• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      22.04.2016 09:51 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Vanord
      am 23. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer hat denn dann entschieden das sie versagten ? Sowas kann wohl nur der Konsument feststellen.
      Revan76
      am 23. April 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich lese immer wieder, dass zum Addon die alten aktiven Zahlen sowieso bei 10 mio liegen werden. In einem Artikel wurde sogar 12 mio prophezeit.. Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen.
      Dazu bräuchte es viele neue Spieler und seien wir ehrlich.. So einsteigerfrundlich ist WoW nicht. Das liegt gar nicht am Spiel, was mittlerweile das leveln sehr vereinfacht hat, sondern an der Art und Weise wie mit neuen Spielern umgegangen wird. Noobs, Bobs oder was weiß ich wie sie beschimpft werden. Es nimmt sich kaum jemand Zeit Neulingen etwas zu erklären, da gibt es ja schnell den Kick Button.

      Sowas ist für Neulinge nichts und die eigene Community steht im Weg der neuen Spieler. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren aber wenn WoW tatsächlich nochmal 5-7 aktive Accounts hat, wäre ich überrascht. Und erzählt bitte nicht, dass es jetzt noch so viele aktive sind.. Blizzard veröffentlicht die Zahlen aktuell ja nicht mehr und das mit Sicherheit nicht grundlos.

      Beim Titan Artikel habe ich mich gefragt, wo jetzt die interessanten Details sind, die Eingangs erwähnt wurden.. Letztendlich steht doch nur drin, dass sie versagt haben aber das war doch bekannt?
      Unter interessante Details stell ich mir irgendwie etwas wie infos zum Spiel vor.. Aber das ist wahrscheinlich meine subjektive Einschätzung. Schade.. Manchmal glaube ich, es gab gar kein Titan, sondern so hielt sich Blizzard künstlich interessant. Ich wollte auch immer wissen, welcher Riesen Knaller da kommt.. Das Marketing hat da vielleicht einfach versagt. Das Spiel wurde ja als das Spiel schlechthin angepriesen oder erwartet und hätte, sofern es das gegeben hätte, eigentlich nur versagen können..
      Mindphlux
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Blizzard hat nicht bei Titan versagt, sondern schon mit der Art und Weise, wie sie mit WoW das MMORPG-Genre in den Graben gesetzt haben. Guckt euch den Mist der letzten paar Jahre doch an, nicht nur WoW, alle MMOs. Ich würde da auch kein zweites veröffentlichen wollen.


      -Mp
      JackFerbie
      am 23. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Starblaster

      Die letzten Abonnentenzahlen wurden laut Conference Call im dritten Quartal 2015 (1. Juli - 30. September) auf 5,5 Millionen beziffert. Der letzte Inhaltspatch wurde wiederum am 24. Juni 2015 implementiert. Seit der letzten offiziellen Spielerstatistik sind weitere sechs, knapp sieben Monate vergangen. Deiner Aussage nach zufolge würde überhaupt keine Spielerfluktuation existieren, sondern die Anzahl der Konsumenten, trotz all dieser Kritierien (einschließlich der Trivialisierung) sogar steigen! Glaubst du nicht, dass Blizzard keine Abonnentenzahlen mehr verkündet könnte in Zusammenhang mit dem Verfall des Spieles stehen?

      Optimismus ist sicherlich schön, aber die Realität sieht garantiert anders aus!
      Mindphlux
      am 23. April 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Mich interessieren nicht die wirtschaftlichen Aspekte seitens Blizzard und auch nicht die Spielerzahlen, sondern die Rollenspielaspekte aus der Sicht eines Spielers.
      Dass man mit armseligen Billiginhalten, Shops, Ingame-Transaktionen etc. heute ganz leicht und viel besser Geld aus den Taschen der Leute ziehen kann und diese bei der Stange hält, als mit einem von Rollenspielern für Rollenspielern konzipiertem Game, das ist kein Geheimnis. Facebook Games etc. wo man permanent irgendewelche Steine, Token oder sonst was kaufen muss, erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Sind es deswegen gute spiele? WoW ist genauso Mainstream. Mainstream heißt, der kleinste gemeinsame Nenner. Und da kann nichts großartiges mehr bei rum kommen. Da interessiert es mich auch nicht, dass 6-7 Mio. WoW Spieler sich jeden Tag genötigt fühlen, ihre Garnison, in bester Bananen-Farm-Manier, abzufarmen.

      Mir persönlich gefällt dieser einfache, billige Weg der MMO-Produzenten längst nicht mehr. Allerdings kann ich daran nichts ändern, weil 90% die Menschen sich in 2016 mit Schund zufrieden geben und ihre Kohle da rein buttern, anstatt mal wieder Qualität einzufordern. WoW hat längst Browsergamecharakter. Aber es scheint gut anzukommen. Andere spiele äffen nach. Einige wurden bereit abgeschaltet, andere laufen sehr schlecht. ein gewisser Teil hält sich mit Ingame-Shops irgendwie über Wasser.
      Was WoW oben hält ist nichts anderes als der Bonus vergangener Zeiten. Und natürlich diese anspruchslose Erntecharakteristik, fürs Nichtstun maximale Ausbeute heraus schlagen. Das macht süchtig und befriedigt.


      -Mp
      Starblaster
      am 23. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn ich sowas lese ... klar haben die WoW in den Sand gesetzt lol, deshalb sind Sie auch mit einem 11 Jahre alten MMO immer noch Markführer mit 6-7 Millionen Spielern und spätestens nach dem Film und zum Addon im August dann auch wieder bei 9-10 Millionen ... Vor allem dann auch noch alle MMOs generell als Mist zu bezeichnen, disqualifiziert dich schon selbst ...
      OldboyX
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Und Overwatch soll jetzt das Spiel sein, mit dem man sich rehabilitiert? Wohl eher nicht.
      BlackSun84
      am 23. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schauen wir mal, noch konnte es keiner in der Releasefassung anspielen.
      Shinrak2507
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sinnlose meldungen für sinnlose eingestellte projekte.

      ich hatte auch mal vor ein abi mit 1.0 zu schaffen, leider habe ich dies nicht geschafft. moment ich mache gleich mal ein video dazu, denn meine ideen dafür waren eigentlich voll gut...

      wtf?!
      Kryos
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Titan klang sehr stark nach dem MMORPG The Secret World. Also spielt auf unserer Erde in einer sehr nahen Zukunft mit ein paar Superkräften (in dem Fall durch Technik der Aliens die uns in dieser Fiktion besuchten) und bekämpft damit die Monster/Aliens welche uns konstant angreifen.

      Das klingt recht interessant, aber auch Secret World war sehr schnell recht fad.
      Regorsen
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      wird heute wieder kommentarlos gelöscht ? es tut mir leid das ich mich nicht so blizzardkonform äußern kann wie ihr das gern hättet
      DirkGooding
      am 22. April 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Meine Güte, hier ist ja wieder was los.
      ZAM
      am 22. April 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Achwas, ich würde die Traumwelt einfach schnell verlassen.
      JackFerbie
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da muss ich dem werten Herr Regorsen vollkommen zustimmen. Meinungsfreiheit, auch im negativen Sinne oder in Form und Farbe von Kritik, ist auf buffed vermutlich abstinent. Auch wenn so mancher Kommentar mehrfach "gebuffed" wurde, und ein Großteil der Leser mit dem Geschriebenen übereinstimmen, spielt demnach keine relevante Rolle ...
      Regorsen
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      es geht mir um die Verhältnismäßigkeit ... hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen, aber das löschen von Posts geht euch inzwischen leicht von der Hand, immer die "Netiquette" im Rücken die das alles in einer schwammigen Auslegungsform abdeckt

      Schade, dass du nicht siehst wohin das führt. Erdogan lässt grüßen
      ZAM
      am 22. April 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Schade, dass du das nicht siehst.
      Regorsen
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich habe weder irgendjemanden persönlich beleidigt noch einen unangemessenen Umgangston verwendet ... also wem gegenüber genau war das denn "vollkommen daneben" ?
      ZAM
      am 22. April 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Achwas, unnötige Entschuldigung, weil vollkommen daneben gegriffen. ^^

      ZITAT:
      "Ich habe eben Kommentare gelöscht. Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston."

      Irinii
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 13x gebufft
      Melden
      Sollte das nicht heißen?

      WOD: Blizzard gibt zu: "Wir haben grauenhaft versagt!"

      killian464
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Grundlegende Weisheit aus dem Projektmanagement:

      Einen guten Projektleiter erkennt man daran, wie viele Projekte er erfolgreich abgeschlossen hat.

      Einen sehr guten Projektleiter erkennt man daran, wie viele Projekte er rechtzeitig abgebrochen hat.
      Starblaster
      am 23. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Progamer es waren wohl 3 Jahre echte Entwicklung und frag mal die "Entwickler" von Duke Nukem Forever, was wirklich lange Entwicklungszeiten sind und ob man den Schrott dann nicht besser mal begraben hätte ...
      Progamer13332
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      ist die frage ob man 4-5 jahre entwicklungszeit noch als rechtzeitig bezeichnen kann^^
      Theobald
      am 22. April 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Auch wenn ich Blizzard ja eher kritisch sehe in den letzten Jahren, aber ein Projekt einzustampfen erfodert wesentlich mehr als das Ding irgendwie zusammen zu schustern und noch irgendwie ein paar Dollar mitzunehmen. Außerdem war von Titan ja quasi nichts in der Öffentlichkeit bekannt, also betrifft das dann ja sowieso nur Blizzard selber.
      Die Leute jedenfalls, die sie da abgezogen haben, können allerdings kaum an WoW, damals vermutlich WOD gearbeitet haben. So wenig Content, wie das gesamte Addon geboten hat, daß ist für mich eher ein Ausdruck des Versagens seitens Blizzard. Auch wenn jetzt hier so mancher versuchen wird, das wieder schön zu reden, aber die Spielerzahlen ( die Blizzard ja nicht mehr bekannt gibt ), sprechen da eine deutliche Sprache.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1193089
Titan
Titan: Blizzard gibt zu: "Wir haben grauenhaft versagt!"
Blizzard-Designer Jeff Kaplan hat vor kurzem mit gamespot über das eingestellte Online-Rollenspiel Titan gesprochen und dabei einige spannende Details zum gescheiterten MMO-Projekt der Kalifornier verraten.
http://www.buffed.de/Titan-Spiel-15591/News/Blizzard-hat-versagt-Jeff-Kaplan-1193089/
22.04.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/Titan_Artwork-buffed_b2teaser_169.jpg
titan
news