• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • MMO-Marktübersicht 2016: The Division - der MMO-Shooter von Ubisoft
    Quelle: Ubisoft

    MMO-Marktübersicht 2016: The Division - der MMO-Shooter von Ubisoft

    In unserer MMO-Marktübersicht 2016 verraten wir euch, was euch im MMO-Shooter The Division aus dem Hause Ubisoft erwartet: ein kooperativer Deckungs-Shooter mit Rollenspiel-Mechaniken, der Spaß macht, aber auch noch viel Raum für Verbesserungen lässt.

    Vorab zur Info: Dieser The Division-Artikel ist Teil unserer großen MMO-Marktübersicht 2016, in der wir euch die unserer Meinung nach wichtigsten MMOs des Jahres 2016 präsentieren. Wir berücksichtigen in unserer MMO-Marktübersicht nicht nur Online-Rollenspiele, sondern auch Grenzgänger wie World of Warships oder The Division, die ebenfalls typische RPG- und MMO-Elemente besitzen.

    In diesem Artikel verraten wir euch, wie sich The Division in den fünf Bereichen Charakterentwicklung, Kampfsystem, Level-Phase, Endgame sowie Grafik und Sound schlägt - ein zusammenfassendes Fazit inklusive. In einem kleinen Kasten haben wir außerdem wichtige Infos zum Bezahlmodell, den bereits veröffentlichten Erweiterungen oder dem Ingame-Shop zusammengefasst und geben zu guter Letzt eine Meinung zum aktuellen Stand des jeweiligen Spiels ab. Einen umfassenden Test kann und soll diese The Division-Übersicht natürlich nicht ersetzen, weswegen wir an dieser Stelle auch auf eine abschließende Wertung verzichten. Und jetzt viel Spaß mit dem Artikel!

    Die Charakterentwicklung von The Division

          

    Wenngleich The Division allerhand MMORPG-Mechaniken wie Bedrohung und Heilung bietet, wählt ihr bei der Charaktererstellung keine Klasse. Denn jeder Agent der Division erspielt über kurz oder lang alle unterschiedlichen Fähigkeiten der Techtrees, die über die drei Flügel der Operationsbasis aktiviert werden. Und ihr wählt individuell und unabhängig vom jeweiligen Skillbaum, welche Tank-, Heiler- und Schadensskills ihr auf eure Abenteuer mitnehmen wollt. Insofern ist es sinnvoll, mit dem Build eures Charakters erst so richtig zu beginnen, wenn ihr alle Fähigkeiten und passiven Talente freigeschaltet habt. Diese lassen sich wieder über drei wählbare Modifikationen um Boni erweitern. Talente, Perks und Attribute auf euren Rüstungen und Waffen erlauben es euch zusätzlich, euren Agenten an den gewünschten Spielstil anzupassen; auch diese Items modifiziert ihr mit beispielsweise besseren Fernrohren für Waffen und Rüstungsanpassungen für Klamotten.

    Fazit: Umfangreiche Charakterentwicklung

    Das Kampfsystem von The Division

          

    SPIELE-INFO
    The Division ist ein Buy2Play-Spiel, ihr kauft einmal die Spieleschachtel und legt los. Inhalts-Erweiterungen kommen über kostenlose Updates sowie über Bezahl-Updates. Ihr müsst also auch ohne Abo-Bezahlmodell hin und wieder etwas Geld in die Hand nehmen.
    Shooter-üblich müsst ihr den Gegner mit euren Waffen selbst anvisieren und abdrücken, um Schaden an ihm zu verursachen. Wichtig ist bei The Division aber, dass ihr die zahlreichen Deckungen nutzt, die euch in der Spielwelt und in Missionen geboten werden, denn sonst werdet ihr schnell einen Kopf kürzer gemacht. Neben dem Einsatz eurer Waffen und eurer Skills habt ihr noch Möglichkeiten für kurzzeitige Buffs über Verbrauchsgüter, die sich von Gegnern und aus Kisten plündern lassen. Ein Schluck an der Wasserpulle etwa erhöht für einige Sekunden den Schaden, den ihr an Elite-Gegnern anrichtet. Ebenfalls wichtig ist die große Auswahl an Granaten; die sind vor allem zur Kontrolle der anstürmenden Gegnerhorden gedacht und sollten entsprechend auch eingesetzt werden.

    Fazit: Macht am meisten Spaß in schwierigen Koop-Missionen

    Die Level-Phase von The Division

          

    Die Missionen der Kampagne bringen euch die meisten Erfahrungspunkte, damit ihr einen Agenten schnell auf Stufe 30 bringt. Dazu laden Nebenmissionen und abwechslungsarme Encounter zu schnellen Action-Happen mit anständiger Belohnung ein, denn rein vom Level-Fortschritt her könnt ihr die Missionen, die ihr in der Operationsbasis bekommt, nicht an einem Stück durchspielen. Items wie Echos, Handyaufnahmen und Situationsberichte bringen beim Einsammeln noch ein paar Erfahrungspünktchen. Das Gros der für den Ausbau der Basis benötigten Vorräte und der Agenten-XP-Zähler sammelt ihr aber eben in den Missionen, die leider nicht so schön und interessant inszeniert sind wie der Beginn von The Division. Auch die wenig abwechslungsreichen Gegner lassen schnell eine gewisse routinierte Langeweile bei Spielern aufkommen. Zumindest lässt sich die Schwierigkeit hochregeln. Wappnet euch, denn im Endgame werdet ihr die Missionen noch häufiger sehen.

    Fazit: Dröge Level-Phase, immerhin ist sie schnell vorbei Ducken statt hirnlos ballern: Wer nicht in Deckung geht, gewinnt in Division keinen Blumentopf, sondern segnet ziemlich schnell das Zeitliche. Ducken statt hirnlos ballern: Wer nicht in Deckung geht, gewinnt in Division keinen Blumentopf, sondern segnet ziemlich schnell das Zeitliche. Quelle: buffed

    Das Endgame von The Division

          

    Wer Stufe 30 erreicht, farmt in der Dark Zone Ruf, Währung und Items oder in der Mission Generalversammlung Ausrüstungen. Dann geht's in die tägliche Daily im Hardmode. Habt ihr gute Klamotten ergattert, warten die Challenge-Dailys auf euch. Erreicht ihr schier irrsinnige Mengen an DPS, Lebenspunkten und Skillpower, versucht die Übergriffe im Hard- oder Challenge-Modus. Nebenbei lassen sich kleine, tägliche Aufträge erledigen. Oder ihr sammelt Phoenix-Credits und Handwerksressourcen, um übers Crafting an stärkere Items zu gelangen. Da aber nahezu jeder Gegenstand in Division - egal ob Drop oder hergestellt - wie in der klassischen Version von Diablo 3 von den Werten her zufällig ausgewürfelt wird, müsst ihr beim Aufrüsten Geduld beweisen. In der Dark Zone erwartet euch eine Mischung aus PvE und PvP, mit Agenten, die versuchen, euch umzuballern und eure DZ-Beute zu stehlen. Kabbelt euch mit anderen Spielern um Nachschublieferungen, wenn ihr auf direkte Konfrontationen steht.

    Fazit: Noch ist das Endgame-Angebot arg klein

    Grafik und Sound von The Division

          

    Zwar ist The Division nicht auf dem neuesten Stand der Technik, dafür verstehen die Entwickler von Massive und Co. ihr Handwerk, wenn es um eine richtig dichte Atmosphäre geht - toll! Bei den Sprechern für Encounter hätten gerne mehr Sätze aufgenommen werden können, die sich dann abwechseln. Jeder dritte Division-Agent will kein einziges Mal mehr die Nachricht "Small Arms Fire" hören.

    Fazit: Nicht brillant, aber extrem atmosphärisch und dem Setting entsprechend

    02:15
    The Division: Patch 1.1 - Trailer zum "Übergriffe"-Update
    Spielecover zu The Division
    The Division

    Unsere Meinung zu The Division

          

    Division wurde gerade vor ein paar Wochen veröffentlicht. Die komplexe Charakterentwicklung lässt erahnen, was drin sein könnte, aber noch nicht drin ist. Der extrem große Zufallsfaktor bei Drops und beim Crafting bringt nicht nur ungeduldige Agenten zur Weißglut. Es gibt noch viel zu reparieren und balancen. Geben wir dem Spiel ein wenig Zeit zum Reifen.

    Hier geht's zurück zur großen MMO-Marktübersicht MMO-Marktübersicht 2016: Das sind die aktuell heißesten Online-Rollenspiele (1) 38

    Die besten MMORPG des Jahres 2016/2017 - alle Spiele in der Marktübersicht!

      Welche MMORPG sind es wert, dass ihr euren Festplattenplatz dafür hergebt? Welche können wir empfehlen? Unsere Marktübersicht sagt es euch!
    • creep Google+
      09.05.2016 13:41 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1194795
The Division
MMO-Marktübersicht 2016: The Division - der MMO-Shooter von Ubisoft
In unserer MMO-Marktübersicht 2016 verraten wir euch, was euch im MMO-Shooter The Division aus dem Hause Ubisoft erwartet: ein kooperativer Deckungs-Shooter mit Rollenspiel-Mechaniken, der Spaß macht, aber auch noch viel Raum für Verbesserungen lässt.
http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/Specials/Charakterentwicklung-Kampfsystem-Level-Phase-Endgame-Grafik-1194795/
09.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/05/The-Division-buffed_b2teaser_169.jpg
the division
specials