• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • SebastianThoeing
      31.01.2011 09:38 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Voodjin
      am 31. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      'Was wäre, wenn Apple ein Fantasy-Game entwickeln würde?' Wie würde es aussehen?"

      Es wäre klein, und würde nur noch Updates von Bethesda akzeptieren. Fan-Projekte würde man entweder verbieten oder sie dafür zahlen lassen. Auserdem würde die Eine oder Andere DVD wegen Überhitzung wegschmorren.
      Wolfner
      am 31. Januar 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Witzig find ich ja dass man von den 13 Sternzeichen einfach 10 rausgeschmissen hat.
      Dazu wurde dann angeblich noch Spellcreation entfernt, was man derzeit so hört.
      Ahja und Attribute hat man ja auch auf ein Minimum gepresst.
      Aber hauptsache Dual-Wielding-Action-Bullettime-Kampfsystem mit Kombos und ultra-coolen Finisher. Dann noch ne Menge Augenschmaus wie Apple-Menüs und 3D-Darstellung im Inventar mit reinwerfen (vollkommen sinnlos... ausserdem ist es nichts neues - die meisten Items in Morrowind waren auch schon völlig 3D-gestaltet - zum Ansehen musste man sie halt ablegen... hat das mal jemand gemacht? Nein? Nie? Tja, ungefähr so oft werdet ihr wahrscheinlich auch in Skyrim auf diese "mystische Entdeckungsreise" ins Inventar gehen) und mal sehen wie gut sich das auf den Konsolen verkauft (PC is wurscht).

      Was mach ich mir vor...
      Morrowind und Daggerfall bekommen ja doch keinen anständigen Nachfolger ;_;
      Das wirklich Traurige ist aber, dass das Spiel selbst bei Wertungen und Verkaufszahlen wahrscheinlich genauso durch Effekthurerei abräumen wird, wie schon sein Vorgänger und dann als MEGA-"RPG" gilt.

      Gut, dass Gary Gygax das nichtmehr miterleben muss. Ich will nicht wissen was rauskommt, wenn sich D&D nochmal am PC-RPG-Markt orientieren würde.
      Simpley
      am 31. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wäh fallout...ich wills wieder richtig schön anstrengend mit einige tollen quests, einem genialen modpack und ganz vielen geilen zaubern, mehr will ich doch gar net...
      Schlumpfgermane
      am 31. Januar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Tjo, muss ich wohl zustimmen.
      Eigentlich hatte ich gehofft, dass TES5 wieder mehr Richtung Morrowind geht.
      Oblivion war nicht schlecht....aber nun zu hören, dass immer mehr RPG-Anteile aus dem Spiel gestrichen werden, macht mich schon ein wenig sauer.
      Und richtig Angst davor hab ich, dass das Spiel ein MischMasch und an Fallout angepasst wird...
      Churchak
      am 31. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmmm naja was es einem bringen soll wenn man gefundenes in 3d im Invetar betrachten kann erschliesst sich mir noch nicht so richtig ..... ich halt es eher für eine nutzlose zeitverschwendung von entwicklungszeit. (so nen Vorschaufenster ala Lotro würd ich ja noch verstehn) anderseits klingt das neue menü irgednwie nicht übersichtlicher als die alten sie hätten da doch lieber mit paar sortierbaren beuteln oder sowas (wies schon in ultima gab) arbeiten solln dann wüsstman auf jedenfall immer wo was ist.
      Naja mal überraschen lassen wies schlussendlich wirklich wird/sich anfühlt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809680
The Elder Scrolls 5: Skyrim
The Elder Scrolls 5: Skyrim - Apples Usability-Philosophie inspirierte das Menü-Design
Moderne Rollenspiele müssen kein Inventar-Design aus dem Mittelalter haben - es geht auch benutzerfreundlicher. Das dachte sich auch Entwickler Bethesda und ließ sich für The Elder Scrolls 5: Skyrim von Apple Design-Philosophie inspirieren.
http://www.buffed.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Apples-Usability-Philosophie-inspirierte-das-Menue-Design-809680/
31.01.2011
the elder scrolls,rollenspiel,bethesda
news