• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Karangor
      03.12.2015 16:15 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tarvus
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Den Beitrag mal bitte anpassen...denn die Pläne sind schon wieder gekippt worden.
      Mehr noch...mal will auch die Drosselung nach 60GB komplett aufheben.
      DocZahni
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin zwar bei der Telekom und weiß somit nicht, ob mir das irgendwann auch droht, aber ich finde es so was von unverschämt. Da hat man eine Flatrate und dann wird der Datenstrom reduziert? Pure Abzockerei.
      Stancer
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Keine Abzocke, das steht bereits seit einigen Jahren in den Vodafone-Verträgen drin.
      In fast jedem Flatrate-Vertrag steht übrigens ähnliches. Auch in deinem Telekomvertrag dürfte sowas drinstehen !

      "Der Betreiber behält sich das Recht vor die Bandbreite bei unsachgemäßen Gebrauch zu drosseln"
      So ähnlich stehts meistens drin... aber Verträge unterschreibt man ja nur anstatt sie zu lesen !

      Vodafone hat bisher aber weitesgehend darauf verzichtet dieses Recht auszuüben und scheinbar tun sie das nun auch weiter !
      LeWhopper
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aktualisiert mal die Informationen. Vodafone hat nen Rückzieher gemacht. (Sicher wegen den ganzen plötzlich gekündigten Verträgen aus Gründen die man nicht nachvollziehen kann)
      http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/vodafone-kabel-deutschland-drosselung-fuer-filesharing-gekippt-a-1065949.html

      Ah. Wurde schon gesagt.
      ElDiablo666
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Drosselung ist aber Aktiv!! HAbe ich bei einen Kumpel von mir gesehen.
      Bluescreen07
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn hätte das betroffen außer Ubisoft-Kunden (Bananensoftware)?
      kaepteniglo
      am 04. Dezember 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nur diejenigen, die nach 10 GB immer noch P2P, Usenet, One-Click-Hoster nutzen
      Qidan
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Böse Zungen behaupten ja, dass die Neuländer teilweise genauso wenig Ahnung vom Altland haben wie umgekehrt. Ich kann nicht was unterschreiben und mich am Ende darüber beschweren, wenn der Anbieter die Punkte im Vertrag auch umsetzt. So funktioniert das Altland halt.

      Wie auch immer, sie haben es ja zurückgenommen. Trotzdem amüsiere ich mich köstlich über manch einen Neuländer. Im Altland nannte man die einst HB-Männchen

      Um ja, in manche Kunden sorgen dafür, dass andere bei der Datenübertragung leiden müssen. Da hat Vodafone schon recht. Ich muss regelmäßig Kunden am Telefon erklären, wieso der Kumpel unten im Haus den ganzen Tag mit 40 Mbit saugen kann, während 3 Stockwerke weiter oben kaum noch was aus der Leitung kommt.
      Subsorrow
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie kommt ihr auf diesen Quatsch die Drosselung gibts im Fileshare bereich schon ein paar Jahre. Was mich wundert is das die News vollkommen verdreht sind laut Vodafone und Kabeldeutschland auskunft wird das Verfahren ab sofort aufgehoben, fragwürdig is das ganze nur warum die Klausel dann noch weiterhin in den Verträgen bestehen bleibt dann müsste es demnächst eine AGB änderung geben die dann in Kraft tritt.
      kaepteniglo
      am 04. Dezember 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      In den AGB von KD stand das schon sehr lange drin, nur wurde es bisher kaum umgesetzt.
      Comp4nyX2
      am 03. Dezember 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Die News ist schon gar nicht mehr aktuell !
      Vodafone sowie Kabel Deutschland distanzieren sich nunmehr komplett von einer Drosselung.

      Nachzulesen auf Spiegel:

      http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/vodafone-kabel-deutschland-drosselung-fuer-filesharing-gekippt-a-1065949.html
      HugoBoss24
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja zum glück, betroffen waren nicht nur die im artikel beschriebenen dienste sondern auch zum beispiel der von mir genutzte dienst usenext. das war richtig nervig denn 10gb ist ja wohl ein witz...
      Mabeg81
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap, hab die News auch vor paar Minuten auf Spiegel gelesen und sitzt nur noch grinsend vorm Rechner. Da hat wohl jemand bei den ersten Reaktionen ganz grosses Pippi in die Hose bekommen und ist schnell zurückgerudert. Da fragt man sich warum sie es versucht haben, die Reaktionen hatte man schon beim Versuch bzw. der Ankündigung der Drosselung bei der Telekom gesehen. War damals sogar der Grund warum ich von der Telekom zu KD gewechselt bin.
      otherhuman
      am 03. Dezember 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sind wir jetzt "deutsches Neuland"?
      oder "neues Deutschland"?

      auf jedenfall sind wir "armes Deutschland"!
      Nataku
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das hätten sich die Anbieter eventuell vorher überlegen müssen, als sie Flatrates mit unbegrenztem Datenvolumen angeboten haben, vor so vielen Jahren. Als Kunde gibt man nicht so gern her, was man bereits hat.
      Stancer
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Problem ist, das einseitig Diskutiert wird.

      Man könnte ja auch mal anders Fragen :

      "Wären Sie bereit für unbegrenztes Datenvolumen mehr zu zahlen ?"

      Die Masse würde die Frage sicher mit "Nein" beantworten und das ist der Punkt. Die Leute nutzen immer mehr und verursachen immer höhere Kosten. Das Netz muss ständig ausgebaut und betreut werden, nur damit sich der Nutzer Abends lustige Katzenvideos anschauen kann.

      Und irgendwann wird es soweit sein, das ein Provider nicht mehr profitabel arbeiten kann... was dann ? Da kann man entweder Preise erhöhen (lehnen fast alle ab) oder Datenvolume reglementieren (lehnen ebenfalls alle ab).

      Internet ist ein wenig mehr als das Netzwerkkabel in euren Rechner zu stecken !
      DarthMarkus1st
      am 03. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      finde ich Mist, denn:
      gestern kam z.B. das neue Update 8.5 von CubasePro raus und wenn wer sicher gehen wollte, hat man sich natürlich das komplette ISO runterladen können und nicht nur das Update-File 9,6GB <> 0,8GB
      somit wäre man ja dann an dem Tag schon bei denen (fast) am Limit o.O
      und wenn man dann noch die ganzen Black-Friday und Cyber-Monday Sachen nimmt, die es größtenteils auch online gibt, dann braucht man ja ne Woche nur zum downloaden

      von Spiele-Patches usw. ganz zu schweigen
      punkten1304
      am 03. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      den Artikel bitte nochmal lesen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179846
Vodafone D2 GmbH
Vodafone ​und Kabel Deutschland drosseln ab 10 GB eure Internetgeschwindigkeit!
Vodafone und Kabel Deutschland drosseln ab sofort die Internet-Geschwindigkeit ihrer Nutzer, sobald diese mehr als 10 GB an Datenvolumen verbraucht haben. Diese Klausel befindet sich zwar schon seit 2012 in den Verträgen der Unternehmen, aber erst jetzt werden die Maßnahmen auch wirklich umgesetzt. Dabei betrifft es derzeit noch nicht alle Kunden - die Regelung tritt erst nach und nach in Kraft.
http://www.buffed.de/Vodafone-D2-GmbH-Firma-170840/News/Kabel-Deutschland-Drosselung-10-GB-1179846/
03.12.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/06/Vodafone-Kabel-Deutschland-pcgh_b2teaser_169.jpg
vodafone,kabel deutschland
news