• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      09.07.2011 16:11 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      NightmareEX
      am 10. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiss schon warum ich CD Projekt RED so mag und hoffe das Bandai für das was sie denen antun in Grund und Boden gestampft wird.
      Gut das ich mir nicht die Ladenversion gekauft habe die sollte man boykottieren und sichs nur noch als Digitale-Version kaufen.
      Tori
      am 10. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also wenn ich Euromillions gewinne erfüll ich dir diesen Wunsch
      GastleasCyning
      am 10. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da kommt mal endlich ein Entwickler dem die Bequemlichkeit udn Fairness ihrer Kunden am herzen liegt und dann sowas...

      ZUR HÖLLE MIT BANDAI!!

      HMC-Pretender
      am 10. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es gibt schlechte Publisher, sehr schlechte, es gibt stinkenden Abschaum und es gibt Namco Bandai. Name ist notiert.
      Thoriumobi
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Damit disqualifiziert sich Namco Bandai dermaßen selbst, unfassbar! ^^
      Tja, das ist dann der erste Publisher, den ich mal so richtig schneiden werde...
      OldboyX
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir gefällt der Weg, den GOG geht.

      Spiele einfach und zu fairen Preisen downloaden. Auch ältere Spiele kriegt man da in Versionen die auch auf neuerem Windows ordentlich laufen usw.

      Fast immer ohne lästige Kopierschutz-Gängelei.
      Theobald
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Damit kommt Namco Bandai auch auf die schwarze Liste. Dann gibts kein Geld mehr für die, zumindest nicht von mir. Es gibt andere Mittel und Wege, den Entwicklern das Geld mehr oder minder direkt zukommen zu lassen, im Falle von Witcher2 halt gog.com.

      Die Entwickler patchen den Kopierschutz raus, der massive Probleme verursacht hat, und der Publisher beschwert sich, das der Entwickler kundenfreundlich reagiert.

      Da sieht man doch wieder deutlich, aus welcher Ecke der Wind seitens vieler Publisher weht.
      BlizzLord
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lächerlich wollte mir das Spiel eigentlich kaufen aber wenn die so Geld geil drauf sind werden sie mein Geld bestimmt nicht sehen.

      Das hat ja nichts mehr mit Geld verdienen zu tun das ist schon schädliche gier. :/
      Altinarossa
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      das wäre dumm kaufs dir über gog dann geht alles geld direkt an CDproject aber halt nix an Namco
      Saji
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Jetzt werden Entwickler schon für Kundenfreundlichkeit vom Publisher vor Gericht gezerrt.

      So kann man es mal überspitzt formulieren. Im Grunde aber sehe ich es als Kunde genau so! Das, was CD Projekt RED mit dem Kopierschutz machten, war mal ein Paradebeispiel für Kundenorientierung. Anstatt den Fehler totzupatchen wurde einfach die Fehlerquelle radikal entfernt. Der Kunde ist glücklich und der Entwickler steht gut da.
      Das, was Namco Bandai da aber nun macht, finde ich nicht fair. Ich will gar nicht von rechtens reden, aber es ist nicht fair. Dieses Vorgehen macht eben solche sehr kulante Handlungen für die Zukunft zu nichte.
      Firefly243
      am 09. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Allerdings. An diesem Benehmen könnten sich andere Publisher mal ein Beispiel nehmen, so sollte es sein.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
833328
The Witcher 2: Assassins of Kings
The Witcher 2: Namco Bandai verklagt CD Projekt RED wegen der Entfernung des DRM-Kopierschutzes
Namco Bandai, Publisher der PC-Version von The Witcher 2, verklagt das polnische Entwicklerstudio CD Projekt RED. Aufgrund anhaltender Probleme mit dem verwendeten Kopierschutz der Verkaufsversion entfernte CD Projekt RED kurz nach der Veröffentlichung den DRM-Kopierschutz, dazu hätten sie laut Namco Bandai kein Recht gehabt. Auch der Vertrieb der Xbox-360-Version durch THQ wird moniert - Zahlungen an CD Projekt RED wurden bereits eingestellt.
http://www.buffed.de/The-Witcher-2-Assassins-of-Kings-Spiel-38487/News/The-Witcher-2-Namco-Bandai-verklagt-CD-Projekt-RED-wegen-der-Entfernung-des-DRM-Kopierschutzes-833328/
09.07.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/06/the-witcher-2-e3-2010-001__11_.jpg
news