• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen!
    Quelle: AMC

    The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen!

    In wenigen Tagen startet die 7. Staffel von the Walking Dead und alle Welt wartet auf die Auflösung des letzten Cliffhangers. Wer fällt Negan und seinem Baseballschläger Lucille zum Opfer? Davon abgesehen gibt es aber 13 weitere Dinge, die wir in der 7. Staffel The Walking Dead unbedingt sehen wollen!

    Nur noch wenige Tage bis zum Start der 7. Staffel The Walking Dead und dem zweiten Auftritt des neuen Bösewichts Negan. Neben der Auflösung des wohl fiesesten Cliffhangers der Seriengeschichte gibt es aber noch einige andere Dinge, die wir in der neuen Staffel gerne sehen möchten. Einige davon gab es bereits, bei anderen wird es Zeit, dass wir sie endlich auf der Mattscheibe bewundern dürfen. Habt ihr auch Dinge, die ihr in der neuen Staffel unbedingt sehen wollt oder seid ihr froh, wenn es einige unserer Wünsche nicht in die Serie schaffen? Hier sind jedenfalls unsere 13 Dinge, die wir unbedingt bei TWD sehen wollen:

    1. The Walking Dead: Negan als ultimativen Bösewicht!

          

    In der Serie soll Jeffrey Dean Morgan der Rolle des Negans etwas mehr Tiefe verleihen, da dessen Charakter in den Comics recht eindimensional ist. Dennoch gilt er als der beliebteste Protagonist in der Comic-Reihe von Robert Kirkman. Er ist der absolute Bösewicht, der keine Gewissensbisse kennt und munter lächelt, während er mit seinem Baseballschläger Lucille anderen Menschen den Schädel zu Brei schlägt. In der TV-Serie soll er nicht ganz so einseitig dargestellt werden. Dennoch hoffen wir, dass er der hassenswerte ultimative Bösewicht bleibt.

    The Walking Dead: Negan Quelle: AMC The Walking Dead: Wer ist Negans Gewalt zum Opfer gefallen? Quelle: AMC

    2. The Walking Dead: Negans Auftakt muss weh tun!

          

    In der ersten Folge von Staffel 7 wird mindestens ein liebgewonnener Charakter Negan und seinem Baseballschläger Lucille zum Opfer fallen. In Zeiten von The Walking Dead und Game of Thrones ist dabei klar, dass es eigentlich jeden treffen kann. Aber haben die Produzenten wirklich die Eier in der Hose um einen der ganz Großen über die Klinge springen zu lassen. Wir können es uns kaum vorstellen, hoffen aber dennoch darauf. Denn ein toter Daryl oder Carl würden Negan deutlich besser und gewaltiger einführen, als wenn dieser einem verhältnismäßig unwichtigen Charakter wie Aaron den Schädel zertrümmert. Wenn die geleakte Version des Skripts für die erste Folge der 7. Staffel echt ist, dann brauchen wir uns darüber schon mal keine Gedanken mehr machen. Dann wird es nämlich richtig heftig!

    03:06
    The Walking Dead: Trailer zur siebten Staffel - wen wird Negan umbringen?

    3. The Walking Dead: Keine peinlichen Fake-Outs mehr

          

    Einen Fake-Out nennt man den vermeintlichen Tod einer Figur, bei der sich im Nachhinein herausstellt, dass sie noch immer noch am Leben ist. So geschehen beispielsweise bei Glenn und dem magischen Mülleimer unter dem er sich verstecken konnte. Solche Szenen rauben The Walking Dead die Glaubwürdigkeit. Man hat schlicht keine Angst mehr, wenn sich Hauptcharaktere in gefährlichen Situationen befinden. Umso wichtiger ist Punkt 2 unserer Liste. Und auch der nächste Punkt trägt dazu bei, dass wir wieder Angst um unsere Helden haben.

    The Walking Dead Quelle: amc The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen! (10) Quelle: amc

    4. The Walking Dead: Die Beißer müssen wieder gefährlich sein!

          

    Natürlich zieht The Walking Dead einen großen Teil der Spannung aus dem Konflikt zwischen den verschiedenen Charakteren und Gruppierungen. Außerdem ist es logisch, dass Menschen, die so lange in einer Zombie-Apokalypse überleben konnten, sich damit auskennen, wie man mit den wandelnden Toten umgeht. Dennoch wünschen wir uns, dass die Beißer wieder eine wichtigere Rolle spielen. Angriffe der Toten sollten nicht mehr nur Arbeit sein (Stichwort: Zaun-Zombies), sondern auch wieder eine Bedrohung für die Gemeinschaft darstellen. Leider kommt diese Tatsache auch in den Comics phasenweise sehr kurz, weswegen wir nur wenig Hoffnung auf Besserung haben.

    5. The Walking Dead: Zeigt uns mehre verschiedene Gemeinschaften!

          

    Seit 6 Staffeln belgeiten wir Rick Grimes und seine Gruppe durch die Zombie-Apokalypse. Wir haben aber auch immer wieder kleine Einblicke in andere Gemeinschaften bekommen. Seien es in Staffel 1 Guillermo und seine Gang, später Woodbury, die Claimers oder Terminus, bekamen wir in der 6. Staffel erste Einblicke nach Hilltop und zu den Saviors. All das zeigt uns, dass die Welt immer noch deutlich größer ist als nur Alexandria und ihre Bewohner. Mit König Ezekiel und dem Kingdom sowie der Heimat der Saviors dürften wir noch mindestens zwei weitere Schauplätze bekommen. Das freut uns, denn nicht wenige Zuschauer finden es sehr interessant zu sehen, wie sich andere Gruppierungen durchgeschlagen haben und welches Leben sie sich in der Zombie-Apokalypse aufgebaut haben.

    6. The Walking Dead: Mehr Fokus auf die Geschichte statt mögliche Tode!

          

    In der Welt von The Walking Dead gibt es jede Menge spannende Geschichten zu erzählen. Natürlich gehört es in einer Zombie-Apokalypse dazu, dass immer wieder Menschen den Untoten oder anderen Gruppierungen zum Opfer fallen. Allerdings nervt es doch einige Zuschauer, wenn sich mehrere Episoden einzig und alleine darum drehen, ob oder welcher Charakter demnächst den Löffel abgibt. Mit Negan haben wir einen weiteren grandiosen Charakter hinzubekommen. Also zeigt uns seine Geschichte, anstatt uns permanent nur zappeln zu lassen, ob und welche Figur bald auf die Seite der Beißer wechselt.

    The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen! (4) Quelle: AMC The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen! (8) Quelle: AMC

    7. The Walking Dead: Gebt Daryl seine Rache

          

    In der 6. Staffel musste der arme Daryl viel einstecken. Er wurde angeschossen und fühlt sich für den Tod von Denise verantwortlich. Wenn der aktuelle Leak der ersten Folge stimmt, dann kommt es für ihn noch schlimmer als ohnehin schon. Was genau passiert, könnt ihr in der dazugehörigen News nachlesen. In jedem Fall wollen wir Rache für Daryl sehen! Wir wollen, dass er sich an Dwight rächen kann, seine Armbrust zurückerhält und mit sich selbst wieder ins Reine kommt. Einen weinerlichen, mit sich selbst hadernden Daryl will wohl keiner sehen. Wir wollen Badass-Dixon zurück und dafür braucht der Redneck seine Rache!

    8. The Walking Dead: Die Weiterführung von Rick und Michonne

          

    Mit Rick und Michonne haben wir in The Walking Dead ein echtes Power-Paar. Sie haben das Potenzial, die Gruppe zusammenzuhalten und trotzdem aufgrund unterschiedlicher Auffassungen für Spannung zu sorgen. Daher wäre es schade, wenn sich das Pärchen jetzt direkt wieder trennen würde. Oder auch getrennt wird. Denn bisher ist ja noch nicht ganz raus, von wem wir uns zum Auftakt der 7. Staffel verabschieden müssen. Selbst wenn beide überleben sollten, könnte das Ereignis dermaßen einschneidend sein, dass die Beziehung auseinander geht. Wir hoffen aber, dass wir noch lange Rickchonne sehen dürfen.

    The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen! (13) Quelle: AMC The Walking Dead: Rick Quelle: AMC

    9. The Walking Dead: Zeigt uns einen epischen Schwertkampf!

          

    Seit mehreren Staffeln zieht Michonne mit ihrem Katana durch die Zombie-Apokalypse. Mehr als damit Beißern den Kopf abzuschlagen oder andere Menschen zu erstechen, macht sie allerdings nicht mit dem scharfen Werkzeug. Wir würden uns daher über einen schön choreographierten Schwertkampf alter Schule freuen. In einer Welt voller Schusswaffen und wäre ein solches Duell eine angenehme Abwechslung. Vielleicht findet sich ja in den Reihen der Saviors der ein oder andere Kämpfer, der ebenfalls lieber zum Schwert denn zur Pistole greift.

    10. The Walking Dead: Führt Carol wieder auf den richtigen Weg!

          

    Im Laufe von 6 Staffeln entwickelte sich die unscheinbare Hausfrau Carol zu einer harten und unerschrockenen Kämpferin. Seit den Ereignissen mit Mika und Lizzie kämpft sie aber mehr und mehr mit ihrem Gewissen. Sie will nicht mehr töten und immer neues Leid sehen. Eine weinerliche Carol? Das ist nichts für uns. Wir wollen wieder die harte Kämpferin zurück. Die ihre Gruppe anführt und bereits den Kindern das Kämpfen und Überleben beibringt. Oder gefällt euch etwa der Weg, den sie aktuell eingeschlagen hat? Natürlich ist es nachvollziehbar und menschlich, sehen wollen wir aber trotzdem was anderes.

    The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen! (18) Quelle: AMC The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen! (21) Quelle: AMC

    11. The Walking Dead: Auch mal etwas gute Laune!

          

    The Walking Dead ist generell sehr düster und ernst. Es erwartet ja auch keiner in einer Zombie-Apokalypse Friede, Freude, Eierkuchen. Ein paar auflockernde Momente darf es aber gerne geben, schließlich besteht das Leben auch in The Walking Dead nicht nur aus brutaler Gewalt. Zeigt uns die Charaktere einfach mal in alltäglichen Situationen, in denen sie ein wenig am rumflachsen sind. Erinnert ihr euch an die Fahrt mit dem LKW voller Essen? Wo Daryl und Rick unterwegs waren und einfach mal die Zeit genossen haben? Hin und wieder mal eine solche Szene, damit wir sehen, dass es auch noch eine Welt außerhalb des Tötens und getötet werden gibt.

    12. The Walking Dead: Mehr Flashbacks und Hintergrundgeschichte

          

    Man kann Flashbacks oder Rückblenden mögen ... oder auch eben nicht. In einigen Serien sind sie fortlaufendes Stilelement (beispielsweise Arrow) in anderen kommen sie nur sporadisch mal zum Einsatz. Letzteres gilt auch für The Walking Dead. Die Ausschnitte aus der Vergangenheit gaben Charakteren wie Abraham, Michonne oder auch Morgan und Enid deutlich mehr Tiefgang. Man fühlt sich den Figuren verbundener, nachdem man erfahren hat, was sie in der Vergangenheit alles durchmachen mussten. Wir wünschen uns mehr solcher Rückblenden, gerne auch zu neuen Charakteren wie beispielsweise Negan.

    The Walking Dead: Negan Quelle: AMC The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen! (2) Quelle: AMC

    13. The Walking Dead: Wir wollen...

          

    ...endlich auch mal Schnee sehen! Und damit meinen wir nicht Jon Snow aus Game of Thrones. Wir befinden uns nun bereits mehrere Jahre in der Zombie-Apokalypse und haben noch nicht einmal Schnee gesehen. Die Wintermonate werden in der Serie bisher ausgespart oder übersprungen. Dabei würden sich dort ganz neue Szenarien ergeben und Fragen aufwerfen. Frieren Beißer? Sind sie im Schnee vielleicht langsamer als sonst oder frieren am Boden fest. Außerdem wäre es mal eine optische Abwechslung zu den immer gleich aussehenden Wäldern der Serie. Also auf geht's Produzenten: Zeigt uns den verschneiten Winter in der Zombie-Apokalypse.

    Seht ihr die Sache genauso oder wollt ihr was ganz anderes in The Walking Dead sehen? Sagt es uns in den Kommentaren.

    Mehr zu diesem Thema findet ihr auf unserer Themenseite zu The Walking Dead.

    03:24
    The Walking Dead: Teaser-Trailer zu Staffel 7 der Zombie-Serie
    Noch mehr The Walking Dead findet ihr hier: The Walking Dead: Beliebter Charakter outet sich beiläufig und das Internet feiert PC X360 PS3 10

    The Walking Dead: Beliebter Charakter outet sich beiläufig und das Internet feiert

      The Walking Dead: Beliebter Charakter outet sich beiläufig und das Internet feiert. Welcher Charakter sich geoutet hat, erfahrt ihr in unserer News!
    The Walking Dead: Sasha PC X360 PS3 4

    The Walking Dead: Das passiert in Staffel 7, Folge 14 - "The Other Side"

      Sasha und Rosita stehen im Mittelpunkt der aktuellen Walking Dead Folge „Auf die andere Seite“. Wir sind schon gespannt aufs Finale – und ihr?
    The Walking Dead: Showrunner verspricht "hochgradig intensives" Finale (1) PC X360 PS3 3

    The Walking Dead: Showrunner verspricht "hochgradig intensives" Finale

      Erfahrt hier, was der der Showrunner Scott M. Gimple zu den kommenden drei Folgen von The Walking Dead zu sagen hatte.
    • Karangor
      23.10.2016 12:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Glowy
      am 24. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann in allen Punkten zustimmen. Ich glaube sogar das Carol Opfer der Staffel 7 sein wird. Carl wäre auch eine Option um Rick noch weiter in den "Sumpf" zu ziehen.
      Ich würde mir auch nochmal sowas wie Staffel 2, auf der Suche nach Carols Tochter wünschen, ich fand das ungemein Spannend, auch wenn der Schluss ziemlich vorrausschaubar war, fand ich den Moment ziemlich denkwürdig.
      Was auf jeden Fall die Serie wieder braucht ist mehr Spannung durch die Zombies, der ständige Konflikt mit anderen Gruppen wird tatsächlich ein wenig too much.
      Aerith
      am 22. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Punkt 4 stimme ich voll und ganz zu, rückt die Zombieapokalypse bzw. die Storyline endlich mal wieder in den Mittelpunkt. Dieses ganze *dieanderenmenschensindböse* Gequarke geht einem langsam auf die Nerven und sie sollten sich endlich wieder auf die Wurzeln der Serie besinnen.
      Efgrib
      am 24. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die zombies waren nie mittelpunkt, immer nur der rahmen. im mittelpunkt stand immer das verhalten der menschen, vor allem zueinander... das "diemenschensindböse" - das ist die kernaussage der comics, und auch der serie, um nichts anderes geht es..


      ZITAT:
      ""We are animals, Negan. Civilization is a myth. That is the truth this world has taught us. We have not risen above our baser instincts... that is what always has and always will drive us.""

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211228
The Walking Dead
The Walking Dead: 13 Dinge, die wir unbedingt in Staffel 7 von TWD sehen wollen!
In wenigen Tagen startet die 7. Staffel von the Walking Dead und alle Welt wartet auf die Auflösung des letzten Cliffhangers. Wer fällt Negan und seinem Baseballschläger Lucille zum Opfer? Davon abgesehen gibt es aber 13 weitere Dinge, die wir in der 7. Staffel The Walking Dead unbedingt sehen wollen!
http://www.buffed.de/The-Walking-Dead-Serie-261058/Specials/Staffel-7-1211228/
23.10.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/10/the_walking_dead_negan_laechelt-pc-games_b2teaser_169.jpg
specials