mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

Tera (PC)

Release:
03.05.2012
Genre:
Online
Publisher:
Gameforge AG

Tera: sinkende Spielerzahlen in Japan - Server werden zusammen gelegt

29.12.2011 13:38 Uhr
|
Neu
|
Ist das Online-Rollenspiel Tera bereits auf dem absteigenden Ast, bevor es in Europa und Nordamerika überhaupt erschienen ist? In Japan werden jedenfalls die ersten Server zusammengelegt, da die Spielerzahlen zurück gehen.

Tera: In der westlichen Welt ist das Online-Rollenspiel noch nicht erschienen, in Japan gehen die Spielerzahlen bereits deutlich zurück. Tera: In der westlichen Welt ist das Online-Rollenspiel noch nicht erschienen, in Japan gehen die Spielerzahlen bereits deutlich zurück. [Quelle: Dead End Thrills] In der westlichen Welt warten die Spieler sehnsüchtig auf die Veröffentlichung des Online-Rollenspiels Tera. Aber nicht überall steht das Spiel unter einem guten Stern. Wie der Tera-Publisher für Japan, NHN Japan, bekannt gegeben hat, werde man Server zusammenlegen und dadurch die Anzahl Realms auf ein Drittel der jetzigen Zahl reduzieren. Seit fünf Monaten befindet sich Tera in Japan bereits im Handel und zeigte während der Beta mit 48.000 gleichzeitig angemeldeten Spielern großes Potenzial.

Allerdings sinken die Spielerzahlen seit den Anfangserfolgen, nicht ganz unschuldig daran dürften die Abo-Gebühren von 38,50 US-Dollar pro Monat sein. Durch die Zusammenlegung der Server wollen die Betreiber das Zusammenspiel fördern und es soll auch helfen, die Spielperformance zu verbessern, so berichtet thisisgame.com. Auch beim koreanischen Betatest im Mai 2011 wurde bereits eine ähnliche Zusammenlegung der Server durchgeführt. Weitere News und Infos findet Ihr auf unserer Themenseite zu Tera.

29.12.2011 13:38 Uhr
Autor
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 30. Dezember 2011
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Also so gut das spiel auch ist in deutschland würd keiner 29 Euro pro monat für ein mmo ausgeben auch wenn europa frogster die sache übernimmt was nicht unbedingt gut sein muss wie viel aus runes of magic wissen ist der sup von denn eher schlecht aber abwarten wie sich das hier entwickelt.
am 30. Dezember 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Nun wie schon ein vorschreibe es erwähnt hatt bei uns ist es ein anderer publisher die gebühr wird allso auch eine andere sein das mussman erst abwarten.

was die spielerzahl angeht naja auch das kann man nur abwarten der geschmak is von Land zu Land und person zu person unterschiedlich WoW zb is auch ned in jedem Land gleich beliebt.

Ich persönlich Freu mich immer noch sehr darauf allein schon wegen dem Kampf und Politiksystem und dieser tollen Grafik ^^
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
Zunächst möchte ich mich mal über die Verfasser jener Kommentare aufregen, bei denen man als halbwegs informierter Tera-Intressierter nur den Kopf schütteln kann:

1. Die Abo Gebühren werden in NA sowie in EU definitiv anders aussehen. Frogster äußerte sich bereits dazu und es sind die "üblichen" P2P-Gebühren von knapp 13Euro pro Monat zuerwarten

2. Dauert der Release eben noch so lange, weil es von einem typischen Asia-MMO zu einer westernisierten Version umgebaut wird. Der Grindanteil wird runtergeschraubt (wenn nicht sogar auf null gesetzt), Endgamecontent kommt direkt zu uns, Kinderkrankheiten werden weiterhin behoben, inGame-Events werden hinzugefügt und wenn ich richtig informiert bin, dann wird sogar der Laufstil einiger weiblichen Charaktere verändert, sodass wir nicht mehr nur ein weit rausgestrecktes Hinterteil, sondern auch einen (evtl entzückenden) Rücken begutachten können.


Dennoch muss ich auch denjenigen Recht geben, die sich über das schlechte Marketing bzw. die schlechte Entwicklungs-Update-Politik gegenüber der amerikanischen und europäischen Community aufregen.
Will man wirklich was erfahren wie der Stand gerade aussieht, so muss man so sehr tief in den Weiten des Internets graben... und auch dann bekommt man nur wenige Informationen geborgen.

Alles im allen freue ich mich riesig auf Tera und hoffe auf ein Spiel welches Skill abverlangt aber trotzdem auch entspannte Abende füllen kann, zudem hat es eine wunderschöne, stimmige Grafik.
Wie die Community sich in Europa und NA entwickelt wird die Zeit zeigen.
am 30. Dezember 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich finds ja lustig, wie sich noch immer Leute einreden, daß Tera groß umgemodelt wird für den westlichen Markt. Muß jedes Mal herzhaft lachen.
Den Grind runterschrauben? Welchen Grind? Schon in der asiatischen Version gibt es keinen Grind. Auch in der koreanischen Version konnte und kann man locker auf Max Level hochquesten. Das ist mit Sicherheit nicht das Problem von Tera. Im Grunde genommen hätte man nur noch die Lokalisation machen müssen und was noch geändert wird ist die Rasse Elin, weil diese zu "kindlich" für den westlichen Markt aussieht. Mehr geschieht mit Tera NICHT.

Also wieso dauert es so lange, bis es bei uns rauskommt? Ganz klar, weil es in der koreanischen Version an allen Ecken und Enden hakt. Die koreanischen Spieler dürfen für den westlichen Markt als "Betatester" herhalten. Die Balance im Spiel war und ist eigentlich noch immer total fürn Arsch. PVP Kämpfe gegen Heiler waren im Prinzip wenn der Heiler sich nicht gerade beide Arme an den Rücken gebunden hat nicht zu gewinnen. Dazu kam der absolut fehlende Content, denn mit Max Level gab es gerade mal eine Instanz (Golden Labyrinth) und dazu ne handvoll an World Bossen. Deswegen sah der Endcontent so aus, daß man die World Bosse, die man übrigens auch tollerweise zu zweit oder zu dritt legen konnte umgehauen hat um an etwas Rüssi zu kommen um dann in die Ini zu gehen. Die Endcontent Ini konnte man dazu noch schön "exploiten" indem man die Mobs bis zum jeweiligen Boss immer mitpullen konnte und dann dazu den Boss gepullt hat und dann den ganzen Train immer in die "Schusslinie" des Bosses gezogen hat, wodurch die Mobs Schaden genommen haben und umgeflogen sind wie die Fliegen.
Dann kommt ja noch das Crafting hinzu, was noch immer nicht zu gebrauchen ist. Dazu noch die Instanzen, die kack einfach sind und selbst im Levelprozess locker zu dritt machbar sind. Noch schlimmer sind da aber noch die versprochenen Dinge, die nicht im Spiel waren, wie Housing, das Politiksystem und und und. Kein Wunder, daß die Entwickler da an die Öffentlichkeit gegangen sind um sich zu entschuldigen.

Ich glaube jeder weiß mittlerweile, was man von einer "Westernisierung" zu halten hat. Aion war das beste Beispiel, wo man auch davon gesprochen hat und im Grunde wurde nur die Loka gemacht und anders wirds bei Tera auch nicht sein, nur daß wir eben noch den zusätzlichen Content aus Korea noch mitbekommen.

Wird das für Tera reichen? Meiner Meinung nach nicht. Vor allem bei einer Konkurrenz wie D3, The Secret World und vielleicht auch Guild Wars 2, falls das noch im Frühjahr kommt. Dazu kann auch jeder der will bereits Blade & Soul spielen wenn er möchte. Ich bezweifle, daß bei dieser Konkurrenz Tera überhaupt eine Chance hat auf dem Markt.
am 30. Dezember 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich rechne trotzdem damit, dass Tera bei uns weit unten angesiedelt sein wird. Es ist jetzt schon als Asia-MMOG tituliert, das ist dann schnell umgedeutet als "Asia-Grinder" und damit für die meisten erledigt. Aber ich muss zugeben, dass auch ich Tera nicht wirklich viel Interesse gegenüberbringe.
am 30. Dezember 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich denk schon das wen Tera erstmal draussen ist sich die Community schnell wieder ausbreitet und sich einige die sich wegen des langen wartens wegdrehten wieder Interresse bekommen.
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde 4x gebufft
Melden
"In der westlichen Welt warten die Spieler sehnsüchtig auf die Veröffentlichung des Online-Rollenspiels Tera."

Eine kühne Behauptung.
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
wie bereits gesagt:
2 angekündigte eu-alphas sind mittlerweile durch.. beta(s) sind für anfang 2012 geplant.. release nach wie vor im frühling 2012.

die japanischen abo-gebühren wirds bei uns 100pro nicht geben..

das tera in korea/japan nach ein paar monaten deutlich an spieler verloren hat (diverse andere westliche p2p's, z.b. rift lassen grüßen), mag auch v.a. daran liegen, daß es einfach kein grinder ist bzw. auch in der form nicht den nötigen endcontent hat.. weshalb es eben auch sinniger ist, daß spiel in der form bei uns noch nicht zu veröffentlichen..
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Dem kann ich nur zustimmen. Ich war anfangs wirklich gespannt, aber mittlerweile verliere ich extrem das Interesse. Kaum Infos, keinerlei Anhaltspunkt ob und wann es jetzt mal rauskommt, die Spielerzahlen sprechen auch nicht wirklich für sich und die Abogebühr ist ganz schön saftig.
Ich möchte das Game nicht schlechtreden, aber für mich persönlich ist das Thema schon fast durch, bevors angefangen hat.

am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
Ich freu mich riesig auf das Spiel und hoffe das es nu bald endlich mal rauskommt v_v

Zu den Serverzusammenlegungen...

In Wow könnte man die Server auch auf ein Drittel mergen, damit endlich mal wieder jeder Spaß am Spiel hat. Aber anscheinend hat Blizzard nur Angst vor negativ-Schlagzeilen...

...Server-merges müssen nicht immer was schlechtes sein. Auch wenns nun auf TERA zutreffen mag. Den verbleibeneden Spielern tut es sicher nur gut!
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Ich glaub einfach das sich viele Japaner das nicht leisten können weil die kosten ja ma böse sind...
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
38,50 US-Dollar pro Monat lolwut? So gut kann das MMO nicht sein dass es soviel Geld rechtfertigt.

Die sollens auf free2play umstellen bevor es zu spät ist
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
oder für normale 13 Euro im monat anbieten, was bei uns wohl der Fall sein wird. Aber naja das Spiel ist äh ätzend von daher i dont give a f... thing
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
um nur kurz ein paar sachen zu bedenken zu geben:

tera hat in japan nen anderen publisher.. die preise in eu bzw. na deutlich geringer sein, mehr in der richtung ~13€ wie bei den meisten anderen p2p-mmos
mitunter ist die situation in japan auch noch ne ganz eigene.. glaube andere p2p-mmos sind dort auch vergleichsweiße teurer als im rest der welt..

trotz alledem bin ich froh, daß eme bzw. frogster bei uns das spiel verschoben haben, sonst hätte es schnell das selbe schicksal ereilt, wie in korea/japan.. so haben wir auf jeden fall zu beginn mehr content zur verfügung bzw. sind näher dran am geplanten server-vs-server, was evtl ne gute endgame-lösung werden könnte.

ps: was gw2 dann letztendlich wirklich zu bieten hat, v.a. quantitativ, für so ein preismodell, wird man auch erstmal sehen müssen..
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
Tera ist so unwichtig geworden wie der berühmte Sack Reis in China...
Ich glaube nicht, dass es mit Abo-Modell in DE eine Chance hat.

Zumal jetzt SW ToR grad ziemlich gut gestartet ist (ich selbst spiels (noch) nicht)
und mit Diablo3 und Guild Wars 2 zwei Top-Titel in den Startlöchern stehen (und das OHNE Abo-Gebühren).
Und auch Aion wird ab Februar F2P...

Klar, D3 ist ein anderer Genre - aber dennoch sind viele MMORPG-Spieler doch auch irgendwie durch D2 in die Online-RPG-Welt reingeschlittert und wer mit den diskussionswürdigen Änderungen in D3 nicht zurecht kommt, kauft Torchlight 2.

Aber Tera? no Chance...
am 30. Dezember 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
abwarten viel spiele hatte nen verdammt guten start und sind trotzdem schnell wieder unten gewesen SWToR hatt deshalb so ne grosse Community weil es etwas ist das es schon seit jahrzehnten gibt hätte es die SW Filme nicht gegeben würde es nichtmal ansatz weisse so gross sein zummindest nicht so schnell.

Man nimmt ne stark bekannt / vertrettene marke und macht was neues, Film, Spiel .... klar das da der start immer gut läuft, wichtig ist ob es eine gute umsetzung ist und es sich auch hält.
am 29. Dezember 2011
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
sind etwa 29€ ich glaub es geht los^^
ich finde das spiel eig. ganz interessant aber für so einen preis pro monat ? nein danke was erwarten die bitte?
da gönn ich mir ja sowieso lieber swtor,das kommende guild wars 2 usw...

29€^^...krass

Verwandte Artikel

78°
 - 
Wir stellen Euch die Klasse des Bogenschützen in Tera im Detail vor. Durch starke magische Schüsse und Fallen versucht der Bogenschütze, den Gegner zu erledigen, bevor dieser ihn angreifen kann. mehr... [4 Kommentare]