• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Trantor
      01.05.2007 07:49 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      James_Ford
      am 03. Mai 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Kartoffel: Ich kann das endlos wiederholen: GW ist kein verdammtes MMORPG, es war nie eins und wirds nie eins werden. Zumindest nicht GW 1.
      James_Ford
      am 03. Mai 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kenne das Spiel zwar nicht, aber ich meine irgendwo gelesen zu haben dass es in dem Spiel garkein PvP gibt. Wenn dem so ist, ist der Flop auf dem Markt natürlich berechtigt.
      Battlefury
      am 03. Mai 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      prob is das die hardware für mmorpgs teuer in anschaffubg und unterhalt sind, deswegen werden immer wieder neue erscheinen und wieder verschwinden, deswegen wird wow wohl noch die nächsten 20 jahre geben, laut blizz gibts auch genug story-material....
      Brutus Warhammer
      am 03. Mai 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @pho3n1x

      Also wer PvP will ohne Mobs zu hauen und zu questen den können ja Level egal sein. Und wer PvP only spielt hat auch von einer nicht instanzierten Welt nix.

      Aber ich versteh dich schon, wer keine Argumente hat, erfindet halt welche
      Kartoffel
      am 02. Mai 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      und auf die WoW Comic Grafik sollte keiner Stolz sein...
      Kartoffel
      am 02. Mai 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      lol GW hat ja wohl mal das beste PvP von allen MMos was Balance angeht.... WoW ist dagegen ein Witz
      pho3n1x
      am 02. Mai 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo Brutus PvP ohne Mobs hauen -> GW -> langweilig, zu niedrige Mindeststufe, schlechte Grafik, sinnloses instanzieren von Gegenden ausserhalb der Vorposten-> soziale Abschirmung -> zum Laden gehn und WoW kaufen , spielen bis WAR kommt dann WAR kaufen
      Brutus Warhammer
      am 02. Mai 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Zauma
      PvP ohne Mobs hauen -> GW

      Dieses Beispiel allein zeigt schon das Grundproblem. Es gibt ein paar Spiele, die die Millionen-Spieler Grenze geknackt haben. Wow ist der grösste Brocken, Lineage (hauptsächlich Asien) und Guildwars (ja, ich weiss, da gibts keine aktiven Acc sondern nur verkäufe, aber trotzdem)

      Natürlich gibt es einige Spieler die sich auch auf Warhammer stürzen werden, aber ich glaub nicht dran, das warhammer so schnell an der Millionen Grenze kratzt. Es ist einfach wesentlich einfacher einen Spieler zu halten, als einen Spieler eines anderen Spieles zu gewinnen.
      Die Frage wird sein wie leicht Warhammer Neulinge gewinnt, aber da liegt auch der Knackpunkt. Grad Systeme mit PvP Schwerpunkt entwickeln schnell eine Einsteigerfeindlichkeit.
      Deswegen bin ich da eher vorsichtig. Warhammers grösste Chance ist eine OpenBeta mit möglichst wenig Bugs. Bei LotrO hatte ich teilweise solch herbe, das ich nach 1 Woche doch wieder meine alten Games gezockt hab und zum Release hab ich mich dann doch gegen den Kauf entschieden (Obwohl ich das vor der Beta noch fest eingeplant hatte)
      Zauma
      am 02. Mai 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wer ein neues Online-Rollenspiel rausbringt, wird sich an WoW orientieren müssen. Das ist einfach Fakt. WoW hat es außerdem fertig gebracht, Spieler in ein Online-Spiel zu holen, die vorher nicht daran gedacht haben, sowas zu spielen. Ich weiß das, denn ich bin einer davon und meine Frau ebenso.

      Das hat dann aber auch dazu geführt, daß WoW im Moment den Markt ziemlich abdeckt. Wer ein neues Spiel rausbringt, der muß Spieler von WoW abziehen und das geht eben nur, wenn ich ihnen was besseres biete als WoW. Wenn ich in meiner Spielezeitschrift zu Vanguard lese "Total verbuggt", weswegen sollte ich das dann überhaupt anspielen?

      Grimmrog hat es auf den Punkt gebracht. Ich kann sinnvoll eigentlich nur ein Spiel spielen. Also suche ich mir das raus, was mir am besten gefällt und bleibe dabei.

      Warhammer werde ich als Spieler, der PvP mag, auch mal testen, aber ob es auf Dauer sein wird, bleibt die Frage, denn an WoW bindet mich im Moment weniger das Spielprinzip als die Leute, die ich darin kennen gelernt habe und mag.

      @ Brutus Warhammer

      Ich habe das vergangene lange WE dazu benutzt mit einem 36er Twink in WoW völlig sinnfrei, nur so zum Spaß, PvP zu machen und wenn Warhammer mir die Möglichkeit bietet, dabei auch noch zu leveln, statt langweiligst Mobs zum leveln hauen zu müssen, um dann PvP machen zu dürfen und Spaß zu haben, dann ist es sicherlich eine Alternative.
      Brutus Warhammer
      am 02. Mai 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Pacster

      aber wenn Warhammer nur die pvp spieler anspricht wirds nicht die millionen spieler stürme geben, die hier immer gern in den Foren angepriesen werden. Das ist nunmal "noch" ein Randseqment. Und von wo werden die PvP Spieler kommen, von Wow, von GW? Man kann ja nun wirklich nicht erwarten das 90% der PvPler dort sofort hinstürmen und sich Warhammer kaufen.
      Zumal es das erste Online-Spiel wäre was am Anfang nicht mit Kinderkrankheiten zu kämpfen hat. Meist dauert es ja etwas bis alle Bugs beseitigt und alles richtig "rund" ist.

      @pappa

      Warum?
      Natürlich gibt es firmen die mehrere Online-Spiele parralel halten (NCSOFT z.b), aber unterscheiden sich Vanguard und EQ2 dann wirklich so, das Sie sich nicht gegenseitig die Spieler ziehen? Und werden die beiden mittelfristig auch so eigenständige Spielerzahlen haben das es sich lohnt beide parralel laufen zu lassen. Du kannst davon ausgehen das sich Sony alle diese Fragen stellen wird.

      Zu deinem Thema war
      Du wirst sehen das auch 2008 keine grossen Spielerschaften von Wow wechseln. Wow mag Defizite ohne Ende haben, aber Blizz weiss nunmal wie sie den Hauptteil ihrer Spieler halten. Schau dir dochmal an wie das bei LotrO war. Alle haben geschrieben "Wenn das rauskommt, spielt keiner mehr Wow". Und jetzt? Keine weltbewegende Änderung. Und glaubt jemand daran das der grosse Patch 2.1 gerade dann auf die Testserver kam, als das Release von LotrO war?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
789561
Vanguard: Saga of Heroes
Vanguard: Steht Sigil Games vor der Übernahme?
Online-Rollenspiel verkauft sich laut Brad McQuaid „nicht so gut wie erhofft“
http://www.buffed.de/Vanguard-Saga-of-Heroes-Spiel-40912/News/Vanguard-Steht-Sigil-Games-vor-der-Uebernahme-789561/
01.05.2007
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/05/bradmcquaid.jpg
news