• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • The Secret World: buffed infiltriert Funcoms Geheimbasis - Anspielbericht + Video zu den Illuminaten und Ägypten, Entwicklerinterview über Crafting, Raids und mehr

    Die Entwickler von The Secret World, Funcom - bekannt durch Age of Conan - residieren in der norwegischen Hauptstadt Oslo. Anfang Februar machte sich das buffed-Einsatzteam auf den Weg zum geheimen Hauptquartier von Funcom, drang in die gut bewachte Zentrale ein und lüftete beinah unentdeckt die Geheimnisse hinter dem für Juni 2012 geplanten Online-Rollenspiel.

    Gut, ganz so heimlich war unser Ausflug nach Oslo nicht, schließlich hatte Funcom extra geladen, um Neues von The Secret World zu zeigen. Fröhlich werden wir von Erling Ellingsen, Director of Communication bei Funcom, begrüßt. Und er hat auch allen Grund, fröhlich zu sein, denn was wir in der Präsentation von The Secret World zu sehen bekommen, ist richtig gut. Und zum Glück dürfen wir auch mehrere Stunden durchs Spiel streifen. Auf den folgenden Seiten findet Ihr einen Anspielbericht zum Spieleinstieg der Illuminaten, einen Ausflug nach Ägypten, einen Besuch in der Instanz "Ankh" sowie ein ausführliches Interview mit Creative Director und Senior Producer Ragnar Tørnquist.

    Ich, Illuminat!

    Der Tummelplatz der Illuminaten ist New York. Der Tummelplatz der Illuminaten ist New York. Quelle: Buffed In unserer Preview vom November 2011 durften wir ja schon den Spieleinstieg der Templer in London miterleben. Diesmal geht es nach New York zu den Illuminaten. Nachdem unser Charakter gemerkt hat, dass er über mysteriöse Kräfte verfügt und seine Wohnung verwüstet hat, wird er von einem smarten jungen Mann angesprochen, den man direkt für einen Banker hält. Der berichtet sehr ominös davon, dass er besondere Talente rekrutiert - natürlich nur die Besten der Besten. Mit einem schnippischen "Later Gator" verabschiedet sich der Fremde und unser Charakter begibt sich zu einem New Yorker Waschsalon. Dort treffen wir einen offensichtlich leicht paranoiden Zeitgenossen, der eine Zeitschrift herausgibt, Thema: die Illuminaten! Und deshalb, so ist er sich sicher, überwachen sie ihn. Haben überall Wanzen und Kameras installiert, und sogar seine Freundin durch einen Androiden ersetzt - ja nee, is klar...

    Umso überraschter sind wir, als wir tatsächlich diverse Überwachungskameras rund um den Salon und die umgebenden Gassen finden. Neugierig folgen wir der Spur und gelangen durch ein verlassenes Lagerhaus in eine unterirdische Hightech-Anlage. Dummerweise wird dort sofort Alarm ausgelöst, es heulen die Sirenen und ein fieses K.O.-Gas schickt unseren Helden ins Reich der Träume. Kurz darauf wachen angehende Illuminaten ­ auf einen Operationstisch festgebunden ­wieder (kurz) auf, um direkt per Spritze in eine hypnoseartige Trance versetzt zu werden. Dort erlebt man die Ereignisse von Tokio mit, die wir schon im Anspielbericht der Templer beschrieben haben.

    Rekrutiert

    Nach der Vision werden wir zu einer adretten Blondine geschickt, die Anführerin der Illuminaten. Die Dame ist ziemlich keck, redet beinah wie eine Viva-Moderatorin, ist aber gleichzeitig äußerst skrupellos. Der Einstieg als Neu-Illuminat ist natürlich an eine Bewährungsprobe geknüpft, die uns nach Kingsmouth führt - dort erleben Anhänger aller drei Fraktionen ihre ersten Abenteuer nach dem Startgebiet, Details dazu gibt's in unserer Preview von Kingsmouth und den Templern. Doch bevor es auf die Mission geht, absolvieren wir erst eine Trainingseinheit und wählen unser erstes Skill-Gebiet. Die manigfaltigen Optionen probieren wir im Anima-Rad aus.

    07:45
    The Secret World: Kommentiertes Video zum Hands-On-Event
    Spielecover zu The Secret World
    The Secret World


    Gutes Rad ist teuer

    Das Skillsystem von The Secret World wird in einem Fähigkeiten-Rad dargestellt. Rund 500 Fähigkeiten stehen zur Verfügung, sie sind in drei Hauptkategorien eingeteilt: Nahkampf, Fernkampf und Magie. Diese bergen je noch drei Subkategorien, Fernkämpfer wählen zwischen Fertigkeiten fürs Sturmgewehr, für Pistolen oder Schrotflinten. Im Nahkampf stehen Schwerter, Hiebwaffen und Faustkampf zur Wahl, und Magie-Interessierte investieren in Chaos-, Blut- oder Elementarmagie.

    Das Fähigkeitenrad offenbart drei unterschiedliche Kampfstile - Magie, Fern- und Nahkampf - sowie insgesamt neun Waffen-Kampfarten mit weiteren Unterkategorien. Insgesamt gibt's im Spiel mehr als 500 Fähigkeiten. Komplettisten sind mit der Freischaltung aller Skills eine ganze Weile beschäftigt. Das Fähigkeitenrad offenbart drei unterschiedliche Kampfstile - Magie, Fern- und Nahkampf - sowie insgesamt neun Waffen-Kampfarten mit weiteren Unterkategorien. Insgesamt gibt's im Spiel mehr als 500 Fähigkeiten. Komplettisten sind mit der Freischaltung aller Skills eine ganze Weile beschäftigt. Quelle: Buffed Die benötigten Skill-Punkte, oder Anima-Punkte im TSW-Jargon, bekommt Ihr durch Erfahrung - denn für jede Aufgabe und jeden besiegten Feind (sowohl im PvP als auch im PvE) gibt es Ehrfahrungspunkte. Die obligatorische Erfahrungs-Leiste fehlt auch in TSW nicht, allerdings gibt es schon bereits nach je einem Drittel einen Anima-Punkt. Damit schaltet man neue Fertigkeiten frei. Ist die Leiste ganz gefüllt, erhält man einen zusätzlichen Fertigkeiten-Punkt, der den Umgang mit Pistolen, Magie, Schwertern oder Chakras passiv in verschiedenen Rangstufen verstärkt - also ganz plump den Schaden erhöht, indem etwa Gewehrkugeln fortan Explosiv-Geschosse sind.

    Der Clou bleibt aber das Fähigkeiten-Rad. Darin bestimmt Ihr, welche sieben Skills in Eure aktive Kampfleiste wandern und welche sieben passiven Fertigkeiten Ihr mitnehmt. Während erstere nur mit der korrekten Waffe funktionieren, könnt Ihr die passiven Skills komplett frei einsetzen. Wichtiger Hinweis: Ihr führt stets zwei Waffen. Wenn Ihr also eine Schrotflinte und ein Sturmgewehr habt, könnt Ihr alle zugehörigen Fertigkeiten nutzen, Euer Charakter nutzt automatisch die richtige Waffe.

    Einsteiger-Hilfe

    Den Illuminaten steht unter anderem das Deck des Thaumaturgen zur Wahl. Den Illuminaten steht unter anderem das Deck des Thaumaturgen zur Wahl. Quelle: Funcom Damit Neulingen der Einstieg leicht von der Hand geht, haben die Entwickler diverse vorgefertigte Decks angelegt - Ihr wählt etwa zwischen Ninja, Hexenmeister oder Soldat. Dann bekommt Ihr die passenden Skills und müsst Euch keine Gedanken machen. Wer hingegen seine Nase gern tief ins Theory-Crafting steckt, baut sich seine eigene Skillungs-Decks. Davon lassen sich viele abspeichern, inklusive angelegter Ausrüstung. Seid Ihr nicht im Kampf, könnt Ihr zwischen all diesen Decks einfach hin und herwechseln, werdet also auf Knopfdruck zum Tank, zum Heiler, zum Maschinengewehr-Ninja...

    Und die Übersicht bei dem ganzen Skill-Wust zu behalten, hat Funcom eine Suchfunktion eingebaut. Tippt Ihr zum Beispiel "crit" ein, werden alle Fertigkeiten angezeigt, die Eure kritische Trefferchance verbessern. Und wenn Ihr der Meinung seid, DIE Skillung überhaupt gefunden zu haben, dürft Ihr sie ganz einfach mit einer Funktion im Spiel mit anderen Spielern teilen, und sie können sie ohne Aufwand übernehmen.

  • The Secret World
    The Secret World
    Publisher
    Funcom
    Developer
    Funcom
    Release
    03.07.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Necrome1
    ja und keine wow erweiterung kam bis jetzt ohne Bugs usw. raus.Ich will damit nur sagen bei so einem großen Projekt…
    Von Derulu
    Doch...aber damals wurde es noch verziehen, waren es doch die "ersten Schritte" im Genre Massen-MMO (denn alle anderen…
    Von Necrome1
    kann sich eigentlich keiner mehr an den start von wow erinnern?

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Dargrimm
      24.02.2012 19:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Necrome1
      am 01. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kann sich eigentlich keiner mehr an den start von wow erinnern?
      Necrome1
      am 01. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja und keine wow erweiterung kam bis jetzt ohne Bugs usw. raus.Ich will damit nur sagen bei so einem großen Projekt wie einem MMO schleichen sich halt mal Fehler ein. Genau wie bei jedem anderen Spiel auch und man darf kein Game schon vor Release verurteilen. Man sollte sich außerdem erst eine Meinung über ein Spiel erlauben wenn man es selbst gespielt hat.
      Derulu
      am 01. März 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Doch...aber damals wurde es noch verziehen, waren es doch die "ersten Schritte" im Genre Massen-MMO (denn alle anderen MMOs zuvor waren eher Nischeware und gar nicht auf "Masse" und sehr viele Spieler aus)...heute sind wir (nach der Jahrezahl) 8 Jahre weiter, auch Blizzard würde heute ein so holpriger Start wie 2004/2005 nicht mehr verziehen werden
      Secretkeeper
      am 27. Februar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich wünschte der Doctor aus "Doctor Who" würde mit seiner Tardis kommen dann könnte er mich zu 19,Juni,2012 mitnehmen damit ich das Game entlich zocken kann .

      Ich werde es auf jeden Fall spielen weil ich grade weil es keine level und klassen hat für mich sich klar von WoW und Systemähnlichen spielen absetzt.

      Und Das Skillweel ist für mich als Sammler wieder sau interessant , Ich werde dann nicht eher Ruhe geben bis ich all Skills gelernt habe .^^
      Toni_Himbeere
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Lasst doch erstmal das Spiel erscheinen bevor ihr es wieder nieder macht.

      Das Konzept ist gut, einige frische Ideen sind drin, eben einfach mal anders.

      Auf die Umsetzung kommts an und die wird man eh erst nach Release ordentlich begutachten können.

      Wer alle 500+ Skills haben will wird sicher unendlich viele Dailyquests farmen. Aber das ist doch in allen MMO´s so. Niemand bekommt 3 weitere Klassen im Max. lvl +equip geschenkt nur weil er eine oben hat.

      Jeder ist quasi für die Menge an repetitiven Aufgaben selbst verantwortlich. Ich selbst bin unendlich froh, dass man in Tsw nicht twinken wird.

      Bezahlmodell finde ich super. Ich persönlich sehe ein MMO und bezogen darauf eine Gilde/Cabale so ähnlich wie einen Verein. Es ist einfach ein Hobby und 15euro sind nunmal aktuell nicht die Welt. Das Spiel ist 18+ und wer mit 15euro im Monat probleme hat sollte sich eher um die wirklichen probs kümmern statt zu zocken.

      Ein Klamottenshop, find ich selbst auch ok. Klar wirds das coole Zierwerk dort geben, aber es eben auch nur Zierwerk.

      Man kann eben nur hoffen, das Funcom wirklich stark aus AoC gelernt hat. Hoffentlich gibts keine Bugs, das man die Skillpunkte quasi im Minutentakt farmen kann, hoffentlich sind die Server stabil genug und noch viel wichtiger, hoffentlich wird immer Zeitnah gepatched.

      Ansonsten warte ich sehr gespannt auf den Release und werde sicher zocken, hoffentlich länger als 30 Tage

      KillerBee666
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lasst das Spiel doch erstmal erscheinen bevor ihr es Hochlobt und Hyped... wo ist da der unterschied.
      Toni_Himbeere
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also so wie ich das verstanden habe, wird es so sein wie Derulu sagt.

      Also fast alle Quests sind wiederholbar.

      Nun muss man dafür kein Hellseher sein um zu wissen, wer restlos alle Skills freischalten will, wird wohl diverse Quests des häufigeren machen müssen. Und ich kenne Funcom, das verb. AA System aus AoC und die Quests dort und ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das Tsw ohne Grind auskommt.
      Das Frakionsquestsystem in AoC strotzt nur so vor Grind.

      Ich persönlich find das aber garnicht schlimm, da ich hin und wieder gern "sinnlos" Grinde und ich auch nicht alles direkt haben muss.

      Sogesehen gibt es ja nichtmal einen Endlvlbereich(auch wenn die Mobs stärker werden) wodurch jeder seinen Endgamebereich selbst definiert.

      Will ich nur Tanken so hab ich schneller meine Tankskills zusammen als jemand der alle Fern und Nahkampfschadens Skills haben will.

      Daher ist Grinden müssen in Tsw auch einfach Ansichtssache.

      Was ich haber bisher von Spielern gelesen und gehört habe ist es schon ein ähnliches abfarmen von Dailyquests um sich seine Skillpunkte zu verdienen.Vielleicht tritt der Punkt erst ein wenn man 20% der Skills schon besitzt, aber dieser Punkt wird kommen.

      Ich werde so oder so Tsw spielen ausser Funcom vergeigt es ähnlich wie zum AoC start. Aber selbst dort hab ich seither immer wieder reingeschaut und finde das Spiel seit RotGs durchaus sehr gut.

      Ich glaube aber nicht daran, das Funcom unendlich viele spannende Quests(Queststorys) aus ihrem einzigen Schreiberling rausquetschen sodass hier niemand wiederholbare Aufgaben machen müsste. Das wäre auch dank der ganzen Cutsceens, der Vertonung usw. extrem kostenenintensiv.

      Des weiteren kann ich mir auch nicht vorstellen das sie unendlich viele Quests alle 3-6 Monate nachpatchen. Neuer Content will auch vertont werden usw..

      Dennoch ich freu mich drauf, nur versuch ich realistisch zu bleiben.
      Derulu
      am 25. Februar 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bis auf die Investigativ-Quests, soll jede Quest wiederholbar sein (steht zumindest im Bericht, meine ich mich zu erinnern)
      Mikeko
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ Toni
      Ich bin nicht einmal sicher ob es klassische "Daliyquests" geben wird.

      Skillpunkte zum Kaufen von neuen Skills bekommt man - nach meinem Wissensstand - u.a. durch Questen, Dungeons, Raids sowie PvP und Crafting. So wurde zum Beispiel def. bestätigt, dass man durch PvP "level" ("" weil es ja keine Level geben wird) kann.

      Dungeons sowie viele Quests wird man wiederholen können - siehe die Punkte Quests und Dungeons in der deutschen TSW FAQ - und so erneut Skillpunkte bekommen. Ebenso werden die Dungeons - ähnlich Age of Conan - in einer Art Hardcore Mode spielbar sein. Auch hier bekommt man neue Skillpunkte und besseren "loot".

      Es wird also - ähnlich den klassischen Dailyquests - wiederholbaren Content geben. Denn auch PvP spielen ist ja an und für sich wiederholbarer - wenn auch abwechslungsreicherer - Content.

      Stumpfsinniges gefarme von 100tern Mobs wie in den Dailyquest mancher MMOs wird es so jedoch nicht geben. Ich finde das gut so!


      buhmmler
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin etwas entäuscht das es ein abo modell hat, dachte da sie ja alles so instanziert haben wie Guild Wars wirds auch die gleichen kosten haben einmal bezahlen und fertig.
      KillerBee666
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was nurn beispiel Baldujat.. aber GW hat das auch nicht erfunden sondern das Erste MMO Ultima online welches eben auch das erste Buy 2P mmo war.
      Scande
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das bezahlmodell muss zum Spiel passen. Wenn ein Entwickler meint, dass ihr Spiel am besten über ein P2P Modell finanziert werden kann, ist das ihre Entscheidung.

      Eine Sache die ich einfach nicht so darstehen lassen kann:
      ZITAT:
      "GW2 wird es schuldig bleiben, ob sie immer wieder Content nachreichen können, was ich eben wegen dem Bezahlmodell von B2P stark bezweifle"

      Zum Bezahlmodell gehören regelmäßige AddOns, zu F2P und P2P regelmäßige, kostenlose Content Patches. Das WoW alle Modelle aufeinmal in ihrem Spiel hat ist dafür erstmal komplett nebensächlich
      Baldrujat
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      wusste gar nich das WoW das erste mmo war wo das ganze erfunden hat was heute ist ? das wäre mir neu^^
      KillerBee666
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde die Idee auch süß das nur weil sich 2 mmos ähneln sie das gleiche bezahlmodel haben müssen.. wieso gibts denn z.b F2P spiele wenn alle MMOs ähnlich aufgebaut sind wie wow?^^
      Sinkalil
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Öhm TSW ist sehr weit davon entfernt so instanziert zu sein wie Guild Wars, zumindest wenn du GW1 meinst. Mal davon ab hat wohl die Instanzierung nix mit dem Bezahlmodell zu tun und GW2 wird es schuldig bleiben, ob sie immer wieder Content nachreichen können, was ich eben wegen dem Bezahlmodell von B2P stark bezweifle und ich deswegen immer wieder ein P2P vorziehen würde, weil da die Chance, daß regelmäßig Content nachgeliefert wird wesentlich größer ist. Zudem wird man in TSW nie für ein Addon bezahlen müssen, weil es keine geben wird. Laut Entwickler werden alle Content Updates in TSW kostenlos sein als Download.
      Baldrujat
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hat eig. nich viel damit zu tun, schließlich wird das spiel sowie alle anderen p2p mmos alle 1-3 monate mit neuem content versorgt was schonmal auch gleich das p2p modell erklärt

      guild wars hingegen bekam nur ab und zu kleine patches sowie z.B die neusten updates
      back2theroots
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hat Euer PvP-Equipment denn bestimmte Werte wie etwa Abhärtung, die man unbedingt braucht?
      Tørnquist: Nein, so einen Wert wird es nicht geben. Auch bei den Skills gibt es keine, die nur gegen Spielercharaktere funktionieren oder sowas. Alle Erfolge im PvP sowie im PvE werden auch im jeweils anderen Bereich von Nutzen sein."


      Als ich das gelesen habe wusste ich das ich das Spiel auch wenn ich von Aoc enttäuscht wurde mit Sicherheit spielen werde
      finde das ganze Konzept von dem Spiel richtig geil und keine Abhärtung und so n Mist da macht PvP wieder Spaß da man auch mit Pve gear was reißen kann und skill gefragt ist nicht wer die meiste Zeit im bg verbringt und als erstes an ein sinnfreies abh. cpa oder dergleichen kommt !
      Membaris
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hoffe doch. Ich möchte meinem Char ein nettes Septum Piercing verpassen können
      Derulu
      am 25. Februar 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      K.a., ob es neben sichtbarer Kleidung (also die ohne Werte^^) und den unsichtbaren Chakren noch etwas anderes geben wird
      Membaris
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu: Ich weiß Wird sicher noch Geschmeide und so geben oder?
      Derulu
      am 25. Februar 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Membaris: Es gibt ja noch andere Ausrüstung, nicht nur Kleidung, und die versorgt mit Werten (es handelt sich dabei um Waffen und so genannte Chakren) und auch diese Ausrüstung wird nichts an Werten bieten, das "Abhärtung" nahe kommt
      Membaris
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da gebe ich dir recht. Aber da die Klamotten auch nur zum stylen dienen, warum sollte da auch sowas wie Abhärtung drauf sein? Das wäre ja voll sinnfrei Ausserdem hasse ich es in einem MMO noch extra anderes Gear zu farmen. Ich will sofort loslegen und nicht nochmal so viel zeit zum Marken sammeln verschwenden. Einfach mit dem los was man hat und massig Fressen polieren ^^
      elenial
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sieht spitze aus, ist nur noch zu hoffen das sie sich wirklich gegen Cheater durchsetzen. Ich liebe eigentich Age of Conan, aber die Cheater haben es mir unendlich versaut.

      Muss noch hinzufügen das es sehr gut kommentiert ist.
      KillerBee666
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Cheater? In einem MMO? Wie wo...

      Ich kann mich nur an die Imba waldläufer ernnern die bis stufe 40 5 mal soviel schaden wie andere klassen gemacht habe, und die entwickler es in 5 Monaten nicht geschafft haben das zu Fixxen (was sehr spannend ist wenn wir von solch einem enormen unterschied sprechen)!
      Imseos
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich verfolge das spiel auch schon länger alleine wegen dem feld in meinem funcom acc... aber spass beiseite die dreamworld enginge wird hier wieder der Gordische knoten sein und ob er zu lösen ist ...

      schöner bericht aber ich werde nach release erstmal 1-2 monate andere betatester bezahlen lassen um mir dann mein bild zu machen
      Skortex
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich kann sowohl die Leute verstehen, die sich nach diesem Spiel sehnen, als auch jene, die dem bisher veröffentlichem skeptisch gegenüber stehen.

      Fakt ist: TSW kommt von Funcom, ja wir haben mit AoC einiges an negativer Erfahrung mitbekommen, dennoch sollte man nicht daraus folgern, dass der Launch von TSW genauso verläuft.

      Die begeisterten Stimmen lehnen sich fast schon zu oft an das Missionen-System welches eng mit der eigenen Storyentwicklung zusammen hängt, man sollte aber auch bedenken, dass nach dem Launch erstmal eine Pause eingelegt wird.

      Was mir gefällt: Eigene Storyentwicklung, Die Decks bzw. das umfangreiche Skillsystem( keine Level)
      Was mir missfällt: Craftingsystem ( ganauso innovativ wie GW2 ( d.h. ich befürchte, dass die Entwicklung des craftings genauso auf der Strecke bleibt wie in jedem meiner bisher gespielten MMORPG's)

      Was ich befürchte: Itemspirale und generell die Abhängigkeit der Ausrüstung.
      Und der Itemshop. Dieser wird nur deshalb von vornherein implemtiert, damit man zur F2P umstellung nicht allzu viel arbeit investieren muss.
      Die Aussage: " Der Itemshop dient nur kosmetischer Natur!" - In einem P2P-MMORPG ist lächerlich.

      Vor allem aber mildert meine freude an TSW, dass sich die Entwicklerinterviews zu sehr dannach anhören als wäre die weiterentwicklung nach dem Launch extrem abhängig von der zahlenden Kundschaft. Belegen sollte ich das nicht müssen, lest euch einfach das Interview durch.

      Ich freue mich dennoch auf The Secret World, ich beobachte die Entwicklung schon lange und werde es auch anspielen.
      Membaris
      am 26. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja hin oder her. Die CE von Warhammer hat mich damals 80 Euros gekostet. 30 Euro mehr als die Standard Packung. Allein das Buch und der Comic hätten schon zusammen 30 oder 40 Euro kosten MÜSSEN. Weil die Qualität einfach super ist. Die Figur schätze ich 20 Euro. Da ich sie zusammengebaut und bemalt habe, ungefähr 60-70 Euro. Also mit der CE haben sie bestimmt so an 80 Euro minus gemacht. Aber ich kaufe mir bestimmt keine für über 100 Euro!!! So wie die Star Wars CE. Lächerlich so einen Preis zu veranschlagen. Und tut mir leid, es gibt Leute die so blöd sind und sich die kaufen.Und die Ingame Goodies sind mehr als lachhaft. Doppelmoral sagst du KillerBee? Das soll jeder selber entscheiden. Solange der Itemshop keine Vorteile im Spiel gewährt finde ich ihn gut. Aber sobald auch nur ein Item mit +1 crit oder sonstwas drauf ist, sollte man das auf KEINEN Fall das Item kaufen. Hosen, Schuhe, Mützen und Bikinis die für 50 cent an den Mann gehen finde ich in Ordnung. Sofern die Leute meinen das sie es brauchen...
      KillerBee666
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Maybe es geht mir halt nur um diese Doppelmoral.. du sagst ja selber du hast nie nen itemshop genutzt, aber ne warhammer ce gekauft und ja da waren bestmmt auch nicht ingame inhalte drin, aber eben auch digitale goodies.. und für die ist auch nen preis mit eingerechnet letztlich zahlt man also auch für die^^ ich seh da halt diesen unterschied nicht!
      Membaris
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist ja nicht so das ich einen Itemshop verteufel. Entweder man kauft etwas oder man lässt es sein. Solange man nicht gezwungen wird kann das jeder selber entscheiden. Und sofern keine horrenden Summen verlangt werden ist doch auch in Ordnung. Ich habe noch niemals etwas in einem Itemshop für echtes Geld gekauft. Reicht ja schon wenn ich die Monatsgebühr blechen darf. Und damit soll es auch genug sein. Und zu den CE´s. Wenn ein Fan meint er müsse sich eine kaufen nur weil da ein ultra roxxor pwny drin ist, was halt sonst keiner hat, dann meinetwegen. Er wird dadurch nicht besser oder schlechter sein. Ich habe mir damals die CE von Warhammer Online gegönnt. Und der Inhalt ist einfach saumäßig geil gewesen.
      KillerBee666
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und Membaris? Jedes MMO verkauft CE's mit ingame inhalten somit bezahlt man für ingame inhalte = der definition nach Itemshop.. es gibt also quasi kein P2P MMO ohne Itemshop^^ (zumindest sehe ich das so , ich weiß das inner ce auch nicht digitale inhalte drin snd.. ändert aber nix das überall da wo auch digitale inhalte inner ce sind auch ein itemhandel durchgeführt wird.. viele diesen aber nich bemängeln wärend sie nen direkt sichbaren itemshop wie den in wow total unverschämt finden.. das ist halt typisch kunde.. verarsch mich und wenn ichs nicht sehe oder es merke aber ganz gut ausblenden kann dann mach es halt.. aber verarsch mich offensichtlich und ich heule rum^^)
      Membaris
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber WoW hat als P2P Spiel auch einen Itemshop. Sind zwar nur Mounts und eine paar Haustiere drin, aber es ist trotzdem ein Itemshop. Daran kann man nicht rütteln
      Rikerr
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es klingt ja eigentlich sehr gut das Spiel aber es kommt von Failcom äh Funcom. Mir Schlottern immer noch die Knie vom Bug Game Age of Conan. Was hatten wir bei Age of Conan damals nicht für tolle Videos über das PVP gesehen und im Release war 0% von dem drinne. Also ich will euch die Rosarote Brille nicht vom Kopf schlagen aber ich kann euch zu 100% sagen, dass es völlig verbugt sein wird! Ich würde fast jede Wette dafür eingehen . Alleine das Interview ließ mich dauerhaft Grinsen. Es wird nun schon geschrieben, dass dies und das nicht im Release drinne sein wird. Für mich kommt Funcom auf jeden Fall nicht mehr auf dem PC. Mir spuckt man nur einmal im Leben ins Gesicht.
      KillerBee666
      am 25. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja vodevil13 ich aber auch, ich hatte fast garkeine.. habe 1 woche vor release gesagt ok ich spiels dochmal an, war 0 gehyped.. hatte NUR an die story wenig erwartungen, und selbst diese wurden nicht erfüllt.. die klassenquests sind gut,wobei es auch dort welten gibt zwischen den klassen, und die normalen quests nerven in vertont nur... zudem hat es mich tierisch angepisst weil ich auf die spielzeit hochgerechnet (ja sehr subjektiv) noch nie soviele bugs in nem mmo hatte (und ich hab aion gespielt^^) dazu kam das blöde laggende kampfsystem und das war so nervtötent.. dauernt bin ich verreckt weil die großen cds nicht angehen egal ob man in ruhe raufgedrückt hat oder auf die tastatur gehauen hat..
      Rikerr
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @TheSedated
      Ja hast ja Recht. Ich habe mich halt von meinen Hassgefühlen Funcom gegenüber leiten lassen ^^. die 0% bezogene sich auf das PVP. Denn dort waren nach dem Release 0% von dem was sie versprochen haben drinne. Keine Rufränge, Kein Open PVP, Keine PVP Resi etc... Und wenn ich dann schon das Interview lese.. naja ist halt nur meine Meinung. Wie gesagt ich lasse mich des besseren belehren. Funcom muss nur Taten sprechen lassen und nicht so wie in der Vergangenheit ein MMO aus Seifenblasen bauen.
      vodevil13
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Killerbee ich hatte bei Swtor wenig Erwartung und glaub Deswegen gefehlt es mir immer noch aber das ist ja Geschmacksache
      und zu Funcom ich fined Aoc ziemlich gut schau da noch ab und zu rein und glaub auch das sie aus Fehlern hoffentlich gelernt haben
      Ich werd mal Tsw antesten dann sieht man e wie es läuft
      aber schreiben das es zu 100% bug verseucht ist na ja des kann keiner sagen wie es wird das sieht man wenn es raus kommt
      TheSedated
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @Rikerr
      Sachliche Argumentation und das was du da in deinem Kommentar gemacht hast sind aber 2 verschiedene paar Schuhe. Z.B. "0% von dem was angekündigt war". Ja, es hat ein bisschen was gefehlt was angekündigt, aber 0%? Öhm.... Also ich sag mal, wenn ich 100 Sachen ankündige und nur 1 bringe, ist das trotzdem mehr als 0%. Und vieles was angekündigt war für AoC war auch bei Release drin. Einige nette Features haben leider gefehlt (Barroom brawl...).
      Ebenso hat eine Aussage wie "Ich kann euch zu 100% sagen, dass es völlig verbugt sein wird! Ich würde fast jede Wette dafür eingehen . Alleine das Interview ließ mich dauerhaft Grinsen. Es wird nun schon geschrieben, dass dies und das nicht im Release drinne sein wird. Für mich kommt Funcom auf jeden Fall nicht mehr auf dem PC. Mir spuckt man nur einmal im Leben ins Gesicht." absolut nichts mit Argumentation zu tun. Das ist geflame. Argumentation ist wenn man seine Aussagen nicht ausschließlich auf seine eigene, subjektive Meinung stützt, sondern diese eben mit Argumenten untermauert.
      Derulu
      am 24. Februar 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Und wenn ihr nicht aufhört euch anzuzicken gibt's eine auf die Finger....
      Sinkalil
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja es ist durchaus ein Flame, wenn man immer die gleiche Leier hört und genau, sowas wie Failcom ist dann natürlich eine sachliche Aussage. *hust* Genauso ist es sachlich zu sagen, daß es zu 100% verbuggt ist, ohne auch nur einmal das Spiel angespielt zu haben *hust* Dann ist es auch sachlich rumzuflamen, wenn die Entwickler wenigstens ehrlich sind und sagen was beim Release drin ist und was nicht, wovon sich so manch andere Entwickler durchaus ne Scheibe abschneiden könnten *hust*
      Dein Post ist nix anderes wie der übliche Blabla "Ich kann Hellsehen" Flamepost
      Rikerr
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Sinkalil
      Wenn ich Sachlich Argumentiere meinst du, dass ich Flame? Es gibt halt Menschen wie dich, für die nur eine Meinung steht und zwar deine eigene. Ich lasse mich gerne überraschen von Funcom. Wir werden es sehen.....
      KillerBee666
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Derulu das AoC eines der besten MMOS am markt ist halte ich für ein Gerücht.. aber das ist ja sowieso immer geschmacksache.. einher geht für mich auch das ich die AoC grafik objektiv zwar natürlich besser finde als die von WoW.. Subjektiv aber eig z.b die WoWgrafik stimmiger finde.. ne Grafikbombe die lieblos hingeklatscht wurde wie Aion oder AoC gefällt mir einfach nicht.

      Ach Rikerr! Aoc hat mich eig nicht enttäuscht^^ hatte keine Erwartungen... wer meint das irgend ein anderes MMO einen so enttäuscht hat wie SWTOR der hat nie SWTOR gespielt..^^

      Und Sinkalil das hier:
      "Übrigens kann mans den Leuten wohl auch nicht recht machen"

      Aeh doch.. aber der beiden genannten Punkte mit "ES fehlt content und man gibt es zu, oder dem es fehlt und man gbt es nicht zu" gibt es noch eine Möglichkeit.. nämlich die das einfach mal alles zum Release da ist wo es hinsoll?
      Rikerr
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das sollte man ja auch annehmen, da es schon länger auf dem Markt ist. Aber ohne Item- Shop und Free to Play wäre AOC schon im MMO Himmel. Kein MMO hat mich jemals so enttäuscht wie dieses. Und gespielt habe ich etliche. Ich halte von Funcom 0%. Das Vertrauen haben sie sich damals verspielt.
      Sinkalil
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Die Wette wirste verlieren, das garantiere ich dir.
      Übrigens kann mans den Leuten wohl auch nicht recht machen. Es wird rumgeheult, wenn versprochener Content wie bei AoC nicht im Spiel ist, verständlich. Dann wird hier rumgeheult, wenn die Entwickler von Anfang an ehrlich sind und sagen, was im Spiel sein wird zum Release und was nicht. Da versteht mal einer die Leute. Grade das, daß sie sagen, was nicht beim Release drin sein wird zeigt mir, daß Funcom ne Menge aus der Vergangenheit gelernt hat. Nur das was im Spiel ist, wird auch angekündigt. Mal davon ab, daß ein ganz anderes Entwicklerteam bei TSW am Werk ist, welches schon vor AoC an TSW gearbeitet hat.
      Zudem gehört AoC mittlerweile zu einem der besten MMOs aber viele kennen eben nur den Release und müssen einfach noch munter weiter ihre Flames verteilen. Ihr solltet echt mal ne andere Platte auflegen.
      Derulu
      am 24. Februar 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      AoC hatte Startschwierigkeiten, ja (oder nennen wir es Stotterstart)
      AoC ist aktuell eines der besten MMOs am Markt (und das mit der besten Grafik...aus westlichen Händen)

      Aber das Schöne an der freien Marktwirtschaft (die auch Nachteile hat), ist es, dass man nicht kaufen muss, wenn man nicht kaufen will und man immer die Wahl hat
      tomriddle
      am 24. Februar 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Bin mal so frei und kopiere meinen Kommentar von der letzten TSW Info, da er hier sogar noch besser passt


      Ich hoffe ja darauf das TSW ein MMO mit ner 500k Communty wird.
      Mir hängen die ganzen Mainstream MMos zum Hals raus und das nichtmal wg der Spiele sondern wg der zugehörigen Community.
      Kann mich garnicht mehr dran erinnern, wann wir das letzte mal nen Spieler in die Gilde einladen haben, den einer von uns einfach mal im Spiel kennegelenrt hat.
      War früher Gang und Gebe.... nur ists heute einfach so, das man soviel menschlichen Bodensatz kennegelernt hat das man einfach den Willen verloren hat die nächste Flachnase kennenzulernen.
      Aber mal abwarten... auf jedenfall ist TSW meine große Hoffung 2012 spieletechnisch gesehen und das wars auch schon bevor Swtor rausgekommen ist
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
869645
The Secret World
The Secret World: buffed infiltriert Funcoms Geheimbasis - Anspielbericht + Video zu den Illuminaten und Ägypten, Entwicklerinterview über Crafting, Raids und mehr
Die Entwickler von The Secret World, Funcom - bekannt durch Age of Conan - residieren in der norwegischen Hauptstadt Oslo. Anfang Februar machte sich das buffed-Einsatzteam auf den Weg zum geheimen Hauptquartier von Funcom, drang in die gut bewachte Zentrale ein und lüftete beinah unentdeckt die Geheimnisse hinter dem für Juni 2012 geplanten Online-Rollenspiel.
http://www.buffed.de/The-Secret-World-Spiel-38241/Specials/The-Secret-World-buffed-infiltriert-Funcoms-Geheimbasis-Anspielbericht-Video-zu-den-Illuminaten-und-Aegypten-Entwicklerinterview-ueber-Crafting-Raids-und-mehr-869645/
24.02.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/02/The_Secret_World_Aegypten.jpg
the secret world,mmo,funcom
specials