• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Benerys
      01.10.2013 16:33 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Mayestic
      am 02. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja so aktuell sehe ich an vielen Neuerscheinungen ob nun Browserspiel oder nicht immer Ubisoft dranstehn. Ich selbst spiele Anno Online und The Mighty Quest vor Epic Loot. Beides Ubisoft.
      Paradoxic
      am 01. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist ja auch deren Vorzeigestudio, das so gut wie alles macht, was Ubisoft das meiste Geld bringt. Sie haben zwar noch weitere Studios und gerade für den deutschen/europäischen Markt ist Related Designs mit seiner Anno Serie wichtig, aber ansonsten fällt mir neben dem französischen Studio, was die Rayman Spiele macht, eig. kein großes Studio von Ubisoft mehr ein. Die restlichen Reihen, wie z.B. die HOMM-Reihe, werden ja bei jeder Iteration von Studio zu Studio rumgereicht und der Rest besteht aus F2P-Browser Zeugs, wovon Ubisoft ja gefühlte 500 hat und auch Related Designs für herhalten muss, da sie Anno Online, Homm-Online und was weiß ich Online programmieren (müssen).

      Der Schritt macht also durchaus Sinn.
      Benerys
      am 01. Oktober 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wäre noch Shanghai (mitwirkend z.B. an Rainbow Six, Far Cry)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1090920
Ubisoft
Ubisoft: Studio in Montreal soll um 500 Mitarbeiter erweitert werden
Der französische Spielentwickler und Publisher Ubisoft plant seine Niederlassung in Montreal bis 2020 um 500 Arbeitsplätze zu erweitern. Innerhalb dieser sieben Jahre werden somit 373 Millionen Dollar in neue Mitarbeiter investiert. Die Regierung von Quebec sagt eine Subventionierung von 9,9 Millionen Dollar zu.
http://www.buffed.de/Ubisoft-Firma-15823/News/Ubisoft-Studio-in-Montreal-soll-um-500-Mitarbeiter-erweitert-werden-1090920/
01.10.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/01/ubisoft_logo.jpg
ubisoft
news