• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      25.05.2014 14:13 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Felix^^
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dreharbeiten abgeschlossen? Jetzt muss der Streifen nur noch gerendert werden. Dauert noch 8 Monate.
      Hathol1-2-3
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wäre interessant zu wissen, wie lange die Planungsphase und Vorbereitung gedauert hat. Alles abdrehen in wenigen Monaten wenn alles steht ist, ist nicht so das Problem denke ich. Sind ja Profis

      Allerdings erwarte ich nicht soviel von dem Film, bei dem Mist der die letzten Jahre so kam ( Ausser die zwei Hobbit Teile ).
      BigRizz
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich glaub das wird so ein Beowulf verschnitt und das es evtl ne Triologie wird und sie den ersten Teil mehr als einführung gedreht haben....alles spekulation aber kanns mir gut vorstellen...
      Tweetycat280
      am 27. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja für Resident Evil sollte es ja auch keine Fortsetzung kommen
      wir haben mittlerweile Teil 6 und 7 ist in Vorbereitung
      Powermax90
      am 26. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da bin ich mir nicht sicher. Es wurde bereits gesagt, dass echte Menschen und wenig Motion Capturing zum Einsatz kommen werden - also eher nicht Beowulf.
      Ich Frage mich allerdings eher ob und wieviele echte Elemente überhaupt zu sehen sein werden... bei HDR war ja vieles ein Set und nur wenn nötig digitalisiert. Beim Hobbit war 90% der Nicht Naturaufnahmen aus dem Computer.
      Das man Sturmwind, Eisenschmiede nicht komplett nachbauen kann ja - aber viele Regisseure setzen nach wie vor auf Setbau - und das nichtmal schlecht. Beides Zusammen wirkt oft besser als wenn alles aus dem Computer stammt.
      Derulu
      am 12. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Du täuscht dich wohl 2 Mal - dieser Film wird keine Trilogie (wobei Fortsetzungen natürlich bei entsprechendem Erfolg von Filmstudios gerne gemacht werden, wozu Innovation, wenn man einfach weiter durchziehen kann^^ - analog zur Spielebranche, die einfach auch ihre gut gehenden Franchises jedes Jahr einen neuen Titel gönnt) - und, er wird, laut BlizzCon, überwiegend mit "echten Menschen" sein, also kein Film wie Beowulf, der "eigentlich" ein Animationsfilm war - mehr so wie "Der Herr der Ringe", denn wie "Beowulf"
      Yemi
      am 12. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann kommt wohl, wenns ne Trilogie wird, Teil 2 im Jahr 2024 und Teil 3 2036 xD
      tumAngor
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hmm der film muss ja wirlich zu 90% CGI sein wenn die das ding so flott abgedreht haben und es dann doch noch so lange dauert. ich bin trotzdem gespannt drauf
      Hosenschisser
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sämtliches Material für HdR 1-3, Hobbit 13, Kinofassungen und Extended wurde natürich am Stück gedreht. Alles andere wäre ja auch ziemlich dumm.

      Unterm Strich ist mir aber auch scheiß egal wie lange gedreht wird. Mich interessiert der Film.
      Blades
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Auch wenn der dann erst kommt sind es trotzdem 3 Filme von zusammen knapp 10h, oder?
      Wynn
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Der Hobbit waren ja auch 3 Filme von zusammen 10h.... sind wir hier vielleicht bei Äpfeln und Birnen? "


      du meinst herr der ringe kinofassung ? weil erst im winter kommt der letzte teil der hobbit triologie raus
      Blades
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Hobbit waren ja auch 3 Filme von zusammen 10h.... sind wir hier vielleicht bei Äpfeln und Birnen?
      Launethil
      am 08. Mai 2014
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      2014 Bei Ende der Dreharbeiten kommt's dann auf 4 Monate raus. Das kann freilich sicher nicht mit Peter Jacksons Hobbit mithalten.
      Arrclyde
      am 08. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Naja, flott -- die Dreharbeiten starteten am 21. Januar."


      Letztes Jahr oder diese Jahr? Dreieinhalb Monate würde ich jetzt nicht "langsam" oder "normal" für einen Blockbuster bezeichnen. Ich gehe mal nicht davon aus das der Film ein Poetisches Pseudo-Intellektuellen-Drama oder eine Lowbudget Produktion werden soll.
      Launethil
      am 07. Mai 2014
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Naja, flott -- die Dreharbeiten starteten am 21. Januar.
      Hosenschisser
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hätt ich nicht mit gerechnet. Eine lange Post-Produktion ist aber schon mal ein Indiz für sehr viel Aufwand bei den Völkern.
      Bulbarius
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pff, Dreharbeiten in 2 Wochen durch. Ich mein, am Ende ist die Schauspielerei heut zu tage das geringste Problem.
      Das erklärt auch, warum einige Schauspieler in 3 Filmen innerhalb eines Jahres vorkommen.
      chris2k3
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wann kommt endlich ma film material was man sehen kann und wenn es nur ein 1 minute trailer ist , würde mir reichen. aber so weiß man nicht woran man ist ,,,^^
      Hosenschisser
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vermutlich pünktlich auf der Blizzcon.
      Nuvielle
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Da merkt man das die Menschen keine Ahnung haben wieviel Aufwand es ist einen Film zu animieren. Es hat schon einen Grund warum die Post Produktion desöfteren auch auf einige externe Firmen die sich drauf spezialisiert haben ausgelagert wird, weil es ein immenser Aufwand ist.

      Hat man ja damals in der großen Kritik an Life of Pi gesehen, wo Post Production Firmen Pleite gingen und eh schon bescheidene Löhne ned mal zahlten =D
      rebelknight
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      20 monate post produktion, nicht schlecht. dann hätten sie auch gleich einen animierten film machen können.
      wär mir lieber als die unechten mega specialeffects die man momentan immer öfter sieht.
      rebelknight
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "wenn ich das immer lese frage ich mich wofür die Leute ins Kino gehen"

      ???? ich rede von den special-effects!

      bei man of steel beispielsweise hät ich am ende besser eine runde injustice gespielt als mir diesen unrealistisch aussehenden effekt-kram anzutun. da sieht nämlich die grafik von injustice stimmiger aus als diese übertriebenen effekte.

      sicher geschmackssache, aber ich finde einfach so manche filmemacher übertreiben es einfach. das sieht teilweise schlimmer aus als die blue-screen effekte aus den 80ern

      Arrclyde
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "wär mir lieber als die unechten mega specialeffects die man momentan immer öfter sieht."


      wenn ich das immer lese frage ich mich wofür die Leute ins Kino gehen. Echte und realistische Sachen will ich da nicht sehen die habe ich im Realen Leben genug

      Allerdings wäre mir ein CGI-Film von Warcraft auch lieber gewesen.
      matthi200
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dreharbeiten bald abgeschlossen"

      Soll heißen, wir bekommen nicht viel mit echten "Menschen", dafür aber massig animiertes Zeugs^^.
      Hosenschisser
      am 07. Mai 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ist mir sehr recht, wenn die Warcraft-Völker die Qualität der Na’vi vorweisen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1120111
Warcraft: The Beginning
Warcraft-Film: Dreharbeiten offiziell abgeschlossen - 20 Monate Post-Produktion (Update)
Wie Regisseur Duncan Jones bekanntgibt, sind die Dreharbeiten am Warcraft-Film nun offiziell abgeschlossen. Dennoch heißt es jetzt: weiter warten. Die Warcraft-Verfilmung kommt schließlich erst 2016 in die Kinos. Die Filmemacher wollen die Zeit nutzen, und setzen stolze 20 Monate für die Post-Produktion an.
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/Warcraft-Film-Dreharbeiten-bald-abgeschlossen-20-Monate-Post-Produktion-1120111/
25.05.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/Warcraft_Film_Movie_Duncan_Jones-buffed_b2teaser_169.jpg
warcraft,blizzard
news