• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      14.03.2013 18:07 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Derulu
      am 18. März 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Mir ist es übrigens lieber, sie sparen an fremdsprachigen Sprachausgaben, als überall sonst
      Derulu
      am 18. März 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "So argumentiert kann man sich zukünfig auch die Synkro bei Kinofilmen und Serien einsparen"


      Tut man übrigens, ausser in Deutschland und Frankreich fast überall (und da wird synchronisiert, weil der Markt groß und der ansetzbare Preis hoch genug ist um die entstehenden Kosten für die Studios /Produzenten abzufedern). Wenn ich da an die Synchro (vor allem von Serien) in Italien denke (wo der Markt eigentlich gar nicht so klein wäre) ^^
      Ankurse
      am 18. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So argumentiert kann man sich zukünfig auch die Synkro bei Kinofilmen und Serien einsparen...

      Es ist kein Genickbruch, dass die deutsche Synkro wegfällt. Hinterlässt zumindest für mich einen bitteren Nachgeschmack, da ich von einem storybasierten MMO (das ich eben nur aus diesem Grund spiele) unterhalten werden will und das bekommt durch die fehlende Synkro einen knick - ob hierbei die englische Version besser ist oder nicht spielt nur bedingt eine Rolle.
      Kromtuq
      am 15. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich wollte mit TSW anfangen, da es sehr atmosphärisch ist die Quests in dt. vertont zu sehen, jetzt allerdings überlege ich es mir. Unter den MMOs hat es sich dadurch hervorgehoben und schlecht war die Vertonung auch nicht.
      Schade das FC dafür kein Geld mehr zur Verfügung stellt, so geht der Mehrwert für mich verloren.
      Zumal das auch als ein Signal verstanden werden kann an die französischen und deutschsprachigen Kunden, auch mit der Ankündigung künftig keine "monatlichen" Updates mehr zu bringen.
      Was wird als nächstes gestrichen? Die dt./ frz. Foren...irgendwann die Lokalisierung? Alles schon miterlebt. STO *hust*, aber die haben die Kurve noch gekriegt.

      Manche schreien nun auf, bei STO sei auch keine dt. Vertonung. Aber als Trekker will ich das auch gar nicht haben, Star Trek bildet bei mir eine Ausnahme, dort will ich es möglichst original gesprochen belassen haben. Alles andere doch bitte deutsch! ^^

      Anmerkung:
      Ich spiele Computerspiele in meiner Freizeit zur Unterhaltung, nicht um meine Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen.


      Derulu
      am 18. März 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Da die englische Sprachausgabe erhalten bleibt"


      Auch logisch, wenn das Spiel Sprachausgabe hat, in den USA/Kanada produziert wird und man nicht das Gesamtkonzept komplett ändern will (also die Sprachausgabe, die eines der Merkmale des Spiels ist, streicht) .


      Weiters:

      Bitte beachtet die Netiquette. Die Regeln dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Lilrolille
      am 17. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab ich irgendwas schön geredet? Glaub nicht. Aber hey, deine Meinung ist mir auch scheiß egal. Hier sind noch ein paar Sternchen für dich ***********
      Kheeleb
      am 17. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar kann man sich alles schönreden. War ja nur ein "Bonus" der jetzt wegfällt.

      Und Deine ***** zu meiner Meinung kannst Du Dir sparen, da mir Deine Meinung über mich scheissegal ist. Ohne Sternchen.
      Lilrolille
      am 17. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Kheeleb Also mir hat keiner ins Gesicht geschlagen. Aber liegt vielleicht auch darin, dass ich eine Synchronisation in eine andere Sprache als "Bonus" sehe und nicht als von Gott gegebens Recht.

      Hier noch ein paar ******* die meine Meinung bzgl. solchen Kommentaren beschreiben.
      Kheeleb
      am 17. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich werde kein weiteres Geld mehr in TSW investieren. Da die englische Sprachausgabe erhalten bleibt ist der Wegfall der deutschen und französischen ein Schlag ins Gesicht der jeweiligen Spieler.

      Hätte FC ernsthaft sparen wollen hätten sie die komplette Sprachausgabe streichen können, dann hätte ich wahrscheinlich auch weitergespielt.

      Englische Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln hatte wir vor 20 Jahren schon, und ich habe keine Lust da jetzt Rückschritte hinzunehmen. Zumal das ein fatales Signal an andere Studios sein kann wenn man sich das jetzt gefallen lässt ohne Konsequenzen zu ziehen.
      hockomat
      am 15. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Find ich jetzt nicht besonders schlimm schade natürlich aber mit vertonung kann man leben solange quest texte etc noch lokalisiert werden denn zb knackige rätselquests mit englischem text stell ich mir zb sehr hart für einige vor
      Mayestic
      am 15. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schade eigentlich. Ich fand es trug sehr gut zur Stimmung bei wenn man versteht was oder wofür man was tut. Ich selber habe nicht die besten Englischkentnisse. Es reicht aus fürn USA- oder Schottlandurlaub aber es gibt so viele spezielle Wörter die man so auf Anhieb in einer Schule nicht lernt sondern eher im Sprachurlaub im englischsprachigem Raum lernt wo es teils alltägliche Begriffe sind. Das Synchronisation teuer ist ist klar aber das wird natürlich auch viele Spieler abschrecken die englisch nicht so gut können aber das wurde sicher alles durchgerechnet und dann beschlossen das ein wenig Spielerschwund okay ist.

      Für mich selbst wirds dann eher zum NoGo oder ich hatte das Problem oft bei Questtexten von Investigativquests ich sie nicht verstehen konnte und es dann in einer Datenbank nachschlug ohne selber zu rätseln. Das nimmt wieder viel Spielspaß raus. Ich wollte zwar iwann mal wieder TSW spielen aber so wirds wohl eher nix. Wenn ich mit der Nase nur noch in Questdatenbanken hänge werden selbst die genialsten Quests iwie öde.
      Kaghnup
      am 23. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo, ging mir auch so. Englisch war in der Schule nie mein Fach, aber da ich so ungefähr mit 17 die Rocky Horror Picture Show für mich entdeckte (die es ja nur im Originalton gibt), hat sich das geändert. Als ich erst mal die Hemmungen abgebaut hatte, hab ich auch andere Filme im Originalton geguckt, englische Bücher gelesen etc. Das hat mehr für mein Englisch getan als 9 Jahre Schulenglisch.

      Ich seh in der Entscheidung, die Zwischensequenzen nicht mehr zu vertonen, auch kein großes Drama. Deutsche Untertitel soll es ja geben. Und die Missionszusammenfassung im Questlog ist ja auch weiter auf Deutsch.

      Und mir persönlich ist es sowieso egal, da ich den englischen Client laufen habe. Und falls mir dann doch mal ein Wort fehlt: Ingame-Browser anwerfen, www.leo.org, Wort nachschlagen, fertig.
      corpescrust
      am 15. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Seht es positiv !

      Ihr verbessert dadurch euer Englisch.
      Unsere europäischen Nachbarländer, haben oft diesen Luxus Synchronisation in Spielen oder Filmen überhaupt nicht.

      Deren Englisch, ist tatsächlich dadurch nachweislich besser als unseres.
      hockomat
      am 15. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Deutsche Texte bleiben erhalten ich kann mir nicht vorstellen das leute die das Game toll finden aufhören weil lediglich die Video vertonung nun auf Englisch ist
      Nexilein
      am 14. März 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich kann das ehrlich gesagt nicht wirklich nachvollziehen.
      Es gibt Verlage die für 10k € qualitativ ordentliche Hörspiele produzieren, und niemand braucht in einem Computerspiel exklusive Synchronsprecher zu Hollywood-Preisen.

      Eyora
      am 17. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer schaltet denn bitte den Untertitel ein, wenn er einen Film sieht. Das zerstört doch die gesamte Atmosphäre.

      @Gnaba_Hustefix:

      So lernt man es auch nicht in Holland und China, wo ich bereits im Kino war, läuft die ganz normale englische Fassung ohne untertitel. Am Anfang ist es schwer, aber man kommt immer besser in den Sprachgebrauch hinein und irgendwann fällt es einem gar nicht mehr auf, welche Sprache gerade läuft.
      So lernt man dabei Englisch.
      Gnaba_Hustefix
      am 15. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und gerade bei bewegten Bildern ist es auch durchaus sinnvoll sich auf die Handlung zu konzentrieren, und nicht auf Untertitel. "


      Jau, das ist es. Gerade bei Filmen bei denen viel gesprochen wird, finde ich es mehr als nur angenehm nicht ständig einen Untertitel mitlesen zu müssen.

      P.S.: Möchte mal wissen woher dieses: "ohne Synchronisation lernt man Englisch" kommt. Wenn ich nur damit beschäftigt bin einen übersetzten(!) Text zu lesen, lerne ich dabei keine Fremdsprache, da ich mich gar nicht auf das Gesprochene konzentrieren kann, sondern mit Lesen beschäftigt bin.
      Nexilein
      am 15. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich persönlich brauche sie nicht. Aber da Computerspiele und Filme in Deutschland synchronisiert werden, scheint es allgemein einen Bedarf zu geben.

      Und gerade bei bewegten Bildern ist es auch durchaus sinnvoll sich auf die Handlung zu konzentrieren, und nicht auf Untertitel.
      Eyora
      am 15. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Braucht man denn eigentlich wirklich eine Übersetzung aus dem englischen?

      In Holland z.B. oder in China, werden die Filme auf englisch in Kinos gezeigt, weil es keine Übersetzung gibt.
      Die Folge ist lediglich, das Holländer und Chinesen deutlich besser im Umgang mit der englischen Sprache sind als wir.
      Egooz
      am 14. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Solang uns deutsche Untertitel erhalten bleiben find ich das ok. Bevor Funcom an "wichtigeren" Abläufen sparen muss, lieber die deutsche Synchro weglassen.
      punkten1304
      am 14. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      also das is ja das minimum was sie leisten sollten, wenn schon keine deutsche vertonung mehr. ^^
      Wynn
      am 14. März 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich find es sehr schade aber naja lieber so als das f2p modell von aoc
      Cyberpuma
      am 15. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      also ich frag mich wo einige der infos herkommen,

      1. das ganzer alte ebiet ist f2p das schliesst die inis mit ein einzig t1-t3 raids sind nicht zugänglich mit ausnahme Killi und yak in t1.

      2 turan kaufst du 1 mal und hast zugang auch als f2p kunde

      3. RosG musst du nicht kaufen um als f2p kunde in die alten inis gehen zu könenn, wer das behauptet redet puren unsin.

      und ja einzig für Rosg brauchtman ein abo um dort hinzukönnen wenn man es mal erworben hat.
      Drachenkamm wurde kostenlos hinzugefügt und steht allen abo kundne so zur verfügung
      Gozzinela
      am 14. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kannst halt die Inis nicht machen wenn du kein ABO hast, aber wenn du dir die Erweiterung gekauft hast du du Sie auch spielen bis auf die Raids und die Inis, das ganze F2P wurde doch vor nicht all zu langer Zeit bearbeitet.
      Geraldriva
      am 14. März 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ist es nicht so das du Turan und Dodslayer nur dann spielen kannst wenn du n Abo hast Oder sündhaft teure Gebeitspässe? Kaufen und Spielen reicht ja nicht als F2P.

      Und was TSW angeht. Also die Fehlende Deutsch Syncro stört mich jetzt nicht umbedingt. Aber deutsche Texte sollten dann schon bleiben.
      Gozzinela
      am 14. März 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Was hast den am F2P Model von AOC auszusetzen? Für mich eines der besten Modelle wo es gibt, du kannst bis auf LvL 80 in den alten Gebieten alles spielen! Alle Klassen, Rassen alle Inis was willst den noch haben, Monatlich noch 15 € von Funcom oder was? Kauft die Turan und Rise of the Godslayer dazu dann kannst die Gebiete auch noch durch machen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1060681
The Secret World
The Secret World: Künftig keine Sprachaufnahmen mehr auf Deutsch
Wie Game Director Joel Bylos in den offiziellen Foren zu The Secret World bereits vor einigen Tagen verkündet hat, wird es aufgrund der Umstrukturierungsmaßnahmen bei Funcom in Zukunft keine deutschen und französischen Sprachaufnahmen mehr geben. Immerhin bleiben aber übersetzte Texte erhalten.
http://www.buffed.de/The-Secret-World-Spiel-38241/News/The-Secret-World-Kuenftig-keine-Sprachaufnahmen-mehr-auf-Deutsch-1060681/
14.03.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/03/The-Secret-World_Update-6_03.jpg
the secret world,mmorpg,funcom
news