• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Atheanel
      25.01.2016 10:43 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Mikell
      am 25. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Rotkammgebierge erkennt man gut. (Ausser die wollen da was anderes zeigen^^)
      Sturmwind sieht auch passend aus...bissel spitz der Palast, aber man erahnt im Hintergrund Westfall.
      Sieht von daher recht authentisch aus.

      Dalaran natürlich nicht, ist ja schon bekannt.

      Von der Story wird, zum Glück, durch die trailer bisher nicht viel verraten.
      Hoffe nur, die verdrehen das nicht all zu grob im Mixer, nur um nen "geileren" Trip zu haben.
      TheFallenAngel999
      am 26. Januar 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Derulu: Aber was wollen sie bei der Lore, jetzt mal vom Film abgesehen ändern. Trolle in der Spiel-Story aus den 1. großen Krieg raus schmeißen? Thrall nicht Schwarzmoor finden lassen? Die Draenei Sachen mit den Orcs rausnehmen? Alles den Film anpassen werden sie nicht können, weil wenn sie das machen würden, würden sie die Story ja komplett zerstören. Warcraft und die Story wurde so oft erweitert, das schon dieser Teil wo der Film spielt fast schon zu Komplex ist.

      Und irgendwie habe ich auch das Gefühl, das sehr, sehr viel anders sein wir. Weil es einfach nicht anders Möglich ist, so viel in 3 Stunden oder 3 1/2 wie lange er dauert, unterzubringen.
      Mikell
      am 26. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jupp, daher meine Hoffnung mit dem nicht zu grob.
      Wenn man bei der Story hat über 75% um 180° dreht, nur weils so "cooler" wirkt...ist es dann noch ein Warcraft? (So eine Frage muss sich natürlich jeder selbst stellen^^)

      Man muss halt nur schaun, was es in der Vergangenheit für schlechte Umsetzungen gab.
      Derulu
      am 25. Januar 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Chris Metzen hat allerdings schon anklingen lassen, dass der Film Bliztard die Gelegenheit gibt,vdie Story an der ein oder anderen Stelle umzuschreiben, nachdem man vor allem in früheren Jahren hier einiges geschrieben hat, das nach aktuellen Gesichtspunkten so nicht gekommen wäre. Der Film (und auch die dazugehörigen Merchandise-Romane) und nicht zuletzt der zeitnah zum Film-Release erscheinde erste Band der Lore Chroniken, werden so einiges an der Lore korrigieren, richtig stellen und anpassen.
      Derulu
      am 25. Januar 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Der Hogger-Steckbrief xD
      Derulu
      am 25. Januar 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "wo?"


      Titelbild. Am "Schwarzen Brett" oben rechts. "Wanted" und ein Bild von Hogger darunter
      Melz
      am 25. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wo? hab keinen entdecken können
      Shinta
      am 25. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Detailgrad für die Kulisse ist schon heftig O.O

      Hab auch den Kinotrailer letztens bei Star Wars 3D gesehen, da fällt das CGI gar nicht so auf wie in 2D. Warcraft sollte man sich also wahrscheinlich in 3D gönnen, auch wenn das 3D mit einem Avatar sicher niemals mithalten kann.
      Stancer
      am 26. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es stimmt aber schon je hektischer und schneller ein Film ist desto schlechter wirken die 3D Effekte.

      Für mich bester 3D Film ist Gravity, weil die Kamera sich bis auf ein paar Aufnahmen sehr ruhig bewegt. Bin bald vom Stuhl gefallen....
      TheFallenAngel999
      am 26. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe Avatar damals nur auf 2D gesehen und kann da nichts mitreden, aber 3D ist bisher bei keinen Film den ich bisher sah wirklich gut zur Geltung gekommen. Bisher ist das nur unnötiger Aufschlag, was nie wirklich was bringt. Bei den Animationsfilmen habe ich schon bei Trailern von einen Film den ich dann nicht sah sehr gute Effekte gesehen.

      Aber gut Drachen Zähmen Leicht gemacht 2 hatte auch super Wolken im Trailer, und im Film fand ich dann den 3D Effekt wieder nicht so gut. Vielleicht sollte man wirklich mehr in 3D drehen, aber vielleicht kostet das wieder zu viel Geld...
      DerPrinzz82
      am 26. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So gut ist das 3D bei Avatar nun auch wieder nicht. Star Trek Into Darkness wurde nicht in 3D gedreht und dennoch gehört er zu den besten 3D Filmen.
      Shinta
      am 25. Januar 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Avatar wurde auch mit 3D Kameras gedreht, die extra dafür entwickelt wurden. Bei den allermeisten anderen Filmen wird das 3D nun mal künstlich erzeugt und das sieht meist scheiße aus. Bei reinen Animationsfilmen mag das noch funktionieren, aber bei Filmen die CGI und Realfilm mischen, sollte man die Echtfilmszenen schon auch in 3D drehen. Bei Star Wars z.B. hat man von dem 3D kaum was mitbekommen, das hätte man sich auch sparen können.
      Arrclyde
      am 25. Januar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was Manche Filmemacher und Regisseure irgendwie nicht zu begreifen scheinen ist das bei 3D ihre "ich verwackel mal die Aufnahme damit es dynamischer wirkt"- Sche*** ähm Kram, eben den ganzen 3D Effekt kaputtmachen. Avatar hat das (meiner Meinung nach) beste 3D weil der ganze Film und sämtliche Aufnahmen darauf ausgelegt waren und man die 3te Dimension viel besser wahrnehmen kann. Das bedeutet aber im Umkehrschluss das man bei den Effekten nicht schludern kann. Die werden nämlich nicht verwackelt oder durch schnelle Einstellungswechsel kaschiert. Avatar punktet voll durch die Tiefe und die Epische Weitläufigkeit sowie dem Detailreichtum in Punkto 3D.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184154
Warcraft: The Beginning
Warcraft: The Beginning: Neuer TV-Clip und fantastische Fotos vom Filmset
Warcraft: The Beginning hält mit dem neuen TV-Spot nun auch Einzug im heimischen Wohnzimmer, während Duncan Jones sich auf Twitter mit nagelneuen Fotos aus Sturmwinds Straßen meldet. Der Januar geht für das Film-Meisterwerk also spektakulär zu Ende. Schaut euch die Bilder vom Filmset und den spannenden TV-Spot bei uns an!
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/TV-Clip-Fotos-Filmset-1184154/
25.01.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/01/warcraft_the_beginning_sturmwind-buffed_b2teaser_169.jpg
news