• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Umfrageauswertung: Welche MMOs habt ihr direkt nach dem Anspielen fluchtartig verlassen?

    Umfrageauswertung: Welche MMOs habt ihr direkt nach dem Anspielen fluchtartig verlassen? Quelle: buffed

    Wir haben euch gefragt, welche MMOs euch in den ersten Minuten und Stunden nicht genug begeistern konnten, um sie langfristig weiterzuspielen. Das Ergebnis: Aion hat euch in der Anfangsphase überhaupt nicht gefallen, auch Herr der Ringe Online und Rift schneiden schlecht ab.

    Vor einigen Tagen haben wir euch gefragt, welche MMOs ihr gleich nach dem Anspielen wieder verlassen habt. Dabei war es uns egal, ob die Anspielphase nur wenige Minuten, mehrere Stunden oder gar ein paar Tage angedauert hat. Wichtig war uns nur, dass der Titel bereits in der ersten Zeit eure Erwartungen nicht gut genug erfüllen konnte, um euch langfristig zu begeistern.

    Mittlerweile haben wir das Ergebnis der Umfrage vorliegen und konnten auch die über 200 Kommentare lesen, die ihr im Zuge der Befragung für uns hinterlassen habt. Also, Butter bei die Fische, welches Online-Rollenspiel hat echte Probleme damit, Spieler bereits in der Startphase aus den Socken zu hauen?

    Aion: Du bekommst heute keine Rose

          

    Kommen wir gleich zum Punkt: Mit 756 Stimmen hat Aion den Titel des "MMOs mit der unattraktivsten Anfangsphase" verdient gewonnen. Das Ergebnis verblüfft uns dennoch, weil der NCSoft-Titel das Rennen so klar für sich entscheiden konnte. Der Zweitplatzierte, Herr der Ringe Online, kommt etwa "nur" auf 628 Stimmen.

    Interessant ist auch das Verfolgerfeld aus The Elder Scrolls Online, Tera und Rift. Mit Tera hätten wir aufgrund des abwechslungsarmen Quest-Designs sogar gerechnet. Rift konnte sich dagegen lange Zeit als zweites großes Abo-MMO neben WoW etablieren. Zudem wurde das Online-Rollenspiel von Trion Worlds in den Kommentaren unter der Umfrage mehrfach von euch verteidigt und für die hohe Qualität gelobt.

    Runes of Magic hat Spuren hinterlassen

          

    Wir haben euch in der Umfrage die Möglichkeit gegeben, weitere Titel zu nennen, die euch bereits in der Anfangsphase ziemlich enttäuscht haben. Viele von euch haben das Angebot angenommen und das Ergebnis ist bemerkenswert: Besonders oft wurde von euch das Free2Play-MMO Runes of Magic in den Ring geworfen, aber auch Warhammer Online, Defiance, Metin 2 und Skyforge bekamen ihr Fett weg.

    Dazu gab es noch vereinzelte Nennungen von Echo of Soul, Shaiya, Scarlet Blade, Champions Online, ArcheAge, Vanguard und vielen anderen Titeln. Die große Zahl an unterschiedlichen MMOs zeigt zum einen, wie groß und unübersichtlich das Genre mittlerweile geworden ist. Zum anderen sieht man aber auch, wie schwer es ist, das beste Spiel für den eigenen Geschmack zu finden.

    MMO-Flucht: Die Gründe sind vielfältig

          

    Anschließend haben wir euch nach den Gründen für die vorzeitige Flucht gefragt: Mehr als die Hälfte von allen Teilnehmern, nämlich 923, kritisierten die Grind-Mechaniken des Spiels und die fehlende spielerische Abwechslung. 865 der Teilnehmer bemängelten wiederum, dass das "gewisse Etwas" gefehlt hat, dass sie keine Lust auf ein weiteres 08/15-MMO hatten. Dazu passt auch, dass 587 Teilnehmer meinten, dass das Spiel anfangs zwar okay war, aber noch lange kein monatliches Abo gerechtfertigt hat.

    Weitere beliebte Gründe für die Nutzung des Aus-Knopfes finden wir in den Kommentaren. Viele von euch stört bei Free2Play-MMOs, dass sie zu sehr ins Pay2Win abdriften. Andere Leser beschweren sich über die leblose Spielwelt und dass viele Helden nur nebeneinander her statt miteinander gespielt haben. Auch die Story ist vielen von euch wichtig: Braucht sie zu lange, um in Fahrt zu kommen, verliert sie euch.

    Spannend finden wir schließlich auch, dass euch viele Online-Rollenspiele technische Hürden in den Weg legen. Seien es die Performance-Probleme, unter denen ihr zu leiden habt, oder eine Steuerung, die euch zur Verzweiflung treibt. Wenn bereits solche grundsätzlichen Dinge nicht passen, gibt es keinen Grund weiterzuspielen.

    Was lernen wir daraus?

          

    Erst einmal vorneweg: Das Ergebnis sagt so natürlich überhaupt nichts über die Qualität der genannten MMOs aus: Aion ist nicht das schlechteste MMO auf dem Markt und World of Warships nicht das beste. Dafür kann man aber sehen, wie wichtig auch bei Spielen der Ersteindruck ist.

    Denn: Obwohl MMOs oftmals Inhalte für Wochen und Monate bieten, müssen sie den Spieler bereits von der ersten Minute an begeistern. Das vorzeitige Aus kann dabei nicht nur Titel treffen, die mit einem recht kleinen Budget entwickelt wurden, sondern auch die ganz Großen wie World of Warcraft.

    Das Problem daran: Den individuellen Geschmack jedes Einzelnen kann ein einziges Spiel niemals abdecken, es wird immer Spieler geben, die nach kurzer Zeit genug gesehen haben und abhauen. Doch hilft es bereits, die grundlegenden Dinge richtig zu machen: Etwa ein vernünftiges Technikgerüst zu schaffen, abwechslungsreiche Quests zu designen und auf Grind-Mechaniken zu verzichten. Wie müsste für euch das perfekte MMO aussehen? Verratet es uns in den Kommentaren!

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Azathoth
    Das Spiel ist Spitze, die Community ist einfach sch... (bescheiden^^).
    Von Xeronyus
    Ich kenne das Gefühl war bei mir auch WoW^^ Bin zurzeit bei Arch Age unterwegs und bin regelrecht geflasht von dem…
    Von Shmandric
    Ich habe irgendwie alles nur kurz gespielt nach meiner mehrjährigen WoW Zeit. Als mich WoW angekotzt hatte, hat mich…
    • creep
      16.09.2015 09:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Shmandric
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe irgendwie alles nur kurz gespielt nach meiner mehrjährigen WoW Zeit. Als mich WoW angekotzt hatte, hat mich alles andere auch nicht lange halten können. Ich bin dann auch mal wieder zu WoW zurück und habe es auch nach 2 Wochen wieder gelassen. Das liegt aber ganz klar an mir. Ich höre das auch von vielen anderen Spielern, eventuell kommt dieses Sättigungsgefühl, wenn man es mit einem Genre übertreibt. Oder vielleicht wächst man auch einfach aus sowas heraus. Mich kann leider kein MMORPG mehr begeistern, obwohl ich mich total nach dem WoW Gefühl sehne, das Gefühl der ersten Spielstunden in WoW ist einfach unvergesslich, aber für mich nicht wiederherstellbar Schade...
      Xeronyus
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kenne das Gefühl war bei mir auch WoW^^
      Bin zurzeit bei Arch Age unterwegs und bin regelrecht geflasht von dem Umfang des Games.
      Man kann echt alles machen was man will, das fehlt heut zu tage bei den meisten MMOs....
      Bluescreen07
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Warhammer hat es noch nicht mal auf die Liste geschafft .
      Azathoth
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich vermisse EVE Online. Wieso ist den das nicht auf der Liste?
      Azathoth
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Spiel ist Spitze, die Community ist einfach sch... (bescheiden^^).
      lumigla
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, ich vermisse EVE hier auch. Ist eines der beeindruckensten Spiele, die ich je gespielt habe - und mit Abstand das mit den höchsten Einstiegshürden und der flachsten Lernkurve. Wer wirklich etwas reißen und ins Low Sec will, braucht eine gute Corp, die ihm hilft, viel Geduld und Durchhaltevermögen. Irgendwann platzt dann vielleicht der Kragen - oder auch nicht.
      Ich habe das Spiel 2 1/2 Jahre gespielt und war weit davon entfernt, ein Profi zu sein. Habe das Anfang des Jahres mal wieder reaktiviert für einen Monat und war total entsetzt, dass ich überhaupt nicht mehr klar kam.
      Ich habe damals einige Leute zu EVE Online gebracht, die sich dafür interessiert haben. Davon ist einer geblieben, alle anderen sagten recht deutlich, das sei ein Spiel für absolute Freaks. Ich kann das bestätigen. Die Leute, die ich kennengelernt habe, die in EVE erfolgreich waren, haben fast nichts anderes gemacht.
      Geroniax
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube EVE Online wäre hier der Spitzenreiter. Die Einstiegsschwirigkeit ist enorm hoch, auch wenn es es später wenn man es drauf hat sehr belohnend ist. Aber um erstmal in das System rein zu steigern muss man sich 2 Stunden Tutorials durchlesen, manchmal sogar 2 mal

      Ich mochte EVE auch sehr gern, aber ich denke viele Leute schauen da einfach nur kurz vorbei und suchen dann schnell das Weite
      Shinta
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab die Tage mal Defiance angefangen, weil ich mir die Serie dazu angeschaut hab und die recht gut finde. Durch die Serie hab ich aber völlig andere Vorstellungen von dem Spiel. Das Spiel selber ist ok, aber nach ein paar Stunden war einfach die Luft raus. Die Story könnte interessant werden, nur sind die Quests immer gleich! Ich geh wohin, töte ein paar Mobs, klicke was an. Dann geht eine Tür auf und Mobs kommen raus. Ich leg die um fertig. Mir ist in vllt acht Stunden Spiel nicht eine(!) andere Questart vor die Flinte gelaufen. Gibt ja nicht mal popelige Sammelquests!

      Ich würd Defiance wirklich gerne weiterspielen, allein weil ich wissen will wie sich das Spiel noch an die Serie annähert, aber das wird gefühlt dann ein Krampf und das sind keine guten Voraussetzungen. Nicht mal guten Loot gibt es.
      Kelremar
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ist halt ne Art Egoshooter zu mehreren und hat enorm Geschwindigkeit."

      Genau das ist es und als das macht es auch richtig Spaß. Für mich hat es aber nicht als MMO funktioniert.
      Kelremar
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die absolute Zahl hat doch über haupt keine Aussagekraft. Interessant wäre nur das Verhältnis von Sofort-Abbrechern zu denen, die das Spiel gekauft haben.
      lumigla
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Prinzip sehe ich das auch so. Aber das kann man hier in dieser Umfrage nicht ermitteln.
      Kartamus
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Idee für das PERFEKTE MMO schlummert bei mir im Kopf. Das binde ich Euch auch gerade auf die Nase
      Shenoz
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Das Ding mit Ersteindrücken ist meiner Meinung nach relativ simpel zu erklären. Die "ersten" Sternchen am MMO-Himmel wie WoW, Everquest, und was weiß ich nicht alles... Da schaut man rein und ist natürlich geflasht, alles ist neu und irgendwie total geil (zu release natürlich).
      Dadurch, dass aber mitlerweile praktisch jeder, der eine gewisse MMO-Hingabe in sich trägt, zB. WoW oder ein anderes großes Game zockt/ gezockt hat, ist im Laufe der Zeit der Anspruch an solche Spiele ENORM gestiegen !

      Mir z.B. reicht ein neues WoW einfach nicht, es muss was revolutionäres her (wenn es sowas denn noch gibt). So etwas sucht man leider zur Zeit vergebens. Und auch wenn viele Spiele versprechen "ja hier unser XYZ-System ist absolut einzigartig und total neu", ist natürlich Schwachsinn. Letztendlich ist alles irgendwie sehr ähnlich
      Stancer
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Man kann es vielleicht mit seinem ersten Fahrrad oder Auto vergleichen.

      Auch wenn man danach noch viele andere und sogar bessere Fahrräder/Autos hat fühlt sich keins so an wie das Erste !

      Bei MMO´s ist es ähnlich. Das erste MMO ist immer "DAS MMO", alle anderen die danach kommen sind einfach nur .....mmo´s
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1171306
Umfrage
Umfrage: Welche MMOs habt ihr fluchtartig verlassen? Hier sind die Ergebnisse!
Wir haben euch gefragt, welche MMOs euch in den ersten Minuten und Stunden nicht genug begeistern konnten, um sie langfristig weiterzuspielen. Das Ergebnis: Aion hat euch in der Anfangsphase überhaupt nicht gefallen, auch Herr der Ringe Online und Rift schneiden schlecht ab.
http://www.buffed.de/Umfrage-Thema-136900/News/Welche-MMOs-habt-ihr-fluchtartig-verlassen-Hier-sind-die-Ergebnisse-1171306/
16.09.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/09/HEADER_MMO_Flucht-buffed_b2teaser_169.jpg
umfrage,mmorpg
news