• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Catguy
      22.06.2013 12:19 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Wynn
      am 22. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      spiel sich witcher 2 nun schwerer oder leichter nach dem inoffiziellen patch ?
      Catguy
      am 22. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "wenn man das Ausweichen beherrscht. "

      Genau das mein ich. Ich musste mir erst diese Mechanik einstudieren, daher kam es mir subjektiv härter vor. Und ich muss erwähnen, dass ich nur die ersten Szenen gespielt habe, da wir nicht die Zeit hatten, uns bis zu den späten Akten durchzuspielen. Unsere Steam Version musste leider von vorne gespielt werden. Aber ich fand die Kämpfe in der ungepatchten Version leichter.
      Telkir
      am 22. Juni 2013
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Der Schwierigkeitsgrad ist mMn noch einmal um einiges leichter ausgefallen, wenn man sich anfangs auf Zeichen spezialisiert. Kein Vergleich mit dem ursprünglichen Geralt der Release-Version, der anfangs schier chancenlos war, nur um ab Kapitel 2 einfach OP durch Gegner zu schnetzeln. Jetzt brennt man sich selbst auf "Dark" ab der ersten Minute durch die Gegner, wenn man das Ausweichen beherrscht.
      Catguy
      am 22. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich fand es definitiv schwerer. Die letzte Szene musste ich ca. sechsmal spielen, bis ich die alle schlagen konnte. Wenn man es mal raushat, wird es aber sehr geil. Gerade weil Geralt jetzt passiv blockt und Pfeile abwehrt. Mit der alten "blocken" Taste kannst jetzt so ein Kraftfeld aufbauen, das Gegner wegschleudert. Sieht man mal kurz in de letzten Szene. Auf jeden Fall spielt es sich flüssiger, dfa Geralt jetzt nicht immer ewig rumtorkelt wenn er getroffen wird und schneller reagiert. Man ist sozusagen gezwungen, sehr dynamisch zu spielen und den Kampfstil des Hexers so zu gestalten, wie er auch in den Büchern beschrieben wird.
      erban
      am 21. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kurze Frage noch dazu:

      Darf man da alte Spielstände mitnehmen oder ist alles weg nach dem Patch?
      Sirendar
      am 22. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, also DRM trifft bei der Witcher Reihe bisher nicht ganz zu.
      Beide Teile können anhand des Keys auch unter www.gog.com registriert werden und dann ohne Steam installiert werden.

      Aber Steam ist nicht jederman(n)s Geschmack, stimmt!
      Telkir
      am 22. Juni 2013
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Sirendar

      Die DRM-Variante hab ich nicht getestet, da - nun ja - DRM-Variante halt.
      Sirendar
      am 22. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Telkir - Die Steamcloud Synchro funktioniert bei mir nicht mehr nachdem die Patche 3.3 / 3.4 und die Mod eingespielt wurden.

      Allerdings wird diese sowieso nicht empfohlen weil bei späterem Spielverlauf der Speicherplatz schnell voll sein soll und dann Spielstände verloren gehen, zumindest ist das bei vielen in den Foren der Fall gewesen.

      Telkir
      am 21. Juni 2013
      Autor
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Alte Spielstände funktionieren ganz normal. Nur bei der Talentpunktverteilung kann es Probleme geben.
      Catguy
      am 21. Juni 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Jein, die Spielstände sind nicht weg, aber wenn du den Patch, bzw. den Mod verwendest, kannst du anscheinend die alten Spielstände nicht laden. Das hab ich irgendwo gelesen,aber da ich in der Redaktion mit nem frischen Witcher gespielt habe, kann ich es jetzt nicht persönlich bestätigen. Wichtig zu wissen: Dank dem Content-Manager kannst du vor dem Spielstart im Launcher festlegen, ob der Patch verwendet wird oder nicht. Sollte er dir nicht taugen, kannst ihn wieder abschalten. Und außerdem ist es doch auch mal wieder nett, den Witcher von vorne durchzuzocken. Bis du fertig bist, ist vielleicht auch schon Teil 3 da .
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075538
The Witcher 2: Assassins of Kings
The Witcher 2: Metzeln mit Stil - Der Full Combat Rebalance Patch 2 im Video
Andrzej Kwiatkowski - seines Zeichens Modder und Entwickler im The Witcher 3 Team von CD Projekt RED - hat in seiner Freizeit einen umfangreichen Patch für The Witcher 2 erstellt. Das Update krempelt das angestaubte Kampfsystem von The Witcher 2 gehörig um und bietet einen eindrucksvollen Vorgeschmack auf The Witcher 3. In unserem Videobeitrag haben wir die Kampfszenen aus The Witcher 2 einmal im Originalzustand und einmal mit dem Patch getestet. Seht den Unterschied!
http://www.buffed.de/The-Witcher-2-Assassins-of-Kings-Spiel-38487/News/The-Witcher-2-Der-Full-Combat-Rebalance-Patch-2-im-Video-1075538/
22.06.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/Screenshot__19_.jpg
the witcher 2,rpg,cd projekt
news