• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Zwischen Pixel und Pappmaché - Skyrim: Si Eden hinter dem Stahl der daedrischen Rüstung

    Auf Conventions wie der Blizzcon, Gamescom oder Comic Con sind zahlreiche Fans anzutreffen, die in aufwendigen Kostümen aus Plastik, Heißkleber und Schaumstoff in die Rollen ihrer Charaktere schlüpfen. Es gilt, vor allem einfache und günstige Materialien für eine solche Verkleidung zu verwenden. Dass es auch anders geht, beweist Si Eden in seiner selbst geschmiedeten daedrischen Rüstung aus Skyrim.


    Als mächtiger Drachenjäger ist das Schmieden der daedrischen Rüstung eines der großen Ziele im Bethesdas Fantasy-Epos The Elder Scrolls 5: Skyrim. Noch imposanter ist es jedoch, wenn sich jemand diesen Traum nicht nur in der digitalen Welt sondern auch im realen Leben erfüllt. In einer Gruppe mit anderen zum Leben erwachten Skyrim-Helden war dieses Kostüm für den Amerikaner Si Eden daher perfekt.

    Zwar musste für sein Kostüm kein daedrischer Kämpfer sein Herz verlieren, doch auch in der Realität spielten Auch auf der Comic Con in San Diego wusste Si Eden die Besucher zu beeindrucken. Foto: Martin Wong Auch auf der Comic Con in San Diego wusste Si Eden die Besucher zu beeindrucken. Foto: Martin Wong Hammer und Amboss eine große Rolle. Anstatt wie die meisten Cosplayer, den sogenannten Fans der aus Japan stammenden Verkleidungskunst, zu Plastik, Heißkleber und Schaumstoff zu greifen, entschied sich der Amerikaner für den Einsatz von echtem Stahl, und erlernte durch viel Recherche und Übung das Handwerk der Schmiedekunst. So fertigte er aus zahlreichen Metallplatten, Nieten und Lederriemen eine Rüstung an, die sich wirklich sehen lassen konnte. Für das ganze Projekt benötigte er dabei gerade einmal zwölf Tage Arbeitszeit.

    Warum sich Si Eden ausgerechnet für eine Stahlkonstruktion erschlossen hatte und welche Schritte für die Fertigung dieses Kostüms nötig waren, hat er uns nun in einem exklusiven Interview verraten. In unserer Galerie findet Ihr außerdem neben tollen Fotos seiner daedrischen Rüstung und auch einen kleine Schmiedekunst-Guide.

    buffed: Wir haben dein unglaubliches Kostüm auf Facebook entdeckt, doch es war recht schwer etwas dein Gesicht hinter deiner Maske zu erkennen. Würdest du uns daher ein wenig über dich erzählen?

    Si Eden: Ich bin ein Videospiel-Programmierer mit vielen Hobbies wie Gymnastik, Cosplay, Camping und Modelbau.

    buffed: Du hast wirklich ein großartiges Kunstwerk erschaffen. Ist deine Rüstung wirklich aus Metall?

    Si Eden: Danke. Die Rüstung ist komplett aus Metall.

    Die Oberfläche erhielt durch die Bemalung einer hemischen Lösung ihre dunkle und eisenartige Färbung. Die Oberfläche erhielt durch die Bemalung einer hemischen Lösung ihre dunkle und eisenartige Färbung. Quelle: Buffed buffed: Wie hast du sie gebaut?

    Si Eden: Die Rüstung begann mit einer Stahlplatte. Ich zeichnete zunächst die Schnittmuster der Rüstungsteile auf Papier und schnitt das Metall dann mit einer Stahlschere zurecht. Die Stücke würden aus Sicherheitsgründen an den Rändern abgeschliffen und anschließend einzeln mit Hammer und Amboss in Form gebracht. Die fertigen Teile wurden anschließend gründlich poliert. Um den dunkle Erscheinung der Daedric-Rüstung zu erhalten, habe ich außerdem jedes Rüstungsteil mit einer chemischen Lösung behandelt. Abschießend wurde das Metall für den Schutz der Oberfläche und zur letzten Versiegelung mit Öl bedeckt.

    Buffed: Bist du ein echter Schmied oder hast du deine Fähigkeiten durch dein Hobby erworben?

    Si Eden: Der Rüstungsbau ist fürs erste ein Hobby. Letztes Jahr, als eine Gruppe meiner Freunde etwas aus dem Anime Berserk darstellen wollte, habe ich damit begonnen. Nachdem ich mir einige Anleitungen angesehen habe, kombinierte ich die Informationen mit dem bereits vorhanden Wissen, das ich mir durch den Bau von Kostümen und Props selbst erarbeitet habe. Ich habe sehr viel aus diesem Projekt gelernt und war in der Lage, diese Erkenntnisse auch für meine Skyrim-Rüstung zu nutzen.

    buffed: In der Cosplay-Szene ist es recht besonders, ein Kostüm aus einem originalgetreuem Material Für die Fertigung seines Skyrim-Kostüms hat der Amerikaner Si Eden gerade einmal zwölf Tage benötigt. (3) Foto: KenEden Für die Fertigung seines Skyrim-Kostüms hat der Amerikaner Si Eden gerade einmal zwölf Tage benötigt. (3) Foto: KenEden Quelle: Buffed und nicht etwa aus Plastik, Schaumstoff oder Pappe zu fertigen. War es nicht sehr schwierig, mit Metall zu arbeiten?

    Si Eden: Ich mag es einfach mit Metall zu arbeiten, wenn es sich für ein Kostüm anbietet. Manchmal ist die Arbeit damit im Vergleich zu Plastik oder Schaumstoff viel einfacher. Und das, obwohl es durchaus Muskelkraft erfordert, das Metall in die gewünschte Form zu bringen.

    buffed: Wie viel wiegt deine Rüstung und ist es anstrengend, sich darin zu bewegen?

    Si Eden: Meine Skyrim-Rüstung wiegt ungefähr 30 Kilo. Es ist ein wenig schwer, darin zu laufen, besonders in überfüllten Bereichen.

    buffed: Wie viel Zeit und Geld hast du für deine Rüstung aufgewendet?

    Si Eden: Die Fertigung der Rüstung hat etwa zehn bis zwölf Tage in Anspruch genommen. Das Material selbst hat nicht viel gekostet. Allerdings waren die Zeit, die Arbeit und die Ausrüstung für die Metallbearbeitung etwas kostspielig.

    buffed: Welche Spiele neben Skyrim spielst du außerdem gerne?

    Si Eden: Oblivion, Call of Duty und so. Ich mag außerdem recht viele alte Spiele wie Final Fantasy IV, Final Fantasy Tactics und Mega Man.

    Kommt Si Eden an die Vorlage ran? Was meint ihr? Kommt Si Eden an die Vorlage ran? Was meint ihr? Quelle: Buffed buffed: Hast du bereits Pläne für dein nächstes Kostüm?

    Si Eden: Kürzlich habe ich die männliche Saber-Rüstung für mich und die weibliche Saber-Rüstung für die Cosplayerin Aerial aus der Serie Fate/Prototype fertig gestellt. Meine Pläne für die Zukunft beinhalten Gilgamesh aus Fate/Zero, Jamie Lannister aus Game of Thrones und Guts Berserker-Rüstung aus Berserk.

    buffed: Hast du auch bereits das neue Skyrim-DCL Dawnguard ausprobiert?

    Si Eden: Nein, aber ich hoffe, ich komme dazu, wenn ich mehr Zeit habe.

    buffed: Auf welche Spiele freust du dich bereits für dieses Jahr?

    Si Eden: Noch nichts bis jetzt. Aber ich hoffe, dass im späteren Verlauf des Jahres noch einige interessante Titel erscheinen.

    buffed: Gibt es etwas, dass du uns außerdem noch verraten möchtest?

    Si Eden: Danke für das Interview. Wenn Ihr all meine fertigen Kostüme sehen wollt, dann könnt Ihr diese auf der Seite ACParadise finden. Auch habe ich eine neue Cosplay-Seite auf Facebook, die ich mit dem Fortschritt und Fotos meiner Kostüme aktualisiere.

    Werf auch einen Blick auf weitere spannende Interviews aus der Reihe "Zwischen Pixel und Pappmaché".

  • The Elder Scrolls 5: Skyrim
    The Elder Scrolls 5: Skyrim
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    11.11.2011
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Sinmurder
    Nicht nur in den Staaten. Schniedearbeiten benötigen nicht immer ein Feuer, das geistert nur in den Köpfen der…
    Von Velias
    Ob nun Blech oder Schmiedestahl.. so oder so ist es eine "echte" Rüstung. Klar das Schaumstoffgedönse ist teilweise…
    Von Herebur
    In der USA machen die keinen Unterschied ob Stahl oder Stahlblech bzw ob Schmieden im Sinne "Hammer auf Heißen Stahl"…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • KamuiCosplay
      23.07.2012 08:34 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Velias
      am 22. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ob nun Blech oder Schmiedestahl.. so oder so ist es eine "echte" Rüstung. Klar das Schaumstoffgedönse ist teilweise auch ziemlich genial gemacht aber wenn man richtige eentsprechende Materialien verwendet das hat einfach nochmal mehr Style. Ich finds grandios
      Pelbar
      am 21. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      als info eher ne blecharbeit...also nix mit schmieden sondern klempner bzw sprengler. trotzdem ne feine arbeit
      Sinmurder
      am 22. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht nur in den Staaten. Schniedearbeiten benötigen nicht immer ein Feuer, das geistert nur in den Köpfen der Verbraucher umher. Und Blecharbeiten, Stahlplatten bis max 5mm Stärke, gehen bei Kaltverformung ganz schön in die Arme...

      Respekt an den Mann, der is Leihe...
      Herebur
      am 22. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In der USA machen die keinen Unterschied ob Stahl oder Stahlblech bzw ob Schmieden im Sinne "Hammer auf Heißen Stahl" oder "Hämmerchen auf Blech" is alles eine Berufsbezeichnung
      Schiksterminator
      am 22. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, wo ist das Problem?
      Ist auch schwer genug so ein Meisterwerk zuvollbringen.
      Pestgott
      am 21. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      great
      Itach91
      am 21. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Super Sache, finde seine Rüstung sogar um einiges besser als das Vorbild.
      Schiksterminator
      am 21. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sehr nice geworden... hätte ich auch gerne
      Großes Lob an den macher!
      Zeru1984
      am 21. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann ich Dir nur zustimmen, wirklich toll geworden.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1010712
The Elder Scrolls 5: Skyrim
Zwischen Pixel und Pappmaché - Skyrim: Si Eden hinter dem Stahl der daedrischen Rüstung
Auf Conventions wie der Blizzcon, Gamescom oder Comic Con sind zahlreiche Fans anzutreffen, die in aufwendigen Kostümen aus Plastik, Heißkleber und Schaumstoff in die Rollen ihrer Charaktere schlüpfen. Es gilt, vor allem einfache und günstige Materialien für eine solche Verkleidung zu verwenden. Dass es auch anders geht, beweist Si Eden in seiner selbst geschmiedeten daedrischen Rüstung aus Skyrim.
http://www.buffed.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/Specials/Zwischen-Pixel-und-Pappmache-Skyrim-Si-Eden-hinter-dem-Stahl-der-daedrischen-Ruestung-1010712/
23.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/07/220801.jpg
skyrim,cosplay,bethesda
specials