• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Warcraft-Film: Das ist im Trailer + Lothars Rüstung im Foto

    Besucher der Blizzcon 2014 kamen in den Genuss eines Vorteils hinsichtlich des Warcraft-Films: Sie durften den Teaser-Trailer sehen. Käufer des virtuellen Tickets hingegen sahen in die Röhre. Gut, dass unsere Redakteurin Tanja Adov vor Ort war, die ausgestellten Kostüme geknipst und sich den Trailer reingezogen hat. Erfahrt, was es zu sehen gab.

    Käufer des virtuellen Tickets zur Blizzcon 2014 waren maßlos enttäuscht, als der Regisseur des Warcraft-Films "Warcraft" im Rahmen des Fan-Panels zwar ständig betonte, dass man sich einen Teaser-Trailer anschauen könne - aber eben nur, wenn man Besucher der blizzardschen Hausmesse war. Die Besucher strömten also ins extra eingerichtete Dolby-Atmos-Theater im dritten Stock des Anaheim Convention Centers und ließen sich begeistern, die Internet-Zuschauer schauten dumm aus der Wäsche.

    Was für ein Glück, dass unsere Redakteurin Tanja Adov von der PCG MMORE vor Ort war und den Trailer in seiner vollen Pracht genießen konnte. Zwar haben wir kein Bewegtmaterial zu Warcraft, aber das nächstbeste - Tanjas Nacherzählung und ihre Eindrücke garniert mit Bildern von Anduin Lothars Kriegsrüstung. Erfahrt nachfolgend mit Tanjas eigenen Worten, was im Trailer zu sehen war!

    Fotos von den ausgestellten Kostümen auf der Blizzcon Fotos von den ausgestellten Kostümen auf der Blizzcon Quelle: Blizzcon "Der Trailer ist tatsächlich sogar etwas länger als gedacht. Ganz am Anfang erklärt ein eingeblendeter Satz, dass zwei Völker im Kampf ums Überleben aneinander geraten. Dann sieht man das atemberaubende Sturmwind-Panorama; es sieht genauso aus wie Sturmwind, nur realer, die Gebäude sind zierlich, die Dächer nicht bunt aber hochdetailliert, man sieht wie die Dachziegel im Sonnenlicht glänzen. Im Hintergrund erhebt sich stolz die weiße Kathedrale von Sturmwind, wie eine Säule. Vögel beziehungsweise Greifenreiter fliegen umher. Man sieht beim kurzen Zoom Sturmwindwachen. Die Menschen scheinen im Zeiten des Friedens und Wohlstands zu leben.

    Dann wechselt das Bild, man sieht genau das Gegenteil. Eine Reihe von Orcs zieht durch die trostlose Öde der Verwüsteten Lande. Die Kamera fährt zu Durotan, der wirklich fantastisch aussieht. Er ist ein Orc aber man sieht die Gesichtszüge des Schauspielers, toll! Er hat die Frisur von Classic-Thrall! Er bleibt stehen und seine Leute ziehen an ihm vorbei, während er sich umdreht und ein Blick auf das Dunkle Portal wirft. Dabei erzählt er, dass seine Heimat, seine Welt tot sei und es keinen Ort mehr gibt, an den sie zurückkehren können.

    Fotos von den ausgestellten Kostümen auf der Blizzcon Fotos von den ausgestellten Kostümen auf der Blizzcon Quelle: Blizzcon Plötzlich wechselt die Szene und ein Menschen-Heer stürmt auf eine Gruppe von Orcs zu, allerdings sieht man einen Sumpf im Hintergrund, es muss der Schwarze Morast sein. Dann wechselt die Szene erneut und man sieht wie ein Bote durch die Halle der Kapelle des hoffnungsvollen Lichts rennt und einem Mann etwas berichtet, der auf einen hohen Stuhl sitzt. Die Kamera zoomt zum Ritter und man sieht - es ist Lothar! Sein Gesicht ist voller Sorge und vom Alter gezeichnet. Er lehnt sich schwer auf sein Bein als der Bote seine mysteriöse Nachricht überbringt.

    Das Bild wechselt erneut, diesmal sieht man Dalaran, das aber komischerweise im Himmel schwebt (eigentlich durfte es nicht sein, weil Dalaran ja in den Hügeln in der Nähe des Silberwalds war). Die Kamera zoomt rein und man sieht drei Hochelfen, die sich erschöpft hinknien, ihre Augen leuchten blau und violett. Das Gesicht des Elfen, der kurz in die Kamera blickt ist blutverschmiert. Danach wechselt wieder der Ort. Man sieht einen alten Zauberer in dunkler Kleidung, das muss Medivh sein, an seiner Seite läuft ein schmächtiger Junge, der wahrscheinlich Khadgar ist. Danach zeigt das Bild eine kleine, primitive Orc-Festung; die Leute von Durotan, hissen eine Frostwolffahne. Ein kurzer, intimer Moment zeigt wie Durotan über seine schlafende schwangere Frau Drakka wacht. Er sieht traurig und besorgt aus. Seine Augen sind echt lebendig! Durotan ergreift die Hand seiner Frau, die sich im Schlaf an den prallen Bauch fasst.

    Fotos von den ausgestellten Kostümen auf der Blizzcon Fotos von den ausgestellten Kostümen auf der Blizzcon Quelle: Blizzcon Kurz darauf kommt eine schnelle Abfolge an Bildern. Man sieht Garona, die recht zierlich für eine Halb-Orcin ist. Dann König Llane, der einer blutigen Spur folgt. Gleich darauf ein Kampf, der König reitet einen Greifen und stürzt sich in die Schlacht, dann ist der Trailer zu Ende. Großes Staunen-Schweigen im Publikum, dann Standing Ovations! Die Leute sind begeistert. Plötzlich kommt eine Einblende, die Durotan nochmal im Zelt zeigt und zwar ganz nah rangezoomt. Man sieht die Narben und jedes kleine Härchen! Es ist eben ein Orc aber nicht so einer wie wir es aus Cinematics gewöhnt sind, er wirkt viel lebendiger! Die Leute applaudieren erneut.

    Auf meine Fragen antworteten die Leute, dass sie besonders das Panorama von Sturmwind sehr beeindruckend fanden. Die anderen entgegneten, dass die Orcs fantastisch aussahen und sie sich schon sehr darauf freuen, die WoW-Orte so realistisch zu sehen. Was mir aufgefallen ist, dass der Film überhaupt nicht bunt ist, ein feiner, düsterer Filter liegt über die Aufnahmen, echt cool! Das Ganze hat nichts mehr mit Comicstil von WoW zutun, die Figuren kauft man Blizzard voll ab, weil die nicht perfekt oder eben überspitzt dargestellt werden. Auch bei der Qualität des Films wurde scheinbar nicht gespart. Als ich (verbotenerweise) die Rüstungen angefasst habe, war das echtes Leder und feiner blauer Samtstoff, der die schwere Plattenrüstung unterfüttert. Die Rüstungsteile von Lothar scheinen echt zu sein! Auch das Schwert ist schwer, Wer also einen Billig-Streifen erwartet, wird enttäuscht werden! :D"

    Bilder zu Dominic Copper als König Llane und Ben Kazinsky als Orgrim Schicksalshammer findet ihr in unserer anderen Blizzcon-News zu Warcraft. Der Film kommt im März 2016 ins Kino.

    05:52
    Overwatch: Cinematic Trailer zu Blizzards neuem Spiel
  • Warcraft: The Beginning
    Warcraft: The Beginning
    Vertrieb
    Universal Pictures
    Kinostart
    26.05.2016
    Film-Wertung:
     
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Variolus
    Was man bisher so sehen konnte, gefiel mir ehrlich gesagt ziemlich gut. Vor allem die Orks sind im Gegensatz zu denen…
    Von Variolus
    Die hatten Scharfschützen auf den Tribünen stationiert, um genau so etwas zu verhindern ^^
    Von Variolus
    Der Punkt ist mir beim Durchlesen auch sofort bitter aufgestoßen. Jeder, der sich mit der Lore etwas auskennt weiß,…
    • Atheanel
      09.11.2014 12:47 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      AlterMann66
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und keiner Hatte den A... in der Hose mit dem handy draufzuhalten und es hochzuladen ??? mist
      Variolus
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Die hatten Scharfschützen auf den Tribünen stationiert, um genau so etwas zu verhindern ^^
      BlackSun84
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Dann wechselt das Bild, man sieht genau das Gegenteil. Eine Reihe von Orcs zieht durch die trostlose Öde der Verwüsteten Lande"

      Sicher, dass es die Verwüsteten Lande sind und nicht die Höllenfeuerhalbinsel? Denn zum Zeitpunkt der Invasion bildeten die VL zusammen mit den Sümpfen des Elends noch den Schwarzen Morast, die Verödung kam erst mit dem Portal, ähnlich wie die Nutzung der Dämonenmagie auch auf Draenor den Tanaan Dschungel bereits vorher zur Ödnis werden lies. Das mit Dalaran ist auch irgendwie blöd.
      Variolus
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Punkt ist mir beim Durchlesen auch sofort bitter aufgestoßen. Jeder, der sich mit der Lore etwas auskennt weiß, dass die "verwüsteten Lande" erst durch die Kämpfe rund ums dämonische Tor verwüstet wurden und vorher grün und vor allem sumpfig waren...
      Auch ein bereits fliegendes Dalaran ist eher meh!
      Ich kann mich als WoWler sogar noch daran erinnern, wie es fest auf dem Boden stand, von einem undurchdringlichen magischen Schild umgeben. Der Flug von Dalaran fand geschichtlich erst mit dem 2. Angriff der Geißel, lange nach den Geschehnissen des 1. Krieges statt.

      Vermutlich ist ein Wiedererkennen der aktuellen Zonen in WoW wichtiger als Nähe zur Warcraftgeschichte. Wobei mir persönlich der richtige Hintergrund wichtiger wäre, sprich: so war es früher und dadurch ist es erst dazu gekommen, wie es jetzt ist.
      Derulu
      am 10. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ja, es sind die Verwüsteten Lande, denn Durotan schaut nach hinten zum Portal, nicht nach vorne, er ist aber nur ein einziges Mal durchgeschritten

      Dass nicht alles 100% lorekonform wird, war leider zu erwarten, nicht alles ist immer "hollywoodgeeignet". Die Verfilmung vom Herr der Ringe ist auch keine 100% Nacherzählung der Bücher, sodnern weicht in manchen Punkten ab (und beim Hobbit ist es ja teilweise ganz extrem)
      Pferdesalamie
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn ich die Charakter sehen die da vorkommen könnten gut möglich sein das das eine verfilmung
      vom Roman "Der letzte Wächter" ist oder zumindest in dem zeitfenster spielt
      Derulu
      am 10. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das es in etwa in dem Zeitfenster spielt, ist schon seit der BlizzCon 2013 bekannt (die Story dreht sich um das erstmalige Aufeinandertreffen von Menschen und Orcs)
      punkten1304
      am 09. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nach dem Panel zum Film und diesem bericht vom Teaser-Trailer bin ich einfach nur geil auf den Film!!!..noch bis 2016 warten...D: ich könnt ausflippen!
      Tobihobbit
      am 09. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das klingt echt richtig gut - so viel hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet :O
      TheFallenAngel999
      am 09. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab die Soldaten gesehen, die Rüstungen haben mich an den Soldaten erinnert die im ersten Warcraft 3 Video zu sehen war. Und die Kostüme sahen mal sehr gut aus. Sehr viel bewi der Blizzcon verspricht wirklich sehr viel. Alleine, dass sie Sturmwind, Eisenschmiede als Kulissse gebaut haben und viel mit Motion-Capture gearbeitet haben freut mich. Aber es soll trotzdem noch sehr, sehr viel CGI dazukommen sagten sie deswegen kommt der Film erst März 2016. Aber ich bin echt gespannt. Es liegt viel Potential in den Film und der Story, wenn er Erfolgreich wird planen sie schon weitere Filme .
      Variolus
      am 10. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was man bisher so sehen konnte, gefiel mir ehrlich gesagt ziemlich gut. Vor allem die Orks sind im Gegensatz zu denen aus dem Hobbit wirklich gelungen (kann mich immer noch nicht damit abfinden, wie schlecht die CGI-Viecher dort aussahen ^^).
      CGI ist grundsätzlich nicht schlecht aber es kommt auf die Ansprüche des Produzenten an, der Kunstfertigkeit der Designer und wieviel trotz allem noch mit Realfilm in natürlichen Umgebungen, bzw. in realistisch gebauten Sets gedreht wird.
      punkten1304
      am 09. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja es ist Warcraft, war zu erwarten das da ne Menge CGI drin is, aber ich bin roh das es scheinbar ein qualitativ sehr guter Film wird ..Liegt wol auch an Duncan Jones welcher selber Warcraft-Fan ist. Besser is auch. Wir wissen was draus wird wenn man jemanden der keine Ahnung hat, an ne Spielverfilmung setzt...

      @weitere Filme. Die werden bestimmt kommen 1. Deswegen als vorsorge natürlich schonmal früh in der Geschichte angestezt 2. Gibt es XX Millionen Leute weltweit die Warcraft-Fans sind und 3. was das gute an daran ist, dass es früh in der Story ansetzt...Neulinge die auf Fantasy stehn finden bestimmt gut rein
      Killiano
      am 09. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich seh an CGI nichts verwerfliches, wenn ich mir die kulissenun so anschaue,können wir froh sein das mit CGI gearbeitet wird :O
      abgesehn davon wurden viele blockuster wie herr der ringe ,matrix.gravity und viele viele mehr damit bearbeitet,siehe
      http://de.wikipedia.org/wiki/Computer_Generated_Imagery
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1142085
Warcraft: The Beginning
Warcraft: Das ist im Trailer + Lothars Rüstung im Foto
Besucher der Blizzcon 2014 kamen in den Genuss eines Vorteils hinsichtlich des Warcraft-Films: Sie durften den Teaser-Trailer sehen. Käufer des virtuellen Tickets hingegen sahen in die Röhre. Gut, dass unsere Redakteurin Tanja Adov vor Ort war, die ausgestellten Kostüme geknipst und sich den Trailer reingezogen hat. Erfahrt, was es zu sehen gab.
http://www.buffed.de/Warcraft-The-Beginning-Film-203964/News/Das-ist-im-Trailer-Lothars-Ruestung-im-Foto-1142085/
09.11.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/Warcraft_Film_Kostueme_05-buffed_b2teaser_169.JPG
warcraft
news