• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      20.03.2016 22:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Oldurdy
      am 29. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht einfach, Deine Frage ist, liebe Susanne....
      ... sie ließe sich nämlich immer weiterspinnen und weitere Fragen aufwerfen.
      Was würdest Du in einem solchen Szenario tun?
      Im Spiel sind die Gegner leicht zu identifizieren - das System gibt es ja vor. Aber wenn das nicht der Fall wäre, könnten die Fieslinge zu Beginn des Spiels auch einfach 'n paar Homies sein, die nur logger rumhängen wollen oder eine Runde Baseball spielen wollen (deswegen laufen die auch immer auf einen zu, weil sie noch weitere Spieler suchen). Würd' ja keiner auf die Idee kommen einfach auf ein paar Gestalten zu schießen, nur weil die da rumstehen, oder? ODER?
      Unschuldige sind im Spiel auch nicht angreifbar aber was wäre, wenn dies doch möglich wäre, wie in GTA? (Ich habe auch schon Spieler sagen hören, wie cool es wäre, wenn man in The Division Fahrzeuge bedienen könnte *sick* - da brauchte wohl jemand noch das achievement "Drive-by")
      Und wenn das Spiel gar nicht vorgeben würde, dass man Agent sein muss und das Spiel einem frei entscheiden ließe, ob man ein böser Krimineller oder einer mit staatlicher Erlaubnis sein möchte, wie würde Deine Entscheidung ausfallen?
      Fragen über Fragen..
      In diesem Sinne - have lag and good fail
      friathome
      am 21. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für das helfen ist die JTF zuständig. Das ist der Katastrophenschutz der sich mit militärischer Hilfe durchsetzt. Hilfst du ihnen, hilfst du allen. Die namensgebende Strategic Homeland Division (SHD) scheint eine Geheimarmee im Rahmen der Homeland Security zu sein, falls innere Feinde das Land übernehmen wollen. Der Präsident sagt einem dann: Die Folterer links sind Terroristen, schieß sie um. Die Folterer rechts gehören zu den Willigen, die lass am leben.

      In der Realität am nächsten kommt https://de.wikipedia.org/wiki/Gladio .

      Edit: zu den eigenen Plünderungen: Sag den Leuten einfach: "Frag nicht, was das Land für dich tun kann, sondern frag dich was du für das Land tun kannst."
      Elenenedh
      am 21. März 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Hihi, nettes Edit
      Ginkohana
      am 21. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nunja, ich denke, dass der moralische Zwiespalt einfach gut gemacht ist, DU kannst nicht alle retten denn du bist ein Mensch, zwar ein Division Agent aber ein Mensch.
      Ich würde empfehlen das Perk zu kaufen welches die Informationsdaten auf der Map sichtbar macht sobald man die Missionen dort abgeschlossen hat, dadurch erfährt man eine ganze Menge über den Zustand vor dem Verfall, dem Verfall selbst und was danach passierte.
      Ebenso erfährt man viel über die Division und die erste Welle, was die eigene Vorstellung von der Division noch mehr ins Wanken bringt.
      Vanord
      am 20. März 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich Wusste das Division kein Langzeit Spaß bietet, daher verkaufe ich meins gerade Die 30 Level waren Cool, aber Motiviert immer das gleiche zu Spielen bin ich nicht, daher Spiele ich seit 12 Monaten auch kein WoW mehr.
      Ich habe das gefühlt das sie 90% der Entwicklungszeit in das Stadt Design gesteckt haben und dabei das Spielen System
      zu Kurz kam.
      Vanord
      am 20. März 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mir fehlt in dem Spiel aber, warum ich Equip Farmen sollte, Schließlich gibt es ja danach nicht mehr wofür man es bräuchte... Instanzen bzw Raids gibt es ja nicht und ich muss auch sagen, die art wie man Equip Farmen muss, sagt mir nicht wirklich zu, ich finde die DZ ziemlich öde. Aber das ist meine Persönliches empfinden, gibt ja zig Spieler denen es zu sagt, ich glaube auch kaum das die nächsten Patches was anderen hergeben als anderen Schauplätze und ein paar neue Waffen.
      Horrorpain
      am 20. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Du wirst schon noch ein Spiel finden was dir zusagt. Aber es gibt jede Menge Equip zu farmen was Langzeitspaß und worum es ja auch geht. Dazu kommt nächsten Monat schon der erste kostenlose Content im Mai auch schon wieder und noch einiges mehr dieses Jahr.
      Ich meine das Spiel ist erstmal nen paar Tage alt und daher kann ich es schlecht nachvollziehen.
      Cloudsbrother
      am 19. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Destiny hat es mich nie zu sehr gestört. Dort sind die Feinde, wie ja im Text bereits gesagt, als solche leicht wahrzunehmen und da sie die Ersten sind die schießen, fällt die Entscheidung leicht, ob ich zurückballern soll.

      Aber der Text erinnert mich tatsächlich vorallem an eine Quest aus SwtoR.
      Hat jetzt mit den Beiden gennanten nur wenig zu tun, aber da gibt es auf Rishi(?), dieser Piraten Planet halt, eine Mission als Jediritter, in der ich doch einfach mal Bedürftigen helfen soll. Essen austeilen oder beim Schrott wegräumen helfen. Einfach um mich daran zu erinnern, das ich als Jedi ein Beschützer er Schwachen bin und kein Soldat.

      Fand ich sehr schön und würde soetwas daher auch in Desteny lieben. Würde sowieso einfach mal zu gerne durch die Straßen der Stadt gehen, die ich die ganze Zeit beschütze.

      Bei Divison kann ich nicht miteden.
      Slyver89
      am 19. März 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ich mag Shooter, Deckungs Shooter, vor allem das befriedigende Gefühl dahinter durch gezielte treffer (Kopf, Gastank auf dem Rücken der Cleaner) und durch mein "Wissen" welche Schwachpunkte Gegner haben zu gewinnen. Und Ich finds Geil wie in Diablo seltene Sachen zu finden und sich dann geil zu fühlen, das bedürfnis Materielle Dinge zu haben. Division vereint beides. Ich mag Shooter und MMOs, dieses Spiel vereint es, mir ist es wurscht ob mein Charakter jetzt weiter vertieft wird. Ich bin halt ein Schläferagent der jetzt Aufräumen soll, das tu ich im Game.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 06/2016 PC Games MMore 05/2016 PC Games 06/2016 PC Games Hardware 07/2016 play³ 06/2016 Games Aktuell 06/2016 XBG Games 03/2016
    PC Games 06/2016 PCGH Magazin 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1189747
The Division
Destiny vs Division: Die zweite Woche in New York - Identitätskrise im Chaos
Susanne ist bekennender Destiny-Fan und probiert gerade The Division aus - in Destiny gibt's ja eh nicht viel zu tun. In ihrer Kolumne schreibt sie über die Zweifel, die ihre Heldin während ihrer Arbeit in den Straßen von New York gepackt haben - was ist die Division eigentlich? Und wer hat uns eigentlich die Befugnisse gegeben, zu tun, was wir wollen?
http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/Kolumnen/Destiny-1189747/
20.03.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/03/KARUSSELL_DivisionVSDestiny_2-buffed_b2teaser_169.jpg
the division,ubisoft
kolumnen