• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • MatthiasDammes Google+
      23.01.2012 10:33 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Shinzon32
      am 25. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      F2P Games sind in der Regel auf einen nicht so hohen Niveau wie Zahlungspflichtige (so empfinde ich das) habe schon einige angestet und muss sagen für mich Persönlich wäre es ein No-Go! Das muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden. Mir ist es wichtig das man beim spielen Spaß hat und das Spiel an sich Spielbar ist.

      Beim Projekt Titan werden sicher viele Elemente einfließen was Sie bei WoW nach und nach eingeführt haben wie Dungeon-Browser, Phasingquets usw. Ich vermute auch das die Spielwelt auch Dynamisch werden wird sprich es bricht plötzlich wo Feuer aus und das Dorf brennt nieder...somit verschwinden für kurze Zeit die NPCs dort usw... Everquest 3 geht zumindest den Weg lt. SOE...

      Aber im Moment sind es sowieso alles nur Vermutungen solange nichts Bestätigt ist, auch wenn bis zu Relaese ändert sich vieles...
      Alandría - Blackrock
      am 25. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn das Spiel Gebühren hat jammern die Leute alle rum.

      Wenn das Spiel Itemshop hat jammern die Leute alle rum.

      Wenn das Spiel Gebühren auf Auktionen hat jammern die Leute alle rum.

      Wenn das Spiel in Umfang und Qualität unter Wow bleibt, wofür zig Designer arbeiten müssen und bezahlt werden wollen jammern die Leute alle rum.


      Da KÖNNTE Blizzard einen neuen Weg beschreiten wollen, in dem kein User Vorteile erkaufen kann und kein User zahlen muss.... und wieder wird gejammert.

      Leider ist das ein wahnwitziges Armutszeugnis für einen Teil der "Internetcommunity", wenigstens gab es in ein paar Posts Anerkennung dafür.

      Und für die Nörgler: Die Transformers-Filme wurden zu einem guten Stück über PP finanziert. Und zumindest ich hab mich nicht die ganze Zeit aufgeregt, dass die Produkte dort nicht erfundene Namen hatten (und mein Kontostand hat nach dem Gucken auch sonderbare Weise nicht leiden müssen).

      Aber statt sich mal mit dem Konzept von Product Placement zu beschäftigen und vielleicht mal dazu 1-2 Sachen lesen stellt man sich lieber plumpe Werbeaktionen vor und meckert, meckert, meckert
      weenschen
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das ganze Thema ist zu 100% spekulativ. Es lohnt sich also derweil kaum, eine sinnhafte Diskussion darüber zu führen.
      Kehlas
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du hast meinen Kommentar zu fast 100 Prozent abgeschrieben...schau mal ganz unten. xD
      heinzelmännchen
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Als Spieleschmiede sollte man möglichst auf alles gefasst sein, wie der Markt sich entwickeln könnte.

      Und da der Trend momentan zu F2P-MMOGS mit Itemshop geht, warum sollte das nicht auch bei Blizzards nächstem Spei so sein?

      Nur weil es F2P ist, muss das Spiel ja am Ende nicht schlecht sein.

      Und falls es nicht F2P ist und trotzdem Werbung beinhaltet, hat Blizzard entweder eine neue cashcow im heimischenn Stall stehen oder das Spiel wird für die Nutzer günstiger.

      Wer weiß was da mit Titan auf uns zu kommt
      Imba-Noob
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gut formuliert und argumentiert.
      oOcloudOo
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was gibts genialeres.

      Also bitte jetzt hört mal her, auch wenn Werbung das Unterbewusstsein anspricht, kaufen muss man Zeug deshalb nicht.
      Ich fände wenn man sich das Spiel, einfach mal als Standpunkt, in einer Art Sc2 Universum vorstellen könnte, warum soll dann im Fernseher von der Schiffsmesse Werbung von irgendwelchen erfundenen Firmen laufen, wenn man doch einfach Cola, Milka und was auch immer da laufen lassen könnte.
      Wenn ihr was dagegen habt dann zahlt lieber für das Spiel als die Werbung zu ignorieren, ich finde es super wenn nun die großen Konzerne unserer Welt unseren Spaß in einer erfundenen Welt bezahlen.

      Ich weiß nicht ob sich noch alle von euch an Need for Speed Underground erinnern, btw gutes spiel, alle Nase lang ist man da an einem Burger King Plakat vorbei gebrettert, und ? Ich bin deshalb nicht zu Burger King gefahren. Diese Schilder, finde ich, brachten irgendwie mehr Leben, mehr Realitätsbezug in das Spiel, und das finde ich klasse.

      Cloud
      Imba-Noob
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wir wissen ja noch nicht, in was für einem Universum "Titan" spielen wird. Wenn es ein Gegenwarts-MMO oder ein Endzeit-MMO werden sollte, passen bestimmte Marken ja durchaus hinein ohne aufdringlich zu wirken z. B. bestimmte Automodelle, Plakate in den Städten, bestimmte Items (z. B. Heckler und Koch-Waffe, Kevlar-Weste, Nike-Schuhe, Redbull Energie-Trank usw.).
      Hosenschisser
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht nur die Plakate. Man denke nur an das ganze Tuningzubehör, was ein essentieller Teil des Spiels ist. Wenn das keine realen Marken wären, würde das ganz schön die Atmosphäre drücken.
      Damutra
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh ja...NfS U/2 ESL Drift-Ladder das waren noch Zeiten...*muss leicht schmunzeln* Ich gebe dir recht, es muss zur Atmosphäre passen aber mit realen Plakaten hätte ich auch kein Problem.
      Kromtuq
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Schlau ist, wer sich eine gewisse Werberesistenz angelegt hat.
      Um nur bei einen Beispiel zu bleiben, der Coca-Cola Konzern kann soviel werben wie er will, diese Getränke (ich nenne sie Gifte) sind sehr ungesund, ergo kaufe ich sie nicht.
      Argap
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vermutlich wird Titan an das StarCraft universum angelehnt.
      Zumindest wenn man das glauben darf, was google so an infos ausspuckt.
      Dort würde das Product placement sinn ergben.
      Wie immer bei Blizzard, genaues weis man nicht.
      Nosferto
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "wenn man das glauben darf, was google so an infos ausspuckt."

      Das bedarf doch keines weiteren Kommentars....
      Kromtuq
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Es soll kein bekanntes Universum sein! Wurde doch mal gesagt.
      YannFranck
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hängt vom Setting ab aber ich bezweifele dass Blizzard ein realitätsbezogenes MMO herstellt von daher reale Werbung in Scifisetting? NOWAY!!! (Ausser ein Futuremmo da kann man sich denken dass Firmen wie Coca Cola, Addidas, Intel, etc weiter existieren werden)

      Hängt auch von der Art der Werbung ab wenn sie richtig angebracht ist (Banner, etc) aber einfach Popups wenn ich auch nur ein Fünkchen davon erlebe dann fliegt das Spiel per Expresspost zurück zum Hersteller

      Kehlas
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Alles reine Spekulationen und daher nicht mal wert darüber jetzt schon nachzudenken!!!
      Elbarista
      am 24. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da man bisher ja nur wenige Infos bzgl. Titan hat, könnte Blizzard natürlich auch mit einer beeindruckenden Überraschung aufwarten. Die ersten handfesten Infos zu dem Spiel werden wohl zeigen, in welche Richtung die ganze Sache gehen wird.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
864966
Titan
Titan: Blizzards Next-Gen-MMO mit Ingame-Werbung?
Die Entwickler von Blizzard suchen für Titan, das "Next Gen MMO"-Projekt der WoW-Macher, einen neuen Mitarbeiter, der sich unter anderem mit "Product Placement" beschäftigen soll. Nun stellt sich die Frage, ob das MMO wirklich Ingame-Werbung bieten soll. Wird Titan am Ende Free2Play?
http://www.buffed.de/Titan-Spiel-15591/News/Titan-Blizzards-Next-Gen-MMO-mit-Ingame-Werbung-864966/
23.01.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/Titan_Special-Header.jpg
titan,online-rollenspiel,blizzard
news