• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      30.06.2009 12:24 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Uktawa
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @10: Es gibt immer Fans die "Ihrem" Spiel die Stange halten..auch wenn es mit vollen Segeln mal unter gehen könnte. Aber, diese Fans sind wie so oft eine Minderheit. Und kein Betreiber der Geld verdienen will zielt nur auf Minderheiten ab.
      Die breite Masse hat ja wohl kein Interesse mehr (oder generell nie gehabt) an Spellborn. Sonst würde der Beteiber nicht zu solchen Schritten greifen müssen.
      F2P kommt immer dann bei P2P ins Gerede wenn die Kacke sprichwörtlich schon am dampfen ist.
      Lyx
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach ihr, Spellborn ist ein tolles Spiel man muss einfach mal etwas Zeit investieren statt es nur mal eben so 2h zu spielen.

      Es ist auch schwer Spieler zu gewinnen die in einem anderen MMO festsitzen weil sie dort ihre Main Chars über Monate oder Jahre hinweg aufgezogen haben.
      2010 ist aber ein guter Zeitpunkt um neue Spieler mit dem F2P System zu gewinnen.
      Gerade weil dann viele neue Spiele wie SWtoR oder GW rauskommen werden und bis dahin keiner mehr so richtig Lust auf WoW haben wird.
      Spellborn muss sich nur bis 2010 über Wasser halten können, da sehe ich schon eher das Problem.
      Aber da steckt ja zum Glück kein NCsoft dahinter
      Uktawa
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So makaber das klingen mag, aber der F2P Titel RoM ist in meinen Augen qualitativ besser als der noch P2P Tiel TCoS.
      Sin
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Naja, das problem ist/war einfach, dass Frogster mehr Geld für Werbung für ihr F2P Game Runes of Magic ausgegeben hat, als für Tcos. Aber ob das was sie vorhaben das Spiel retten kann, mag ich bezweiflen.
      Skymarshal001
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Meiner Meinung nach ist das F2Play Konzept mit den Itemshops welches auf Kurz oder Lang die Abo variante ablösen wird. Bei WoW ist dies sicher auch nur noch eine Frage der Zeit, da das Game jetzt schon sicher immer mehr dem 0815 Games annährt.
      Shinar
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Erst 2010? Bis dahin wird das Spiel noch richtig rote Zahlen schreiben.
      Magi999
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Jizz0
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      bis 2010 werden schon mmos draussen sein gegen die tcos net ankommen kann oO
      Uktawa
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tschja..war ja ab zu sehen. Das Spiel ist/war/wird einfach kein Erfolg. Dazu ist es einfach zu "seltsam". Da hilft auch das von den Entwicklern so hoch gepriesene "inovative Kampfsystem" nicht viel weiter. Zumal dieses System vielen Spielern nie wirklich zu sagte.
      Inhaltlich wirkt das Spiel eh schon seit Begin eher wie ein F2P Titel. Was auch einer der Gründe war das ich keine Abo abgeschlossen hab. Für ein gutes, soldies Spiel (HDRO, WAR, WoW usw) ist man eher bereit einen monatlichen Obolus zu zahlen.
      Ich würde sagen Frogster Interactive hat sich mit seinem (wenig am Markt orientierten) Konzept selbst gegen die Wand gefahren. Es ist immer schön wenn Entwickler neue Ideen in ein Spiel bringen wollen. Aber dann müssen diese Ideen auch annehmbar sein und vor allem den Spieler überzeugen.
      Ich könnte ne ewig lange Liste erstellen was bei TCoS net "stimmt". Aber ich glaub...das brauch ich garnicht.

      In meinen Augen ist der F2P Versuch nur der Anfang vom Ende...ein kurzes aufbäumen wird es dadurch sicher 2010 geben...mehr aber auch nicht.
      Hexenmeister Nightred
      am 30. Juni 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      "Rest-Guthaben aus Abonnements sollen den Spielern zum Start auf ihren Accounts gutgeschrieben werden."

      Würde mich nicht zufriedenstellen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
782475
The Chronicles of Spellborn
The Chronicles of Spellborn: Ab 2010 als free2play-Fassung
Ingame-Shop ersetzt Abo-Modell
http://www.buffed.de/The-Chronicles-of-Spellborn-Spiel-37284/News/The-Chronicles-of-Spellborn-Ab-2010-als-free2play-Fassung-782475/
30.06.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/06/Spellborn_01.jpg
news