• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Titan: Das wissen wir über das neue Blizzard-MMO - der Faktencheck

    Titan wird der neue Hoffnungsträger aus dem Hause der WoW-Macher von Blizzard genannt. Fans spekulieren emsig über das MMO: Von Social Media und Massenkompatibilität ist die Rede. Aber wie sieht es überhaupt aus mit der Faktenlage? Was ist bestätigt und was ist pure Spekulation? Zeit für einen Check!

    Titan. Der Name ist Programm, denn die Erwartungen an das neue MMO von Blizzard sind tatsächlich titanisch. Die Age of Conans, Herr der Ringe Onlines und Guild Wars' dieser Welt haben eine Gemeinsamkeit: Sie sind für sich genommen sehr gute Spiele, aber sie haben es nie auch nur im Ansatz geschafft, die Vormachtstellung von Blizzard auf dem MMO-Markt zu brechen. Blizzard schlagen, das kann nur Blizzard, so ist es aus den Mündern vieler Fans zu hören.

    Seit der Name Titan erstmals im November 2010 fiel, ist das Projekt zum Hoffnungsträger all jener geworden, die sich nach World of Warcraft etwas Neues wünschen, das mit einer ähnlichen Durchschlagskraft die MMO-Welt aufmischt und vielleicht wieder eine Aufbruchsstimmung erzeugt, wie das mit World of Warcraft der Fall war. Etwas, das dem durch zahlreiche WoW-Kopien übersättigtem Markt endlich neue Impulse verleiht. Diablo 3 (weniger) und Starcraft 2 (mehr) waren zwar toll und zwei große Titel. Aber den Mainstream-Appeal eines World of Warcrafts haben sie nicht erreicht.

    Titan: Immer langsam mit den jungen Pferden


    Was wissen wir überhaupt konkret über Titan? Die Blizzard-Entwickler halten sich bedeckt, was Informationen zu dem neuen Projekt angeht. Selbst der Name Titan ist nicht bestätigt, es handelt sich lediglich um einen Arbeitstitel. Gerüchte besagen, dass 2013 erstmals konkrete Informationen zu dem neuen Spiel die Runde machen sollen. Bis dahin wird in Foren und unter Journalisten auf jeden Fall weiter emsig spekuliert. Immer wieder zu hören ist, dass Blizzard bei Titan auf Social Media setzen wird.

    Tradionalisten grollen angesichts dieses Reizworts bereits jetzt über eine Art zweites Second Life, das womöglich auf Facebook aufsetzt. Ein besseres Chatprogramm ohne forderndes Gameplay und vollgepfercht mit Mikrotransaktionen, um Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Man hört von Entwicklern, die im Zwist gegangen sind – oder gegangen worden sind. Die Blizzard-Fanfraktion indes vertraut dem Marktführer und proklamiert: "Wenn es einer schafft, das Abo-Modell bei MMOs noch einmal erfolgreich zu etablieren, dann ist es Blizzard." Beide Positionen fußen meist nicht auf Fakten, sondern allein auf Vermutungen, Wünschen und Befürchtungen. Klar kann man auf gutes Glück Spekulatius backen. Aber für einen ordentlichen Keks braucht man ein Rezept, sprich: Fakten. Wir fassen zusammen, was die Blizzard-Bäcker zu Titan bislang überhaupt in die Rührschüssel gekippt haben.

    Kein Titan: Dieses Artwork stammt von einem der Titan-Grafikdesigner - ob es vom Spiel inspiriert ist, steht nicht fest. Kein Titan: Dieses Artwork stammt von einem der Titan-Grafikdesigner - ob es vom Spiel inspiriert ist, steht nicht fest. Quelle: Kotaku.com Titan: Die Saga geht los


    Titan tauchte erstmals 2005 auf und war damals weit davon entfernt, so genannt zu werden. Blizzard-Schlipsträger Paul Sams sprach mit CNN erstmals darüber, dass man in Irvine an neuen Spielen arbeite. Ob es sich dabei um MMOs handelt oder nicht, damit wollte der "VP for Business Operations" nicht rausrücken. 2006 schließlich grenzte Sams gegenüber den US-Kollegen von IGN ein, dass die Blizzard-Entwickler an drei Spielen arbeiten. Heute wissen wir: Eins davon war Starcraft 2, das andere Diablo 3. Das dritte, damals vermutlich noch an Konzepttafeln, wird wohl Titan gewesen sein.

    Lange war es still, als im April 2007 eine Job-Offerte auf der Blizzard-Homepage die Fans elektrisierte. Es wurden Entwickler für ein "Next-Gen MMO" gesucht, also ein MMO der nächsten Generation. Man war sich einig, dass es sich hierbei wohl nicht um WoW handelte. Blizzards Chefentwickler Jeff Kaplan bestätigte dann im August, dass man tatsächlich an einem neuen MMO arbeite. Der Blueposter Micah "Bashiok" Whipple konkretisierte im Dezember 2007, dass es sich bei dem Projekt definitiv nicht um WoW handelte.

    2008 flogen die ersten Glühwürmchen durch den dichten Nebel: Im Oktober wurde bekannt, dass Jeff Kaplan, der führende Kopf hinter dem originalen WoW, sich künftig um das Projekt kümmern würde. 2009 schließlich sollte er in Vollzeit an Titan schrauben. Blizzard-Boss Mike Morhaime stellte in einem Wired-Interview im Oktober 2008 in Aussicht, dass Blizzard versuche, "eine andere MMO-Erfahrung" zu bieten und Paul Sams frohlockte abermals im November, dass das Spiel "cool, anders und ‚next generation'" sein werde.

    Der WoW Community Manager Jonathan "Zarhym" Brown bestätigte im Mai 2009, dass es sich bei dem neuen Spiel um eine komplette neue Marke handeln werde – ein weiterer MMO-Ausflug ins Starcraft-, Warcraft- oder Diablo-Universum sei damit also ausgeschlossen. Im September meldete sich erstmals Bobby Kotick zu Wort. Kotick ist der Kopf von ActivisionBlizzard und damit der Vorgesetzte von Blizzard-Chef Morhaime. Kotick verprach, dass das neue Spiel einen breiteren Markt finden würde.

    Fast unbemerkt gab es im September 2009 eine weitere interessante Meldung: Blizzard lizenzierte die Esri CityEngine von Procedural. Diese Engine ermöglicht es, dass man aus 2D-Daten automatisch 3D-Städtemodelle errechnen kann. Hat da irgendwer Second Life gesagt? Rob Pardo verkündete im Oktober 2010, dass es mindestens noch ein Jahr dauern würde, bis Blizzard sich über ein neues Projekt äußern würde.

    Titan: Diese Tabelle ist 2010 geleakt, ein Manager bei Blizzard China musste seinen Hut nehmen. Titan: Diese Tabelle ist 2010 geleakt, ein Manager bei Blizzard China musste seinen Hut nehmen. Quelle: mmo-champion.com Der Titan hat ein Leck


    Nicht gerechnet hat Pardo mit einer Panne in China: Einer Webseite wurde eine Tabelle zugespielt, welche den Release-Zeitraum der kommenden Blizzard-Projekte zeigt. Neben Diablo 3, Starcraft 2 und diversen WoW-Erweiterungen fand sich darauf erstmals der Name Titan, angekündigt für das vierte Quartal 2013. Dass der Leak echt ist, bestätigte sich spätestens im Dezember 2010, als der chinesische Blizzard-Manager Ye Weilun aufgrund der Affäre seinen Hut nehmen musste. Offenbar war man im Hause Blizzard alles andere als begeistert, dass die Tabelle die Runde machte.

    Am 8. März 2011 trat erneut Paul Sams auf den Plan, der gegenüber der Webseite Gamasutra behauptete, dass man das neue Projekt im Hause Blizzard bereits spielen würde. Titan sei "das ambitionierteste Ding, an dem wir uns je versucht haben. Wir haben einige unserer talentiertesten und erfahrensten Entwickler im Team sitzen. Viele von den Leuten, die World of Warcraft aufgebaut haben, arbeiten daran mit. […] Wir spielen es bereits."

    Was? Schon spielbar? Viele Blizzard-Fans hofften nun darauf, dass die nächste Blizzcon etwas Licht ins Dunkel bringen würde. Denkste! Titan war auf dem Fanevent kein Thema. Am 8. November 2011 folgte dafür die erste Negativschlagzeile: Der langjährige Blizzard-Entwickler John Staats und Senior Designer von Titan, verließ Blizzard. Staats war verantwortlich für viele Raid-Dungeons in WoW und designte so bekannte Ortschaften wie Beutebucht oder den Schwarzfels. Ob Staats sich mit seinen Chefs überworfen hatte oder er freiwillig das Feld räumte, ist bis heute nicht eindeutig überliefert.

    Massenentlassungen bei Blizzard im Frühjahr 2012 (600 Mitarbeiter vornehmlich aus dem Servicebereich mussten ihren Hut nehmen) hatten offenbar keine Auswirkungen auf die Entwicklung. Im September 2012 tauchten vermeintliche Artworks zu Titan auf – bevor die Schnappatmung mancher Fans aber richtig in Gang kam, entpuppten sich die Bilder lediglich als Arbeiten eines gewissen Nick Carver, der im Titan-Grafikteam hockt. Ob sie aus dem Spiel stammen, ist nicht klar. Im September 2012 schließlich gab Rob Pardo eine Wasserstandsmeldung ab: Über hundert Entwickler würden derzeit an Titan arbeiten, und man befände sich etwa in der Mitte des Entwicklungszyklus'.

  • Titan
    Titan
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    31.01.2013
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Micro_Cuts
    Diablo soll ein MMO sein!? Diablo ist ein Action Rollenspiel / Hack & Slay
    Von Calebdor
    Wenn ich mir die (angeblichen) Artworks so angucke, die da gemacht wurden, erinnert mich das ganze an "Arcanum", bzw.…
    Von SireS
    Da geplanter und tatsächlicher Release bei Blizzard zwei völlig verschieden Dinge sind rechne ich mit der…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Dandeloo
      14.11.2012 20:02 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Calebdor
      am 21. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich mir die (angeblichen) Artworks so angucke, die da gemacht wurden, erinnert mich das ganze an "Arcanum", bzw. an ein Steampunk-Setting.
      SireS
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da geplanter und tatsächlicher Release bei Blizzard zwei völlig verschieden Dinge sind rechne ich mit der Veröffentlichung ca. 11/2015 pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Also tief durchatmen, wir haben noch etwas Zeit bis dahin.
      Pacster
      am 19. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Spekulationen kann man alle vergessen. Einzig die Tabelle ist etwas interessant...und da vor allem die Tatsache, dass man WoW 5.0 und Titan in ein Quartal gepackt hat. Das kann 3 Dinge bedeuten:
      a) Das Titan sich so von WoW unterschieden wird, dass man keine Angst hat sich selbst Konkurrenz zu machen, weil es ganz andere Spieler anspricht.
      b) Das Titan und WoW auf irgendeine Weise so verwoben sind, dass es zu einem fließenden Übergang kommt(wäre jedenfalls sinnvoll um die playerbase und damit blizzards cashcow zu Titan mitzunehmen)
      c) Das man sich bei Blizz gesagt hat "hey, weder bei Titan noch bei wow 5.0 ist irgendetwas abzusehen...außer das wir sie rausbringen wollen....also legen wir einfach mal ein Datum ohne wirkliche Bedeutung fest".

      Jedenfalls ist die Tabelle ohnehin sehr schematisch. Jedes 5. Quartal eine Erweiterung zu Starcraft....jedes 6. eine zu Diablo und eine zu WoW.

      Ich glaube nicht das Blizz irgendwas versucht auf facebook aufzusetzen...wenn dann entwickeln die ihre eigene Platform in die Spiele besser integriert sind. Die sehen ja auch anhand der Konkurrenz, dass sich das pay to play zeitalter bei den mmorpgs ganz klar dem Ende zuneigt und einfach ein weiteres mmorpg in einem anderen Setting wird wohl nicht reichen um die Leute zum neuen Spiel zu locken.
      Rabaz
      am 17. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ungelegte Eier begackern ist schon Blödsinn.
      Todeswolf
      am 16. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein next MMo für mich wäre vom Setting Endzeit ala MadMax-filme oder nahe Zukunft .
      eine Genre Mischung von Action - Handelssimulation- Strategisch/Politische Möglichkeiten und Soziale elemente ala Sims , das ganze in einer riesigen Sandbox Welt !

      Action - sollte eine Fadenkreuz Steuerung so wie in den Shootern sein ..abo Modell mit einer IG-Geld gutschrift jedes Monat ..

      Handel - vom kleinen Bauern bis grosser Unternehmer ..jedoch nicht wie in Eve sondern man sollte sich schon mit vielen vielen vielen Dingen befassen müssen ...die bedienung sollte verständlich und selbsterklärend sein aber ansonsten alles sehr komplex !
      Zeitaufwand von 1/2 h Täglich für die klein Unternehmer aufwärts ....
      könnte als Abo und/oder Zeitkaufmodell oder F2P angeboten werden ..

      Strategisch/Politisch entweder eine mischung mit a-Achtion oder b-Handel ...oder eigenständig wie Bürgermeister einer Stadt, bestimmten Einrichtungen usw...
      F2P

      Sozial- man kann verschiedene Mini-spiele mit Freunden spielen, in einer Bar abhängen oder sonstiges
      F2P

      Little-Zero
      am 15. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube, die meisten verwechseln hier MMO mit MMORPG ^^
      Diablo = MMO
      WoW = MMORPG
      das heißt also, es wird ein Solo-Spiel sein mit einer Multiplayerfunktion wie sie in Diablo vorhanden ist.
      Wenn die Arts wirklcih von Titan sind, dann sieht das aus wie ein mix aus Diablo+Starcraft+bissel WoW.
      Vllt wird es so sein wie Warcraft 3, Strategie (also basis bauen) und gleichzeitig rollenspiel. Denn da sind Arts von Gebäuden aus den 19. Jahrhundert und auch moderne.

      Ich bin echt gespannt was es im Endeffekt sein wird. Ich bin mir sicher, dass auf der BlizzCon2013, der Vorhang fällt und wir die ersten richtigen News zu dem Game kriegen =)
      Micro_Cuts
      am 30. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diablo soll ein MMO sein!?

      Diablo ist ein Action Rollenspiel / Hack & Slay
      Sebastian^^
      am 16. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Little- Zero.. du hast den Begriff mmo falsch verstanden. Ein mmo ist ein Online Spiel. Auch WoW ist ein mmo. Nur mit dem rpg dran, da es ja ein Rollenspiel ist.

      Darum: mmo muss nicht heißen, dass das Spiel an sich ein Solotitel ist, und eine Multiplayerfunktion bietet. Nein, ein mmo ist ein, wie der Name schon sagt, Massen-Mehrspieler-Online-Gemeinschaftsspiel.

      mfg. BastlW (Sebastian^^)
      Todeswolf
      am 16. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diablo ist ein Solospiel mit MP so wie die ganzen Shooter auch
      Angeblich soll ein Spiel ab ca. 200 Spielern auf einen Server gleichzeitig ein MMO sein
      ReneKF
      am 15. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja die Tabelle ist schon 2 jahre alt, somit entsprechend Outdated.
      Es wird nie, nie, nie mehr so einen Massenerfolg, wie WoW geben.

      Einzig ein Geschäftsmodell mit "das erste halbe Jahr ist kostenlos und erst ab dann wird es etwas kosten" könnte etwas mehr bringen. Natürlich unter gleichzeitiger Abschaltung von WoW.
      ayanamiie
      am 15. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Blizzard sagte doch shconmal es wird nicht im uns bekannteb universum stattfinden also nix mit sc diablo wow sondern was neues.

      ABer die ganze jahrelange politik von blizz können wir uns doch ehschon denken das es nen casual game wird
      Kryos
      am 15. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn ich spekulieren darf basierend auf den Fakten und der Zusatzinfo, dass man bei der Jobsuche jemand suchte der weiss wie man Werbungen in-game plazieren kann wird Titan in einer nicht all zu fernen Zukunft spielen in einer Welt die Alienkontakt hatte. Das Spiel wird F2P und durch in-game Werbung und Kauf von Bonusitems finanziert. Die Spieler werden normale Menschen darstellen die durch Alien Technik mächtige Fähigkeiten haben. Dadurch wird es wohl auch Leute ansprechen die mit Hardcore Science Fiction (Star Trek etc.) und Fantasy (Warcraft) wenig anfangen können. Das perfekte Casualspielersetting. Durch die in-game Werbung wird man auch echte Produkte vermarkten können. Ich gehe auch davon aus, dass es auf der Erde spielt in unseren existenten Städten welche man ein bischen futurisiert hat damit's cooler ist als in echt.
      Keupi
      am 17. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und irgendwie kommt in mir das Gefühl auf, so etwas überhaupt gar nicht spielen zu wollen
      Lichtrose
      am 15. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alternative in Bezug auf den ersten Absatz des Artikels: TES-Online?
      Dem ersten 10 Minuten Video Eindruck folgend, steht das Spiel defintiv auf meinem Wunschzettel.

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1035498
Titan
Titan: Das wissen wir über das neue Blizzard-MMO - der Faktencheck
Titan wird der neue Hoffnungsträger aus dem Hause der WoW-Macher von Blizzard genannt. Fans spekulieren emsig über das MMO: Von Social Media und Massenkompatibilität ist die Rede. Aber wie sieht es überhaupt aus mit der Faktenlage? Was ist bestätigt und was ist pure Spekulation? Zeit für einen Check!
http://www.buffed.de/Titan-Spiel-15591/News/Titan-Fakten-zum-Blizzard-MMO-1035498/
14.11.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/Titan_Special-Header.jpg
titan,blizzard,mmo
news