• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Dandeloo
      02.07.2016 13:02 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      nago33
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der DLC ist gelungen mir macht er spaß wieder satte 120 spielstunden mehr auf dem konto

      Und ich bekomme nicht genug

      Der Diablo playstyle ist geboren
      Underground ist wie der Abenteuermodus aus Diablo 3
      Das grinding vergleichbar mit diablo auch von der zeit her die man für einen guten bzw perfekten Roll eines items braucht

      Der roll deiner teile ist aber nicht so wichtig wie das harmonieren der talente und skills deiner kameraden
      ich spiel mittlerweile mit nen Spanier Engländer und einen Albaner auf den schwersten modus auch Falcon lost auf Heldenhaft 268 sentrys oder striker oder predator ist der hammer die neuen sets sind eher mehr für die supporter rolle und nur in kompination mit den anderen neuen sets gut spielbar (sollte man bedenken)

      Alles in Allem räumt das Spiel mit problemen auf OP waffen etc die G36 ist etwas zu stark geworden und das neue waffentalent der G36 ist leider auch nicht auf ältere sturmgewehre rollbar das ist aber mnitunter das einzige was ich bemängeln kann

      jeder der die herausforderungs dungeons gut gemeistert hatt hatt mit Heldenhaft keine probleme und die chance eine snowtropper zu finden bzw seltene 229 teile

      Die brackets in der darkzone wurden angepasst und auch aus niedriegeren DZ bereichen kann man aus seinen stash 268 herausziehen

      Loot für alle Waffen für alle

      Skill hatt man oder nicht (zweideutig zu verstehn geht in dem spiel ja nur um die skills oder dem skill)

      Fazit 15 euro für 120 spielstunden Spaß je nach dem ob man freunde hatt .....
      ist weniger als was ich bei diversen spielen an DLC bezahlt habe BF3 oder 4 15 euro für ne neue map
      COD 15 euro für 2 neue maps 15 euro für Mass effect 3 2 neue maps und 15 minuten singelplayer kampange

      Also wer the Division mag sollte sie investieren wer auf ne garnision hoft die einen den loot um die ohren schmeißt sollte lieber Blizzard fragen was die gamer für ihre 15 euro im monat bekommen haben im letzen jahr ;-/

      In diesem sinne Agenten
      Es gibt einiges zu tun....
      StereoMurder77
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Muss auch mal was los werden. Habe auch die ganze Zeit The Divison gespielt und find es super. Brauchte aber trotzdem nach farmen /grinden auch mal ne Pause. Hab selbst Untergrund bis jetzt noch nicht gespielt. Was ich aber schnell nach holen werde. Natürlich habe ich mir viele lets play Videos angeschaut. Sieht auf jeden Fall interrasant aus. Wie hier schon gesagt wurde man wusste auch schon vorher was man sich kauft .Und das dann im Endgame viel farmen/grinden/craften usw . ansteht weiss man auch. Klar kann man einige Sachen verbessern. Man war viel zu schnell auf LvL 30.Ich hab auch jede Telefon Aufzeichnung ,Drohnen und die ganzen neben Missionen gemacht. Weil halt wissen wollte welche Geschichte hinter dem Virus steckt. Klar kann man da auch noch Sachen verbessern. Wenn man jeden Stadtteil abklappert sieht alles nach einer Zeit gleich aus. Trotzdem fand ich wurde man schon von der Atmosphäre bedrückender Weise mit gerissen. Weil das Thema mit dem Virus auch gar nicht so weit her geholt ist und jeder Zeit passieren kann. Und die Grafik auch gut aussieht. Jaaaaa man kann da auch einiges verbessern ,weil man mit den Gegner wenig Abwechslung hat. Aber trotzdem hab ich es sehr gerne gezockt. Und werde es weiter spielen. Weil das Spiel echt super potenzial hat. Und wir uns ja gerade mal NUR in Manhattan befinden. Und den Virus ja im Prinzip irgendwo anders noch in der Welt ausbrechen lassen kann. Da gibt es noch ne Menge Stoff die man da raus machen kann. Aber gerade ihr von Buffed müsst es doch auch am besten wissen. War früher auch von Anfang an 5 Jahre lang leidenschaftlicher WoW Spieler. Mein Gott gab es am Anfang immer Server Probleme bei WoW. Mit Lvl 60.auch nur versucht sein Scheiss Epic Mount zu Farmen. Töte von denen 10 , Sammel 20 Kräuter da….dann war man auch zum 30 mal im Black Rock. Dann im Raid Server abgekackt alle tot. Das bei JEDEM Addon von WoW. Was Ubisoft auf jeden Fall in den Griff bekommen muss. Weil die Bugs und Server Probleme echt nerven. Aber trotzdem macht es Spaß , wie damals bei WoW auch. Und wir sprechen von einem Spiel was gerade mal 3-4 MONATE draußen ist. Bis zum ersten Addon und der Stabilität hat WoW glaub ich auch lange gebraucht. Also einfach Geduld ….lasst uns hoffen das da noch was geht.

      grüsse
      Horrorpain
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      In the Divison gehört halt farmen/grinden dazu und das wusste man schon wovor das Spiel rauskam!

      Der DLC ist meiner Meinung sehr schön geworden und ich zocke das Spiel mit Begeisterung.
      Ich bin viele Stunden unterwegs im Untergrund, ob in einer Gruppe oder sogar mal solo im schweren Modus.
      Der Drachenhort ist gerade im letztem Teil eine extreme Aufgabe die später im Heldenhaftmodus eine verdammt harte Nuss wird.
      Die Audiofiles finde ich schon recht geil, da sie immer eine kleine Geschichte erzählen, der ich gerne zuhöre.
      In the Division hat man mehr als genug im Moment zu tun und ich habe mächtig fun mit dem DLC.
      Die DZ ist sehr schwer solo geworden und Hacker sind im Augenblick auch keine zu sehen.
      The Division ist ein solides und sehr gutes Spiel mit vielen deteils und eine tollen Atmosphäre.
      Ich bereue es nicht mir damals die Goldedition vorbestellt zu haben und bin gespannt wie es weiter geht.

      @mercynew,
      "du hast verdammt Recht"


      beste Grüße
      mercynew
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Hier eine ganz subjektive Meinung zu Eurem Video:

      Minute 2:20
      Warum ist das eine Enttäuschung? Das ist hervorragend, denn so freue ich mich über jedes Audiofile, was ich finde.
      Zudem wird später auch so mehr erklärt.

      Minute 3:41
      Warum ist das bitte "schade"? Weil man nicht alles direkt in den Poppes geschoben bekommen?
      Spielt ihr das spiel auch selber? Ich empfinde das königlich, wenn du einen Levelsprung gemacht hast,
      und dann deine Instanzen schwerer machen "darfst.". Zudem muss man bedenken, wenn man direkt alles schwerer machen könnte, würde einem das Equip fehlen, um diese überhaupt zu bestehen. Also geht man so vor, das man erst Rüssi aufstockt und dann die schwereren Sachen mach. Überhaupt nicht "schade" sondern sinnvoll.

      Minute 5:04
      Was bei fehlen der Minikarte schon sehr herausfordernd ist.Gut so.

      Minute 5:23
      Was hast du erwartet? RPG ala Witcher? Was mich ärgert, was bei anderen Spielen, wie Overwatch und Co. absolut okay ist, wird bei The Division negativ ausgewertet. Wie ist es denn bei Diablo? Abwechlungsreicher? Nee, da musste auch immer das Selber machen. Kommt mir wieder viel zu schlecht weg.

      Minute 6:30
      Das stimmt allerdings, das hätte man auch spannender regeln könne. Beim ersten mal ist man begeistert, aber nach dem 4-ten mal ist es schon Routine.

      Minute ca. 8:30
      Warum habt ihr nicht gezeigt, wie es im Drachenhorst aussieht? Habt ihr die 4 Reiter nicht geschafft?

      Zu eurem Fazit:

      Nun gut, ob das Addon seinen Preis wert ist, muss jeder für sich selber ausmachen. Was aber nicht stimmt, dass es für Solo-Spieler nichts ist. Gerade wenn man mal was daddeln will um den Kopf frei zu bekommen, macht es heiden Spaß auch alleine den Untergrund zu erforschen und alle Audiofiles und Bilder zu finden.

      Zudem habt ihr glaube ich vergessen zu erwähnen, dass es einen neuen Schwierigkeitsgrad gibt und das einige der älteren Instanzen (nicht die Übergriffe) jetzt auch auf höherem Modus zu spielen sind.

      Mein Fazit zu Eurem Video:

      Viele Sachen sehr gut erklärt, aber auch wieder mit dem Negativhammer um sich geschlagen.Ich finde es zudem etwas vermessen, das ihr nach ein paar Probemissionen echt ein Fazit zieht, Respekt.

      Aber wie so vieles im Leben, ist es halt ein Geschmacksfrage. Das Buffed das Spiel nicht gefällt, merkt man in ca. 75% aller Artikel. Mir gefällt es immer noch sehr gut und ich finde das AddOn wirklich gelungen. Allerdings bin ich ein Fanboy, also auch nicht wirklich objektiv Nur, das gebe ich gerne zu, The Division ist nicht das Spiel geworden, wie man es erwartet hat. Aber an gibt ihm auch keine Zeit. Destiny hat wie lange gebraucht, bis es wirklich Spaß machte? War WoW am Anfang das WoW, was wir heute kennen?

      Ich gebe dem Spiel noch Zeit, ein WOW wird es nicht mehr, das ist klar, aber es wird auf jeden Fall noch für spannende und Vergnügliche Spielstunden liefern, da bin ich mir sicher.

      Danke fürs lesen Mercy
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1200389
The Division
The Division: Video-Fazit zum Untergrund-DLC
Untergrund ist der erste Bezahl-DLC für The Division. Wir haben mehrere Stunden gespielt und verraten euch im Video, ob der Zusatzinhalt zu The Division seine 15 Euro wert ist.
http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/Videos/Video-Fazit-1200389/
02.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/07/TheDivision_Untergrund_2016.07.01_b2teaser_169.jpg
fazit
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/7/69996_sd.mp4