• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      28.11.2013 17:03 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Almasor
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      3D ist meistens nicht gut, kann aber gut sein.
      Hoffen wir das viel Zeit einen guten Film bedeutet, da bin ich aber
      zuversichtlich. Ich freue mich drauf.
      DerPrinzz82
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      3D!!!! Super! Hatte gehofft das der Film in 3D erscheint

      Cemesis
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      jetzt mal ohne Flax.. hat irgendwer was anderes geglaubt? Naja können sie von mir aus noch weiter verschieben. Der Film wird eh nen Flop. Den Film hätten die direkt zu WoW Relase oder zumindest in dem Jahr bringen sollen als Lichking noch aktuell war, wie z.b WotLk.

      Jetzt wirds immer uninteressanter und in 2016 kräht keine Sau mehr danach!
      Derulu
      am 29. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Der Herr der Ringe wurde sicher auch nicht nur von Tolkien Fans gesehen"
      <--- This
      Fizzban666
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Aussagen oder Prognosen zum kommerzielem Erfolg des Streifens machen.
      Der Herr der Ringe wurde sicher auch nicht nur von Tolkien Fans gesehen und haat sicher auch eine Menge neue Fans hervorgebracht.

      So ein Film kann, mit der richtigen Vermarktung und durch die richtige Besetzung auch genug Leute ins Kino ziehen die noch nie was von Warcraft gehört haben.

      Stell dir nur vor Johnny Depp würde bei dem Film mitspielen...
      Loony555
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehe ich allerdings genauso. Der Film ist schon von der Thematik her ohnehin nur ein "Randgruppen-Film", der nur einen kleinen Teil aller Filmfreunde anspricht, und somit ohnehin kein kommerzieller Blockbuster a la Star Wars sein wird. Siehe andere Gameverfilmungen wie Doom, Wing Commander, Alone in the Dark usw usw.. Die Fanbasis war (vergleichsweise) riesig, und viele haben die Filme gesehen, trotzdem sind und bleiben Spielverfilmungen selbst bei guter Qualität (z.B. die Final Fantasy Animationsfilme) eine Randerscheinung für wenige Filmfreunde, einfach weil die Story/Thematik den üblichen Popcorn-Kinofan nicht anspricht bzw. gar nicht interessiert.

      Noch dazu kommt er wirklich etliche Jahre zu spät, hat WoW doch seither gewaltig viele Spieler verloren, um noch die (damals) große Masse der WoW-Fans anzusprechen.
      Derulu
      am 28. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Der Teil der Story, von dem alles andere seinen Ausgang nahm (ja, auch die Vergangenheit)
      Eyora
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "es geht eher in eine andere Richtung (weshalb man bei der Story auch dort anfängt, "wo alles begann""


      Ich wollte schon immer sehen, wie die Titanen das Universum geordnet und die alten Götter bekämpft haben.
      Derulu
      am 28. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Du solltest vll. nicht eine direkte Verknüpfung herstellen zwischen: "XYZ Leute spielen WoW" - und "durchaus interessiert an der WARCRAFT-Lore/an Fantasy-Stories in einem derartigen Universum"

      Sie zielen nicht nur auf WoW Spieler ab, denn mit vll 3-4 Mio. Leuten in NA/EU ist das 120 Mio. Dollar Budget, wie es 2009 kolportiert wurde, deutlich zu teuer - es geht eher in eine andere Richtung (weshalb man bei der Story auch dort anfängt, "wo alles begann", wo man mit den ersten Warcraft Spielen anfing, "am Beginn der Geschichte" und nicht irgend eine WoW-Geschichte rauspickt)
      Eyora
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieso glauben, um ehrlich zu sein geht es mir doch recht am Hintern vorbei, wann es kommt. Irgendwann gibt es einen Trailer der mir sagt wann ich ihn im Kino sehen kann.
      Aber einem Film entgegen zu fiebern ist dann doch ein wenig überzogen meiner Ansicht nach.
      jovizz
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      3D- Hype, bitte geh vorbei!
      Das dachte ich schon bei Tor2 letzthin, total unnötig. Bei animierten Filmen ganz ok
      aber ansonsten....
      Langsam kommen Erinnerungen, ala Duke Nukem forever (beinahe never) *grins*
      Badomen
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo, wer will will sich schon gerne den ganzen Film über diese blöde Brille antun? Ebenfalls sehr unangenehm für Brillenträger ^^
      DasGehirn
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ohhh bitte nicht 3D. Warum nur ? ... Ich sehe schon Szenen in Slow mo wie eine Axt an uns vorbeizischen und andere diverse blöde Spielereien...Es bringt einem Film rein gaaarnix, im Gegenteil es macht ihn nur um ein paar effekthascherische Szenen länger. Ich hoffe 2016 ist dieser Kindergarten 3D Hype schon vorbei und sie fahren damit gegen die Wand
      Fizzban666
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die heutige 3D Technik ist deutlich Reifer und die Darstellungsverfahren sind komplett anders somit ist da sehr wohl ein Fortschritt.
      Derulu
      am 28. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Btw 3D gibt es schon seit den 70gern - ist dann fast wieder komplett verwunden. "


      Und Mitte der 90er wieder groß aufgetaucht (da wollten die Fernsehsender das reindrücken mit diesen Rot/Blau-Brillen) um kurz danach wieder fast komplett zu verschwinden. Die aktuelle Welle ist aber anders
      DasGehirn
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Fizz
      Ich find es äußert amüsant wie Leute immer unwissend einfach "sarkastisch" irgendwas was vor sich hin zu blubbern.
      3D ist kein Fortschritt. Was soll an 3D Forschritt sein ? HD, Smartphones und co SIND Fortschritte in der Entwicklung aber 3D ist allerhöchstes ein Partygag für ein Film/Kino-Abend mit Kollegen, wie zb bei Piranha 3D oder Saw 3D. Btw 3D gibt es schon seit den 70gern - ist dann fast wieder komplett verwunden.
      Fizzban666
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jaja der 3D Hype.. genauso unnötig wie all die anderen technischen Errungenschaften. HD, Smartphone, Tablet, Surround Sound..
      Ich bin ja skeptisch das man den ganzen Müll braucht. Schwarz/Weiß Filme sind doch eh das beste was die Unterhaltungsbranche je zu bieten hatte.
      /sarkasmus aus

      Nein im Ernst der Fortschritt lässt sich nunmal nicht aufhalten und was wir jetzt vielleicht noch als "blöde Spielereien" bezeichnen, ist dann für unsere Kinder so unverzichtbar wie für uns heute das Internet.
      Arrclyde
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Kommt immer drauaf an wie 3D genutzt wird....
      Die Totalaufnahmen und Landschaften in Avatar in 3D => beeindruckend und passend.
      Die schnellen verwackelten Kampfszenen in Transformers in 3D => katastrophal, Kopfschmerzerregend.

      Ich denke das es lediglich eine Frage der Dosierung ist. Generell verteufeln will ich es nicht.
      matthi200
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nja ein Film Ticket wo 3D zu sehen ist kostet 1 € mehr. . Also bei mir
      Eyora
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich kann mit diesem 3D-Unsinn auch nichts anfangen. Macht die Filme nur unnötig teurer.
      Pacster
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man ein Film-Franchise kreieren will, muss der erste Film halt richtig einschlagen. Das man da nicht gerade direkt gegen Star Wars, Herr der Ringe oder Avatar antreten will, ist nur logisch.
      SirLoveJoy
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nun also doch!
      Naja,mit Star-Wars möchte sich keiner gerne messen !
      Obwohl es für uns natürlich extrem ärgerlich ist wenn wir etwas später bekommen.
      Ich freu mich doch schon so dolle darauf!
      DasP85
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, ob Star Wars wirklich in 2015 rauskommt ist ja auch noch nicht in Stein gemeiselt.
      Da würde sich Disney schon fast selber im Weg stehen mit Avengers 2 und Pirates of the Caribean 5.
      ZAM
      am 28. November 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Der mögliche Grund klingt plausibel.
      kaepteniglo
      am 28. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Star Wars war ja auch so "dreist" sich das gleiche Startdatum auszusuchen.
      dolg88
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      lol.das mit dem termin verschieben kommt mir irgendwie schon bekannt vor
      Progamer13332
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich versteh eh nicht, warum die sone geschichte verfilmen, die fast keiner kennt :>, sie hätten einfach die arthas geschichte verfilmen sollen und fertig
      kaepteniglo
      am 28. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Und wer will die Arthas-Geschichte nochmal sehen?

      Wurde doch in WC3, Frozen Throne und WotLK doch genug strapaziert.
      Amenna
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Eine Geschichte die fast keiner kennt? Sie gehen mit der Geschichte praktisch zum Urpsrung zurück, damit Leute, die sich mit der Story nicht so gut oder gar nicht auskennen, die Handlung und den Film verstehen! Das wird ein WARCRAFT Film, vll sogar eine Filmreihe, da kann man nicht mitten drin reinplatzen nur weil Arthas ein cooler Charakter ist.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1099381
Warcraft: The Beginning
Warcraft-Film: Auf 2016 verschoben - erscheint in 3D
Legendary Pictures gab eine Terminverschiebung des Warcraft-Films bekannt. Eigentlich sollte die Verfilmung im Dezember 2015 in die Kinos kommen. Jetzt wird's März 2016.
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/Warcraft-Film-Auf-2016-verschoben-erscheint-in-3D-1099381/
28.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/Warcraft_Film_Movie_Duncan_Jones-buffed.jpg
news