• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      05.12.2013 10:10 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Salmiakgeist
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hoffe Ben Foster wird Artas, der kann richtig gut so psychisch labile Rollen spielen...^^
      Salmiakgeist
      am 07. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Achso ich wusste garnicht, dass schon ein Story-Rahmen bekannt ist, hatte auf Lich King und so gehofft...das lässt allerdings hoffen, dass sie chronologisch vorgehen und nicht wie bei dem Dragon Ball Film einfach alles an Story reinklatschen^^
      Derulu
      am 06. Dezember 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das wird aber spannend, wie er das macht, ist Arthas doch zu der Zeit, in der die Geschichte spielt (Öffnung des Dunlen Portals) noch ein kleiner Junge im Grundschulalter^^
      DerPrinzz82
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau wie gewollt. Alles unbekannte Schauspieler. Der Film wird einfach nur UNGLAUBLICH werden.
      BlackSilentRose
      am 11. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Travis Fimmel finde ich super! Ab 27.2.14 auf History zu sehen in der 2. Season von Vikings!Wenigstens kleine Lichtblicke in Hinsicht darauf, dass es kein animierter Film wird wie die WoW-Trailer immer
      Derulu
      am 08. Dezember 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Und dabei haben die Filme die Geschichte im Buch doch noch sehr deutlich abgekürzt!
      Mindphlux
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mark Hamill, Carrie Fisher und Harrison Ford waren auch mal ziemlich unbekannt. ..bis Star Wars. Es gibt sehr viele Fans, die bloß keine bekannten Stars in den neuen Star Wars Filmen sehen wollen, sondern eher Leute aus der zweiten Reihe, wie damals vor 35 Jahren.

      Eventuell kann das auch für Warcraft funktionieren. Selbst in HDR waren viele unbekannte Schauspieler dabei und die Filme waren ja wohl sehr ansehnlich.

      -Mp


      Sereegon
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du hast den Film also auch schon gesehen ?
      Sereegon
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Der Film wird sich wohl eher mit Uwe Bolls "Schwerter des Königs" als mit "Herr der Ringe" messen lassen müssen. Ohnehin kommt das Dingen auch viel zu spät und fällt in die Kategorie: Filme, die man nicht wirklich braucht. Ausser die eingefleischten Nerds aber ansonsten ist der Film Null Massenkompatibel.
      Mindphlux
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Der Film will die paar WoWler gar nicht erreichen und schon gar nicht nur die Nerds. Hier geht es um großes Kino. Avatar ist der erfolgreichste Film der Geschichte.. und zwar ohne voran gegangenes MMO oder bestehendes Franchise.

      "WoW" oder World of Warcraft ist für vielen Menschen inzwischen ein Begriff. Allein wegen der Medienpräsenz, und die war ja nicht immer nur positiv. Genau davon könnte dieser Film aber auch profitieren. Dazu der übliche Kinohype und man hat einen erfolgreichen Film.. vielleicht.

      -Mp
      DerPrinzz82
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Du hast den Film also schon gesehen?
      Variolus
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zuerst einmal kommt er gerade für die "WoW-Nerds" viel zu spät, sonst kann ein guter Fantasyfilm jederzeit genügend Publikum erreichen. Das Thema an sich ist nicht so abgedroschen, wie viele Alternativen, kein weiteres Kinderbuch, dass unbedingt in einer Triologie verfilmt werden muss, die niemals einen Abschluss findet (gab es viel zu oft in Folge von HdR) und wenn sie es richtig anstellen und die richtige Art von Werbung (nicht zu wenig aber auch nicht zu aufdringlich) machen, kann es ohne weiteres ein Erfolg werden...
      Allerdings geb ich euch recht, dass es in erster Linie Computerspieler ansprechen wird, die zufällig einen immer größeren Teil der Populärbeschäftigungen (aka Hobby) ausmachen.
      Hosenschisser
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      In euren Ausführungen ist so ziemlich alles falsch, was man falsch machen kann.
      Euzone
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Obwohl ich den Film unbedingt sehen möchte, gebe ich dir recht. Er kommt viel zu spät daher wird er nur WoWler erreichen.
      Progamer13332
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja ich weiß eh nicht welche charaktere oder welchen plot der film nachspielt, wc2 war leider lange vor meiner zeit ^^....finds aber lame, dass da nicht ein bekannter schauspieler dabei ist, immerhin mischen die da grad 6 nebencharaktere in einen film rein, in dem sie dann die hauptrollen spielen

      ich bin auch mal gespannt, welches budget der film zur verfügung hat, ich hoffe blizzard steckt da noch genug rein um b-movie flair zu verhindern, also mit den nasen wirds schon mal kein lord of the rings epos
      Variolus
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der größte Witz an HdR im Zusammenhang mit Gimli ist der Umstand, dass John Rhys-Davies mit 1,85 m der größte der Hauptdarsteller war...

      Der gute Mann ist mir seit den frühen 80ern ein Begriff, in genialen Filmen wie den ersten Indiana Jones oder Shogun. Kaum einer kennt seinen Namen aber jeder hat ihn schon unzählige Male gesehen, gibt es doch nur wenig aktivere Schauspieler in Kino und Fernsehen ^^
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Er hat Legolas gespielt."


      Gerade mal die beiden gegoogelt (Legolas und Bloom). Wenn man es weiß, fällt es wirklich auf.
      Aber die Haare und Ohren machen viel aus, hätte ich so direkt nicht erkannt.
      Aber die Kostüme sind eh gut gemacht als ich heraus bekam, das Gimli in Wirklichkeit Prof. Maximilian Arturo aus der Serie Sliders ist, wäre ich fast vom Stuhl gefallen.
      Oder das der neue Bilbo in Wirklichkeit der Arthur Dent (Filmversion) ist, das hatte ich auch nicht gedacht.
      Den einzigen den ich erkannt habe ist Agent Smith.

      Gnaba_Hustefix
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Den Namen verbinde ich immer mit Fluch der Karibik. Bei HdR war er auch dabei? Ich kann mir Namen so schlecht merken und mit den Verkleidungen ist es auch doof Gesichter zu erkennen. "


      Er hat Legolas gespielt.
      Hosenschisser
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lasst euch nicht trollen...
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Orlando Bloom"


      Den Namen verbinde ich immer mit Fluch der Karibik. Bei HdR war er auch dabei? Ich kann mir Namen so schlecht merken und mit den Verkleidungen ist es auch doof Gesichter zu erkennen.
      Variolus
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Orlando Bloom und Co kannte vor HdR doch auch kaum jemand, die waren allesamt vorher auch eher als wenig beachtete Nebencharaktere unterwegs...

      Neue Stars brauchen auch eine Chance, die alte Garde stirbt irgendwann aus und irgendwelche intimeren Szenen, wie sie heutzutage Gang und Gäbe sind, würd ich mit den großen Stars der 60er Jahre auch nicht sehen wollen...
      Derulu
      am 05. Dezember 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Übrigens, beim "Hauptrollencast" vom Herr der Ringe, war der einzige "bekanntere" Schauspieler Sir Ian McKellen (und "bekannt" ist hier relativ) - lediglich in Nebenrollen (Galadriel, Saruman) waren wirklich "bekannte Namen" vorhanden
      D4rk-x
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also ich finde es SEHR GUT das da nicht die übelsten Promis mitspielen Wegen mir hätten se auch gerne noch mehr "unbekannte" casten können. Hätte ich da Orlando Bloom oder Jonny Depp, drinnen gesehen würde es mir vergehen. Was nicht heißen soll das ich die beiden für schlechte Schauspieler finde aber als unpassende Besetzung für den Film. Da müssen frische Gesichter her.
      Derulu
      am 05. Dezember 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Blizzard" steckt da nur wenig rein, Produzenten sind Legendary Pictures und Atlas Films, die sind für die Finanzierung zuständig - Blizzard ist Rechteinhaber der Story und Chris Metzen ist "Executive Producer", weiters stellt Blizzard natürlich sein "Know-How" zur Verfügung, das Geld kommt aber nicht (wirklich) von ihnen. Und das bereits 2009 veranschlagte Budget war 120 Mio. Dollar (nur für den film, da ist Marketing, etc. noch nicht mitveranschlagt), seither wird es sich vermutlich etwas noch nach oben geschoben haben
      lovechia
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur 1 weiblicher Hauptcharakter?
      Derulu
      am 05. Dezember 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Die "alte" Lore, also die, die man noch auch den RTS mit Warcraft im namen kennt, sind sehr "maskulin" beherrscht, weibliche "Helden" sind da rar. Insbesonderer der teil der Geschichte, der hier filmisch behandelt wird (der zweite Krieg, die Öffnung des Dunklen Portals) - Thralls Mutter Draka, ist da nicht sehr viel mit weiblichen Figuren
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich kenne ihn zwar nicht, aber:

      ZITAT:
      "main is a DK and has been since 3.1"


      ich mag ihn.

      Wobei ich gestehen muss, das es mir ziemlich schnuppe ist, ob die beteiligten an dem Film WoW spielen oder nicht. Solange sie einen guten Film machen ist das Hintergrundwissen doch schnuppe.
      Elenenedh
      am 05. Dezember 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Und unbedingt Pacific Rim schauen, der dämlichste geilste Film des Jahres."


      Das kann für sich alleine stehen
      Snoggo
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      In der sechsten Staffel True Blood war er auch dabei: Warlow.

      Und unbedingt Pacific Rim schauen, der dämlichste geilste Film des Jahres.
      Elenenedh
      am 05. Dezember 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Den Sohn, der mit Papa Striker Eureka steuert. Und der am Anfang ein bisschen rotznasig-großkotzig auftritt. Aber ich weiß nicht, ob du den dann schon gesehen hast, je nachdem, wie schnell du ausgeschaltet hast ^^
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Den anfang. Als es raus kam das Roboter gegen Aliens aus dem Meer kämpfen wurde es mir doch ein wenig zu abgedreht.

      Welche Rolle hat er denn dort gespielt?
      Elenenedh
      am 05. Dezember 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Pacific Rim gesehen?
      Derulu
      am 05. Dezember 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " Robert Kazinsky war zuletzt in "Pacific Rim" zu sehen und freute sich via Twitter bereits überschwenglich über die Rolle in Warcraft. "Als passionierter WoW-Spieler mit 463 Tagen »/played« ist das so ziemlich die ultimative Rolle für mich."


      Gnaaaaaaaa
      Und fünf 90er hat er auch noch
      MissVex
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wann dreht der eigentlich Filme, wenn er ständig am Leveln ist
      Klingt jedenfalls sympathisch
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1100236
Warcraft: The Beginning
Warcraft-Film: Erste Schauspieler bestätigt - Travis Fimmel, Ben Foster, Paula Patton
Es gibt neue Informationen zum Warcraft-Film, denn die ersten Schauspieler stehen fest. Legendary Pictures stellte offiziell einen Teil der Filmbesetzung vor: Ben Foster, Travis Fimmel, Paula Patton, Toby Kebbell und Rob Kazinsky.
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/Warcraft-Film-Erste-Schauspieler-bestaetigt-Travis-Fimmel-Ben-Foster-Paula-Patton-1100236/
05.12.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/Warcraft_Film_Movie_Duncan_Jones-buffed.jpg
warcraft
news