• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Tera: Interview zu PvP, Endgame, der "westlichen" Fassung und mehr

    Das Online-Rollenspiel Tera soll noch in diesem Jahr erscheinen - und garantiert kein Asia-Grinder sein. Unsere Kollegen von PC Games haben mit Produkt Manager Henning Schmid über das Fantasy-MMO gesprochen.

    Das Fantasy-MMO Tera startete in Südkorea bereits am 25. Januar durch. Wann Tera in Europa und Nordamerika veröffentlicht wird, ist derweil noch unbekannt. Allerdings sollen demnächst die ersten Beta-Tests in westlichen Gefilden starten. Unsere Kollegen der PC Games hatten die Gelegenheit zu einem Interview mit Produkt Manager Henning Schmid. Im Gespräch erfahrt Ihr unter anderem, wie aus "Tera: The Exiled Realms of Arborea" schlicht "Tera" wurde und wie sich die europäische Fassung vom asiatischen Original unterscheiden soll.

    Viel Spaß mit dem PC Games Interview zum Fantasy-MMO Tera.

    PC Games: Runes of Magic ist eines der besten Beispiele für ein erfolgreiches Free2Play-Game. Warum habt Ihr Euch bei Tera für das Modell eines Vollpreisspiels mit monatlichen Gebühren entschieden?

    Henning Schmid: Tera ist für uns nicht nur einfach ein großes Projekt, sondern auch eine logische Erweiterung unseres Geschäftsmodells. Frogster verlegt in Europa ausschließlich Online-Rollenspiele, die eine hohe Qualität im jeweiligen Genre besitzen. Zu diesen zählt auch Tera, welches durch sein bislang einzigartiges Game-Design Weiterentwicklungen wie z. B. das neuartige Action-Kampfsystem mit bekannten und geliebten Rollenspiel-Elementen verknüpft. Im direkten Vergleich zu Runes of Magic ist Tera seit Beginn der Entwicklung als hochwertiges Abo-MMO erschaffen worden. Dieser Prozess beginnt im Game-Design mit Fragen wie "Welche Items gibt es?", "Welche Funktionen muss das Spiel besitzen?" oder auch "Wie viele Level hat mein Spiel?". Auf Grund der hohen Qualität sind nicht nur die Entwickler davon überzeugt, dass Tera als Vollpreistitel erfolgreich sein wird, sondern auch wir. Wie eingangs beschrieben, würden wir ein Spiel, an das wir nicht glauben, auch nicht lizenzieren.

    PC Games: Tera war ursprünglich unter dem Titel "Tera: The Exiled Realms of Arborea" bekannt. Warum habt ihr den Namen auf Tera umgeändert?

    Henning Schmid: Das ist eine recht lustige Geschichte, denn der ursprüngliche Untertitel entstand aus den Buchstaben des Wortes "TERA". Nachdem wir uns lange mit unseren Kollegen in den USA und mit Entwickler Bluehole Studio beraten haben, entschieden wir jedoch, dass ein Untertitel nicht erforderlich ist. Weiterhin werden solche Untertitel natürlich speziell für Erweiterungen ausgewählt. Last but not least: In Runes of Magic gibt es bereits eine Spielwelt, die "Taborea" heißt - und Kollegen aus der Branche nutzen das Wort "Telara". Da fanden wir "Arborea" doch alles in allem zu wortverwand für einen Untertitel. Natürlich denken wir auch, dass Tera sich durch seine Features und die unglaubliche Grafik von den Mitbewerbern abheben wird, und daher wollen wir uns auch mit unserem Titel abgrenzen.

    PC Games: Gibt es bereits ein exaktes Release-Datum oder zumindest einen genaueren Zeitrahmen? Momentan ist ja nur von 2011 die Rede.

    Henning Schmid: Vielleicht ;-) Derzeit diskutiert Frogster mit seinen amerikanischen und koreanischen Partnern über einen genauen Termin. Was wir bis dahin definitiv sagen können, ist, dass wir einen einheitlichen Release der sogenannten "Westlichen Version" von Tera anstreben. Diese auf europäische und nordamerikanische Spieler abgestimmte Version unterscheidet sich von der gerade fertiggestellten asiatischen Version in einigen Bereichen. Zuerst gibt es einen Unterschied zwischen Lokalisierung und Übersetzung. Lokalisierung bedeutet in der Branche, dass nicht allein übersetzt, sondern umbenannt, angepasst, teilweise neu geschrieben wird. So werden jeden Tag Teile der Geschichte, der Welt und viele andere Dinge so gestaltet, dass der Spieler ab der ersten Minute das Gefühl hat, eine Fantasy-Welt zu erleben und nicht allein als Beobachter daneben zu stehen. Neben der Lokalisierung in Englisch, Deutsch und Französisch wird es jedoch noch viele weitere Änderungen geben, die das allgemeine Game Design als auch die Atmosphäre der Spielwelt betreffen. Ihr könnt sicher nachvollziehen, dass diese Arbeit sehr viel Zeit beansprucht, gerade in einer so riesigen und facettenreichen Spielwelt wie bei Tera.

    Natürlich verstehen wir die Neugierde auf das Release-Datum. Frogster und seine Partner möchten sich nicht unnötig selbst unter Druck setzen und ein Spiel mit vielen Baustellen veröffentlichen. Ein Blick in die Vergangenheit anderer MMOs zeigt ja, dass eine solche Vorgehensweise sich sehr negativ auf das Vertrauen der Community auswirken kann. Ich kann allerdings schon jetzt versprechen, dass die noch offenen Arbeiten sehr zügig voranschreiten und wir demnächst diese brennende Frage offiziell beantworten werden können. Mit jedem Tag, der zwischen dem asiatischen und dem westlichen Release liegt, wird die allgemeine Qualität in vielen Bereichen verbessert. Dazu gehören unter anderem die normalen Arbeiten an Bugs aber auch das allseits beliebte Balancing. Daher ist es für die europäische und amerikanische Community sogar vom Vorteil, da sie so ein noch besseres Spielerlebnis erwarten wird.

    PC Games: Inwiefern unterscheidet sich die europäische Tera-Version von der asiatischen Variante?

    Henning Schmid: Wie schon erwähnt ist eine Änderung die implementierte Lokalisierung. So wird Tera in Europa bereits zum Start hin in drei verschiedenen Sprachen erscheinen. Mit Deutsch, Englisch und Französisch sind die drei großen MMO-Regionen abgedeckt, allerdings schließen wir auch weitere Lokalisierungen nicht aus. Betrachtet man, dass zukünftige Aboreaner bereits in der aktuellen Version weit über 1.000 Quests spielen könnten, ergibt dies bis zum Start in Europa eine schier unglaublich große Textmenge. Das ist sehr zeitaufwendig, da alles professionell lokalisiert und speziell auf die Bedürfnisse europäischer Spieler zugeschnitten werden muss. Aber Tera bietet noch viel mehr. Die meisten Europäer lieben Storytelling, RPG-Elemente und Community-Features, die zu einer besseren Interaktion mit der Spielwelt führen. Ebenfalls stellen wir in unseren Communities eine große Nachfrage nach Möglichkeiten zur Individualisierung des eigenen Charakters fest. Nun standen wir vor der Herausforderung, eine ohnehin schon riesige Spielwelt mit einer bereits sehr detaillierten Fantasy-Hintergrundgeschichte noch weiter zu verfeinern, um unseren Spielern ein Rollenspielerlebnis auf hohem Niveau bieten zu können. So fingen wir an, viele Dinge zu ändern, seien es die Beschreibungen der Quests, die Präsentation der Geschichte, der Hintergrund der Charaktere und vieles mehr. Daher wurde nahezu jeder der weit über 1.000 Quest-Texte mit erfahrenen Story-Writern besprochen und im Rahmen der Hintergrundgeschichte verbessert. Das Ziel war es, den Spieler mehr Bestandteil der Spielwelt werden zu lassen.

    Tera ist kein "Grinder". Leider haben viele von asiatischen Entwicklerstudios erschaffene Spiele diesen Ruf. Auch unsere Community verwies in der Vergangenheit und auch heute noch auf dieses Vorurteil. Daher haben wir es sehr ernst genommen und wollen hier aktiv gegensteuern. Das Ziel war ein Spielerlebnis, so ausgerichtet, dass der Spieler niemals in Verlegenheit kommen soll, zusätzlich Erfahrungspunkte durch das stumpfe Umbolzen von Monstern sammeln zu müssen. Geschichte, auf Englisch "Lore", zu erleben und im Spiel zu erfahren sollte eher im Vordergrund stehen. Daher wurden auch die Quest-Belohnungen optimiert und der Level-Fluss verbessert, also die Geschwindigkeit, mit der Spieler im Level aufsteigen. Ich bin sehr stolz darauf, was nun dabei heraus gekommen ist: Ein Spiel mit der wohl bis dato besten Grafik, einem sehr aufregenden und innovativen Kampfsystem eingebettet in eine geniale Spielwelt.

    PC Games: Was aber entgegenet Ihr Spielern konkret, die hinter Tera einen weiteren Asia-Grinder befürchten?

    Henning Schmid: Wir können allen Spielern nur sagen, dass sie sich nicht sorgen müssen. Viele ehemalige Guild-Wars-Entwickler arbeiten an Tera und haben auch in der Vergangenheit bewiesen, dass sie Spiele entwickeln und verlegen können. Wir können die Sorge allerdings nachvollziehen. Um ehrlich zu sein, freut es uns auch ein wenig, dass so viel darüber diskutiert wird. Meist sind die eigenen Fans auch gleichzeitig die größten Kritiker. Daher ist es für uns umso wichtiger, diese "Zweifler" zu überzeugen. Und wer weiß, vielleicht ist die Beta ja näher als erwartet. Um es dann zum Schluss doch einmal kurz zu machen - meine offizielle Antwort: Tera wird Euch gefallen. Es hat für mich das mit Abstand aufregendste Kampfsystem, das ich bisher gesehen habe. Und Ihr werdet überrascht sein, wie flüssig und angenehm Ihr durch das Spiel und von Level zu Level geleitet werdet. Wer dennoch zweifelt, soll sich rechtzeitig für die kommenden Betatests anmelden und es einfach selbst ausprobieren. Unsere Webseite www.tera-europe.com bietet allen Interessierten die Möglichkeit, mit dem Infoletter immer up to date zu sein.

    PC Games: Wie sehen die Systemanforderungen für Tera ungefähr aus?

    Henning Schmid: Die Unreal Engine 3 erlaubt uns auf sehr hohem grafischen Niveau, die Hardware-Anforderungen möglichst gering zu halten, ohne das Spielerlebnis zu mindern. Ich will noch nicht zu viel verraten, gerade da sich in der Entwicklung immer noch einiges ändern kann - aber Tera wird vermutlich auch auf Systemen mit älteren Grafikkarten wie z. B. der Geforce-7-Serie flüssig laufen.


  • Tera
    Tera
    Publisher
    Gameforge AG
    Developer
    En Masse Entertainment
    Release
    03.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Piti49
    Das mit den Skillbäumen ist ja wohl mehr als Honig ums Maul schmieren. T1 : 5%hit oder 5%Crit T2 : 5% Crit Schaden usw…
    Von Deadwool
    Es dabei sowohl um den visuellen Stil: Rift ist ein amerikanisches MMO, Tera and koreanisches, als auch um das worauf…
    Von Deadwool
    Rift wird vor allem Ex-WoW und Ex-Warhammer Spieler ansprechen, während Tera mehr Leute die vorher AION oder Shooter…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • SebastianThoeing
      16.02.2011 17:18 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      helpae
      am 17. Februar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ob das Game gut oder schlecht ist wird man wohl erst bei Erscheinung sagen können lassen wir uns überraschen.

      Eins ist jedenfals Fakt.........mit Frogster hat es wohl dezeit schwächsten Vertreiber gefunden.
      Man soll sich mal die Foren RoM ect anschauen und ein Bild machen von den traurigen Leistungen der Firma.

      Es soll auch über die amerikanischen Server zu spielen sein ohne probs. auch von einer deut. Com habe ich mal was gelesen.
      Da ist man sicher besser beraten als bei Frogster in Deutschland.
      Diclonii
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vllt. liest das jmd. hier, also es wurde ja schon mehrmals erwähnt das es in Tera Achievments gibt ( ich liebe Achievment jagdt ^^ ).
      Nun meine Frage, ist das Achievment System so wie bei WoW und Rift ( was ich persönlich als sehr gut empfinde ) oder eher so wie bei GW ( was ich nicht so toll finde ^^ ).

      Richtet sich allg. an diejenigen die die k. Version spielen, ihr wisst das ja, hoffe auf Antwort und thx^^.
      Sinkalil
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist sowas wie in WoW, aber die Achievements sollen für den westlichen Markt noch abgeändert werden, da wir hier im Westen eher etwas andere Achievements wollen aber man kann davon ausgehen, daß es Achievements geben wird für den ersten Max Level Char aufm Server oder dergleichen, genauso wie es Titel geben wird. Obs Reittiere oder Rüstungen geben wird ist aber bisher nicht bekannt.
      Acurio
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich würde das Spiel als keinen Geheimtipp sehen.
      Frogsters Werbe- und Öffentlichkeitsarbeit ist auf einem sehr hohen Niveau,
      über Support etc. brauchen wir ja jetzt nicht reden.
      Die werden das schon noch ganz gut in die Öffentlichkeit als Nicht-Grinder kommunizieren, bis den Möchtegernkritikern, die auf 08/15-Asia-Vorurteile zurückgreifen, der Wind aus den Segeln genommen wird.

      Hab's selbst schon in diversen Tests angespielt und muss sagen, dass es für mich neben WoW das bisher beste MMO ist, was eben nach jenem erschienen ist und als "WoW-Killer" gehyped wurde. Ich habe dabei keinen Release ausgelassen und bin wahrlich kein Freund von Spielen mit "Manga-Grafik". Aber bei Tera fällt das nicht so sehr ins Gewicht. Die Gebiete sind alle sehr unterschiedlich designed, die meisten könnten genauso einem westlichen MMO entsprungen sein.

      Und wer sich über die zu knappe Kleidung oder etwaige "Haltungsschäden" der femininen Charaktere echauffiert, sollte vielleicht mal den Stock aus dem Arsch ziehen. Zu steif ist auch ungesund!
      Hier soll Spielspaß geboten werden.
      Killerkrebs
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich bin da auch schon so gespannt drauf wann es denn bei uns raus kommt. da ich mich so drauf freue, denke ich werde ich die beta auf keinen fall testen weil ich gerne alles erst kennen lernen möchte wenn es released wird xD. und bis dahin vertreib ich mir die zeit in rift. und ein kumpel aus aion spielt tera auch auf koreanische server und ist nur begeistert vom spiel. wenn ihr wüsstet was im ts ab geht wenn er vids zeigt und screens alter dann denkt ihr wir sind bekolppt ^^.
      Sinkalil
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Tera ist für mich DIE Überraschung des Jahres. Spiel selber noch die koreanische Version aber kanns nicht erwarten bis bei uns die richtige Version erscheint. Leider denken wirklich zu viele, daß es ein Asia Grinder ist, weils aus Asien kommt, dabei steckt in diesem MMO so viel Potential und das Kamfsystem ist wirklich klasse. Hoffe, daß viele Leute mal über ihren Tellerrand hinausschauen werden und Tera antesten werden. Es lohnt sich auf jeden Fall
      Sinkalil
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hatte schon nen Account für die koreanische OB und hab dann einfach nen Abo abgeschlossen. Gibt genug Guides dafür. Hatte den Account durch nen koreanischen Geschäftsfreund, gibt aber auch genug Seller im Netz, die Accounts für die koreanische Version für wenig Geld verkaufen.
      Stancer
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie kann man die koranische Version spielen ?

      Hatte bisher gehört das geht nicht.
      Thoriumobi
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Frogstar und seine Partner... ich seh da immer so krawattierte Typen in einem muffigen Büro vor dem geistigen Auge. ^^
      Piti49
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe es schon getestet, und ich muss sagen, ich bin überwältigt.
      Ich habe mich noch nie auf ein Spiel so sehr gefreut.

      Man mag meinen in dem Interview wurde nur wieder rumgelabert, aber der gute Mann hat sogar noch untertrieben.

      Mir tut es Leid für Rift, was alles alt bekannte gut umsetzt nur Tera setzt neues Perfekt um, läuft besser und schneller auf älteren Rechnern bei wesentlich besserer Bild Qualität.
      Mein System:
      Athlon X2 5000+
      4gb DDR2
      Asrock Dual Esata2
      Sapphire Readon Hd 3850 Agb

      Rift kann ich nur auf alles Low spielen, zwar ist mein Rechner auch nicht mehr so top, und ich spiele in 1920x1080, aber alles low und es ruckelt noch.
      Nach ca 60-80 Min ist mein System überhitzt und geht einfach aus.

      Ich dachte erst Tera läuft niemals, aber es läuft, alles ausser Aa und Schatten auf Max und 1920x1080. 16x AF Immer 60 Fps bei vielen Spielern so 30-40

      Es ist einfach Hammer

      Ich hoffe ich mach euch nicht noch nervöser
      Piti49
      am 17. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das mit den Skillbäumen ist ja wohl mehr als Honig ums Maul schmieren.
      T1 : 5%hit oder 5%Crit T2 : 5% Crit Schaden usw, Fähigkeiten kommen je nach Punkten im Baum, ich finds öde und jeder wird eh das beste skillen, nichts mit Stunden rum probieren.
      Vielleicht am Anfang sehr gut weil es ein neues setting ist, aber es bleibt ein Klassischen schon tausend fach durchgekautes Mmo wie die meißten, dies kann man von Tera so nicht sagen, da es einfach einen Schrit vorwärts macht.
      Bobkisch
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich halte es so langsam nicht mehr aus. Will das Game endlich testen.
      Super Grafik, innovatives Kampfsystem, storybezogenes Leveldesign und KEIN Grinder, was will man mehr...
      Reprise
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Geht mir ähnlich, aber vielleicht lässt ja der Satz auf ein baldiges Release schließen...

      Vielleicht Derzeit diskutiert Frogster mit seinen amerikanischen und koreanischen Partnern über einen genauen Termin.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
812135
Tera
Tera: Interview zu PvP, Endgame, der "westlichen" Fassung und mehr
Das Online-Rollenspiel Tera soll noch in diesem Jahr erscheinen - und garantiert kein Asia-Grinder sein. Unsere Kollegen von PC Games haben mit Produkt Manager Henning Schmid über das Fantasy-MMO gesprochen.
http://www.buffed.de/Tera-Spiel-44122/News/Tera-Interview-zu-PvP-Endgame-der-westlichen-Fassung-und-mehr-812135/
16.02.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/01/tera_online_screenshots_003.jpg
tera,frogster,mmorpg
news