• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      19.07.2012 16:02 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      maos
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bugs und technische Probleme?

      Könnte jemand konkrete Beispiele erwähnen? Oder ein Link zu einer Liste posten?
      Derulu
      am 20. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Mir fällt noch was ein:

      - Der "Sprint" und das "Waffenwegstecken" nach einem Kampf wird aufgrund der "Nachlader" des Spiels gerne abgebrochen und der Vorgang muss wiederholt werden
      milosmalley
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was mir als Verbraucher (in beiden Fällen) aber herzlichst wurscht ist, weil wenn es nicht funktioniert wie er sollte, dann sage ich das auch
      Derulu
      am 20. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      xD...das war eigentlich nur ein Beispiel, dass Erfahrung mit der Produktart (leider!) nicht gleichbedeutend mit Gefeitheit vor Fehlern ist


      Die Komplexität eines MMOs (und seines Chats), ist übrigens deutlich höher als die eines Fernsehers und seines Satreceivers (und der Aufwand auch)
      milosmalley
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu:

      Ich bin mir jetzt nicht sicher, wie sehr sich der Technologie-Hintergrund und Aufwand des Fernsehers in deinem Beispiel mit dem Chat in einem MMO vergleichen lässt.

      Aber trotzdem danke ^^

      Und sollte ich jemals etwas zu dem UEXdingens schreiben, versichere ich dir das ich das genauso tun würde, wie hier zu TSW
      Derulu
      am 20. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "vor allem vor dem Hintergrund, das das ja nicht das erste MMO ist, das Funcom auf den Markt wirft."


      Der UEXXES6710 von Samsung hat bei einigen Geräten Probleme, den RTL-Transponder mit seinem eingebauten Satellitenreceiver zu finden...der sollte schon funktionieren (es wird ja damit geworben), vor allem vor dem Hintergrund, dass das ja nicht der erste Fernseher mit Satellitenreceiver ist, den Samsung auf den Markt wird ...nur als Beispiel, das obige Aussage, das es nicht der erste Artikel dieser Beschaffenheit sei, noch immer leider keine Fehlerfreiheit bedingt

      milosmalley
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was ich noch vergessen habe und mir nicht sicher bin, ob es am Spiel oder an meinem Rechner liegt:

      Ich kann das komplette Spiel auf maximalen Details und Ultra-Einstellungen zocken, sobald ich nach London komme, hab ich eine Dia-Show die mir nachts noch den Schlaf raubt.
      milosmalley
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      vielleicht doch auffallen können, das einige nicht mehr richtig funktionieren sobald 2 Leute gleichzeitig versuchen die Quest zu machen. "Suche jemand für Instanz-Wechsel" ist wohl der mit weitem Abstand am häufigsten zu lesende Satz im Chat.
      Vielleicht ist Bug das falsche Wort, eher Unannehmlichkeit. Es hat meiner Meinung nach halt einen faden Beigeschmack, wenn eines der Alleinstellungsmerkmale (auf das sie zurecht stolz sind) nur durch Workarounds der Spieler funktionieren.

      - Chat: mal geht er, mal geht er nicht. Ich weiß, das Funcom hier neue Server-Technologie ausprobiert... aber der Chat? In einem MMO? Der sollte schon konstant funktionieren - vor allem vor dem Hintergrund, das das ja nicht das erste MMO ist, das Funcom auf den Markt wirft.

      - kein Auktionshaus zum Release - das hat sogar die Singleplayer-Schmiede Bioware hinbekommen

      - Post kann man nur von London aus verschicken und empfangen - selbst wenn man nur einen Brief ohne Anhänge verschickt. Was irgendwie keinen Sinn macht, wenn du bei jeder Quest dir die Belohnung über's Handy runterladen kannst und selbst mein Uralt-Handy es vor 10 Jahren schon geschafft hat, SMS zu verschicken ^^

      - manchmal auftretende Logik-Fehler. Eigentlich verschmerzbar, aber in einem Spiel das von dir erwartet auch mal das Köpfchen anzustrengen, fallen sie (mir zumindest) eklatanter auf als in anderen MMO's. Bei einer Quest in Kingsmouth z.Bsp. (Ancient Symbol wenn ich mich richtig erinnere) muß ich als Templar dem Hobby-Illuminaten des Städtchens ein Artefakt zur sicheren Verwahrung übergeben. Nachdem ich in einer vorherigen Quest bewiesen habe, das die Schutzzauber um das Kirchengelände nur 10 Sekunden halten, da sich dann wieder Untote auf dem Friedhof rumtreiben. Witzigerweise kommen im Verlauf des Spiels immer wieder mal ähnliche Quests, in denen ich Gegenstand X einem Kurier meiner Fraktion am Agartha-Eingang übergeben soll.

      - Die unterschiedlichen Fraktionen haben eigentlich nur Berechtigung für's PVP - es machen alle die gleichen Quests (mit manchmal dezent abweichenden Quest-Texten) und einer Fraktions-spezifischen Quest alle x Ränge mal

      - Das Ausweichen in Kämpfen wirkt eher aufgesetzt und mehr als Oh-Shit-Button um aus Bodeneffekten rauszukommen (und weniger als aktives Kampf-Element wie z.Bsp. in Tera oder GW2). Das Kampf-System allgemein fällt im Gegensatz zum restlichen Spiel eher ab und spielt sich (unabhängig von der Waffe) wie ein Schurke aus einem beliebigen anderem MMO: du baust Combo-Punkte auf und finishst sie dann hier eben 2x.

      Im Großen und Ganzen ist TSW schon ein sehr gutes Spiel meiner Meinung nach (vor allem das Setting und die Quests (mit einigen Ausnahmen) suchen ihresgleichen), aber es hat halt auch überall seine Ecken und Kanten, die den einen weniger und den anderen vielleicht mehr stören.
      milosmalley
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sachen die mir negativ aufgefallen sind in loser Reihenfolge:

      - 8 Gebiete zum Release (zum Vergleich: Release WOW über 20, SWTOR 17, Tera 19); zugegeben die Gebiete sind sehr cool und stimmig gemacht, und Kingsmouth ist vermutlich das beste "erste" Gebiet das ich je gespielt hab, aber es hätte schon noch ein bischen mehr sein dürfen - vor allem andere Settings.

      - bei vereinzelten Waffen gibt es sowohl bei den aktiven wie auch passiven Fähigkeiten Bugs. Mir ist das bei den Faustwaffen aufgefallen, das z.Bsp. der Skill "Tear 'em up" manchmal nicht auslöst - es kommt keine Animation, es ploppen keine Zahlen auf, es steht nichts im CombatLog aber die Faust-Ressourcen sind weg (ob der inzwischen gefixt wurde, weiß ich leider nicht, da ich ihn nicht mehr benutze ^^). Bei der passiven Faustwaffen-Fähigkeit "Adrenalise" (bewirkt das nach Benutzen eines Fist-Builders der nächste Fist-Builder 2 Punkte erzeugt) kann es mitunter mal passieren, das nur eine Faust-Ressource generiert wird (das ist mir vor allem in Verbindung mit "Cauterise" aufgefallen).

      - Charge-Fähigkeiten mögen keine "Hindernisse" - du stehst in Reichweite, hast volle Sicht und keine Möglichkeit dein Ziel anzustürmen, da ein kleines Steinchen im Weg liegt.

      - Decks: Soweit ich das verstanden habe (man möge mich hier gern berichtigen) sind die Decks als Einstiegs-Hilfe für Neulinge gedacht. Da wäre es schon schön, wenn sich einem deren Sinn erschließen würde. Ich kann hier wieder nur für meine Auswahl sprechen, aber wer sich den Deck "Executioner" (reiner Nahkampf) bei den Templar ausgedacht hat, hat sich nicht viele Gedanken dabei gemacht für was der eigentlich gut sein soll. Für's Solo-Spiel hast du viel zu wenig Heilung für den Schaden den Mobs machen, keinen AOE und bei jedem 6. Schlag wirfst du einen Mob zu Boden und leider zu 50% auch ausser Reichweite deiner Skills - was auch immer wieder mal für Spaß im TS sorgt wenn der Tank merkt, das der Mob auf einmal hinter ihm liegt ^^

      - kleinerer Negativ-Punkt zu meinem Deck: Executioner benutzt Faustwaffen und Chaosmagie - warum in alles in der Welt hängt an dem Belohnungskostüm eine Pistole an der Seite?

      - reine Nahkämpfer haben ab der Ini Ankh nüscht mehr zu Lachen (und werden von den meisten Random-Gruppen, die wissen was auf sie zukommt, auch nicht mitgenommen)

      - das Skill-System benötigt meiner Meinung nach einen Reset-Button. Ich weiß, das man prinzipiell alle Skills im Laufe der Zeit erlernen kann. Das bringt einem nur leider in dem Augenblick, in dem man merkt das man totalen FU geskillt hat, nichts mehr, weil die Hunderte von ausgegebenen Punkten erst mal weg sind. Es bleibt einem dann nur übrig entweder in den sauren Apfel zu beißen und mit der Skillung weiterzumachen oder bereits gemachte Quests zu wiederholen um anders zu skillen.

      - "Bugs" bei Investigativ-Quests: Obwohl sie durch die Bank weg allesamt sehr gut gemacht sind, hätte es irgendjemand in der Beta...
      Derulu
      am 20. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Mir fallen 2 ein (selbst noch von keinem davon betroffen gewesen, ändert aber nichts daran, dass es sie gibt)

      - Chat verliert beim Zonenwechsel gerne den einen oder anderen (vor allem selbst erstellten) Kanal, der danach wieder "händisch" betreten werden muss

      - Out of Memory-Fehler bei 32 Bit-Systemen (oder 64 Bit system mit eher niedrigeren RAM-Speichern)

      Nexilein
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also die Atmosphäre in TSW ist klasse, und die Quests erinnern mich schon sehr stark an die gute, alte Zeit, als Adventure und Rollenspiele fast ausschließlich von sadistischen Nerds entwickelt wurden

      Wirklich negativ ist mir eigentlich nur das Kampfsystem aufgefallen. Auf den ersten Blick gibt es zwar unglaublich viele Fähigkeiten, aber bei genauerer Betrachtung ist das ganze dann doch relativ simpel gestrickt: Einzelziel oder AE, wahlweise mit oder ohne DOT und/oder Heilung... dementsprechend spielt sich das PvP auch wie Counterstrike gegen mittelmäßige Bots.
      Derulu
      am 20. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "klassische" MMO-Steuerung/ "klassisches MMO-Kampfsystem" eben
      Davinho1
      am 19. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ui, da liegt buffed ja ganz klar über den Durchschnitt. Bei metacritic hat TSW nen Durchschnitt von 73% (http://www.metacritic.com/game/pc/the-secret-world). Tera im Vergleich 77%.

      An sich guter Test, man merkt aber schon, welche Spiele von Buffed Redakteuren favorisiert gespielt werden und deshalb eine bessere Wertung bekommen. Ist halt alles immer subjektiv, vor allem da das Spiel erst vor kurzem rausgekommen ist und man meist noch auf einer Euphoriewelle schwimmt. Bin noch etwas unsicher, insbesondere weil schon nach 2 Wochen die Langzeitmotivation fehlt? Hat jemand vielleicht einen Tell a Friend Key über? Will mich mal selber überzeugen, traue Tests allgemein nicht so. Danke!
      milosmalley
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was, rein handwerklich betrachtet, auch absolut stimmt "


      Dem kann ich auch uneingeschränkt zustimmen ^^

      Ich entschuldige mich auch schon mal für das Off-Topic und die akademisch angehauchte Diskussion, aber wenn Flo schreibt, das er nicht sieht was TSW z.Bsp. von SWTOR unterscheidet, dann kann ich ihm auf die Sprünge helfen: Ungefähr die Hälfte der Gebiete, Anreiz zum Twinken und Endcontent.

      Was ja jetzt bei einem MMO vielleicht doch eine Rolle spielen sollte. Und sich bei euch in 3% Unterschied (SWTOR-Wertung auf buffed: 89%) auswirkt.

      SWTOR ist sogar ein gutes Beispiel, weil die Atmosphäre und Qualität der Quests (zumindest bei der Präsentation) annähernd gleich gut sind (im Gegensatz zu Rift).

      Ich weiß das ihr die nicht die einzigen seid, die ihr Wertungssystem so handhaben und ich will es euch auch gar nicht streitig machen, aber vielleicht wäre es mal eine Überlegung wert, zusätzlich zu der Spielspaß-Wertung auch eine gesonderte Wertung einzuführen, die mehr und aufschlußreicher in die Unterschiede der einzelnen MMO's geht.
      Derulu
      am 20. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wie sie gemacht sind (sowohl von technischer als auch von inhaltlicher Seite)
      Davinho1
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was meinst du genau mit rein handwerklich?
      Derulu
      am 20. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Die besten MMOs laut Buffed sind Rift mit 90% und WoW Cataclysm mit 92%. "


      Was, rein handwerklich betrachtet, auch absolut stimmt
      Davinho1
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Dargrimm werden so einige Punkte angesprochen, die eher mau sind, aber für ein MMO ziemlich wichtig sind. Ich fände 80-83% angemessener. Ein Spiel dann besser zu bewerten, weil ja noch viele Inhalte kommen können, ist irgendwie komisch. Das motiviert doch die Entwickler, Spiele zum Release mit wenig Langzeitmotivation rauszubringen, weil sie durch Tests bestätigt werden.

      Ansonsten gebe ich milosmalley Recht! Vielleicht könnte Buffed ja eine Erklärung abgeben, wie sie die Spiele bewerten. Z.B. wie viel Prozente man in den jeweiligen Bereichen bekommen kann: 30% Quests, 20% Grafik/Atmosphäre, 20% Kampf, 20% Langzeitmotivation oder wie auch immer. Dargrimm deutet ja schon an, dass der Vergleich zählt - aber dazu bräuchte es eigentlich ein 100% Produkt, weil sonst unklar ist, wo die Abstraktionen zum Mustertyp liegen. Lässt sich halt gerade nur sagen, dass SWTOR besser als TSW sein soll. Und TSW besser als Tera.

      Die besten MMOs laut Buffed sind Rift mit 90% und WoW Cataclysm mit 92%.
      milosmalley
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem bei Seiten von Metacritic ist vor allem das verschiedene Wertungssysteme in einen Topf geschmissen werden - du hast das Prozent-System, x von 5 und x von 10, die alle auf Prozent umgerechnet werden. Nur leider sind halt in den meisten Fällen 2/5 nicht 40%, sondern eigentlich mehr Punkte im Prozent-System.

      Hinzu kommt, das selbst die verschiedenen Wertungssysteme nicht unbedingt gleich sind: Das Prozent-System, obwohl vom Grundgedanken her, sicherlich das "genaueste" wurde im Lauf der Jahre immer mehr verwässert. Auf manchen Seiten beginnt ein "gutes" Spiel bei 85%, auf anderen sind 70% - 75% das gleiche "gute" Spiel.

      Als Beispiel: Ich frage mich wie hoch die Wertung auf buffed gewesen wäre, wenn es zum Release das doppelte an Gebieten gegeben hätte, es wirklich 3 verschiedene Fraktionen mit Quests und Gebieten wären, das Kampf-System nicht genre-standard wäre. 88% oder 115%? Viel Luft nach oben ist da nicht mehr, wenn man dem Spiel in seiner jetzigen Form 86% gibt.

      Das Problem dabei ist halt, das es sich mehr oder weniger durchgesetzt hat, Spiele die keine 80% erhalten, als schlecht zu sehen, was das System meiner Meinung nach ad absurdum führt - da die eigentliche genaue Wertung sich anstatt von 50% - 100% auf 80% - 100% zusammenschiebt.

      Am Sichersten ist es immer sich die Tests durchzulesen, weniger auf die Wertung zu schauen und sich eine eigene Meinung zu bilden.
      Derulu
      am 20. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      kleine Korrektur:
      Es stehen nicht ganz 10 "Missionen" (also dies Queststränge, wie bei den "Missionsquests" üblich) und nicht einzelne Quests auf der nächsten Liste (um jetzt mit meinem Spielverhalten zu sprechen: Gestern 10 Uhr morgens die Mission der Wabanaki mit den Traumfängern begonnen...zum Serverdown um 11:00 bin ich gerade zum allerletzten "Endkampf gekommen" und habe in der einen Stunde NUR diese eine Quest gemacht) ..ich tippe auf etwas mehr als 5h (aber sicher nicht mehr als 10h)

      Das "King of the Hill"-PvP wie zB. in Stonehenge ist halt wirklich extrem oldschool und irgendwie langweilig
      Dargrimm
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bei Metacritic steht einfach viel Mist. Gerade bei US-Reviews scheint es so zu sein, dass alles was nicht Call-of-Duty-like ist, eher durchfällt.

      Wir sehen Spiele immer in Relation zu anderen des Genres. Was jetzt zum Beispiel TSW drastisch von SWTOR unterscheidet, ist mir zumindest nicht klar. Wenn wir über Bugs reden, hat TSW da zum Beispiel die Nase vorn.

      Die Dungeons sind allesamt cool, das Charakter-System ist toll, ein Großteil der Quests macht Laune, ich finde das Handwerkssystem sinnvoll und über Atmosphäre braucht man wohl nicht streiten. Klar wäre an einigen Stellen Luft nach oben gewesen, dennoch finde ich dass TSW ein sehr gutes MMORPG ist und man es eigentlich jedem empfehlen kann, der nicht unbedingt Elfen und Orks braucht.

      Was die Langzeit-Motivation angeht: Da kann man schon was zu sagen, denn da denke ich wird es mau für TSW. Klar, alle vier Wochen ein Update, das ist schon super. Aber beim aktuell angekündigtem "Issue" stehen nicht mal 10 Quests -> maximal 5 Stunden Spielspaß. Spannend wir halt, wie schnell Raid- und Dungeon-Content nachkommt und welche neuen Features sie einbauen. PvP finde ich aktuell eher mau, klar Fusang macht schon Laune und auch Eldorado ist ganz nett, aber auf lange Sicht? Nee. Aber auch damit reiht es sich ja bei SWTOR ein, da ist das PvP ja auch quasi nicht da.

      Einziger echter Störfaktor sind für mich die hohen Shop-Preise, ansonsten kommt bei mir zumindest das "ich-will-alles-sehen"-Gefühl hoch. Das hab ich sonst selten bei MMOs, bei Rift, WoW oder Tera etwa waren mir die meisten Quests sowas von egal weil belanglos inszeniert.

      Folglich sind unsere 86 vollkommen berechtigt und natürlich merkt man, welche Spiele wir favorisieren, genau so sollte man seine Spiele-Plattform/sein Magazin auch auswählen, denn Geschmäcker sind ja verschieden.
      MrGimbel
      am 20. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Naja, den "Test" von Quarter to three nehm cih nicht ernst. Versteh auch nicht, warum der überhaupt bei den Kritiker Reviews aufgeführt wird. So wie ich das sehe, ist das nen Blog von nem Typen, der über Spiele schreibt. Also mein Amazon Review ist ausführlicher^^

      Und wer behauptet eigentlich, dass nach 2 Wochen die Langzeitmotivation fehlt? Langzeitmotivation lässt sich nur schwer nach 2 Wochen beurteilen

      Ich finde 86% verglichen mit den Testscores der MMOs, die in letzter Zeit veröffentlicht wurden, fair.
      milosmalley
      am 19. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich persönlich halte 86% (im Augenblick zumindest noch) auch für bischen übertrieben, dafür stimmt der Umfang (bei weitem) nicht und es gibt auch noch eine ganze Latte Bugs - vor allem im Alleinstellungsmerkmal Investigativ-Quests; 75% - 80% halte ich für realistischer und mir macht das Spiel derzeit einen Heidenspaß.
      Davinho1
      am 19. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist schon ok, aber das war bei SWTOR und Tera ähnlich. Nach 1, 2 Monaten relativiert sich das.
      corpescrust
      am 19. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber dafür hat es auf metacritic eine Userwertung von 8.5,was sehr hoch ist.

      Mikeko
      am 19. Juli 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Gut recherchierter und präsentierter Test!

      Als Ergänzung:
      Ragnar Tornquist hat im Forum einen Ausblick auf die nächsten Monate gegeben. So sollen neben mehr Interaktion mit Möbeln (auf Stühle setzen usw.) und den im Test angekündigten monatlichen Content-Patches, folgende Dinge - für PvPler, PvEler und Rollenspieler - schon sehr bald ins Spiel kommen:

      Neue Waffen:
      Wir werden unsere erste Zusatzwaffe bald enthüllen (kleiner Hinweis: größer, langsamer, mehr Explosionen) und weitere Waffen werden regelmäßig veröffentlicht. Der Kampf in The Secret World wird sich immer weiter entwickeln und es wird sich lohnen, sich in verschiedene Richtungen zu entwickeln!


      Raids:
      Wir sind weit fortgeschritten mit unserem ersten Raid und im August werden wir weitere Informationen dafür veröffentlichen! Aber als kleiner Hinweis: Der Big Apple wird niemals wieder so sein wie zuvor.


      Neuen Möglichkeiten zur Charaktereditierung:
      Neue Gesichter, Haare, Haar- und Hautfarben sowie Tattoos und mehr Accessoires bzw. Kleidung als Belohnung für Erfolge und Missionen verteilen.


      PvP-Instanz:
      Wir haben ein Spieler-gegen-Spieler Dungeon in der frühen Planungsphase - in einer brandneuen Gegend. Weitere Infos dazu später im Jahr!


      Dungeon Finder:
      Wir arbeiten auch an einer "Dungeon Finder" Option, welche es Spielern möglich machen wird, einfacher ein Team zusammen zu stellen um Instanzeninhalte anzugehen.


      Events:
      Die Jahreszeiten und ihre Feiertage werden an The Secret World nicht unsichtbar vorüberziehen und sowohl Halloween, als auch die Wintersonnwende sind wichtige Meilensteine der okkulten Welt. Ihr könnt einiges an Inhalten, die mit diesen Events zusammenhängen erwarten - dazu gehören neue Missionen, neue Charaktere, neue Monster und einige Veränderungen, die euch zwingen auf der Hut zu sein.


      Neue Gebiete:
      Wir arbeiten an großen, neuen, außerordentlich spannenden Abenteuerzonen - die wir im August ankündigen wollen. Neue geographische Gebiete, neue Charaktere, neue Missionen, neue Beute, neue Herausforderungen, neue Monster, neue Geschichten, die die Geschichte über den ersten Akt hinaus in den spannenden und schockierenden zweiten Akt führen!

      Mehr für Kabalen (Gilden):
      Verbesserte Kabalwerkzeuge stehen auf dem Zeichenbrett und wir werden hier später im Jahr Verbesserungen zu sehen bekommen.

      RP und Soziales:
      Und wir vergessen nicht unsere sozialen Mitspieler! Wir haben schon sehr bald einige coole Dinge für das Albion in London geplant, dadurch können Rollenspieler und angehende Schauspieler ihre Schwingen ausbreiten.

      Kampfsystem:
      Ihr könnt euch auf weitere Anpassungen unserer Effekte und Animationen im Herbst freuen.
      Derulu
      am 20. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Gozzinela: Der Chatbug, dass sich manche der Chatserver nicht mehr in "der Cloud" anmelden können ist seit fast einer Woche nicht mehr vorhanden - der "Bug" dass man sich in manche Kanäle wieder einklinken muss, nach dem "umzonen" ist jetzt nichts,was ich "gamebreaking" empfinden würde...

      Und ZITAT:
      "nicht mal das schaffen Sie! "
      ist ja auch sicherlich das allereinfachste bei DER Serverstruktur
      Gozzinela
      am 19. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ganz ehrlich gesagt, die sollen einfach mal zuerst den Chat in Ordnung bringen den nicht mal das schaffen Sie! Aber ich wusste das Patches mit Funcom nicht funktionieren und auch nicht werden!
      Jedoch nice Game für einen Monat, danach wie ich dachte gibt es nichts mehr zu tun außer Alptraum Inis abfarmen, dafür 15€, nööö!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1011849
The Secret World
The Secret World: Video-Test zum neuen MMO von Funcom
The Secret World ist das neueste MMO von Funcom und setzt auf ein unverbrauchtes Setting: In einem Gegenwarts-Szenario kämpfen die Geheimorganisationen Illuminaten, Templer und Drachen gegen dämonische Bedrohungen - und gegeneinander. Wir geben Euch in unserem Video-Test zu The Secret World den Überblick.
http://www.buffed.de/The-Secret-World-Spiel-38241/News/The-Secret-World-Video-Test-zum-neuen-MMO-von-Funcom-1011849/
19.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/07/the_secret_world_cover.jpg
the secret world,mmo,funcom
news