• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Anja Gellesch
      21.08.2007 13:57 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Succubie
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich find individualität ist doch ein sehr wichtiger faktor in spielen die idde von dem selbstgestalten der kleidung find auch ich super. guter schritt nach vorne
      Shaadoon
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kleiner Nachtrag:
      Hier mal ein Screenie aus dem Forum
      http://tcos.com/sbforum/images/downloaded/160677929341_20060215_screen007.jpg
      Er zeigt z.B. wunderschön, dass man nicht nur die Standartfarben zur Auswahl hat, wie etwa in Guild Wars.
      Individualität steht hier an oberster Stelle.
      Shaadoon
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @9 Das ist der Grafikstil von Spellborn der durchaus beabsichtigt ist und ehrlich gesagt, mir gefällts.
      Shaadoon
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Ich freu mich auf jeden Fall schon auf Spellborn, es wird für mich persönlich WoW ablösen.

      Wer Spellborn mit WoW vergleicht, vergleicht eh Äpfel mit Birnen ...
      beides ist zwar Obst (MMORPGs) die auf Bäumen wachsen (Monatliche Kosten),
      aber der Rest ist im Prinzip von Grund auf verschieden.

      WoW ist ein Spiel, das von Anfang an darauf ausgelegt ist, in Raids immer bessere (und besser aussehende) Ausrüstung zu bekommen.

      Spellborn stellt dem Spiel bei der Charaktererstellung ca 60% der inGame Modelle für Rüstungen zur Auswahl, die man selbst einfärben kann. Man kann auch bei Handschuhen, Armschienen und Schulterstücken wählen, ob man nur eines haben will oder herkömmlich beide.
      Spellborn lässt jemand zudem auch das "Clothing" also die Kleidung unter der Rüstung selbst auswählen.
      Das selbe gilt für Waffen, die Gesichtseigenschaften und das allgemeine Charaktererscheinungsbild - man kann bei Spellborn nicht nur die Größe ändern, sondern auch Körperbau, Körperhaltung etc.

      Die Charaktergestaltungsmöglichkeiten sind also fast grenzenlos ein lvl 1 Charakter sieht also nicht mehr aus wie ein Bettler sondern wie ein Held und das ist genau der Sinn des Systems - wems nicht passt ... bleibt bei WoW.
      Pagan
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hoffentlich widmen sich die Entwickler nicht nur dem Erscheinungsbild, sondern auch den Charactermodels. Ich hab selten so hässliche und teilweise lächerlich unproportionierte Chars in einem MMO gesehen wie hier.
      lutsch3r
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das bei Spellborn die Kleidung unabhängig von den Char Werten ist, ist ja lange bekannt.
      Finde es schade das es noch nicht fertig ist...alle werden se verschoben die interessanten Spiele.

      Und bitte...hört auf Comments mit WoW zuzumüllen.
      Das beknackte Spiel hat schon zuviel Platz auf allen anderen Seiten auf buffed....
      Frekii
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja ich denke die werden die Rüstungen gliedern oder so. Dass man nicht schon am Anfang so aussehen kann wie in WoW mit T5 oder so

      So Rüstungklasse 1 sind so normale Rüstungen wie im Mittelalter
      Klasse 2 sind etwas besser aussehende usw usw.
      Fänd ich jedenfalls gut so. So hat man doch noch etwas zum "erspielen" wenns um das Aussehen geht.
      docextrabeam
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Tsuki: Schön wäre es ja.

      @all: Ich finde das Thema "Individualität" in einem MMORPG sehr wichtig. Was nützt es mir, wenn ich bei WoW wie jeder andere rumlaufe, jeder sieht anhand meiner Rüstung meine Stärke und Ausrichtung (PvP Gladiatorset). Grade im PvP ist es spassig, wenn der Gegner feststellt: "wtf?! das ist ja gar kein angler, der trägt platte und .. ack! .. macht damage!" Good old times.

      DocEB
      Gruftlord
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Keine Ahnung... ist auch gut möglich dass das so gehandhabt wird wie mit den Hemden und Wappenröcken in WoW, also dass man sich einfach ne schicht Klamotten über die "richtige" Ausrüstung ziehen kann. Ich denk das wär einfacher als einen Editor mit dem man sich jedes Kleidungsstück einzeln verändert.

      Vorstellbar wär auch dass man sich Klamotten einfach kauft die einem gefallen, und es gibt anstatt die in WoW für Quests etc einfach so ne art Sockel, den man sich dann in sein Lieblingshemd steckt.
      Tsuki
      am 21. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      heisst das dann das man obwohl man eine äuserst starke rüstung hat diese aussehen lassen kann wie einen leinensack um andere leute vom immerwieder gaffen auf seine kleidung abzuhalten?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 10/2016 PC Games MMore 10/2016 PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 XBG Games 09/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
788944
The Chronicles of Spellborn
Spellborn: Kleider machen Leute
Entwickler-Journal widmet sich dem Erscheinungsbild
http://www.buffed.de/The-Chronicles-of-Spellborn-Spiel-37284/News/Spellborn-Kleider-machen-Leute-788944/
21.08.2007
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/08/TCoS_ringfell_big.jpg
news