• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      25.04.2013 14:49 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      BlackSun84
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Inhalte gibt es genug, wobei die von WC 1 bis 3 meiner Meinung nach besser passen würden als die von WoW, da letztere doch zugunsten des Spielprinzips eines MMOG zusammengeschustert wurden (z.B. Fraktionen, Fraktionsgleichgewicht). Gerade bei WC3 gab es dagegen mehrere eigenständige Parteien, die eigene Ziele verfolgten, was seit jeher spannender ist als zwei durch den Autor immer gleichbehandelte Kräfte,
      TheFallenAngel999
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich nehme am ehesten an, dass sie über Arthas und den Kampf gegen die Geißel, oder den 1.Krieg der Menschen gegen die Orks verfilmen. Da muss man nicht zu viele Völker reinbringen. Ich finde Gnome, Orks, Tauren, Pandaren, Draenei, Untote, Trolle, Oger + Drachen, Dämonen etc. Nee Herausforderung für einen Realfilm. Weil macht man die mit Kostüme oder alles nur über den Computer? Bringt man diese Rassen alle über den Computer rein, wäre schon der halbe Film am Computer. Also tippe ich auf etwas wo wir einfach mehr Menschen sehen, und weniger fremde Völker. So ist es leichter. Aber vielleicht irre ich mich auch. Ungewohnt wird es als Realfilm für die meisten Spieler auf alle Fälle. Aber Storymäsig gibt's genug Stoff, und ein guter Drehbuchautor und Regiesseur könnte locker daraus ein Film aller Herr der Ringe machen.
      Ankurse
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bezweifel ich... Stets wird ein menschlicher Bezug gesucht, damit der unbedarfte Zuschauer einen besseren Einstieg in die Welt bekommt. Sei es im Buch oder im Film.

      Edit:

      Obwohl ich Kel mag, glaube ich kaum, dass er einen Film bekommt. Dafür ist seine Geschichte an und für sich allein genommen zu uninteressant, für einen "WoW-Fremden".
      bullybaer
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Geschichte um die "Brennende Legion" bzw. Illidan wäre ebenfalls eine Option oder die Geschichte von Kel'thuzad. Das würde Optionen für mehrere Teile offen lassen.
      Ankurse
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Davon abgesehen wäre es eher hinderlich, da der Film sicher auch Nicht-WoW Spielern zugänglich sein soll. Im Film erstmal zu erklären, warum Orks nicht böse sondern nur korrumpiert waren, Verlassene befreite Geißeldiener sind und nun bei der Horde sind, die wiederrum nicht Böse ist... usw. dürfte arg zu Lasten der eigentlich zu erzählenden Geschichte gehen.

      Von daher gehe ich persönlich von einer WarCraft 1 + 2 Verfilmung aus, da es dort reine Schwarz/Weiß Fraktionen gibt.
      Achilius
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      hoffentlich spielt tom cruise die hauptrolle an der seite von sandra bullock -.- *kotz*
      Stancer
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nee wenn dann Angelina Jolie und Brad Pitt
      Powermax90
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mhm... wobei ich für MMORPGS Grafikprachten wie Crysis oder CoD als Seelenlos empfinde. Wirklich bei sowas bombastische Inszenzierung und Grafik aber iwie... würde das nicht zu MMOS passen. Age of Conan hat ja eher ne modernere Grafik .- aber die finde ich so kalt und seelenlos ^^

      Zurück zum Thema. "Blizzards 'soon' " ist in der Filmbranche tabu. man kann keinen Film über 7-10 Jahre drehen damit ein 3 Stunden Film zu machen. 1 1/2 - 2 Jahre sind normal von Projektstart bis Kinopremiere.

      Denke wenn die Ende 2012 angefangen haben wird es bis mitte-ende 2014 soweit sein und wir bekommen Popkornkino.

      Denke aber, das wir keine hochgreifenden Geschichten von arthas, Illidan oder Deathwing, Pandaria finden können, weil für diese "Addons" grundlegendes Wissen vorhanden sein muss. Daher wird sich der Film am Kampf zwischen Horde und Allianz drehen. In einer Fortsetzung kann es auch mal in die Richtung der Addons gehen. Ein 2012 ala WoW (Cataclysm) fände ich als fortsetzung megageil. Gänsehaut pur. Aber das können wir in jedem Fall erwarten ^^
      Sebastian^^
      am 27. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da WoW und Warcraft natürlich im selben Universum spielen sehe ich nicht viel Unterschied zwischen den beiden Storys. Greift ja alles einigermaßen ineinander.
      Hexer1975
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Hosenschisser

      Selbst in WoW muß man bei den Geschichten differenzieren. Glaube nicht das ein Harrison Jones z.B. in der offiziellen Lore verankert ist. Sind halt Nebenschauplätze für das Spiel.
      Hosenschisser
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Eher bleiben sie bei der Warcraft Geschichte als das sie die recht merkwürdigen WoW Geschichten benutzen."


      Da gibts nen Unterschied?
      Ankurse
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Brennende Legion meinst oder? (o;
      Stancer
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eher bleiben sie bei der Warcraft Geschichte als das sie die recht merkwürdigen WoW Geschichten benutzen.

      Wenns nen 3-Teiler wäre :

      Teil 1 : Krieg der Menschen gegen die Orks (evtl. kurzer Abstecher durchs dunkle Portal)
      Teil 2 : Angriff der brennenden Horde
      Teil 3 : Sieg der verbündeten Völker über die brennende Horde

      Und nochmal : Es ist ein Warcraft Film und kein WoW Film.
      teroa
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      naja Echtfilm und warcraft passen zusammen wie blizzard und moderne grafik..irgendwie garnicht..
      Remboldt
      am 28. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja...aber ein Spiel nur auf die Grafik zu reduzieren...Hauptsache das Spiel macht spaß, da ist mir die Grafik im großen und ganzen egal. Besonders bei WoW oder Starcraft.
      teroa
      am 27. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich rede nicht von den trailers.. sondern eher von den spielen..
      Remboldt
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lol? Hast du schonmal einen Blizzard-Trailer gesehen?
      nomnom
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      soon™...
      halloween20
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Hoffen wir das dieses "mit Bedacht vorgehen" zum Erfolg führt.
      Potential hat das Warcraft-Universum allemal. Es bleibt halt abzuwarten wie es umgesetzt wird. In diesem Punkt kann "ruhe" durchaus förderlich sein.
      JahuWaldi
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich hoffe ja noch auf einen 3-Teiler rund um Aufstieg, Zorn und Fall des Lichkönigs.
      Teil 1 (Aufstieg) aus Sicht der Allianz, Teil 2 (Zorn) aus Sicht der Horde, Teil 3 (Der Fall) dann beide zusammen im Sturm auf die Zitadelle.

      Wer Blizzard kennt, der weiss das die Videosequenzen in deren Games immer sehr sehr hochwertig sind.
      Ich kann mir kaum vorstellen das bei einem Film weniger geleistet wird?

      Ein Film ist natürlich auch eine andere Liga als ein Spiel.... hier gibt es keine Patches, Updates und Addons Meine Erwartungen sind echt hoch, grafisch erwarte ich mindestens "Avatar", Action im Rahmen von "300" und in Sachen Story muss es mehr leisten als ein "Hobbit".

      Leicht wirds nicht - aber schaffbar isses allemal !
      JahuWaldi
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wunschdenken, das mag wohl sein. Haben wir das nicht alle hin und wieder?

      Und der Lich-König mag für alle die hunderte von Stunden in diesem Addon verbracht haben wohl langweilig sein.... ich fand es war eines der besten Addons - aus vielen guten Gründen. Somit würde ich mir auch einen Film wünschen
      JahuWaldi
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Waazbog: hast du auch eine Argumentation? Denn dein Beitrag ist eher... überschaubar...

      @Derulu: Stimmt, das mag wohl sein. Ich hoffe das dieselbe Sorgfalt auch bei einem "Echtfilm" als Maßstab angelegt wird...
      Derulu
      am 25. April 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Wer Blizzard kennt, der weiss das die Videosequenzen in deren Games immer sehr sehr hochwertig sind."


      Die sind aber immer animiert...der Film wird aber ein "Echtfilm"^^
      Cemesis
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kommt mir so vor wie bei Duke Nukem 4 Ever... irgendwann interessierts niemanden mehr..
      KevinForster
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Naja, niemanden würde ich nicht sagen, es scheinen ja sehr viele Leute zu geben die sich drauf freuen (so wie ich mich auch) !
      max85
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wird ja auch mal Zeit das die was zeigen, aber die die nächsten Jahre werden eh super. Zuerst noch die letzten beiden Hobbit Filme, dann die 3 Star Wars Filme und dann noch schön Warcraft hinterherschieben.

      Filme für die es sich lohnt mal wieder ins Kino zu gehen.
      Paladox
      am 26. April 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Entschuldigung für die etwas unglückliche Formulierung. Mit einen WoW Film meine ich natürlich die Story die sich darin im Hintergrund abspielt und nicht das Bossgeschnetzel. WoW beinhaltet nämlich mehr Geschichte als es den meisten bewusst ist. Nur bekommt man dies unter anderem durch fehlende Zugangsquests für die Raids nicht mehr so gut vermittelt.

      Die Information mit dem feststehenden Budget ging wohl an mir vorbei. Gibt es denn jetzt schon eine offizielle Meldung in welcher "Epoche" der Film spielen wird?
      Stancer
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Mal ganz davon abgesehen wird das kein WoW Film, sondern ein WARCRAFT Film !!!

      Wie soll ein WoW Film aussehen ? Man sieht Sturmwind und der Hauptdarsteller "Powersocke" drückt auf den magischen unsichtbaren Knopf, landet in einem Raid wo er seine Freunde "LukeSkywalker" und "PippiPissnelke" trifft und mit ihnen den epischen Drachen erschlagen. Leider sterben alle beim ersten Versuch und beschimpfen sich nun wüst mit allerlei Beleidigungen.
      Nach 10 Versuchen, nachdem die Helden auf unbekannte Weise wieder auferstanden sind, erlegen sie endlich den Drachen und würfeln nun um dessen magische Gegenstände, die alle aus seinem leblosen Körper herausfallen.
      Dummerweise erwürfelt, "Brigitte" die Priesterin das Schwert "Megaschlächter der Verlorenen", welches auch noch total cool leuchtet. Erneut folgen wüste Beschimpfungen, denn komischerweise kann Brigitte das Schwert nicht mehr ablegen. Es klebt an ihr und jeder Versuch es Powersocke zu geben scheitert, denn das Schwert landet immer wieder in ihrer Tasche.

      Powersocke ist darüber so sauer, das er ihren Namen auf seine magische Ignorierliste setzt. Von nun an hört er kein Wort mehr von ihr.

      Powersocke sagt seinen Freunden, das der Abend ein Reinfall wäre aber morgen Abend sei der Drache ja auf wundersame Weise wieder auferstanden und man könnte es erneut versuchen. Powersocke steht wieder in Sturmwind, sagt noch "CU" und löst sich dann in Luft auf.... Ende !

      Ich freue mich auf diesen grandiosen WoW Film !

      Aber ehrlich : Für sowas würde Uwe Boll auch reichen
      Derulu
      am 25. April 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Da kommt noch die Überlegung des Budgets"


      Das ist schon fix, beträgt vorerst 100 Mio. $ (und zahlen tut den größten Teil Legendary Films, nicht Blizzard)
      Paladox
      am 25. April 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Auf die weiteren der Hobbit Filme und Star Wars Trilogie freue ich mich auch. Ich glaube Star Wars beginnt aber erst 2015, wenn die Trilogie von der Hobbit schon durch ist.

      Der WoW Film wird aus meiner Sicht jetzt schon ein Griff ins Klo. Der Film wurde schon so lange angekündigt und umso früher man etwas ankündet, umso mehr stellen sich die Fans den Film vorweg im Kopf vor und sind viel kritischer.

      Der Film wird auch noch eine ganze Weile auf sich warten lassen. Es besteht ja gerade mal laut den News das Skript. Da kommt noch die Überlegung des Budgets von Blizaard, Schauspieler, Nachbearbeitung und vieles mehr. Ich denke der Film wird erst Herbst 2015 oder 2016 auf der Leinwand zu sehen sein. Blizzard wird es sicher so legen, dass die Bluray (oder vlt schon das neue Format) genau zur Weihnachtszeit erhätlich ist.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1066917
Warcraft: The Beginning
Warcraft-Film: "Bald" sollen mehr Infos kommen
Im Interview mit Collider spricht Thomas Tull, CEO von Legendary Pictures unter anderem über den Warcraft-Film und darüber, wie das Studio die Arbeiten an dem Projekt angeht. Er verspricht, dass es "bald" mehr über den Film zu sagen gibt - hoffentlich ist das nicht nur ein Blizzcon-"Bald".
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/Warcraft-Film-Bald-sollen-mehr-Infos-kommen-1066917/
25.04.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/Arthas_09.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news