• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      11.04.2014 16:04 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Vildi
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meine Frau und ich spielen selber begeistert TESO aber die 30 Tage, welche als kostenlos beworben werden, sollten dann auch ohne weitere Aktivierungen nutzbar sein.

      Die Bezahlmethoden als solche, halte ich für Okay. Mir persönlich sind Game Cards am liebsten, da man hier die kosten am besten im Griff behält, ebenso werden hierbei keine Kontodaten hinterlegt.
      widi2608
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finds immer wieder lustig das solche probleme generell in Deutschland auftreten wenns um den Europäischen markt geht. Mir wäre zumindest nichts bekannt.
      Wynn
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das ist doch jetzt ein ganz anderes Thema."


      wir sind doch eh schon längst vom hauptthema weg *schulternzuck*

      ZITAT:
      "Renten "


      wie niedlich das du noch daran glaubst atm rente mit 63 und mütter rente ist nur ne fixe idee der politiker weil bald wohl wieder wahlen sind.

      ZITAT:
      "Gesundheitssystem"


      okay sind noch keine usa zustände aber als kassenpatient biste heutzutage angeschissen die kassen verdienen gut und du wirst verschoben von einem arzt zum nächsten
      Eyora
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "wie geschrieben das einfache volk also wir verdient nicht dran "


      Doch jeder Bürger verdient daran. Immerhin wird es in unsere Systeme wie die Renten oder das Gesundheitssystem, in Autobahnen etc. investiert oder zum generellen Schuldenabbau der BRD. Davon haben wir alle etwas.

      ZITAT:
      "und die können jederzeit insolvenz anmelden"


      Nein sie dürfen es nur wenn wir es ihnen erlauben, da sie in der Währungsunion mit uns zusammen sind. Der Euro bindet sie an ihre Schulden.

      ZITAT:
      "das geld könnten wir in deutschland viel besser gebrauchen"


      Das Geld das wir brauchen leihen wir uns ohnehin schon bei den Banken. Die Kredite für Griechenland wurden zusätzlich aufgenommen.

      ZITAT:
      "flüchtlinge die aus ländern fliehen wie krieg ist okay aber flüchtlinge die zu uns kommen und sagen ich werde politisch/vom krieg verfolgt sind die fieseten weil du das schlecht kontrollieren kannst
      "


      Das ist doch jetzt ein ganz anderes Thema.
      Wynn
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wie geschrieben das einfache volk also wir verdient nicht dran

      und die können jederzeit insolvenz anmelden da hätte man schon nach der ersten geldspende stoppen sollen das geld könnten wir in deutschland viel besser gebrauchen für bildung schulen/unis und anderes und dann sind noch die ganzen wirtschaftsflüchtlinge - flüchtlinge die aus ländern fliehen wie krieg ist okay aber flüchtlinge die zu uns kommen und sagen ich werde politisch/vom krieg verfolgt sind die fieseten weil du das schlecht kontrollieren kannst

      Eyora
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich versuche das mal kurz zusammen zu fassen.

      Also die Griechen sind Pleite, das hat jeder mitbekommen, sowohl wir Bürger als auch die Banken.
      Die Banken sagen nun, uns ist das Risiko zu hoch Griechenland Geld zu leihen. Wir wollen mindestens 15% Zinsen auf das geliehene Geld um das Risiko aus zu gleichen, das wir evtl. auf den Schulden sitzen bleiben.
      Griechenland ist aber schon Pleite und mit 15% Zinsen auf die Kredite, käme es niemals aus den Schulden raus.
      Also ist es zu seinen Nachbarn gegangen und hat gesagt, "Jungs ich bin Pleite und bekomme keinen Kredit, könnt ihr mir nicht helfen".
      Als guter Nachbar, der wir sind, hat Deutschland gesagt: "Klar Kumpel ich helfe dir. Aber ich stelle dabei zwei Bedingungen.
      1. Du bekommst deine Kosten in den Griff, was ich auch persönlich mit den anderen Nachbarn zusammen überprüfen werde.
      2. Du zahlst mir Pünktlich für das Geliehene Geld 5% Zinsen. Das ist nicht so viel und das kannst du dir leisten."

      Da wir aber nun keinen großen Streß mit unserer Ehefrau (Bürger) haben wollen, weil wir das Haushaltsgeld verleihen, gehen wir zu unserer Bank und nehmen selbst einen Kredit auf. Da wir aber ohnehin sehr angesehen bei der Bank sind, leit sie uns das Geld für 1% Zinsen.

      Das heißt wir machen jeden Monat 4% Zinsen Gewinn.

      Nun gibt es nur die doofen Ehefrauen, denn die meckern dennoch. Unsere glaubt trotz des Kredites immer noch, das wir das Geld von ihrem Haushaltsgeld genommen haben, verprasst die 4% Gewinn aber gerne mit beiden Händen.
      Auf der anderen Seite quängelt die Ehefrau Grichenlands, weil sie es gar nicht toll findet, das nun jeden Monat alle Nachbarn bei ihr im Wohnzimmer hocken und sich erklären lassen, wofür sie in diesem Monat Geld ausgegeben hat.

      Und nun wisst ihr auch warum unsere Vertreter einen Schuldenschnitt Grichenlands immer abgelehnt haben und auch weiterhin ablehnen, denn wenn die "Insolvenz anmelden", dann haben wir wirklich Geld verloren, dummerweise für die Griechen müssen wir zustimmen das sie Ihre Schulden streichen dürfen.
      kassun
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar verdient der staat dran , bzw haben die schon nen hintergedanken dabei was griechenland angeht! Lest nicht nur bildzeitung! Deutschland verschenkt absolut nix meinste dann schenken die den ländern was? nene..die erhoffen sich später von deren wirtschaft was und wollen evtl. auch un deren firmen investieren wo man billig investiert und viel einnimmt! Und haut nicht immer auf die Griechen...fangt doch mal bei uneren achso tollen staat an der gelder verpulvert ohne ende! Berliner Flughafen , etliche Brücken die sinnlos sind usw usw.!
      ps. mit griechen meine ich das NORMALE Volk von denen die genauso verarscht werden von deren Politiker und Firmenbesitzer!
      Wynn
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Eyora

      wer verdient den dran ? das einfache volk jedenfalls nicht da tuen wir zum bsp griechenland geld in ein bodenloses loch werfen und wenn wir sagen ihr müsst jetzt sparen heisst es nur scheiss nazis
      Eyora
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ja ich finds lustig das wenn es um Finanzen geht das es immer wieder die Deutschen sind im europäischen Markt die den "Karren aus dem Dreck ziehen".Nein,nicht wirklich."


      Nunja, man muss aber auch mal fair sagen, das wir schon an der Wirtschaftskrise sehr gut verdienen.
      Ganz so selbstlos sind wir ja nun auch nicht gerade.
      ZAM
      am 13. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      xontroulis-rocks
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      Eigentlich sollte es bei diesem Thema egal sein, ob man Teso mag oder nicht, aber viele bekommen das scheinbar nicht hin.
      Abgesehen davon, ist es eine Unverschämtheit vom Hersteller, mit 30 Tagen kostenlos zu werben, diese freie Spielzeit nach Erwerb jedoch plötzlich an Bedingungen zu knüpfen. Es gibt keinen Grund ein solches Verhalten zu rechtfertigen, egal welcher Hersteller dies ist. Sich nicht alles gefallen zu lassen, zeugt auch von der Reife einiger Teso Spieler. Finde ich persönlich super.
      ZAM
      am 15. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Eyora
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wo ich mir das gerade wieder durchlese mit der Prepayed-Kreditkarte. Pandra1991, hast du die Karte auch via Internet aktiviert. Die Erstaufladung ist kostenlos und ohne Aktivierung möglich. Jede weiter Aufladung, auch das gutschreiben von Guthaben ist erst möglich, wenn du die Karte via Internet oder Handy aktiviert hast.
      Evtl. hat Zenimax bereits das Geld zurückbuchen lassen, wenn deine Karte aber nicht aktiviert ist, verweigert der Kartenanbieter die Gutschrift.
      hockomat
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist dumm gelaufen und ZoE hat ein wenig mist gebaut können glaube ich alle irgendwo nachvollziehen und möchte auch keiner bemängeln. So richtig entglitten ist es eh erst als es mit der Schadenfreude losging was von beiden seiten hier betrieben wurde (ja auch von mir) und damit sollte jetzt Schluss sein wir sind ja nun alle keine 8 mehr.

      Aber Fakt ist man sollte sich jetzt einfach nicht an diesem Thema aufhängen.Kommen wir alle mal wieder runter und haben lieber Spaß am Spiel. Ich bin mir sicher ZOE wird da nachbessern und am Ende alle glücklich machen .
      So und nun Friede .

      Make Love not Flamewar!!!
      Eyora
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Pandra1991:

      ZITAT:
      "Wenn ich dann solche Kommentare wie von Eyra,Galaton und vielen anderen hier lese wünschte ich mir echt eure Gegner behalten Recht und das spiel verschwindet."


      Eyora nicht Eyra. Ihr könnt über mich schreiben was ihr wollt, aber der Name muss richtig geschrieben sein.

      Aber was soll man bitte zu deiner finanziellen Situation nun sagen? Die hatte jeder von uns schon und jeder musste sich entscheiden wofür er dabei sein Geld ausgibt. So ist das Leben.
      Aber von deinem Kumpel würde ich mir das Geld zurückgeben lassen, bei Geld hört die Freundschaft auf.

      ZITAT:
      "Die Rausgabe bzw zu verlangen das man Daten wie KK etc preisgibt um den "Frei"Monat zu bekommen verstößt gegen Deutsches Recht."


      Deswegen durftest du ja mit GTC oder Paysafe bezahlen.... allerdings wurde der Punkt nie kritisiert, weshalb es auch nicht geändert wurde.

      ZITAT:
      "Die Probeabbuchungen,ohne vorherige Genehmigung seitens des Karteninhabers!, sind sogar Illegal."


      Du musstest sogar per Härkchen der Probeabbuchung zustimmen. Wie viele Genehmigungen brauchst du denn noch?

      ZITAT:
      "Zenimax hatte zu keiner Zeit das Recht die Bonität ihrer Kunden zu überprüfen nur damit diese in den "Genuß" des Freimonats kommen können! und dann noch bei erfolgloser Abbuchung,mangels Deckung,den Freimonat zu verwehren."


      Doch das dürfen sie, da hat die Verbraucherzentrale nicht mal gegen geklagt. Sie sollten nur nicht mehr mit 30 freien Tagen Werben, da die Kunden das missverstehen.

      ZITAT:
      "Diese Infos habe ich mir heute Nacht bei einem Kollegen unserer Rechtsabteilung,der auf Inet Fälle spezialisiert ist eingeholt."


      Hat der sich auch die Hinweise im Internet angesehen, immerhin scheinen ja nur die Box-Versionen nicht über ausreichende Erklärungen zu verfügen, was sicher mit der nächsten Mage anders aussieht.

      ZITAT:
      "Aber es kommt noch besser,die Tage habe ich das Vergnügen einen Artikel über dieses Thema schreiben zu dürfen.Das Interesse daran scheint nämlich bei einigen Magazinen Und Tageszeitungen groß genug."


      Lesen will. Verlink den dann bitte mal.
      Pandra1991
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So,dann sag ich mal etwas dazu.

      Ich lese schon ewig hier auf Buffed mit und habe mich bisher nicht angemeldet weil mir das nicht notwendig erschien.Nun verfolge ich seit drei Tagen diesen Thread hier und bin nicht wirklich begeistert.Da ich in der Ausbildung bin habe ich noch keine richtige Kreditkarte sondern eine Prepaid Karte.Die habe ich angegeben als ich mein Account geöffnet habe.Für meinen Freund und mich.Es wurden 25,98€ für jeweils einen Monat abgebucht die nun seit knapp 6 Tage in der "line" hängen und ich kein Zugriff auf mein Geld habe!!!!Ich bin in der Ausbildung,mein Geld ist nicht gerade üppig,mein Freund hat eben erst richtig angefangen zu Arbeiten und für mich sind das keine Peanuts.Wenn ich dann solche Kommentare wie von Eyra,Galaton und vielen anderen hier lese wünschte ich mir echt eure Gegner behalten Recht und das spiel verschwindet.Sowas unverschämtes,freches macht einen sprachlos.Die ganzen Anfeindungen hier und immer wieder die gleichen leute die ihre erziehung wohl völlig vergessen haben.in anderen foren wird richtig hart diskutiert.in den offiziellen als beispiel,die leute dort hauen sich die argumente nur so um die ohren aber nicht einer dabei der jemand anderes ständig mit schmutzwörter belegt!!!ich finde nicht alles gut was nawia unter mir schreibt,aber was dieser/diese Galaton von sich gibt....neee leutz,das ist ja mal...

      so das waren meine drei cent dazu!!!
      hockomat
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann lernt alle mal zu lesen es war an die Bedingung eines gültigen Abos geknüpft was auf der ZOE Seite wie auf dem Karton stand.
      Zahlungsweisen hin oder her dumm gelaufen ist es aber bis auf die Test Abbuchung war nichts unrechtens
      schido
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Genau, du triffst es auf den Punkt, mir gefällt das Spiel sehr gut, aber deshalb muss man sich nicht alles gefallen lassen!
      schido
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Ich finde es immer wieder verwunderlich, wie die Spielehersteller hier verteidigt werden. Wäre es der amerikanische Geheimdienst der die Daten abrufen würde, wäre das Geschrei wieder riesig.

      Die Spielehersteller zwingen einem jedoch munter jegliche pers. Daten, Konten und Emailadressen einzugeben, ohne das sich jemand aufregt darüber, komisch!

      ich frage mich auch, für was es GTC gibt, wenn ich meine ganzen Daten dann doch im Internet breitklopfen muss! Bei GTC gibt es keinerlei Risiko für den Spielehersteller zwecks der Zahlung, den die Karte ist ja bekanntlich schon bezahlt bei Eingabe des Codes.

      Wenn ich im Spiel scheiße baue, können sie meinen Account bannen, egal ob Abo oder nicht. Also was soll das bezwecken?

      Gerade in der heutigen Zeit in der immer wieder die Server der Spielehersteller geknackt werden, habe ich dabei kein gutes Gefühl meine Daten preiszugeben.
      hockomat
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Na ja die Zahl möglichkeiten standen seit Monaten fest da wunderts mich das sich da 1. keiner vorher scheinbar informiert und 2. das man sich ein Game kauft dessen Zahlungsmöglichkeiten man ablehnt etc.
      Für mich ist das ein klares selber schuld und das jetzt auch noch Zahlungsmöglichkeiten verschwunden sind dafür kann man wohl kaum ZOE verantwortlich machen
      schido
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wer denkt das wäre ein Risiko, der sollte bedenken, wenn er beim Einkaufen mit der EC oder KK bezahlt, genauso ein Risiko eingeht."


      Ein doch etwas wenig überlegter vergleich, den genau hier steht es mir ja frei zu entscheiden wie ich bezahlen will, und ob ich meine Daten angebe (mit EC, oder KK) oder eben nicht bei bar Bezahlung, was aber eben bei den Spielen nicht mehr möglich ist.
      Palwedor
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Also ich habe mich mächtig geärgert. Wollte das Spiel erst mal ausprobieren, bevor ich mich gefühlt mit der Angabe meiner Daten festlege. Die Beta hatte mich nicht ganz überzeugt. Bei WoW habe ich immer per Lastschrift bezahlt, so was bieten die aber gar nicht an, oder hab ich es übersehen? Und ich hab keine Lust für ein Spiel das mich jetzt schon nervt mit dieser Scheiße ein Paypal Konto zu eröffnen oder eine Kreditkarte oder ähnliches anzuschaffen. Und wenn ich ne Gamecard hole ist das Geld doch auch gleich bezahlt obwohl ich vielleicht nach dem freimonat garkeinen Monat mehr haben wollte.
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ah dsa mit GW2 wusste ich gar nicht, das man nach den Logins wieder hierher umgeleitet wird (das macht die Laggs allerdings um so seltsamer). SWToR war dann ein Irrtum, WoW war mir klar das die hier sind und FF ahb ich vergessen auf zu zählen.
      Dank dir.

      Aber das die Server nach Europa kommen hat ja auch nie jemand in zweifel gezogen, zumindest kein Verantwortlicher. Das ist nur Stimmungsmache von Hatern.
      hockomat
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nein GW2 hat nur die login Server in texas die andern stehen eu Swtor steht in irland also auch eu wow genauso in Frankfurt FF ARR steht in Kanada als einziges großes mmo ansonsten halt TSw und AOC noch in NA.
      Da es bisher kaum Laags und Delays gibt jedenfalls nicht so gravierend wie in FF finde ich es momentan auch nicht schlimm aber hoffe trotzdem das sie baldig nach EU umziehen
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gute Frage wenn ich es richtig weiß haben zumindest GW2, SWToR, Neverwinter, STO und TSW ihre Server in Amerika.
      Was du nun als Big Player empfindest weiß ich natürlich nicht.

      ZITAT:
      "Es ist stark zu bezweifel das es EU-Server geben wird."


      Es gibt doch schon bereits EU-Server, die stehen nur in Amerika momentan. Immer diese pessimisten.
      Shackal
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Es ist stark zu bezweifel das es EU-Server geben wird.
      mmonsta
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      und welche von den sagen wir mal "big playern" wären das?
      mir fällt kein großes online game ein welches seine eu server nich auch in eu hat.
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber natürlich. Viele MMORPGs zentralisieren ihre Server in Amerika. Sie hätten es von Anfang an so machen und kommunizieren können.
      mmonsta
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es zeigt eher wie sehr sie am Europäischen Markt interessiert sind, sonst hätten sie Europäische Server nie in betracht gezogen.
      Hätten sie Frankfurt nie erwähnt gäbe es nun keine Diskussion darüber, wann sie diese nach Frankfurt umziehen lassen.
      "


      wtf eyora?? is das dein ernst?
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "zenimax hat einfach verpennt sich generell auf den europäischen markt einzustellen, das zeigt sich allein an der frechheit mit der server location für europa."


      Es zeigt eher wie sehr sie am Europäischen Markt interessiert sind, sonst hätten sie Europäische Server nie in betracht gezogen.
      Hätten sie Frankfurt nie erwähnt gäbe es nun keine Diskussion darüber, wann sie diese nach Frankfurt umziehen lassen.

      Aber die genauen Entscheidungsgründe werden wir wohl nie erfahren.

      ZITAT:
      "Ich habe Wow Ende März 2005 das erste mal mit ELV bezahlt also ist deine Aussage falsch. Wow hatte zu Beginn Zahlung via Telekom Telefonrechnung, ELV und Kreditkarte. Später kamen noch die Game Time Cards hinzu."


      GTC kam erst später? Mist hab ich verwechselt. Danke für die Korrektur.
      hockomat
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Jap WoW habe ich auch ende classic schon mit ELV bezahlt da ging es wirklich
      tear_jerker
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      Sie werden wohl zu dem Entschluss gekommen sein, das sich ELV an zu bieten nicht rentiert.

      Wenn man mit einer Zahlungsweise mehr Kosten als Umsatz erzeugt, verzichtet man halt drauf. Ob das den Kunden nun passt oder nicht.
      "


      zenimax hat einfach verpennt sich generell auf den europäischen markt einzustellen, das zeigt sich allein an der frechheit mit der server location für europa.
      Wynn
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @Eyora

      ZITAT:
      "WoW hat ELV auch erst Jahre nach der Veröffentlichung als Bezahlmethode aufgenommen."


      Ich habe Wow Ende März 2005 das erste mal mit ELV bezahlt also ist deine Aussage falsch. Wow hatte zu Beginn Zahlung via Telekom Telefonrechnung, ELV und Kreditkarte. Später kamen noch die Game Time Cards hinzu.
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sie werden wohl zu dem Entschluss gekommen sein, das sich ELV an zu bieten nicht rentiert.

      Wenn man mit einer Zahlungsweise mehr Kosten als Umsatz erzeugt, verzichtet man halt drauf. Ob das den Kunden nun passt oder nicht.

      Entweder passt man sich nun als interessierter Kunde an oder man spielt halt nicht. Vielleicht führen sie es ja irgendwann mal ein, wenn sie zu dem Entschluss kommen das es sich lohnen würde.
      tear_jerker
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "ELV gibt es nicht, da es eine deutsche Zahlungsmöglichkeit ist, die die Amerikaner nicht mögen, aufgrund des hohen Risikos.
      WoW hat ELV auch erst Jahre nach der Veröffentlichung als Bezahlmethode aufgenommen."

      das ändert nichts daran das bei jedem neueren mmo start elv als zahlmethode angeboten wurde. wer in deutschland (dem zweitwichtigsten gaming markt in europa) verkaufen will, sollte sich an örtliche gepflogenheiten halten oder bekommt die quittung. nicht umsonst liegt eso in großmärkten wie mm wie blei in den regalen
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Bei WoW habe ich immer per Lastschrift bezahlt, so was bieten die aber gar nicht an, oder hab ich es übersehen?"


      ELV gibt es nicht, da es eine deutsche Zahlungsmöglichkeit ist, die die Amerikaner nicht mögen, aufgrund des hohen Risikos.
      WoW hat ELV auch erst Jahre nach der Veröffentlichung als Bezahlmethode aufgenommen.
      Zwuusch
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      genau die gleiche reaktion hatte ich auch als wow gekauft habe, 30 Tage frei juhu....bitte hinterlegen sie ihre bankverbindung, welches abo darfs denn sein? oO technisch ist es überhaupt kein problem erstmal kostenlose spielzeit zu gewähren.
      zampata
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      die - hier gelesene - Idee von Warhammer, bei der Spieleschachtel eine 30 Tage Spielzeit Karte beizulegen finde ich eigentlich genial.
      Nawia
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Das Spiel wird "zerbrechen" oder besser gesagt F2P,mein Gefühl.

      Ich selbst kann mich an kein Spiel erinnern das so polarisiert hat wie Eso.Nach allem was ich gelesen habe,und das ist nicht eben wenig,überwiegen die Stimmen die mit den Bezahloptionen gar nicht einverstanden sind.Auch die Reaktion von Zenimax auf den Verbraucherschutz sorgen bei den meisten für mächtig Ärger.

      Die Lager der Befürworter und Gegner teilen sich,geschätzt,in 50:50 auf.Wenn Zenimax wegen des EU Servers nicht Wort hält,in absehbarer Zeit wird das Gemaule noch größer.Auch und gerade was frischen Content angeht.Ich weiß noch wie es damals bei Swtor war.Soon™.

      Alles rauszunehmen bis auf GTC ist nur ein weiterer Tropfen den das Fass zum überlaufen bringt.

      An sich schade,wollte auch mal was anderes spielen als WoW,Swtor und GW2.Da aber mein Mann jetzt schon keine lust mehr hat,meine beiden besten Freunde weg sind und ich mich (nett ausgedrückt) geleimt fühle mit dem Abokrams werde ich wohl auch gehen.
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Recht und Gesetz zu vertreten und zu verteidigen ist niemals unnötig.Egal wie belanglos du das siehst."


      Das ist ja der Knackpunkt. Es weiß doch überhaupt niemand, ob wirklich gegen das Gesetz verstoßen wurde.
      Es wurde eine Klage angedroht, da die Verbraucherzentrale es als Gesetzesverstoß ansah. Das heißt aber nicht das sie Recht hatten, das hätte ein Gericht entscheiden müssen.
      Alles andere hier sind Spekulationen und Emotionen.
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "ja genau, weil zenimax es bestimmt als geschäftsfördernd erachten wird den status quo zu lassen und ganz sicher nicht schon an einer lösung arbeitet die dann für den kunden deutlich besser ist /s"


      Ausschließen kann man es nicht, ich finde die Einführung von ELV unrealistisch, aber möglich wäre es.

      ZITAT:
      "Vor allem sich als Verbraucher vor Verkäufern zu stellen die sowas praktizieren..."


      Eigentlich geht es nicht um den Verkäufer, nur um diese unnötige Welle die da geschlagen wurde.
      hockomat
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe doch nie gesagt das ich es nicht verstehen kann zumindest bei den PayPal und KK kunden wer sofortzahlung nutzt muss sich dann halt nicht wundern!
      Außerdem gehe ich damit nur auf die Verwunderung so vieler ein obwohl es von Anfang an fest stand das man ein gültiges Abo braucht rechtens oder nicht liegt hier auch im Auge des Betrachters da es wahrscheinlich kein Urteil dazu geben wird da ZOE ja das Zahlsystem zu ändern scheint.
      tear_jerker
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Weil es mal wieder eine typisch deutsche, klein karierte Aktion war, die ziemlich Überflüssig war und dem Konsumenten nun eigentlich nur mehr Umstände als Erleichterung bringt, was aber auch absehbar war."

      ja genau, weil zenimax es bestimmt als geschäftsfördernd erachten wird den status quo zu lassen und ganz sicher nicht schon an einer lösung arbeitet die dann für den kunden deutlich besser ist /s

      es ist jedes mal aufs neue erstaunlich was manche denken wie unternehmen angeblich funktionieren....
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Inwiefern nun weitere Beschreibungen seitens des Herstellers/Publishers irreführend sind, mag sich durch die Betrachtungsweise als Durchschnittsverbraucher doch relativ einfach beantworten. Für Sie als "Kenner" der Szene mag die Vorgehensweise wohl üblich sein, allerdings scheint hier doch für viele Käufer nicht klar gewesen zu sein, das zunächst ein Abo abgeschlossen werden muss. "


      Sie haben es ja nun soweit geändert das auf der Webseite alles ausreichend erklärt wird und man nicht mehr mit Sofortzahlungs-Methoden bezahlen kann. Zukünftige Boxen werden wohl auch einen Hinweis tragen.
      Damit ist doch alles super für die Klagenden.

      ZITAT:
      "Es erschließt sich mir einfach nicht, warum Sie hier so unentwegt auf Ihrem Standpunkt verharren, oder zumindestens keine Empathie für die Beschwerenden aufbringen."


      Weil es mal wieder eine typisch deutsche, klein karierte Aktion war, die ziemlich Überflüssig war und dem Konsumenten nun eigentlich nur mehr Umstände als Erleichterung bringt, was aber auch absehbar war.

      ZITAT:
      "Augenscheinlich ist doch hier etwas Unrechtes geschehen."


      Mit dem Recht ist es immer so eine liebe Sache.
      Zumal überhaupt nicht entschieden wurde ob überhaupt ein Unrecht seitens Zenimax vorlag. Es wurde lediglich auf ein Fehler hingewiesen und dieser wurde beseitigt. Ob der ganze Fall nun unrecht war (und die Einwände damit berechtigt), werden wir wohl nie erfahren, da es gar nicht erst vor Gericht geht.
      Nur weil Zenimax etwas auf bitten der Verbraucherzentrale geändert hat, macht sie das nicht Schuldig, sondern kooperativ.
      Xsorb
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @ Hockomat ich möchte Sie doch gerne auf das "Gesetz über Unterlassungsklagen bei Verbraucherrechts- und anderen Verstößen" (http://www.gesetze-im-internet.de/uklag/) verweisen.

      Nur weil ein Herstellter bestimmte Bedingungen in seine AGBs aufnimmt, heißt das noch lange nicht, das diese auch rechtlich einwandfrei sind.
      Klauseln, die den Verbraucher in einer unangemessenen Weise benachteiligen, sind ungültig. Die gängige Rechtssprechung geht davon aus, dass der Verbraucher die AGBs eben nicht liest, von daher scheint mir Ihr Verweis auf die AGBs als nicht geeignet, um Ihre Position zu stärken.

      Inwiefern nun weitere Beschreibungen seitens des Herstellers/Publishers irreführend sind, mag sich durch die Betrachtungsweise als Durchschnittsverbraucher doch relativ einfach beantworten. Für Sie als "Kenner" der Szene mag die Vorgehensweise wohl üblich sein, allerdings scheint hier doch für viele Käufer nicht klar gewesen zu sein, das zunächst ein Abo abgeschlossen werden muss.

      Der Satz, dass 30 Tage kostenlose Spielzeit enthalten sind, hat einfach eine andere Bedeutung, als der Satz, dass nach Abschluss eines Abonements 30 Tage kostenlose Spielzeit zur Verfügung stehen.

      Es erschließt sich mir einfach nicht, warum Sie hier so unentwegt auf Ihrem Standpunkt verharren, oder zumindestens keine Empathie für die Beschwerenden aufbringen.

      Augenscheinlich ist doch hier etwas Unrechtes geschehen. Das Sie damit kein Problem haben, heißt doch nicht, dass es hier wohl berechtigte Einwände gegen die Geschäftspolitik von Zenimax gibt?
      hockomat
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja gehört wohl beides zusammen man kann jetzt auch jeden kleinsten scheiß Satz komplett zerpflücken ich gebs auf
      tear_jerker
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""Die 30 Tage , in denen das Spiel unbegrenzt genutzt werden kann , beginnen mit dem Zeitpunkt der Abonnementauswahl auf store.elderscrollsonline.com ""

      die abo auswahl kommt vor der einagbe der daten
      hockomat
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also auf dem karton steht


      " Nach Kauf und Aktivierung 30 Tage uneingeschränkte Spielnutzung inklusive!"

      "Gültige Bezahlmethode oder !Bezahlte Gametimecard! für Abonnemont sowie permanente Internetverbindung erfordrlich! "

      "Die 30 Tage , in denen das Spiel unbegrenzt genutzt werden kann , beginnen mit dem Zeitpunkt der Abonnementauswahl auf store.elderscrollsonline.com "

      " Die Abogebühren werden erst nach Ablauf der ersten 30 Tage erhoben. "

      letzter Satz ist auch Grund für die Aufregung durch die Testabbuchungen und mal ehrlich wer ne Sofortzahlungsmethode wählt sollte sich dann auch nicht wundern die Paypal und KK Leute verstehe ich da.

      Wen man keine Box Version gekauft hat ist es aber eher die Schuld des Verkäufers der dieses nicht in seinem verkauf erwähnt hat und nicht die von ZOE.
      Ich hoffe sie haben aus der Situation gelernt und gemerkt wie launisch die Deutsche Community ist und führen ELV ein.
      zampata
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eyora hatte den Schachtelinhalt weiter unten gepostet, insofern ist der strittige Teil vor dem Kauf ersichtlich und damit bestandteil.
      Allerdings ist der Text nicht "eindeutig", und der Teil mit "die 30 Tage beginnen erst nach Abschluss eines Abos" war im geposteten Teil nicht enthalten, somit vermutlich nicht Bestandteil.
      Ich hab die Schachtel aber nicht daher..
      hockomat
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ja nur das in den Agb´s steht das die 30tage erst mit Abschluss eines gültigen Abo´s beginnen da bist du jetzt baff wa das einzige was verwerflich war das sie eine Testbuchung vorgenommen haben
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Torturella
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Lang wird man auf ein F2P Modell eh nicht warten müssen, ist doch total wenig los im spiel, kaum Community, keiner schreibt im Chat ausser die Gold Spamer, ich tippe mal schwer auf Sommer
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit Level 12 hast du das Problem nicht mehr lange. Ich bin gerade 14 und will vor dem wechsel ins nächste Gebiet, erstmal das alte fertig machen, war aber schon ab und an drüben und jedes mal ist die Gebiets-Grenz, auch ein aus und einschalten der Goldseller.

      Aber mit Level 12 darfst du ja bald in die erste Instanz. Ich habe das gestern hinter mich gebracht und es war toll, da kannst du dich drauf freuen.
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Du musst in die Anfangsgebiete da sind die stark Aktiv. Die Gebiete danach hat man alle jubel Jahre mal einen.

      Aber wenn man bedenkt, das sie für 10k Gold 5,80€ haben wollen, klappt das wohl auch nur bei Anfängern, jeder der aus dem Gebiet raus ist merkt doch schon, wie sich gut Gold verdienen lässt beim Questen, so das man eigentlich keinen großen Bedarf mehr hat.
      hockomat
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm also ich hab den DE und den Multi Zonenchat an und in den höheren gebieten sieht man nichts von Goldspamern komisch
      Eyora
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich hab gestern 6 von denen Gemeldet. Das Lustige ist, man bekommt für jeden eine Bankes-Email, in der man verspricht, gegen das Fehlverhalten vor zu gehen.
      kassun
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das richtuig askira...Die Goldspammer gehn mir aufn sack! obwohl ich echt sagen muss dass sie gefühlt sehr viel weniger geworden sind!
      kassun
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im chat is nix los kaum leute geh mal auf optionen und mach mak häkche bei den chats damit du die auch siehst ! Selten son troll post gesehn!
      hockomat
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich weis ja nicht welchen Chat du an ahst aber der Chat ist total belebt und komischerweise sehe ich kaum Goldspamer
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Xsorb
      am 12. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Durchaus erscheint die Argumentation verständlich, dass es sich bei dem Abozwang zur Nutzung der
      Gratisspielzeit um eine vermeindliche Lapalie handelt, denn im Endeffekt kommt der Spieler nicht darum
      herum, dieses dann auch abzuschließnen, um zu spielen.
      Letztendlich handele es sich ja auch im gängige Praxis bei P2P-Spielen.

      Diese Ansicht ist doch mehr als fragwürdig. Nur weil etwas gängige Praxis ist, bedeutet das noch lange nicht,
      dass sich auf diesem Wege bestimmte Handlungen legitimieren lassen. Das mehrfache Ausüben von Unrecht
      begründet nun einmal einfach kein Recht.
      Warum sich die Verbraucherzentrale nun im Fall von TESO zur Abmahnung entschieden hat, wird sich
      wohl letztendlich nur durch die Subsumtion des Sachverhalts auf die jeweiligen Rechtsnormen herausfinden lassen.
      Anscheinend ist die Verbraucherzentrale aber zu dem Schluss gekommen, dass hier gegen geltendes Recht verstoßen wird.
      So klein nun auch der Vorfall bei individueller Betrachtung erscheinen mag, ich für meinen Teil, möchte meine
      Rechte geschützt wissen.


      Die negativen Schlagzeilen, die Zenimax macht, werden sehr wohl von großem Interesse des Managements bzw.
      der Firma insgesamt sein. Ein Teil der Zielgruppe wird verschreckt und wird das Spiel nun vielleicht doch nicht
      mehr kaufen. Besonders in einem gesättigten Markt wie bei MMOs kann ich mir nicht vorstellen, dass es im Interesse
      der Firma ist, potentielle Kunden so zu "vergraulen". Ganz besonders vor dem Hintergrund, dass dieses Jahr noch
      Titel wie Wildstar und Warlords of Draenor erscheinen.



      mmonsta
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      sogar der spiegel und heise ham darüber berichtet auf reddit isses auch angekommen.

      zusätzlich gehen viele reviews in progress nun auch auf die diversen bugs ein, gut die bleiben natürlich nich aus aber scheinen tlw doch verdammt ärgerlich zu sein.


      aber mal was anderes....

      spielt wer nen mage max lvl mit hohem mana reg? hab gelesen der kann sich wegblinken wie die lutzi xD
      bin immer schon fan der blinkspells und das hört sich nach nem kleinen magetraum an^^ is das wirklich so heftig?
      aber falls ja wird das sicher eh generft....
      Lilrolille
      am 13. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Der "Schaden" dürfte jetzt schon immens sein.4Players.net,Gamestar,Gamona.de,etliche Fanpages selbst die offziellen Foren,es dampft an allen Ecken und Enden."


      Ok, jetzt weiß ich zumindest wie du dir deine Meinung bildest ...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1117151
TESO - The Elder Scrolls Online
The Elder Scrolls Online: Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt Zenimax wegen verstecktem Abo ab
Wer The Elder Scrolls Online kauft, soll 30 Tage kostenfrei spielen können - so das Versprechen der Entwickler. Tatsächlich müssen TESO-Käufer aber bereits während der Testphase Zahlungsdaten preisgeben. Das verärgerte nicht nur viele Spieler. Jetzt schaltet sich auch der Bundesverband der Verbraucherzentralen ein.
http://www.buffed.de/TESO-The-Elder-Scrolls-Online-Spiel-15582/News/The-Elder-Scrolls-Online-Verbraucherzentrale-Bundesverband-mahnt-Zenimax-wegen-verstecktem-Abo-ab-1117151/
11.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/Teso_world_encounter-pc-games_b2teaser_169.jpg
the elder scrolls online,zenimax,mmorpg
news