• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Tera: Zum Spielwelt-Chef über Wahlen oder PvP

    Eins der Tera-Features, das auf der E3 näher vorgestellt wurde, ist das Politik-System. In Tera hat man die Möglichkeit, zum Herrscher über eine Region gewählt zu werden und so einen großen Einfluss auf das jeweilige Gebiet aus zu üben: Steuern erhöhen oder senken, eine Region zum PvP-Gebiet machen oder die Spawnraten der Monster anpassen: Es liegt in Eurer Hand.

    Das Politik-System in Tera erlaubt es Spielern, ein Vanarch zu werden. Der Vanarch leitet die Geschicke einer Region und hat viele unterschiedliche Möglichkeiten, das Leben in Arborea zu beeinflussen. Man kann die Steuern für Läden in seinem Gebiet erhöhen oder senken, die eigene Region zum PVP-Gebiet machen oder sogar Mitspieler inhaftieren. Außerdem kann man Events oder Turniere starten. Das alles soll einen direkten Einfluss auf die Spielwelt in Tera haben. Der Name des Vanarch' wird auf der Weltkarte für jeden ersichtlich angezeigt. Um ein Vanarch zu werden, gibt es zwei Möglichkeiten: Durch eine demokratische Wahl oder durch PVP. Die Wahlwerbung kann dabei auch außerhalb des Spiels stattfinden. In den Tera-Foren oder auf einem Youtube-Channel kann man seine persönliche Wahlkampagne aufziehen. Man darf seiner Kreativität also freien Lauf lassen.

    Wie man durch PvP zum Vanarch aufsteigt ist bisher noch unklar. Wahrscheinlich wird man aber durch erspielte Battlegrounds-Punkte in den Wahlkampf eingreifen können. Das Politik-System in Tera bietet interessante Ansätze. Eine von Spieler gelenkte Welt hält allerhand Stoff für Konflikte bereit, denn alle Vanarchen können sich nochmals einer Wahl stellen und so einen Exarchen zu bestimmen. Dieser regiert dann den ganzen Kontinent. Es liegt ganz bei Euch, ob Ihr ein guter Herrscher sein wollt und Eure Mitspieler mit Events und Festen unterhaltet oder abgrundtief böse einfach jede Kritik im Keim erstickt und mit starker Hand regiert. Neben dem direkten Kampfsystem, in dem man aktiv zielt und ausweicht, ist das Politik-System in Tera eins der interessantesten Features im MMO. Ob die Spieler mit der Verantwortung umgehen können oder tyrannische Herrscher der Community das Leben schwer machen, wird sich zeigen. Details zur europäischen Release-Version von Tera findet Ihr hier. Zur Originalmeldung zum Politik-System in Tera geht es hier entlang.

  • Tera
    Tera
    Publisher
    Gameforge AG
    Developer
    En Masse Entertainment
    Release
    03.05.2012
    • Silarwen
      21.06.2011 11:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Todeswolf
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hi...nun ich finde das System gut und spannend , es bringt sicher viel Abwechslung hinein !

      Zur Meinung nur der Beliebteste wird gewählt: .....ja klar wer sonnst ??
      wenn Du gewählt werden möchtest musst du eben Zeit in deinen Wahlkampf investieren , damit die Leute dich mögen und wählen !

      Zur Meinung der gewählte wird die Steuer extrem hochsetzen usw :.... wird er nur machen wenn er ein sehr Dummer Spieler ist ....weil zu hohe Steuern und daraus keinen Nutzen, in der Region dazu führt das die Spieler (Volk) einfach in eine andere Region abwandern (wenig Volk wenig Einnahmen)
      Narssill
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würd erstmal abwarten, wie es in der Live Version aussieht. Ich finds schonmal schön, das mal was ganz anderes in ein MMORPG integriert wird. Vorher bringt das diskutieren und meckern eh nichts. Außerdem glaube ich einfach nicht das es anderen gegenüber unfair wird und sich einige warscheinlich sowieso nicht mit sowas rumschlagen wollen.

      Ich möcht das z.B. nicht ausprobieren, bin nicht der Leader Typ =D
      Geroniax
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die meisten werden NICHT mit dem System umgehen können. Daher wird es wohl, entsprechend dem Cooldown, jedesmal einen neuen Vanarchen geben. Denke das das Politik-System irgendwann so generft wird das man kaum noch Einfluss auf die Spielwelt nehmen kann.
      KillerBee666
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich halt irgendwie nix von diesem System, in nem MMO sollen alle die Gleichen chancen haben, auch wenn es immer wen mit besserem EQ und so gibt, aber dieses System wo rein Technisch auch nur 1 Spieler Pro gebiet sein kann erlaubt es also 0,1% der Spieler oder so nur So ein Vanarch zu werden, Irgendwie Unfair. Ich bin aus der Schule raus wo es schon immer darum ging wer der Coolste ist und der Geilste war schülersprecher und son Käse, aber in nem MMO muss ich nicht auchnoch leute haben die Weil sie irgendwie toller sind oder 3 mal mehr zeit investieren auchnoch so übervorteilt sind und wieder wie was besseres Behandeln, für mich war Tera interessant, dieses System sorgt aber dafür das ich es mir vllt angucke, aber auch nicht mehr, sowas tu ich mir nicht an.
      Narssill
      am 24. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ne ne ne, wart doch erstmal ab. Außerdem wie schon gesagt Vanarch gibt es pro Gebiet. Wenn einer Mist macht, nimmst nen anderes Gebiet und gut is. Werden ja net alle grütze bauen.
      KillerBee666
      am 24. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aehm danke aber^^ das wurd ich falls dus auf Wohngegend beziehst sowohl in Nordreinwestfalen als auch in Schläfrig Holzbein und bald in Hamburg ^^
      Exeone
      am 24. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Statt sich zu freuen das es endlich mal ein Spiel das ein anderen Ansatz hat wird wieder gemeckert. Besonders gel sind aber die Argumente von dir Zitat

      "Richtig masura, wie im RL, ich tauche aber nicht in ein Game ein um wie Im RL an jeder ecke verarscht und missbraucht zu werden, das ist doch der Punkt"

      Ich gebe dir mal ein Typ such dir eine andere Ecke evtl. wirst du dann auch nicht von jeden verarscht.
      Narssill
      am 23. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wie gesagt abwarten und weniger weinen.
      Narssill
      am 23. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hör die ganze zeit wirklich nur mimimi, wart doch erstmal ab wies im Live Game wird. Die Zeit des Vanarchen ist auf einen Monat beschränkt, außerdem wird da niemand übervorteilt.

      Der Vanarch hat anderen Spielern gegenüber nur Vorteile, wenn er falsche Entscheidungen trifft, allerdings bringt ihm Steuererhöhung etc. nur das die Leute sich halt in andere Gebiete verziehen. Die arbeiten ja dran das keiner irgendwie aus Jux und Dollerei eingesperrt werden kann etc.
      KillerBee666
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Richtig masura, wie im RL, ich tauche aber nicht in ein Game ein um wie Im RL an jeder ecke verarscht und missbraucht zu werden, das ist doch der Punkt.

      Stancer, aehm diese drecksscheisse ganz rausnehmen? oO

      Verdient? Verflucht es ist ein MMO man soll spaß haben und nicht hart arbeiten müssen und durch die harte arbeit übervorteilt werden es ist einfach so, ich sehe dieses system einfach nicht sinnvoll einsetztbar.
      Stancer
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mache mir darum aber keinen Kopf, da ich die Zeit für wichtigere Dinge im RL brauche, als in einem Onlinespiel die Werbetrommel zu rühren, damit die Spieler mir die Herrschaft über ein virtuelles Gebiet geben !

      Aber es ist wie im RL. Die Leute, die nicht bereit sind Leistung zu bringen sind immer am schnellsten dabei zu sagen "Ich werde benachteiligt". Ist ja schließlich auch viel einfach als sich einzugestehen, das man sowas gar nicht verdient hat, da man auch keine Leistung zeigt !
      Stancer
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie schon gesagt,es ist eine demokratische Abstimmung. Wenn man gewählt werden will muss man sich anstrengen.
      Der Hans Wurst ausm Dorf kann sich hierzulande ja auch nicht mal eben zum Bundeskanzler wählen lassen und beschweren das es unfair ist tut er auch nicht.
      Aber wie sollte es denn sonst ablaufen, wenn nicht durch Wahlen? Zufallsgenerator, der einen Spieler auswählt? Tombola, wo man Lose kaufen kann? Wahlen sind die einzige Lösung
      Deswegen nennt es sich auch Politik-System
      Masura1
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das genau so unfair wie in rl eben auch ...oder meinst jeder "normalo" kann president werden oder sowas ? In der politik is das numal so das es viele Wähler gibt aber wenige "Oberhäupter".
      Ne Deokratische Wahl is eh das fairste was es gibt. Wenn dir einer net passt dann wählst ihn eben nich . Ich werde sicher auch nie zum König gewählt naund is halt so lol
      Thoriumobi
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schulsprecher Syndrom.
      Aber was soll all die Diskussion, wer drauf steht, kann es sich ja gerne antun. ^^
      KillerBee666
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ne stancer ich fände es unfair wenn dieser Marathonläufer mehr trainiert, als erster durchs ziel rennt, und dann die Jury sagt ne der andere da gewinnt. Denn darum geht es, dieses Komische vote system, wieso soll ich geld für etwas zahlen wo andere leute gewählt unfaire rechte kriegen auf die ich keine chance haben??

      Der punkt ist halt das das ja garnet so von der Spielzeit hier abhängt, sondern auch rein von Sympathie oder bekanntheitsgrad. Es wird einfach nicht fair ablaufen.
      Stancer
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn du pro Tag 1 Stunde spielst und jemand anderes 5 Stunden, so machst du ja mindestens 4 Stunden etwas anderes oder ?

      Wenn du in diesen 4Std z.b. Schach spielst bist wahrscheinlich ein besserer Schachspieler als der, der 5Std Tera spielt. Meinst du, der beschwert sich dann, das er im Schach immer gegen dich verliert ?
      Stancer
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann findest du es wohl auch unfair, das ein Marathonläufer der 5Std am Tag trainiert eine bessere Zeit beim Marathon läuft als du ?

      Wäre nämlich das gleiche

      Ist bestimmt auch unfair, das Menschen, die in der Schule lernen bessere Noten bekommen oder ?

      Wie viel Zeit man in das Spiel steckt muss jeder selbst entscheiden. Wie im Realen leben gilt aber : Mehr Leistung = Mehr Verdienst !
      KillerBee666
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und Ja stancer, es ist nenn Unterschied ob ich die Wahl aus 10 bereichen habe und in einem bereich nur erfolg habe und jemand anderes in 10 weil er 10 mal soviel spiel. das ist okey, aber sonen Vote und nur ne Beschränkte zahl von Spielern kann es Schaffen zeug ist wiederum einfach nicht fair.
      KillerBee666
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ihr da Redet ist doch Schwachsinn, man muss gewählt werden, das werde ich eh nicht, oder pvp machen ganz viel, mach ich dann auchnicht, es ist doch Schwachsinn wenn ihr sagt das jeder die chance hat, klar jeder hat die chance aber diese ist doch bei den Typisch beliebten leuten höher, Beispiel dafür wäre jemand wie Stevinho (WoW Szene) der benutzt seine Community immer für sowas, und der würde bei sowas auich locker wieder gewinnen, es ist einfach nicht fair.
      Stancer
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieso unfair ? Jeder hat die Chance so ein Vanarch zu werden. Ausserdem wird der Vanarch sicher nicht auf Lebenszeit gewählt.

      Was du sagst ist die typische Mentalität wie man sie bei vielen Spielern sieht :

      "Ich will alles haben, bin aber nicht bereit etwas dafür zu tun und wenn es andere haben ist es unfair, weil ich es nicht habe, auch wenn die anderen viel mehr dafür getan haben, als ich jemals bereit wäre dafür zu tun"
      Narssill
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gemecker wird immer groß geschrieben, allerdings würd ichs mir aufheben bis das Game hier rauskommt, denn Übervorteilt wird man dadurch bestimmt nicht.
      retschi
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      uiuiui das kann was werden^^
      Zylenia
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So toll das auch klingt,aber ich befürchte das schlimmste.
      Wenn man Macht hat,werden die meisten grössenwahnsinnig.
      Erstmal Steuern auf maximum,man will ja in seiner kurzen Amtszeit richtig Kohle machen.
      Leute die ein nicht passen ,verhaften lassen oder einfach nur so um die zu ärgern.
      Riesen Monster spawnen lassen,die alle Spieler in den Gebiet platt machen usw.
      Mit den Aufständen wäre ne gute Idee,wenn sich einer wirklich wie ein Diktator verhält,kann man ihn stürzen.

      Kafka
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmmm schön ne Diktatur aufbauen und das Volk schröpfen xD Wird jedenfalls viel darauf hinnaus laufen befürchte ich. Man muss sich nur mal vorstellen, das es so ein Würstchen schafft an die macht zu kommen, das im RL nix schafft und mit 30 noch bei Mutti im Keller lebt umgeben von Spielfiguren (weil sonst keiner was mit ihn zu tun haben will usw). Solche leute drehen durch, wenn sie bissal Macht haben und stürzen ganze Regionen ins Chaos.

      Allerdings regt sich dann irgendwann auch der Wiederstand, bin gespannt ob Frogster Bürgerkriege zulässt.
      Thoriumobi
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die kann man nicht quälen, man kommt ja nicht in den Keller rein!
      KillerBee666
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Is iwi Toll das leute die im Keller gammeln (deine interpretation) allgemein also Nerds oder so Scheinbar die Schlechteren Menschen sind deiner ansicht nach? Es besteht also nicht die Geringste chance das jemand der voll im leben steht nicht auch ein auf Arschloch macht? Schließlich macht er das im RL vermutlich schon indem er erwähnte Kellerkinder die Ganze Schulzeit über gequält hat usw.
      Kafka
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dazu wären solche Revolten auch ein ziemlicher RP Faktor. Wäre also ziemlich geil, vorallem wenn man Schlachtzüge benennen könnte bzw sich dafür ein Banner machen könnte. Dazu erbitterte Strassenkämpfe, wenn man den palast stürmen will (besonders geil durch die Action Kapfsteuerung).
      Thoriumobi
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja gut, wenn man Revolten starten darf, dann ist das schon was anderes! ^^
      Masura1
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wird doch dann lustig wenn selber AUfstände anzettelt kansnt die Thronsal stürmen könntest und dem König in den Arsch treten kansnt xD
      Gefägnisse gibts auch laut dem bericht wo der König alle reinstecken könnte also kommt das dann schon nahe am Bürgerkireg wenn denn plözlich alle im Kerker versuaern
      Thoriumobi
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ne, also irgendwelche Internetjunkys als Machthaber über Regionen, und sind wir ehrlich, wer sonst hätte genug Zeit um sowas zu erreichen, das muss echt nicht sein. ^^
      Narssill
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja ich denke mal, da es ja nur Leute werden können die Gildenleiter sind und eine Gilde der Stufe 2 haben, sollte das mit der Macht kein Problem sein. Ich sehe das Problem eher bei den PvPlern die sich damit den Vanarch erkämpfen, da könnt es schon eher zu unstimmigkeiten kommen.

      Allerdings freu ich mich schon riesig aufs Game, sieht super aus und dauert anscheinend nimmer lang. Wobei ich noch anmerken muss, das die News a) schon was älter is und b) die schonmal auf buffed war.

      Narssill
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      stimmt schon, aber hoffe mal net soviele
      Stancer
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt wohlgemerkt auch Idioten-Gilden, die nur Scheisse im Kopf haben
      Stancer
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es hört sich auf jedenfall toll an aber ich befürchte, das viele dann Schabernack damit treiben.

      Wenn es ein Feature gibt, das viel Macht bietet, so sind immer die Leute am heissesten auf dieses Feature, die nicht mit Macht umgehen können !
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
830550
Tera
Tera: Zum Spielwelt-Chef über Wahlen oder PvP
Eins der Tera-Features, das auf der E3 näher vorgestellt wurde, ist das Politik-System. In Tera hat man die Möglichkeit, zum Herrscher über eine Region gewählt zu werden und so einen großen Einfluss auf das jeweilige Gebiet aus zu üben: Steuern erhöhen oder senken, eine Region zum PvP-Gebiet machen oder die Spawnraten der Monster anpassen: Es liegt in Eurer Hand.
http://www.buffed.de/Tera-Spiel-44122/News/Tera-Zum-Spielwelt-Chef-ueber-Wahlen-oder-PvP-830550/
21.06.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/06/Tera_30.jpg
news