• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • 25.01.2011 15:51 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      BamBaaTaa
      am 26. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hoffe das Spiel hält, was es verspricht. Genug Zeit hatten sie ja ;D.
      Gnaba_Hustefix
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Kämpfe waren zwar wirklich weder spannend noch taktisch, aber durch "Brutalität" und "Tötungsanimationen" werden sie nicht besser.

      Aber in der 'heutigen Zeit' scheint es schon als Innovation zu gelten, wenn man die Gore-Effekte in den Spielen nach oben schraubt und man zwei Zauber gleichzeitig nutzen kann. *gähn*
      Churchak
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      jo klingt wie damals bei AoC viel gewalt und Möpse zum anschaun = total tolles spiel war ja auch da die meinung der entwickler ....... zumindest hatte man da den eindruck.
      Fallout 3 hat mir auch super gefallen ohne das ich die Ösi Version gezockt habe ich brauch keine übertriebene Gewaltdarstellung sowas macht mich persönlich nicht an im gegenteil es stösst mich eher ab und nen tolleres Spielgefühl bekommt man auch nicht wenn man da seinen gegner nach und nach verstümmeln kann (naja da geh ich von mir aus andere finden wohl sowas erregend ..... ).
      Naja ich hoffe nun das sie nun aufgrund ihres tollen neuen kampfsystems nicht wie die gothic macher vergessen was ihre Welten wirklich ausgemacht haben (offene Spielwelt mit freier Char entwicklung wo man die freie Wahl hat hin zugehn wo man will und die monster mitwachsen sowie einer glaubwürdiger Welt mit ner tollen geschichte ).
      Serpendis
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ." Nichts stellt diese Brutalität besser dar, als die Einführung von speziellen Tötungsanimationen. Abhängig von der Waffe, dem Gegner und den Kampfbedingungen, kann der Held einen Finishing Move ausführen, der Gegner kunstvoll ausschaltet. "Ihr werdet das später im Spiel sehr oft anwenden und es wird Spaß machen und motivieren"

      Aha.... Ich hab nicht spass am "Töten" selbst. <.<
      Was für eine Aussage ist DAS denn? Klingt ihrgentwie.... psych,,, ihr wisst
      was ich meine.
      SWeeT_mushrOOms
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Aber ehrlich gesagt war eine Überarbeitung auch dringend nötig.
      In den alten ES-Titeln lief es meistens auf Button mashen, weglaufen, Button mashen hinaus
      Stancer
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde kämpfen ist in einem RPG eher Nebensache, deswegen war das in Oblivion oder Morrowind auch völlig ok.

      Das interessante ist doch die Storytiefe. In einem RPG kommt es mir nicht darauf an den Gegner besonders realistisch und brutal umzubringen. Es geht um die Geschichte der Charaktere und die Rollen, die der Spielen einnehmen kann!
      Asayur
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich freu mich drauf, hört sich alles sehr, sehr genial an!
      --Wolfner--
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      "Finisher und Kombos"

      "Kampfsystem für echte Rollenspieler"

      Mhm... ahja...
      Stancer
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das gleiche habe ich mir beim Lesen auch gedacht !

      Rollenspiel scheint heute echt nicht mehr das gleiche zu bedeuten wie vor 10-15 Jahren !
      Garnalem
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kommt drauf an wie sie es umsetzen - bin da sehr skeptisch. Auf abgehakte Köpfe oder dergleichen kann ich gut verzichten.
      Simpley
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @shemichaza

      eben, die wissen was sie tuen, ich freue mich auf das spiel und hoffe, dass vielleicht mal ein multiplayermodus reinintegriert wird^^(bezweifle ich stark)
      Shemichaza
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Besser wären finde ich schon mehr Gore Effekte zb das du ihn die hand abhackst wo er die Waffe hat usw. wird eine Fantasy Welt so nicht viel realistischer ? aber ich vertraue Bethesda Softwork´s bis jetzt haben sie mich noch nie enttäuscht
      Doktor Apfel
      am 25. Januar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das hört sich geil an!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
808962
The Elder Scrolls 5: Skyrim
The Elder Scrolls 5: Skyrim - Auf Leben und Tod - Kampfsystem für echte Rollenspieler
Waren es früher laut Bethesda Kämpfe mit Essstäbchen, soll es sich in Elder Scrolls 5 für den Spieler wirklich wie ein Kampf auf Leben und Tod anfühlen. Wir zeigen Euch, wie sich Bethesda Nah- und Fernkampf sowie wie Magie sowie Stealth-Angriffe in Skyrim vorstellt.
http://www.buffed.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Auf-Leben-und-Tod-Kampfsystem-fuer-echte-Rollenspieler-808962/
25.01.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/01/the_elder_scrolls_5_skyrim.jpg
the elder scrolls,rollenspiel,bethesda
news