• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • The Game Awards 2014 - Dragon Age: Inquisition zum Spiel des Jahres gewählt

    Letzte Nacht fand in Las Vegas die Preisverleihung The Game Awards 2014 statt, bei der Triple-A Publisher die besten Games küren und mit Preisen auszeichnen. Außerdem gab es Live-Musik aus diversen Spielen und es wurden Trailer für einige kommende Titel gezeigt. Spiel des Jahres wurde Dragon Age: Inquisition.

    Die Game Awards werden unterstützt von Firmen wie Sony, Microsoft und Nintendo und zeichnen die besten Spiele des Jahres aus. Darüber hinaus gibt es auch Preise für das beste Indie-Game und den besten Entwickler. Ersteren konnte das geniale Shovel Knight von Cellar Door abräumen. Zum "Developer of the Year" waren unter anderem Blizzard und Telltame Games nominiert, gewonnen hat die Auszeichnung aber Nintendo.

    Nominiert als "Game of the Year" waren Bayonetta 2, Dark Souls 2, Hearthstone: Heroes of Warcraft und Middle Earth: Shadow of Mordor, sowie Dragon Age: Inquisition, welches den Preis abgeräumt hat und darüber hinaus zum besten Rollenspiel gewählt wurde und damit Bravely Default, Dark Souls 2, Divinity: Original Sin und South Park: Der Stab der Wahrheit geschlagen hat. Natürlich handelt es sich bei der Show in erster Linie um eine Werbeveranstaltung. Sämtliche Nominierungen und Gewinner findet ihr unter diesem Text, zudem gibt es am Ende des Artikels auch eine Youtube-Aufzeichnung.

    Best Shooter

    • Call of Duty: Advanced Warfare – Sledgehammer/Activision
    • Destiny – Bungie/Activision
    • Far Cry 4 – Ubisoft Montreal/Ubisoft
    • Titanfall – Respawn/EA
    • Wolfenstein: The New Order – MachineGames/Bethesda

    Best Action/Adventure

    • Alien: Isolation – Creative Assembly/Sega
    • Assassin's Creed Unity – Ubisoft
    • Bayonetta 2 – Platinum Games/Nintendo
    • Middle-earth: Shadow of Mordor – Monolith/Warner Bros.
    • Sunset Overdrive – Insomniac/Microsoft

    Best Role Playing Game

    • Bravely Default – Square Enix
    • Dark Souls II – From Software/Bandai Namco
    • Divinity: Original Sin – Larian Studios
    • Dragon Age: Inquisition – Bioware/EA
    • South Park: The Stick of Truth – Obsidian/Ubisoft

    Best Fighting Game

    • Killer Instinct: Season Two – Iron Galaxy Studios/Microsoft
    • Persona 4 Arena Ultimax – Arc System Works/Atlus
    • Super Smash Bros. 3DS – Nintendo
    • Super Smash Bros. Wii U – Nintendo
    • Ultimate Street Fighter IV – Capcom

    Best Family Game

    • Disney Infinity 2.0 – Avalanche Software/Disney Interactive Studios
    • Fantasia: Music Evolved – Harmonix/Disney Interactive Studios
    • Mario Kart 8 – Nintendo
    • Skylanders: Trap Team – Toys for Bob/Activision
    • Tomodachi Life – Nintendo

    Best Sports/Racing Game

    • FIFA 15 – EA Canada/EA Sports
    • Forza Horizon 2 – Playground Games/Turn 10 Studios/Microsoft
    • Mario Kart 8 – Nintendo
    • NBA 2K15 – Visual Concepts/2K Sports
    • Trials Fusion – RedLynx/Ubisoft

    Best Online Experience

    • Call of Duty: Advanced Warfare – Sledgehammer Games/Activision
    • Dark Souls II – From Software/Bandai Namco
    • Destiny – Bungie/Activision
    • Hearthstone: Heroes of Warcraft – Blizzard
    • Titanfall – Respawn/EA

    Best Mobile/Handheld

    • Bravely Default – Square Enix
    • Monument Valley – Ustwo
    • Hearthstone: Heroes of Warcraft – Blizzard
    • Super Smash Bros. for 3DS – Nintendo
    • Threes – Asher Vollmer, illustrator Greg Wohlwend, and composer Jimmy Hinson

    Best Remaster

    • Grand Theft Auto V – Rockstar Games
    • Halo: The Master Chief Collection – 343 Industries/Microsoft
    • Pokemon Omega Ruby and Alpha Sapphire – Game Freak/Nintendo
    • The Last of Us – Naughty Dog/Sony
    • Tomb Raider: Definitive Edition Crystal Dynamics/Square Enix

    Best Narrative

    • South Park: The Stick of Truth – Obsidian/Ubisoft
    • The Walking Dead Season 2 – Telltale Games
    • The Wolf Among Us – Telltale Games
    • Valiant Hearts – Ubisoft
    • Wolfenstein: The New Order – Machine Games/Bethesda

    Best Score/Soundtrack

    • Alien: Isolation – Christian Henson, Joe Henson and Alexis Smith, The Creative Assembly/Sega
    • Child of Light – Coeur de pirate, Ubisoft Montreal
    • Destiny – Marty O'Donnell, Bungie/Activision
    • Sunset Overdrive – Boris Salchow, Insomniac Games/Microsoft
    • Transistor – Darren Korb, Supergiant Games

    Best Independent Game

    • Broken Age Part 1 – Double Fine
    • Monument Valley – Ustwo
    • Shovel Knight – Cellar Door
    • Transistor – Supergiant Games
    • The Vanishing of Ethan Carter – The Astronauts

    Games for Change

    • Mountain – David O'Reilly/Double Fine Presents
    • Never Alone – Upper One Games
    • The Last of Us: Left Behind – Naughty Dog/Sony
    • This War of Mine – 11bit Studios
    • Valiant Hearts: The Great War – Ubisoft

    eSports Player of the Year

    • Martin 'Rekkles' Larsson – League of Legends
    • Xu "Fy" Linsen – Dota 2
    • James "Firebat" Kostesich – Hearthstone
    • Christopher "GeT_RiGhT" Alesund – Counter-Strike: GO
    • Matt "NaDeSHoT" Haag – Call of Duty

    eSports Team of the Year

    • Samsung White – League of Legends
    • Evil Geniuses – Dota 2
    • Edward Gaming – League of Legends
    • Newbee – Dota 2
    • Ninjas in Pajamas – Counter-Strike: GO

    Trending Gamer

    • Evan "Vanoss" Fong
    • Jeff Gerstmann
    • PewDiePie
    • StampyLongHead
    • TotalBiscuit

    Best Fan Creation

    • BEST Zelda Rap EVER!! By Egoraptor
    • Luigi Death Stare by CZBwoi and Rizupicorr
    • Mine the Diamond (Minecraft Song) by Tobuscus
    • Minecraft – TITAN City by Colonial Puppet
    • Twitch Plays Pokemon by Anonymous

    Developer of the Year

    • Blizzard
    • Monolith
    • Nintendo
    • Telltale Games
    • Ubisoft Montreal

    Best Performance

    • Adam Harrington as Bigby Wolf, The Wolf Among Us – Telltale Games
    • Kevin Spacey as Jonathan Irons, Call of Duty: Advanced Warfare – Sledgehammer Games/Activision
    • Melissa Hutchison as Clementine, The Walking Dead: Season Two – Telltale Games
    • Trey Parker as Various Voices, South Park: The Stick of Truth – Obsidian/Ubisoft
    • Troy Baker as Talion, Middle-earth: Shadow of Mordor – Monolith/Warner Bros.

    Most Anticipated Game – (To be voted on by fans)

    • Batman: Arkham Knight – Rocksteady/Warner Bros.
    • Bloodborne – FROM Software/Sony
    • Evolve – Turtle Rock/2K Games
    • The Witcher 3: Wild Hunt – CD Projekt
    • Uncharted 4: A Thief's End – Naughty Dog/Sony

    Game of the Year

    • Bayonetta 2 – Platinum Games/Nintendo
    • Dark Souls 2 – FROM Software/Bandai Namco
    • Dragon Age: Inquisition – BioWare/EA
    • Hearthstone: Heroes of Warcraft – Blizzard
    • Middle-earth: Shadow of Mordor – Monolith/Warner Bros.
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Teires
    Vielleicht ist ja nicht die PC Version, sondern die Konsolenversion GotY geworden. :P Zudem ist es nicht nur GS,…
    Von teroa
    ach ihr mit euren 4players imma.. nur weil nen spiel 85 punkte hat(gs) heißt es niooch lange nicht das es nen goty…
    Von Teires
    DA:I durchgespielt? Vielleicht 4player gelesen und blind geglaubt? Welches Spiel hät es deiner Meinung nach werden…
    • Berserkerkitten
      06.12.2014 16:09 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      teroa
      am 07. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dragon Age: Inquisition spiel des jahres......lächerlich.
      the Game Awards 2014 sponsooring bei EA oder was..
      .
      Teires
      am 08. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht ist ja nicht die PC Version, sondern die Konsolenversion GotY geworden.
      Zudem ist es nicht nur GS, sondern nahezu alle.
      Allerdings soweit ich gehört hab, gilt diese Veranstaltung eher als Werbeveranstaltung, denn als durchweg seriöse Preisverleihung.
      teroa
      am 08. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ach ihr mit euren 4players imma..
      nur weil nen spiel 85 punkte hat(gs) heißt es niooch lange nicht das es nen goty ist/wird.dafür hat die pc version viel zu viel macken und vor allen miese anpassung bekommen.
      Teires
      am 07. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      DA:I durchgespielt?
      Vielleicht 4player gelesen und blind geglaubt?
      Welches Spiel hät es deiner Meinung nach werden müssen?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1144977
The Game Awards
The Game Awards 2014 - Dragon Age: Inquisition zum Spiel des Jahres gewählt
Letzte Nacht fand in Las Vegas die Preisverleihung The Game Awards 2014 statt, bei der Triple-A Publisher die besten Games küren und mit Preisen auszeichnen. Außerdem gab es Live-Musik aus diversen Spielen und es wurden Trailer für einige kommende Titel gezeigt. Spiel des Jahres wurde Dragon Age: Inquisition.
http://www.buffed.de/The-Game-Awards-Event-259744/News/The-Game-Awards-2014-Dragon-Age-Inquisition-zum-Spiel-des-Jahres-gewaehlt-1144977/
06.12.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/The_Game_Awards-gamezone_b2teaser_169.png
rpg,sony,award,bioware,nintendo
news