler

      Bin schon gespannt wie der Film wird, sie meinten immer nur wie geil alles wird und wie viel Mühe sie sich geben. Vor allem die Orks scheinen es ihnen angetan zu haben, die müssen vom Gerede her ja perfekt aussehen. ^^
      Viel "awesome" Gelaber, aber wenig gezeigtes.
      Gnaba_Hustefix
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Achtung! Habe von einer internen Quelle ein erstes Bild von einem Ork, wie sie im Film zu sehen sein werden, zugespielt bekommen:

      http://img843.imageshack.us/img843/7844/w40z.jpg

      Ist natürlich noch nicht der finale Zustand. Hier und da können noch kleinere Korrekturen an der Maske auftreten, aber große Änderungen werden da nicht mehr kommen.


      Yinixy
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also das Panel zum Warcraft Film hätte man sich auf der Blizzcon echt sparen können, so dünn waren die Infos, die sie rausgegeben haben.
      Ständig musste sich Metzen selbst beherschen um nicht irgendwas zu spoilern, das noch nicht öffentlich werden darf.
      Nicht mal der Mini Trailer der mal auf der Comic Con (oder wars wo anders) lief, wurde gezeigt.
      DerPrinzz82
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Freu mich riesig auf den Film Wird warscheinlich die beste Videospielverfilmung bissher werden.
      Hosenschisser
      am 11. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "LoL! was soll schon besser werden als Die Turtles oder SuperMario aus den 90ern? "


      Die Turtles sind doch keine Videospiel-Verfilmung. Es basiert alles auf Comics.
      Theobald
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So sonderlich hoch ist die Latte in dem Bereich ja auch nicht. Mir gefallen die Final Fantasy Filme ganz gut, aber die sind ja auch CGI Grafik und keine Realverfilmung.

      Ich bin auch mal gespannt, den Storybogen, den sie gewählt haben, der ist auf jeden Fall gut.
      Shmandric
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      LoL! was soll schon besser werden als Die Turtles oder SuperMario aus den 90ern?
      teroa
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      abwarten
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1096669
Warcraft: The Beginning
Warcraft-Film: Es geht um Lothar und Durotan
Auf der Blizzcon 2013 gab es auch ein Panel zum Warcraft-Film, an dem unter anderem auch Regisseur Duncan Jones teilgenommen hat. Zwar gab es keine Neuigkeiten zum Cast und es wurde auch nicht der Teaser von der SDCC gezeigt. Aber immerhin gab's vier Artworks von Schauplätzen und den Hinweis, dass sich die Story um den ersten Kontakt von Orcs und Menschen dreht - um Anduin Lothar und Thralls Vater Durotan.
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/Warcraft-Film-Es-geht-um-Lothar-und-Durotan-1096669/
10.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/Film_02-buffed.jpg
warcraft,blizzcon,film
news