• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      15.04.2016 10:12 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Phillip1993
      am 15. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muss echt sagen, am Ende des Tages bin und bleibe ich extrem enttäuscht vom Spiel aber auch vom Service.
      Ein AAA Titel, der mit so massiven Bugs und Exploits erscheint und dann nach mehr als einem Monat zwar einen kostenlosen Content Patch bringt gleichzeitig aber nicht wirklich alte bugs beseitig, viel schlimmer noch unzählige neue zusätzlich bringt. Das es gerade bei MMOs anfangs immer wieder Startschwierigkeiten gibt ist nur verständlich, aber das was man kritisieren muss, ist meiner Meinung nach einfach der Support. Ich habe stand heute, die selben Probleme, wie noch am ersten Tag. Trete ich Public einem Auftrag bei, kann es sein, dass er sich nicht starten lässt weil sich Türen nicht öffnen lassen, oder die Gegner nicht getriggert werden. Verlässt ein Spieler die Mission und ein neuer kommt nach kann er oftmals nicht aufschließen zur Gruppe weil Türen sich im "level" wieder schließen, und er sie nicht öffnen kann. Was macht der Support? ... Nichts!!! Ich kann mich wirklich an Tage erinnern, wo ich von 2h Spielzeit mehr als die Hälfte im Loadingscreen war.... Dabei könnte man das Problem doch eigentlich ganz einfach lösen - Gruppenleiter bekommt die Möglichkeit Checkpoints neu zu starten -. Aber das sehen die Entwickler wohl anders, da braucht es zum Beispiel eine Community, um die Entwickler darauf hinzuweisen, man könnte doch eine Funktion einbauen, mehrere Craftingmats. auf einmal zu verarbeiten, dass man nicht 30 min nur am umwandeln ist.
      Ich dachte immer Entwickler sind die größten Fans ihrer Spiele ... keiner von denen hat anscheinend jemals sein eigenes Spiel jemals außerhalb der Simulation oder des Programmcodes gestartet. Auch die massiven Änderungen im Währungssystem finde ich absolut schwachsinnig, sobald man im Endgame ist, sind Darkzone- und normale Credits quasi wertlos, was machen also viele Spieler geben das ganze damals noch ziemlich sinnlose Geld aus um Dinge zu zerlegen, jetzt mit dem Patch, braucht man auf einmal wieder die Credits die viele natürlich jetzt erst mal nicht mehr haben, um sich Sets kaufen zu können... ergo erneut sinnlosestes Farmen. Gleichzeitig heben wir einfach mal die Preise bei Phönixcredits an und natürlich auch die benötigten Materialien sowohl beim umwandeln als auch bei den Blaupausen.... Einfache Bestrafung wäre auch zu simpel lass mal lieber das ganze verdreifachen.
      Der Grund warum ich das Spiel noch spiele ist am ende wohl der, dass ich als stolzer Seasonpass-owner, wenigsten etwas Zeit mit Kumpels rausquetschen möchte. Wobei das eigentlich ja auch bei ner Runde Minesweeper und nem TS-Kanal ginge... Naja ... Vielleicht haben wir Glück und mit der Zeit wird TC-TheDiv. das Spiel das wir wollten....

      Grüße von einem Nutzer mit Delta-Fehler beim Login an einem Freitag um 13.00Uhr.....
      Egooz
      am 15. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Am ersten Tag nach dem Patch gab es im CM 4 HE Items und anfangs sind wir ja alle davon ausgegangen, dass es so gewollt ist. Natürlich sind 99% davon Crap gewesen, aber diese Diablo 3-like Menge an HEs hat psychologisch gesehen gut belohnt. Es kamen im Zweifel genügend Craftingsmats, ein Wunschitem oder Zweitgear für andere Builds rein und eigentlich waren erstmal alle zufrieden.

      Der "Hotfix" -ich nenne es Timesink-Nerf- war aber völlig bescheuert. In der DZ finde ich 1 HE Drop pro Boss angemessen, denn man kreiselt dort seine Route ab und sobald man korrekt in die Timer rutscht, legt man viele Bosse in kurzer Zeit. Im CM hat man im Schnitt alle 20-30 Minuten 1 Boss (Resetbugs, Low GS durchziehen etc. mit einberechnet). Das ist zu wenig. Daher ist es auch logisch, dass sich ein nicht kleiner Teil der Spieler nun entweder auf DZ75 grindet (204er Waffen Blaupausen), oder ganz aktuell durch die Incursion exploitet. Letzteres sorgt nun für eine Schwemme von Setitems und Waffen bei denen die es sich trauen (wobei Massive hier scheinbar nicht bannt). Von einer Balance in der DZ kann man daher momentan nicht mal ansatzweise sprechen. Zumal sich Leute auch in niedrigere Brackets reinmogeln können, um dort als full Set-Gruppe alles zu "rapen" (man kann es nicht anders ausdrücken).
      Es hakelt erneut an einigen Stellen, der Grundgedanke des Patches war und ist aber gut gewesen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1192409
The Division
The Division: Crafting ist immer noch besser als Drops farmen?! Die Theorie
Seitdem die Entwickler von The Division Patch 1.1 veröffentlicht haben, droppen NPCs mit Namen ab Level 30 garantiert ein Highend-Item. Juhu! Oder nicht? Wie häufig bekommt ihr in der Theorie einen Highend-Gegenstand, den ihr wirklich gebrauchen könnt, weil er so gut ist? Redditor PapaDoobs rechnet vor, warum Crafting in The Division immer noch König ist.
http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/News/Crafting-Highend-1192409/
15.04.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/03/The-Division-Final-DCI-4K-maxed-und-downsampled-Raff-82-pcgh_b2teaser_169.jpg
the division,ubisoft
news