• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      01.09.2011 11:10 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      GastleasCyning
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine Co-op Möglichkeit wäre aber endlich mal schön...
      ZAM
      am 02. September 2011
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Entweder das oder eine art "freier Modus", in dem man beispielsweise mit anderen Spielern in der Arena kämpfen und wetten kann.
      MacarothSlaydo
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      TES und nen Multiplayer!?
      Nie und Nimmer und wer kritisiert, dass es keinen gibt und das spiel deswegen abwertet, der soll sich dahin scheren, wo man de rüben von unten angugt!
      blooooooody
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber einen Multyplayer sollte das Spiel trozdem besitzen... Jeder einsamer Held hat mal ein Sidekick
      Milissa
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nun umsetzungen von echten Rollenspiele "Singel -> Online" habe ich noch nicht gesehen also keine die wirklich gut gelungen war. SW_TOR ist einer der Spiele die den Sprung versuchen und darauf warte ich ob es geht.

      Weil die angst ist gross wenn NAmehafte Rollenspiele auf den MMO Zug aufspringen wollen weil was die meist ausgemacht haben sind eben die Tatsache das man der HEld oder Heldin war und eine EPIC Story durchlebt hat. Und manche Rollenspiele haben nach dem Ende der Story ein offenes ende gehabt wo man weiter spielen konnte.

      In ein MMO ist jeder ein HEld jeder in ein Startgebiet zusammen Leveln .... Item Jagen sich verbessern . Das macht ein MMO aus egal wie gut die Questbeschreibungen sind es läuft auf das selbe meist raus "Töte XX davon, Sammle XX davon, bring es von X nach X " nach 20 mal liesst man die Quest nicht mehr weil läuft auf das selbe raus so verfliegt die Story.

      Und die Story machen Rollenspiele aus wie Oblivien , Fallout usw. . Herum Ballern kann ich auch nen Shooter spielen. Sich EQ und Item Geil sein nun gibt genug Free2Play modelle .

      Es ist schwer sowas umzusetzen . Ich stell mir grad selbst vor was würde ich an ein Fallout , Oblivien MMO erwarten und das sind schon hoche erwartungen.

      Für mich wäre es wichtig ICH bin der Held der eine Story durchlebt und ein Übel beseitigen muss . Daraus wieder wäre es schlimm wenn hunderte von andere Spieler neben mir anfangen und auch Helden werden wollen da wäre schon die luft sonst raus. Was für eine Lösung gäbe es da in ein MMO nun ja nur eine die bisher glaub ich noch nirgens vorgekommen ist.

      Jeder Spieler fängt auf einer Insel oder sonst wo abgetrennt an so das man kein Kontakt zu anderen Spieler hat. Man durchlebt z.b. bis nen bestimmten Levelbereich eine Hauptstory durch wo man am ende die Insel oder sonst wo man anfängt rettet. "so Spielzeit 10 stunden" . Dadurch hat ein echter Rollenspieler seine gelüste gestillt man war der einzige Held, man hatte eine Super Story mit Ende und danach siedelt man um wo dann die Online Welt eben anfängt. Wo man ein grösseres Übel bekämpfen muss und dies kann man nur wenn man gleichgesinnte trifft.

      Ich weiss hört sich alles unreif an und so aber das sind meine ansichten wie man sowas umsetzen könnte.

      Deswegen trauen sich Namehafte Firmen nicht ihre Spiele so umzusetzen weil die angst haben daraus ein Flopp zu machen. Vorallem wenn es Rollenspiele sind ja es gibt da viel Hintergrund Matrial aber was bringt das wenn die umsetzung zu MMO nicht gelingt .

      So genug Müll erzählt ^^ Viel spass
      Milissa
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja Ultima Online 1 zu 1 damals umgesetzt . Spielerich war es schön aber ausser zu leben gab es keinerlei Story es haben sich Spielergemeinschaften gegründet um Städte lebendiger zu machen damit etwas Story da war wie damals die "Götterdämmerung" die haben Trinsic bevölkert wo man schön spielen konnte . Aber von dem eigentlichen UO ist nur das spieleriche geblieben Story usw nicht vorhanden. Hab es ja lange gespielt .

      reteq
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Nun umsetzungen von echten Rollenspiele "Singel -> Online" habe ich noch nicht gesehen also keine die wirklich gut gelungen war."

      Ähm... Ultima Online möchte gern mit dir reden...

      Ist ja nur einer der Urväter der MMORPG-Szene^^
      Und da hat die Transition von "Ich bin der Avatar und alleiniger Retter der Welt" zu "Wir sind alle Bewohner von Brittania" doch auch geklappt.

      Die Spielwelt muss bloß tief genug sein und das ist sie bei Elder Scolls. Die Welt aus Arena ist riesig, in den letzten beiden Teilen konnten wir ja immer nur einen ganz kleinen Teil der Welt anspielen. Und hier sind auch alle Gebiete mit Lore gefüllt. Auch verschiedene Rassen mit unterschiedlichen Hintergründen sind gegeben.
      Also vom Setting her stimmt alles. Aber gerade wegen der vorhandenen Lore-Tiefe wäre es ein Wahnsinnsunterfangen. Das wäre ein Mammutprojekt und ich kann mir schon denken, dass Betheda das nicht stemmen möchte.
      IceWolf316
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ganz ehrlich? Ich find das gut, dieser Drang alles in ein MMO zu packen geht mir gehörig auf den Keks. SW_TOR könnte für mich das erste MMORPG sein das den Sprung von einem Singleplayer RPG zu einem MMO macht, aber auch nur wenn das Storytelling gelingt.

      Daran hapert es nämlich meißtens. Und Elder Scrolls wirkte immer Episch und ich denke auch das es als mmo nicht ganz so funktionieren würde...
      lordofthunder
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sollen die europäischen SWTOR-Server nicht in Irland stehen?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
842338
The Elder Scrolls 5: Skyrim
The Elder Scrolls 5: Skyrim - Todd Howard von Bethesda zeigt kein Interesse an einem "The Elder Scrolls"-MMO
Für viele Rollenspiel-Serien wäre durch die umfangreiche Welt und Geschichte ein Online-Rollenspiel-Ableger denkbar. Das Universum der "The Elder Scrolls"-Saga gehört definitiv dazu. Todd Howard Game Designer und Executive Producer bei Bethesda erteilte jetzt allen auf ein MMO hoffenden Fans eine Absage. Es gäbe keine Pläne für ein Online-Rollenspiel im "The Elder Scrolls"-Universum.
http://www.buffed.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Todd-Howard-von-Bethesda-zeigt-kein-Interesse-an-einem-The-Elder-Scrolls-MMO-842338/
01.09.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/08/skyrim_charakter_4.jpg
the elder scrolls 5 skyrim,rpg,bethesda
news